Navigation überspringen?
  

BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse Aktiengesellschaftals Arbeitgeber

Österreich Branche Banken
Subnavigation überspringen?
BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse AktiengesellschaftBAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse AktiengesellschaftBAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse AktiengesellschaftVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 315 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (79)
    25.079365079365%
    Gut (68)
    21.587301587302%
    Befriedigend (106)
    33.650793650794%
    Genügend (62)
    19.68253968254%
    3,00
  • 55 Bewerber sagen

    Sehr gut (45)
    81.818181818182%
    Gut (2)
    3.6363636363636%
    Befriedigend (5)
    9.0909090909091%
    Genügend (3)
    5.4545454545455%
    4,36
  • 9 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (6)
    66.666666666667%
    Gut (1)
    11.111111111111%
    Befriedigend (2)
    22.222222222222%
    Genügend (0)
    0%
    3,95

Firmenübersicht

Als führende Retailbank für über 2,2 Mio. Kunden sind wir Spezialist für alle Themen rund ums Geld – von der Finanzierung über Sparen bis zur Veranlagung, Zahlungsverkehr, Versicherung und Leasing. Wir betreuen Privat- und Firmenkunden über ein österreichweites Filialnetz, in dem uns die persönliche Kundenbetreuung besonders wichtig ist. Die digitalen Vertriebswege gewinnen als zweiter Schwerpunkt immer mehr an Bedeutung.

Zukünftig wollen wir dieses digitale Produkt- und Serviceangebot noch weiter ausbauen, mit dem Ziel, Österreichs führende Omnikanalbank zu werden. Im Mittelpunkt der digitalen Innovation steht das positive Kundenerlebnis, Vertrauen und Sicherheit sowie Effizienz. Wir folgen dem kundenorientierten Leitprinzip: Einfache, transparente und erstklassige Produkte und Dienstleistungen, die den Bedürfnissen unserer Kunden entsprechen, über sämtliche Vertriebsschienen bereitzustellen.

Das Thema der DIGITALEN FILIALE wird bei uns im wahrsten Sinne des Wortes groß geschrieben. Ein erster wichtiger Schritt in Richtung „mobile first“ war auch das neue responsive DESIGN unserer WEBSITE sowie unser ONLINE SHOP für Finanzprodukte. DIGITALE INNOVATIONEN in Kooperation mit FINTECHS machen Kunden das finanzielle Leben so einfach wie möglich. Dazu zählen FINREACH, das einen Kontowechsel zur BAWAG P.S.K. auf vollständig digitaler Basis ermöglicht, sowie BANINGO, eine digitale Plattform, über die Kunden den für ihre Anliegen bestgeeigneten BAWAG P.S.K. Berater in ihrer Nähe schnell und online über ein entsprechendes Advice-Matching-System finden. Im Bereich der Videoidentifikation kooperiert die BAWAG P.S.K. mit dem Marktführer WebID Austria, der dem Kunden bei Online-Abschlüssen eine Legitimierung über einen direkten Link zur WebID-Site ermöglicht.  

Unser Schwerpunkt liegt nicht nur in der Kundenbetreuung und dem Einsatz modernster Technologie, sondern auch in der Förderung der Individualität unserer Mitarbeiter/innen. Daher bieten wir ein Arbeitsumfeld, das von Teamgeist und Kooperation geprägt ist und schaffen die Basis für ein gutes Arbeitsklima und Aufstiegsmöglichkeiten. Außerdem sind Frauenförderung, Diversity und Work Life Balance ein wichtiger Teil unserer Unternehmensphilosophie, die sich an unserem internationalen Umfeld orientiert.


Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Mitarbeiter

2.500

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Die Bank fokussiert sich auf drei Geschäftssegmente: Retail Banking and Small Business bietet einfache, faire und transparente Produkte und Dienstleistungen an, die Kredite, Spareinlagen, Zahlungs- und Kartendienste, Veranlagungen und Versicherungsdienstleistungen für Privatkunden und KMUs umfassen. Auf Grundlage der traditionellen und langfristigen Kooperation mit der Österreichischen Post AG sind diese Produkte in allen unseren Filialen landesweit erhältlich, die durch unsere digitalen Vertriebsschienen ergänzt werden.

Die Kreditvergabe an sowie sonstige Finanzdienstleistungen für österreichische Unternehmen und das internationale Geschäft sind im Segment Corporate Lending and Investments zusammengefasst. Kundenkredite werden mehrheitlich in Österreich vergeben. Der Schwerpunkt des internationalen Geschäfts liegt auf der Finanzierung von Unternehmen, gewerblichen Immobilienprojekten und Portfoliofinanzierungen vorrangig in Westeuropa und den USA.

Das Segment Treasury Services and Markets umfasst alle Serviceleistungen im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Handels- und Investitionsaktivitäten für das konzerninterne Treasury sowie das Management des bankeigenen Portfolios an Wertpapieren.

