Navigation überspringen?
  

Schenker & Co AGals Arbeitgeber

Österreich Branche Verkehr / Transport / Logistik
Subnavigation überspringen?
Schenker & Co AGSchenker & Co AGSchenker & Co AG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 237 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (136)
    57.383966244726%
    Gut (47)
    19.831223628692%
    Befriedigend (27)
    11.392405063291%
    Genügend (27)
    11.392405063291%
    3,79
  • 20 Bewerber sagen

    Sehr gut (12)
    60%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    10%
    Genügend (6)
    30%
    3,55
  • 16 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (13)
    81.25%
    Gut (2)
    12.5%
    Befriedigend (1)
    6.25%
    Genügend (0)
    0%
    4,47

Arbeitgeber stellen sich vor

Schenker & Co AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,79 Mitarbeiter
3,55 Bewerber
4,47 Lehrlinge
  • 22.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Pro

Als ich vor über einem Jahrzehnt in der Südosteuropa-Zentrale von DB Schenker in Wien begonnen habe, war es ein herausfordernder und abwechslungsreicher Job in einem professionellen internationalen Umfeld. Schenker war ein Unternehmen in dem ein freundlicher und offener Umgang untereinander herrschte, das ausgezeichnete Chancen bot um sich weiterzuentwickeln, zu bilden, Erfahrungen auch im Ausland zu sammeln und aufzusteigen. Es war ein Unternehmen in dem auch die Führungskräfte den Kontakt zur Produktion noch nicht verloren hatten, sich um Ihre Mitarbeiter bemühten, und mit gutem Beispiel vorangingen. Schenker war ein Unternehmen das - vielleicht nicht immer mit dem besten Preis - für Qualität stand. Zu dieser Zeit gab es auch noch Manager im Unternehmen, die verstanden, was ein USP ist.

Contra

Heute ist Schenker ein Unternehmen in dem ein Klima geprägt von Druck und Angst herrscht, ein Unternehmen in dem kurzsichtige Manager, nur bedacht auf ihren eigenen kurzfristigen Erfolg, das Unternehmen totsparen. In dem krampfhaften Versuch irgendwie immer mehr und immer mehr Gewinn zu generieren, um die Aktionäre zufriedenzustellen, werden ständig neue Maßnahmen geplant um Prozesse zu optimieren, Personalkosten einzusparen, ganze Abteilungen auszulagern - allerdings ohne ein Verständnis von unserem eigentlichen Geschäft zu haben. Das Resultat ist ein Job in dem man unter enorm hohen Druck versucht, Maßnahmen umzusetzen, von denen man weiß dass sie die Situation nur verschlechtern werden. An die Mitarbeiter kommuniziert werden diese Maßnahmen in Form einer internen Marketingstrategie, gefüllt von leeren Phrasen und bedeutungslosen Slogans. Die Fluktuation im Unternehmen ist enorm angestiegen, die fähigsten Mitarbeiter verlassen das Unternehmen am laufenden Band, und nehmen ihr Wissen mit. Ersetzt werden können diese nicht, da Schenker nicht mehr bereit ist, ein entsprechendes Gehalt anzubieten.
Insgesamt kann ich nur jedem davon abraten irgendeine Position bei DB Schenker in Erwäg

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    DB Schenker
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r Ex-Kollege/in, vielen Dank für das offene Feedback zu DB Schenker als Arbeitgeber. Die angesprochenen Punkte werden wir intern weiterleiten. Sollten Sie noch detaillierte Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge für uns haben, wenden Sie sich gerne an uns unter: feedback-hr@dbschenker.com. Eine Ladung voller Grüße

Marija Rankovic
Specialist Recruiting

  • 10.Okt. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

mehr Kommunikation zw. GL/AL auf Augenhöhe MA wäre wünschenswert. Man fühlt sich oft verunsichert, das drückt auf die Stimmung

Vorgesetztenverhalten

Soweit ok - mehr Kommunikation wäre wünschenswert

Kollegenzusammenhalt

Leider gibt es auch KollegInnen die nicht Team loyal arbeiten, finde ich sehr schade...
Sonst aber OK

Interessante Aufgaben

Soweit ok

Kommunikation

wie oben bereits erwähnt..., mehr Kommunikation zw. GL/AL auf Augenhöhe MA wäre wünschenswert. Man fühlt sich oft verunsichert, das drückt auf die Stimmung

Gleichberechtigung

Großes Thema. Leider ist die Stellung der Frau innerhalb der Logistik Branche nicht so optimal. Die Führungsebenen sind meist den Männern überlassen.

