Navigation überspringen?
  

APMANN Daten- und Kommunikationstechnik GmbH & Co. KG

Deutschland Branche Telekommunikation
Subnavigation überspringen?
APMANN Daten- und  Kommunikationstechnik GmbH & Co. KGAPMANN Daten- und  Kommunikationstechnik GmbH & Co. KGAPMANN Daten- und  Kommunikationstechnik GmbH & Co. KG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 13 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (4)
    30.769230769231%
    Gut (2)
    15.384615384615%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (7)
    53.846153846154%
    2,66
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

APMANN Daten- und Kommunikationstechnik GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,66 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 11.Dez. 2016
  • Mitarbeiter

Pro

Der Zusammenhalt zwischen den Außendienst-Mitarbeiter ist Top.

Contra

Man ist immer 19 bis 12 Stunden unterwegs. Durch den Arbeitsvertrag gibt es keine Überstunden die man nehmen oder auszahlen lassen kann. Diese "sollen" ja laut Arbeitsertrag schon mit dem Gehalt abgegolden sein, jedoch sieht man davon nichts. In diesen "über 10 Stunden"-Tag ist dann keine Mittagspause drin, denn wenn man diese macht ist man auch schon wieder 1 Stunde später zuhause.

Sobald man dann den Innendienst anruft heist es: "Den Auftrag kann ich nicht verschieben" oder auch beim beschweren aufgrund der Arbeitszeit: "Noch bist du keine 12 Stunden unterwegs".
Arbeitsschutzgesetz ist denen völlig fremd.

Zusätzlich gibt es einen Samstag Dienst der unbezahlt ist. Während des Vorstellungsgesprächs hieß es auch, dass sich die Arbeitszeit mit dem Samstagdienst ausgleicht.
Da gleicht sich jedoch nichts aus!
Von Montag bis Samstag immer 10 Stunden Arbeitstage.

So was wie ein "Einsatzgebiet" gibt es auch ... allerdings nur auf Papier! Die Realität sieht anders aus!
Man fährt dann unzählige Kilometer zu anderen Gebieten, bei denen es dann heist man mache "Krankenvertretung".
Die Wahrheit: Die Person die man vertritt, fährt selber gerade ein ganz anderes Gebiet oder Samstags fahren immer nur 2, beide sind auch arbeiten und trotzdem muss man schon hunderte kilometer in ein anderes Gebiet fahren.

Das Motto "Kommunikation von Mensch zu Mensch" wird sich niemals dort für Außendienstlern finden.

  • 03.Dez. 2016 (Geändert am 15.Dez. 2016)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist belastend.
Fairness ist ein Fremdwort, 12 Stunden tägliche Arbeitszeit sind die Regel.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind fast nie zu erreichen. Problematiken werden schön geredet. Entscheidungen der Mitarbeiter werden nicht berücksichtigt.

Kollegenzusammenhalt

Im Außendienst ist der Zusammenhalt grandios, jeder hilft wo er kann. Vom Innendienst wird meist traktiert, Mitbestimmungen entfallen fast gänzlich.


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 13 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (4)
    30.769230769231%
    Gut (2)
    15.384615384615%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (7)
    53.846153846154%
    2,66
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

APMANN Daten- und Kommunikationstechnik GmbH & Co. KG
2,66
13 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Telekommunikation)
3,10
22.540 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,13
1.458.000 Bewertungen