Perspektiven für die Zukunft

Unsere Vision ist, unsere Marktposition als eine der führenden Retail-Multikanal-Banken auszubauen. Unsere Mitarbeiter/innen sind dabei das wichtigste Potenzial für unser Haus. Daher ist es unser tägliches Ziel, unseren Kollegen/innen ein gutes Arbeitsumfeld zu bieten, das von Teamgeist und Kooperation geprägt ist. Dieses Arbeitsumfeld ermöglicht es unseren Mitarbeitern/innen, sich mit Engagement und Einsatzbereitschaft auf ihre Aufgaben konzentrieren zu können. Unsere Mitarbeiter/innen bringen nicht nur ihre Kompetenzen und Erfahrungen, sondern auch ihre frischen Ideen ein und arbeiten gemeinsam im Team an der Umsetzung der Unternehmensziele. 

Wir wollen Ihnen sowohl im Bewerbungsprozess als auch als Arbeitgeber exzellente Qualität bieten und uns ständig weiterentwickeln. Um den Herausforderungen des Arbeitsmarktes zu entsprechen und die besten Köpfe für unser Haus gewinnen zu können, ist es uns auch weiterhin wichtig, Ideen und Anregungen bestmöglich umzusetzen, denn: „Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein“ (Philip Rosenthal).

Benefits

Flexible Arbeitszeiten
Sowohl an unseren zentralen Standorten wie auch in den Filialen bieten wir unseren Mitarbeitern/innen größtmögliche Flexibilität in der Gestaltung ihrer Arbeitszeit.

Homeoffice
Auf Wunsch können unsere Mitarbeiter/innen je nach Aufgabengebiet einen Heimarbeitsplatz beantragen und somit tageweise von zu Hause aus arbeiten.

Kantine
Wir bieten für alle Mitarbeiter/innen an den beiden zentralen Standorten einen begünstigten Mittagstisch.

Essenszulage
Die Mitarbeiter/innen in den Filialen erhalten Essensgutscheine

Getränke und Obst
An den zentralen Standorten stehen Getränke- und Kaffeeautomaten zur Verfügung.
Obst, frisch gepresste Säfte und andere Erfrischungen werden in den beiden Kantinen und in der Cafeteria in der Zentrale zum Kauf angeboten.

Gesundheitsmaßnahmen
Im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung haben HR und der Betriebsrat gemeinsam Maßnahmen erarbeitet, um Gesundheit und Wohlbefinden der Mitarbeiter/innen zu erhalten und zu stärken. Angeboten werden dazu individuelle Beratung und Workshops zum Umgang mit Stress, Heilmassage sowie arbeitspsychologische Beratung.

Betriebsarzt
Unsere Betriebsärzte/innen bieten an den zentralen Standorten ein breites Angebot wie z. B.: Impfberatung und -aktionen sowie Behandlung von akuten Beschwerden an.

Betriebliche Altersvorsorge
Auch über die aktive Zugehörigkeit zum Unternehmen hinaus übernehmen wir Verantwortung für unsere Mitarbeiter/innen. Das stellen wir über zusätzliche Unternehmensleistungen in einer Pensionskasse sicher.

Fitnessangebote
Seitens des Betriebsrates wird ein Sportclub mit zahlreichen sportlichen Aktivitäten geboten.

Betriebskindergarten
Für die Kinder unserer Mitarbeiter/innen bieten wir an den zentralen Standorten einen Betriebskindergarten mit erweiterten Öffnungszeiten (6:30–17:30 Uhr) an.

Barrierefreiheit
Unterschiedlichen Bedürfnisse der Menschen hinsichtlich Ergonomie und Bedienbarkeit wurden bei der Ausstattung und Erreichbarkeit unserer Büros und Filialen berücksichtigt.

Aus- und Weiterbildung
Seit vielen Jahren bilden wir erfolgreich Lehrlinge aus. Unser Praktikanten/innen-Programm (Come & Learn) stellt ein attraktives Programm für Studenten/innen dar. In unserem Trainee-Programm (Start & Move) werden Hochschulabsolventen/innen optimal auf spannende und herausfordernde Aufgaben in der Bank vorbereitet.

Spezifische Programme gibt es auch für unsere Talente (forTalents und TOP TEAM Vertrieb) sowie für unsere jungen Nachwuchsführungskräfte (LEAD-Neue Führungskräfte). Darüber hinaus bieten wir bankspezifische Aus- und Weiterbildungen, persönlichkeitsbildende Trainings, Workshops und Seminare an.

Verkehrsanbindung und Verkehrsmittelzuschuss
Unsere beiden zentralen Standorte in Wien sind sehr gut an das öffentliche U-Bahn-Netz angebunden.
Wir bieten einen Zuschuss zu Pendlertickets für öffentliche Verkehrsmittel.

Firmenwagen
Abhängig von der Position und der Funktion stellen wir einen Firmenwagen zur Verfügung.

Mitarbeiterhandy und -laptop
Abhängig von der Position und der Funktion stellen wir ein Mitarbeiterhandy und einen Mitarbeiterlaptop zur Verfügung.

Mitarbeiter-Events
Ausgiebig Gelegenheit zum Feiern gibt es bei unserem jährlichen Krampuskränzchen, das vom Betriebsrat zu Beginn der Weihnachtszeit veranstaltet wird.
Jedes Jahr werden außerdem verschiedene Feste, Feiern und Betriebsausflüge angeboten wie z. B.: Bereichsweihnachtsfeiern, Wiener Wiesn Fest.