Umgang mit älteren Kollegen

Passt!

Karriere / Weiterbildung

Muss das Thema neutral beantworten. Als Frau ist der Karriere Weg bei uns eingeschränkt möglich - mein persönlicher Eindruck! Weiterbildung jedoch - wird über die Schenker Akademie tadellos abgedeckt. Hier passt es.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt OK / allerdings ist es schwer, eine Gehaltserhöhung zu bewegen - auch Mitarbeitergespräche waren hier nicht förderlich

Arbeitsbedingungen

OK

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Unser Unternehmen setzt sich stark für diese Themen ein und verfügt über entsprechende ISO Zertifikate. "Sozialbewusstsein" wird über den Verhaltenskodex, der von den MA unterfertigt wird, abgedeckt.

Work-Life-Balance

Oft sehr herausfordernd. Zwischen Kind, Familie und Arbeit die Ausgewogenheit hinzubekommen... Der strikte 17 Uhr Dienst (im Vertriebsbüro) ist für mich als Mutter sehr fordernd. Meine Tochter hat zudem Freitags Nachmittags keine Nachmittagsbetreuung im Bundesgymnasium Nonntal Salzburg, daher war ich kürzlich gezwungen, meine Arbeitszeit Freitags auf Mittags (sprich von 40 auf 36 Stunden) zu reduzieren.

Image

ok

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr direkte Kommunikation mit den Arbeitnehmern; GL u. ALs haben oft interne Meetings, sind daher für MA schwer für schnelle Entscheidungen erreichbar

Pro

Überlässt uns einen vollständigen PC Arbeitsplatz - selbständiges Arbeiten gewünscht - interne Schulungen sehr gut organisiert u. angeboten - Weihnachtsfeier für ALLE, stärkt die Team Dynamik u. den Zusammenhalt unter den Kollegen - geregelte Arbeitszeiten im Büro - Angebot Vitalcoaching - Angebot Rückenfit - Kantine vorhanden

Contra

Schlecht bzw. verbesserbar würde ich das Einbeziehen von Mitarbeitern in Entscheidungen finden - mehr Kommunikation/Führung auf Augenhöhe wäre wünschenswert. Im Grunde sitzen wir alle in einem Boot & wollen alle "gemeinsam" etwas bewegen!

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Schenker & Co AG
  • Stadt
    Salzburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, wir bedanken uns für das ausführliche und offene Feedback. Wir werden die angesprochenen Punkte weiterleiten. Eine Ladung voller Grüße,

Human Resources -Team
Schenker & Co AG

  • 29.Juni 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb der eigenen Abteilung toll, zwischen einigen Abteilungen allerdings weniger.
Statt miteinander ist es eher ein gegeneinander.

Vorgesetztenverhalten

Bei Entscheidungen werden die Mitarbeiter mit eingebunden. In Konfliktfällen wäre manchmal ein anderer Ton wünschbar. Ziele sind ziemlich hoch angesetzt, diese werden allerdings durch die Zentrale gesteuert.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilungen ein toller Zusammenhalt.

Interessante Aufgaben

Sehr interessante Sparte. Einfluss auf die Ausgestaltung des eigenen Aufgabengebiets hat man definitiv.

Kommunikation

Es gibt regelmäßige Informationen zu aktuellen Projekten und Zahlen.

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Gemischtes Team mit älteren und jüngeren Leuten. Die älteren Mitarbeiter werden vom Management auch sehr geschätzt.