Mitarbeiterprämien
Wir bieten leistungsabhängige Bonuszahlungen für Mitarbeiter/innen im Vertrieb und in der Zentrale.
Außerdem gibt es eine Prämie, wenn ein/e Mitarbeiter/in neue Kollegen/innen empfiehlt und diese erfolgreich in ein Dienstverhältnis übernommen werden.

Mitarbeitervergünstigungen
Seitens des Betriebsrates wird unseren Mitarbeitern/innen ein breites Portfolio an Vergünstigungen, z. B. Thermeneintritte, Ferienzimmer in Österreich und diversen Nachbarländern, Eintritte in Museen und vergünstigte Gutscheine (Bekleidung, Lebensmittel etc.), angeboten.

Darüber hinaus können unsere Mitarbeiter/innen von den attraktiven Mitarbeiterkonditionen für Bankprodukte (z. B. Kredit & Giro, Sparen und Veranlagen) profitieren.

Standort

Standorte Inland

Hauptsitz: Georg-Coch-Platz 
Georg-Coch-Platz 2; 1018 Wien
Tel. + 43 (0)5 99 05-0

Standort: Buchengasse/Quellenstraße 
Quellenstraße 51 – 55; 1100 Wien
Tel. + 43 (0)5 99 05-0

Mehr als 480 BAWAG-P.S.K.-Filialen
österreichweit
Tel. + 43 (0)5 99 05-0

Impressum

BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und
Österreichische Postsparkasse Aktiengesellschaft
Georg-Coch-Platz 2
1018 Wien

Tel. innerhalb von Österreich: 05 99 05
Tel. aus dem Ausland: +43 5 99 05
E-Mail: kundenservice@bawagpsk.com

Weitere Details finden Sie auf unserer Website.


Für Bewerber

Videos

Mitten im JOB - BAWAG P.S.K.
BAWAG Kundenbetreuer/-in
BAWAG P.S.K. Lehrlingsausbildung Bankkaufmann/-frau
Highlights Finale BAWAG P.S.K. Cup 2012

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Bei der BAWAG P.S.K. gibt es eine Vielzahl an Positionen in unterschiedlichen Bereichen. Vorrangig suchen wir engagierte Mitarbeiter/innen als:

Vertriebsmitarbeiter/innen
Wir suchen kompetente und motivierte Mitarbeiter/innen für die Privat- und Geschäftskundenberatung im Vertrieb.

Bankspezialisten/innen
Bedingt durch die Neugestaltung der europäischen Bankenlandschaft und die Ausweitung der regulatorischen Anforderungen an Banken haben wir insbesondere für erfahrene Bankexperten/innen herausfordernde Aufgaben in Bereichen wie Kreditrisiko und Controlling zu vergeben.

IT-Experten/innen
Wir transformieren unsere IT-Landschaft auf den modernsten Stand der IT-Technik und werden damit dem Unternehmen in breitem Umfang die kosteneffiziente Nutzung von Cloud Computing, Big Data, real-time Analytics, Platform as a Service (PaaS), Software as a Service (SaaS) und vieles mehr ermöglichen. Für diese herausfordernden Aufgaben suchen wir laufend kompetente und motivierte IT-Experten/innen.

Alle ausgeschriebene Positionen entnehmen Sie bitte unserer Jobbörse.

Gesuchte Qualifikationen

Wir schätzen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit ihrem Arbeitseinsatz, Wissen und Engagement zu unserem geschäftlichen Erfolg beitragen möchten. Wir suchen laufend kompetente und motivierte Verkaufstalente im Vertrieb, erfahrene Bankspezialisten/innen und IT-Experten/innen. 

Gesuchte Qualifikationen für Vertriebsmitarbeiter/innen:
  • Ausgeprägte Vertriebs- und Kundenorientierung
  • Einschlägige Erfahrung in der (Geschäfts-)Kundenbetreuung bzw. im Verkauf
  • Kenntnisse über die Produkt- und Dienstleistungsangebote in der Bank 
  • Freude am Umgang mit Menschen sowie hohes Maß an Eigenverantwortung
Gesuchte Qualifikationen für Bankspezialisten/innen:
  • Ausgeprägte Erfahrung im Bankwesen und vertiefte Expertise im gesuchten Aufgabengebiet
  • Motivation und Engagement sowie Eigeninitiative, um gemeinsam zum Bankerfolg beizutragen
  • Risiko- und Ertragsbewusstsein sowie sicheres und überzeugendes Auftreten
  • Fähigkeit, sich schnell an neue Situationen anpassen zu können
Gesuchte Qualifikationen für IT-Experten/innen:
  • Aktives Mitgestalten im Rahmen der Transformation unserer IT-Landschaft in einem modernen, agilen IT-Umfeld.
  • Umsetzungsstärke, eine schnelle Auffassungsgabe und Methodik im Handeln, sowie hohe Einsatzbereitschaft 
  • Selbstständiges, lösungsorientiertes und zielorientiertes Handeln
  • Erfahrung in IT- Themen wie Cloud Computing, Big Data, real-time Analytics, Platform as a Service (PaaS), Software as a Service (SaaS)

Gesuchte Studiengänge

Wir suchen Absolventen/innen von Fachhochschulen und Universitäten folgender Studienrichtungen:
  • Bank- und Finanzwirtschaft
  • Wirtschaftsinformatik
  • Volkswirtschaft
  • Mathematik
Wir sind immer auf der Suche nach engagierten, kreativen Berufseinsteigern/innen, die ihre neuen Ideen einbringen und die Zukunft des Hauses tatkräftig mitgestalten möchten.

Ein Studium ist für einen Einstieg bei der BAWAG P.S.K. jedoch nicht immer notwendig. Weitere Informationen zu Ihrem Karriereeinstieg bei der BAWAG P.S.K. finden Sie hier.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Gesundheit & Work Life Balance
Mit dem Grundsatzbeschluss zu einer Betrieblichen Gesundheitsförderung hat unser Management ein klares Bekenntnis zum Wohl und zur Gesundheit unserer Mitarbeiter/innen abgelegt. Die Gesundheit unserer Mitarbeiter/innen soll durch gezielte Maßnahmen langfristig erhalten werden. In unserer Betriebsordination werden neben der Behandlung von Akuterkrankungen sowie ärztlicher Erste-Hilfe-Leistungen auch Gesundheitsturnen, Stress-, Gesundheits- und arbeitspsychologische Beratung, Impfaktionen, physikalische Behandlungen, sowie Vorsorgeuntersuchungen angeboten.

Familienfreundliches Unternehmen
Gemeinsam mit Mitarbeitern/innen und Führungskräften haben wir analysiert, welche Aspekte der Unternehmenspolitik bereits jetzt zu einer guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf beitragen und wo es noch weiteren Verbesserungsbedarf gibt.

Wir unterstützen Mitarbeiter/innen mit Familie durch Leistungen wie Betriebskindergarten, flexiblen Arbeitszeiten, Tele-Working, Papa-Monat nach der Geburt eines Kindes (im Sinne eines unbezahlten Urlaubs), umfassende Informationen zu Elternkarenz und Wiedereinstieg und vieles mehr.

Um die Familienfreundlichkeit noch weiter zu fördern, haben wir 18 konkrete Maßnahmen beschlossen, die bis 2016 umgesetzt werden. Für dieses Engagement erhielten wir im November 2013 von Bundesminister Reinhold Mitterlehner das „Grundzertifikat als familienfreundliches Unternehmen“, auf das wir sehr stolz sind.

 dc3f02ffd34a7de3e665.jpg

Diversity 
Die BAWAG P.S.K. bekennt sich zu Diversity und gewährleistet die Chancengleichheit aller Mitarbeiter/innen unabhängig von sozialer oder ethnischer Herkunft, körperlichen Beeinträchtigungen, Geschlecht, Alter und sexueller Orientierung. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, eben diese Potenziale, die in der Vielfalt stecken, zu nutzen und dadurch Wettbewerbsvorteile zu realisieren. 2010 haben elf nationale und internationale, in Österreich ansässige Unternehmen beschlossen, die Charta der Vielfalt in Österreich zu realisieren. Die BAWAG P.S.K. war unter den Erstunterzeichnern und gab damit ein klares Bekenntnis zur Übernahme sozialer Verantwortung ab.

Frauenförderung
Mit dem 2012 eingeführten Frauenförderprogramm haben wir einen wichtigen Schritt zur Gleichstellung zwischen Frauen und Männern gesetzt. An erster Stelle stehen dabei Bewusstseinsbildung und Sensibilisierung für Chancengleichheit – gepaart mit konkreten Zielen, wie die finanzielle Gleichstellung zwischen Frauen und Männern bei gleicher Leistung und die Steigerung des Frauenanteils in Führungs- bzw. Experten/innen-Funktionen. Weiters unterstützen wir unsere Mitarbeiter/innen bei der besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie, insbesondere durch gezielte Informationen für Mitarbeiter/innen vor, während und nach der Karenz. Im Rahmen unseres Mentoring-Programms bieten wir unseren weiblichen Mitarbeiterinnen die Möglichkeit zu Netzwerktreffen und Impulsvorträgen. 

Attraktive Weiterentwicklungs- & Ausbildungsangebote
Wir unterstützen unsere Mitarbeiter/innen mit maßgeschneiderten Aus- und Weiterbildungen und attraktiven Talente- und Führungskräfteprogrammen.
So haben wir z. B. ein Trainee-Programm, um junge Studienabsolventen/innen bestmöglich auf ihre zukünftige Aufgabe vorzubereiten. Ein Talenteprogramm für junge Führungskräfte und Experten/innen bereitet diese auf die Übernahme zukünftiger Herausforderungen vor. Ein modulares Führungskräfte-Entwicklungsprogramm unterstützt unsere Führungskräfte bei der Ausübung ihrer Verantwortung. 
  • Traineeprogramm „Start & Move”
  • Talenteprogramm “forTalents”
  • Talenteprogramm für Vertriebsmitarbeiter/innen „TOP TEAM Vetrieb“
  • Führungskräfteprogramm ”LEAD-Neue Führungskräfte”
  • Praktikanten/innen-Programm „Come & Learn“
Darüber hinaus gibt es eine Reihe von fachspezifischen Seminaren und Trainings.
Außerdem honorieren wir Eigeninitiative und Leistung, z. B. durch Prämien für Mitarbeiter/innen, die ein Studium berufsbegleitend abschließen oder durch Leistungsprämien für besonders erfolgreiche Lehrlinge.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wir leben ein offenes und wertschätzendes Betriebsklima. Verschiedene Veranstaltungen oder Plattformen bieten die Möglichkeit, sich mit Vorstand und Führungskräften auszutauschen und Ideen einzubringen und legen den Grundstein für eine offene Gesprächs- und Feedback-Kultur.