Karriere / Weiterbildung

Die Weiterbildung ist dem Unternehmen sehr wertvoll. Hier kriegen die Mitarbeiter kreuz und quer Schulungen angeboten, man bekommt regelmäßige Auffrischungen zum Thema Compliance und Kartellrecht. Man bemüht sich die Mitarbeiter auf dem aktuellen Bildungsstand zu halten. Chancen auf Karriere hat man natürlich auch. Führungspersonen werden im ersten Moment intern gesucht (bzw. auch ausgebildet), notfalls extern.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Unternehmen gehört in der Branche definitiv zu den großzügigeren Firmen.
Allerdings im Vergleich zu anderen Branchen noch immer ziemlich niedrig.
Natürlich muss man dafür allerdings auch Leistungen erbringen. Sozialleistungen werden geboten, es gibt Obst zur freien Entnahme. Ein Snackautomat für den kleinen Hunger zwischendurch. Sport/Beratungstermine mit externen Trainern stehen den Mitarbeitern gratis zur Verfügung.

Arbeitsbedingungen

Neues, tolles und super modernes Gebäude und Computer. Man bekommt allerdings das Gefühl, dass durch das neue Gebäude auch definitiv die Ziele und Erwartungen von der Zentrale aus sehr hochgeschraubt werden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Auf die Mülltrennung wird geachtet.

Work-Life-Balance

Je nach Tätigkeitsbereich sind die Überstunden weniger/mehr. Urlaub/ZA kann man sich nach Absprache mit dem eigenen Team inkl. Vorgesetzten jederzeit nehmen.

Image

Das Image ist nach außen top. Die Mitarbeiter (vor allem die, die hier gelernt haben, hört man oft negativ reden - Mitarbeiter die extern kommen fühlen sich meistens sehr wohl.)

Verbesserungsvorschläge

  • Bitte mehr Aktionen zwischen den einzelnen Abteilungen unternehmen, hier herrscht großer Aufholbedarf. Ein abteilungsübergreifendes Miteinander ist sehr wichtig um gemeinsame Ziele zu erreichen!

Pro

Die Kantine ist toll, genügend Parkplätze vorhanden.
Ein Wuzzler und eine Playstation 4 stehen den Mitarbeitern in der Pause zur Verfügung.
Ein Powernappingraum mit Schlafsäcken gibt es ebenfalls.
Als Mitarbeiter wird man sehr gut behandelt, man kümmert sich sehr um jeden einzelnen. Es stehen jedem Wege offen etwas zu erreichen.
Als größtes Plus würde ich den Geschäftsstellenleiter erwähnen - toller Charakter, tolle Person!
Weiters ist die pünktliche Bezahlung lobenswert. Man lernt im Laufe seiner Karriere sehr viele Menschen aus vielen verschiedenen Niederlassungen kennen.

Contra

Es kommt sehr drauf an, in welcher Abteilung man beschäftigt ist. In der richtigen Abteilung wird man Spaß haben und sich sehr wohl fühlen. In der falschen Abteilung herrschen hohe Fluktuationen.
Qualitätsverlust durch zu klare Strukturen und keine kurzen Entscheidungswege (hier ist die Konkurrenz um einiges flexibler)

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    DB Schenker Wundschuh
  • Stadt
    Graz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin/Lieber Kollege, Das ist einmal ein ausführliches und konstruktives Feedback. Für diesen Einblick danke wir Dir sehr. Du scheinst ein tolles Team zu haben! Wir freuen uns, dass du die Weiterbildung als sehr wertvoll erachtest. Wir sind laufend dran, das Angebot der DB Schenker Academy zu optimieren. Das Kompliment an den Geschäftsstellenleiter richten wir gerne aus! Natürlich gemeinsam mit den Verbesserungsvorschlägen. Denn wir wollen gemeinsam erfolgreich sein: One Team with one Goal. Eine Ladung mit besten Grüßen

Human Resources-Team
Schenker & Co AG


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 237 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (136)
    57.383966244726%
    Gut (47)
    19.831223628692%
    Befriedigend (27)
    11.392405063291%
    Genügend (27)
    11.392405063291%
    3,79
  • 20 Bewerber sagen

    Sehr gut (12)
    60%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    10%
    Genügend (6)
    30%
    3,55
  • 16 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (13)
    81.25%
    Gut (2)
    12.5%
    Befriedigend (1)
    6.25%
    Genügend (0)
    0%
    4,47

kununu Scores im Vergleich

Schenker & Co AG
3,81
273 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Verkehr / Transport / Logistik)
3,11
75.802 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,37
3.255.000 Bewertungen