Es ist uns wichtig unseren Mitarbeitern/innen ein spannendes Arbeitsumfeld und herausfordernde Aufgaben zu bieten. Dabei unterstützen wir sie in ihrer Entwicklung, indem wir ihnen ein umfangreiches Aus- und Weiterbildungsprogramm sowie Talente- und Führungskräfteprogramme anbieten und verschiedene Karriereperspektiven (Fach-, Experten/innen- und Führungskarriere) ermöglichen.

Wir respektieren die verschiedenen Lebensphasen unserer Mitarbeiter/innen und bieten flexible Arbeitsmodelle, die einen Ausgleich zwischen Arbeits- und Familienleben ermöglichen.

Wir bekennen uns zu Diversity und garantieren die Chancengleichheit aller Mitarbeiter/innen. Unsere Mitarbeiter/innen haben verschiedene Hintergründe und stehen „mitten im Leben“, genauso wie unsere Kundinnen und Kunden!

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Sie sind qualifiziert und motiviert und möchten uns kennen lernen? Auf folgenden Veranstaltungen können Sie uns treffen:

Kooperationen und Projekte mit Universitäten und Fachhochschulen
Um den Kontakt zu universitären Ausbildungsstätten (Wirtschaftsuniversität Wien, Universität Wien, Technische Universität Wien, FH des Bfi) zu halten, führen wir regelmäßig Workshops zu praxisnahen Themen durch bzw. nehmen an Podiumsdiskussionen teil.

Karriere Lounge
Wir laden Studenten/innen unterschiedlicher Universitäten und Fachhochschulen in die BAWAG P.S.K. ein und geben ihnen durch Vorträge hochrangiger hausinterner Führungskräfte und Experten/innen einen Einblick in unsere Bank. Beim anschließenden Karrieretalk können Studenten/innen Kontakte schließen und ihre fachlichen Fragen an die Vertreter/innen der BAWAG P.S.K. richten. Zusätzlich geben Mitarbeiter/innen von HR Auskunft über Einstiegs- bzw. Entwicklungsmöglichkeiten.

Karriere-Messen
Natürlich sind wir auf den wichtigsten Jobmessen, wie z. B. auf der Career Calling Messe der WU, der UniSuccess Messe der Universität Wien, der TUDay sowie auf der BeSt-Messe in der Wiener Stadthalle präsent. Bei dieser Gelegenheit können Sie uns alle Fragen über Einstiegsmöglichkeiten und Entwicklungsperspektiven stellen. Weiters nehmen wir regelmäßig an Berufsinformationsmessen ausgewählter berufsbildender höherer Schulen teil.

Bewerbertrainings an Berufsbildenden Höheren Schulen
Wir geben auch unsere langjährigen Erfahrungen im Recruiting gerne weiter, indem wir angehende Maturanten/innen für ihre ersten Bewerbungsgespräche trainieren und ihnen Tipps für die Gestaltung ihrer Bewerbungsunterlagen geben. Damit wird die Brücke zwischen den Schulen und der BAWAG P.S.K. gebaut, um Schüler/innen als potenzielle Kandidaten/innen für die Kundenbetreuung im Vertrieb zu begeistern.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Vorrangig suchen wir engagierte Mitarbeiter/innen für die in unserer Jobbörse ausgeschriebenen Positionen. Nehmen Sie sich bitte Zeit und gleichen Sie die notwendigen Anforderungen der Position mit Ihren persönlichen Fähigkeiten (Berufserfahrung, Ausbildung und Soft Skills) ab. Wir legen Wert auf Eigeninitiative, gute analytische und kommunikative Fähigkeiten, wirtschaftliches Denken, hohe Lernbereitschaft und gute Englischkenntnisse.
Auch Initiativbewerbungen sind willkommen – bitte gehen Sie auch hierbei auf die in Frage kommende Position und Ihre entsprechenden Fähigkeiten ein.

Unser Rat an Bewerber

Achten Sie auf vollständige, aussagekräftige Bewerbungsunterlagen mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Schul- bzw. Dienstzeugnissen.

Bevorzugte Bewerbungsform

Bewerbungen können wir ausschließlich über unser webbasiertes Bewerbungstool entgegennehmen!

Auswahlverfahren

Für das Auswahlverfahren bevorzugen wir grundsätzlich Interviews mit der Personal- und Fachabteilung, jedoch greifen wir je nach Anforderung auf Assessment Center oder andere passende Auswahlverfahren zurück. Im Anschluss an die Bewerbungsphase treffen Recruiting- und Fachexperten/innen gemeinsam die Entscheidung zwischen den Bewerbern/innen.
Es ist uns ein Anliegen, den Bewerbungsprozess transparent, fair und möglichst rasch abzuwickeln. Nach Unterzeichnung Ihres Dienstvertrages stellt Ihre jeweilige Führungskraft sicher, dass Sie gut in Ihrem Team ankommen und Sie sich ideal in Ihre neue Aufgabe in der BAWAG P.S.K. einarbeiten.

BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse Aktiengesellschaft Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,00 Mitarbeiter
4,36 Bewerber
3,95 Lehrlinge
  • 03.März 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Unkultur statt Unternehmenskultur sollte es heißen; ungehobelte und gefühlskalte Menschen an der Spitze spiegeln die Eigentümerinteressen wider und vergiften seit Jahren das Klima.

Vorgesetztenverhalten

Oberes und mittleres Management sind eine Katastrophe und geben Druck nach unten ab. Es lebe die Manipulation und die Ellbogentechnik.

Kollegenzusammenhalt

Bedingt durch Bolero und jahrelangen Mitarbeiter-Abbau-Prozess wird die Loyalität untereinander immer schlechter. Die Angst um den Arbeitsplatz treibt oft zu seltsamen Blüten. Wer nicht guten Kontakt zur Führungskraft hat und/oder sich bei den Opinion Leadern einschleimt und andere mies macht, wird oft zur Zielscheibe von Mobbing/ bzw. Anwärter für Sozialplan-Angebot.

Kommunikation

Eher schlecht...man erfährt das meiste über die Medien selbst oder über die informellen Kanäle

Gleichberechtigung

Es gibt keinen weiblichen Vorstand. Sie werden als brave Dienerinnen oder Befehlsempfängerinnen betrachtet. Frauen mit Kindern sind vielfach gefährdet, ihren Job zu verlieren. Teilzeitkräfte sind idR nicht gern gesehen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen bekommen meist ein Sozialplan-Angebot oder Altersteilzeit-Angebot. Wertvolles Wissen kommt abhanden und eine ordentliche Einschulung der anderen Mitarbeiter ist oft nicht mehr möglich, vor allem zeitlich. Diejenigen, die sich noch über Wasser halten, horten ihre Erfahrungen und Kenntnisse wie einen Schatz. Das birgt ein hochgradiges operationelles Risiko durch mangelndes Wissensmanagement.

Karriere / Weiterbildung

Meist nur die Führungskräfte. Es wird eingespart, wo es nur geht.

Gehalt / Sozialleistungen

Hängt von der Position ab. Oberes und mittleres Management samt Friends verdienen eine Lawine (vor allem durch den Mitarbeiter-Abbau), während andere sich abmühen und um ihre Existenz fürchten.

Arbeitsbedingungen

Laut

Work-Life-Balance

Gab es mal

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiter-Förderung statt Abbau

Pro

Gute Verkehrsanbindung, ein paar Vergünstigungen, Betriebsarzt

Contra

Keine Unternehmenskultur; eine Heuschrecke eben

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    BAWAG P.S.K. AG
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 17.Dez. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ich fühle mich super wohl hier.

Vorgesetztenverhalten

Meine bisherigen Führungskräfte waren nicht nur fachlich, sondern auch persönlich ausgezeichnet und haben mich immer unterstützt.

Kollegenzusammenhalt

Gut, schwarze Schafe gibt es überall.

Interessante Aufgaben

Ich habe ganz vielfältige Aufgaben und kann hier meine Stärken einbringen sowie weiterentwickeln. Wenn man sagt, was man machen will, wird versucht, eine Lösung zu finden.

Kommunikation

Es wird besser, aber es gibt noch viiiiel Luft nach oben. Generell herrscht anscheinend noch die Meinung vor, dass die Welt zusammenbricht, wenn man intern Themen früher kommuniziert als extern, obwohl es einen ausgezeichneten Flurfunk gibt. Mehr Transparenz und eine integrierte Kommunikation würde ich begrüßen. Es fehlt eine durchgängige Content-Strategie. Man merkt aber, dass sich sowohl intern als auch extern etwas tut. Besonders intern werden neue Formate und eine bessere Berichterstattung über Projekte getestet. Wieso geht das nicht auch nach außen? Weiter so!

Gleichberechtigung

Die BAWAG P.S.K. tut viel für Gleichberechtigung und Frauenförderung, jedoch ist das in den oberen Managementetagen noch nicht wirklich angekommen. Man muss dem Unternehmen zu Gute halten, dass es ein Frauenförderungsprogramm gibt. Die Ergebnisse fehlen mir persönlich allerdings.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Know-how der älteren KollegInnen wird leider selten geschätzt.

Karriere / Weiterbildung

Ich kann an externen Workshops und internen Weiterbildungsprogrammen teilnehmen und werde meinen Stärken entsprechend gefördert. Die BAWAG P.S.K. unterstützt auch bei einem weiterführenden Studium.

Gehalt / Sozialleistungen

Der Bankenkollektiv ist immer noch gut und in einigen Abteilungen/Ressorts hat man auch Verhandlungsspielraum. Generell muss man aber sagen, dass in anderen Unternehmen deutlich mehr bezüglich Benefits getan wird.

Arbeitsbedingungen

Gleitzeit, Home Office, flexibles Arbeiten und auch gute Geräte sind möglich, wenn man gute Arbeit leistet.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ist potential nach oben, wurde aber erkannt und es wird daran gearbeitet.

Work-Life-Balance

Obwohl ich sehr viel mehr arbeite, als mein Vertrag sagt, mache ich das freiwillig und weil es mir Spaß macht. Bei vielen Kollegen sehe ich, dass man alles gut unter einen Hut bringen kann. Manche Abteilungen sind einfach völlig unterbesetzt, bei denen ist es schwieriger.

Image

Wird besser. Es mangelt noch ein bisschen daran, die Veränderungen auch nach außen zu tragen. Hier muss mehr Gas gegeben und in der externen Kommunikation bzw. Marketing mehr getan werden.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Transparenz, sowohl nach innen als auch nach außen
  • Mehr zutrauen. Es wird hart und viel daran gearbeitet, Prozesse zu verbessern und neue Wege zu gehen. Leider können wir das noch nicht nach außen tragen. Das wäre sowohl für neue digitale Produkte, als auch das Employer Branding essentiell.
  • Jede Bank bietet nahezu das selbe an. Interne Veränderungen nach außen zu tragen gelingt Mitbewerbern und FinTechs wesentlich besser. Allein über Produkte wird es schwierig werden, sich zu differenzieren und am Markt auch für junge motivierte Leute attraktiv zu bleiben.
  • Benefits: z.B.: Jahreskarte übernehmen, da man nächstes Jahr zum Hauptbahnhof zieht. Kaffee und frisches Obst umsonst anbieten.

Pro

Bringst du überdurchschnittlich gute Leistung, kannst du viel vom Unternehmen verlangen. Es ist ein geben und nehmen. Wer konstruktive Vorschläge bringt und bereit ist, hart zu arbeiten, wird gehört und gefördert.

Contra

Viele gute Leute haben das Unternehmen verlassen, weil sie von ihren Führungskräften klein gehalten oder nicht ausreichend gefördert wurden. Generell sollte man sich in bestimmten Bereichen die Führungskräfte genauer ansehen. Da die FK operativ so viel leisten muss, wird mehr Wert auf die fachlichen, als die sozialen bzw. führungstechnischen Kompetenzen gelegt. Andere Unternehmen beschreiten hier neue Wege und trennen die FK komplett von operativen Dingen, das sie sich auf das konzentrieren soll, wofür sie eingestellt wurde: das Führen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    BAWAG PSK
  • Stadt
    Innere Stadt
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 08.Dez. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es macht Spaß mit den breit aufgestellten Teams an Lösungen für Kunden zu arbeiten. Man hilft sich gegenseitig, auch wenn es mal etwas stressiger ist und der Humor im Arbeitsalltag geht nie aus :-) Der Umzug in die neue Zentrale am Hauptbahnhof lässt nicht mehr lange auf sich warten.

Vorgesetztenverhalten

So frische und lustige Vorgesetzte findet man selten. Keine Diktatoren oder Leute die nur sich selbst reden hören wollen. Ich habe den Eindruck, dass der Führungsstil sehr Demokratisch geprägt ist und es wird versucht, so viele Meinungen wie möglich in den Entscheidungsprozess zu integrieren. Das ist auch in den agilen Setups meiner Meinung nach die einzig richtige Methodik.

Kollegenzusammenhalt

Auch wenn es stressige und weniger stressige Phasen gibt, wir halten zusammen. Ich kann mich an keine Streitereien oder Intrigen erinnern. Alle im Team sind lustig und freundlich. Wir helfen uns gegenseitig neue Themengebiete zu erarbeiten, auch wenn es natürlich fachlich und technisch manchmal schwierige Probleme zu lösen gibt.

Interessante Aufgaben

In der Bank werden technologisch gerade alle Systeme erneuert. Vom User Interface aller zentralen Systeme bis zu den Komponenten nahe dem Kernbanksystem. Der aufbau einer komplett neuen Micro-Service Architektur macht total Spaß und man hat die Möglichkeit da direkt dabei zu sein.

Kommunikation

Alles ist im Fluss, da gerade die sinnlose Grenze zwischen IT und Business entfernt wurde und man jetzt neue Prozesse braucht. Es gibt entsprechend mehr Kommunikationsbedarf als zuvor und da könnte man auch mehr tun.

Gleichberechtigung

Es gibt aktive Frauenförderungsinitiativen in der Bank inklusive eigene Mentoring Programme. Ich bin zwar keine Frau, habe aber gehört, dass dies sehr gut angenommen wird. Das Führungsteam in meinem Bereich ist fast zur hälfte weiblich. Es wird aktiv versucht Frauen in Führungsrollen zu Coachen.

Umgang mit älteren Kollegen

Gerade in der ehemaligen IT gibt es viele Kollegen aus dem Mainframe Umfeld, die nahezu unersetzlich für die Bank sind und sie sind sehr hoch geschätzte Mitarbeiter.

Karriere / Weiterbildung

Auch hier würde man die Möglichkeiten nicht glauben, wenn man vor zwei Jahren in der Bank war. Es gibt jetzt ein umfangreiches fachliches Ausbildungsprogramm gerade für Techniker mit Zertifizierungen das mit einer Fachhochschule gemeinsam gemacht wird. Daneben gibt es auch auf Persönlichkeitsebene immer wieder Weiterbildungen und Programme für Talente und (angehende-) Führungskräfte. Leider wurde Mitarbeiter früher in der "alten" IT nicht gelebt und das erklärt sicher auch die vielen negativen Bewertungen. Aber es wurde erkannt und kein Stein auf dem anderen gelassen. Das gefällt mir persönlich sehr gut.

Gehalt / Sozialleistungen

Wenn ich das mit meinen bisherigen Arbeitgebern vergleiche, gibt es bei der BAWAG 20-30% mehr Gehalt als in den klassischen Softwareentwicklungshäusern. Ich kann mich nicht beschweren. Auch die Möglichkeit optional Überstundenpauschalen zu haben finde ich gut, weil das Grundgehalt dann höher ist und das direkt Pensionswirksam ist (nicht so bei ausgezahlten Überstunden...)

Arbeitsbedingungen

Da hat sich in den letzten Monaten einiges verändert, vor allem für Softwareentwickler. Die neuen großen 32" Bildschirme sind super zum arbeiten und es läuft gerade ein Programm zur Einführung von MacBooks als Arbeitsgeräte (optional). Das alles wäre vor zwei Jahren noch undenkbar gewesen. Die Vorbereitung auf den Umzug in das neue Hauptquartier sind voll im Gang. Da wir regelmäßig tipps vom Betriebarzt bekommen uns sogar Selbstlernprogramme zum richtigen Sitzen und arbeiten machen müssen, hab ich vorher auch noch in keiner Firma erlebt. Man merkt vor allem, dass sich der Betriebsrat wirklich darum kümmert, dass es den Mitarbeitern gut geht. 5 Sterne gibts dann wenn wir im März neuen Gebäude am Hauptbahnhof sind und alle neue PCs haben.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die BAWAG hat eine eigene crowdfunding Plattform für karitative Zwecke in Österreich etabliert (crowdfunding.at) und sponsort dort Projekte aller Art, die allen helfen.

Work-Life-Balance

Dadurch, dass die Effizienz ein Markenzeichen der Bank geworden ist, gibt es natürlich nicht für jede Aufgabe eine 5-Fach Besetzung und keine Mitarbeiter mehr, die nur die Zeit absitzen können. Da der Work-Modus aber so flexibel ist, egal ob man von zu Hause arbeitet oder in der Firma, kann man sich das einteilen. Es gibt niemanden der einem befiehlt Überstunden zu machen. Mein Team besteht aus sehr ambitionierten Kollegen, die freiwillig was weiter bringen wollen. Aber es gibt auch welche mit jungen Kindern die jederzeit entschuldigt werden, wenn es notwendig ist. Auch der Betriebskindergarten wird sehr gern genutzt.

Image

Das Image der Bank ist leider immer noch angekratzt. Das ist schade. Es gibt so viele moderne Ansätze hier und jemand der vor 5 Jahren in der Bank war, würde sie heute nicht mehr wiedererkennen. Allen Freunden denen ich erzähle, was bei uns passiert sagen immer nur, sie hätten sich nie gedacht, dass das in so einer "alten Bank" möglich ist. Aber die Bank ist halt jetzt intern grunderneuert und wir müssen das jetzt auch allen anderen noch zeigen. :-)

Verbesserungsvorschläge

  • Sich nach außen besser positionieren und zeigen, was sich alles verändert hat. Das Image der Bank ist viel schlechter, als sie eigentlich ist.

Pro

Der moderne Ansatz einmal Sachen zu probieren und wenn es nicht funktioniert zu reagieren und es zu ändern. Es gibt keine Dogmen (abgesehen von der Bankenregulatorik :D) und das ist auch gut so. Zusätzlich finde ich es super, dass die Bank absolut unpolitisch ist. Der amerikanische Vorstand zwar fordernd, aber lässig und interessiert sich absolut nicht für die kleinkarrierte österreichische Politiklandschaft. Das ist bei ALLEN anderen großen Banken in Österreich doch deutlich anders. Ich kann guten Gewissens sagen, dass hier niemand irgendeine Position durch ein Parteibuch bekommen kann. Da wird die Person vom Vorstand höchstens ausgelacht.

Contra

Das verbesserungsfähige Image

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse Aktiengesellschaft
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Bewertungsdurchschnitte

  • 315 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (79)
    25.079365079365%
    Gut (68)
    21.587301587302%
    Befriedigend (106)
    33.650793650794%
    Genügend (62)
    19.68253968254%
    3,00
  • 55 Bewerber sagen

    Sehr gut (45)
    81.818181818182%
    Gut (2)
    3.6363636363636%
    Befriedigend (5)
    9.0909090909091%
    Genügend (3)
    5.4545454545455%
    4,36
  • 9 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (6)
    66.666666666667%
    Gut (1)
    11.111111111111%
    Befriedigend (2)
    22.222222222222%
    Genügend (0)
    0%
    3,95

kununu Scores im Vergleich

BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse Aktiengesellschaft
3,22
379 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Banken)
3,51
70.807 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.498.000 Bewertungen