Navigation überspringen?
  

Aquatec inform GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?
Aquatec inform GmbHAquatec inform GmbHAquatec inform GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 13 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    7.6923076923077%
    Gut (1)
    7.6923076923077%
    Befriedigend (3)
    23.076923076923%
    Genügend (8)
    61.538461538462%
    1,96
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Aquatec inform GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

1,96 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 12.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Vertrauen sowie Stillschweigen ist hier ein Fremdwort!!!
Vereinbart man etwas "besonderes" mit der Geschäftsführung, weiß es zehn Minuten später der nächste Mitarbeiter oder der nächste Abteilungsleiter. Die Vorgesetzen können hier leider ihren Mund nicht halten und die halbe Firma weiß wie die Geschäftsleitung über wen denkt und wer als nächstes seine Sachen packen muss oder wer eine andere Position erhält usw. Es wird hier von oben nach unten vorgelebt wie man sich NCHT verhalten sollte.

Vorgesetztenverhalten

das Vorgesetztenverhalten ist absolut unterirdisch. Hierfür sollte es 10 Minussterne geben. Achtung hier sind Choleriker am Werk. Es wird oft in einem unangemessenen Ton gesprochen. In den Führungsebenen werden auch Schimpfwörter benutz und es wird hinten rum über andere Mitarbeiter gesprochen. Der Führungskreis ist sehr sehr jung, wahrscheinlich zu jung um zu wissen wie man sich in einer Führungsposition oder als Geschäftsführer zu verhalten hat.
Auch wird über ausgeschiedene Mitarbeiter schlecht gesprochen und her gezogen. Wirklich JEDER im Unternehmen kennt die Meinung der Geschäftsführung über derzeitige oder Ex-Mitarbeiter

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen in den jeweils einzelnen Abteilungen halten zusammen. Neueren Kollegen wird es allerdings schwer gemacht Anschluss zu finden.
Leider verpfeifen auch einige Kollegen die anderen oder schwärzen sie bei Dingen an , die man hätte auch anders regeln können. Die Schuld wird oft von einem zum anderen geschoben, doch leider wird nicht nach der Wahrheit geforscht sondern dem geglaubt der am längsten im Unternehmen ist.

Interessante Aufgaben

interessante und verantwortungsvolle Aufgabe
die Firma befindet sich im Umschwung und man kann dabei mitwirken
(wenn es die Führung denn zulässt)

Kommunikation

Betriebsversammlungen werden abgesagt und wiederholt verschoben. Neuerungen und Veränderungen erfährt man erst hinterher und durch viele Umwege. Die Kommunikation von oben nach unten ist grauenvoll. Bei den Arbeitern ist das Lauffeuer schnell und es wird zügig weiter kommuniziert. Das ist leider wie bei der Stillen Post indem immer was neues dazu gedichtet wird. Würde die Geschäftsleitung besser kommunizieren und gleich Rede und Antwort stehen würde man das umgehen können.
Durch den täglichen Schopfloor werden zumindest Produktionsthemen vermittelt.

Gleichberechtigung

Frauenquote ca 15 %
das ist eindeutig zu wenig

Umgang mit älteren Kollegen

normaler Umgang mit altern Kollegen, schwierig wird es für Bewerber ab 50

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen werden angeboten aber nur mit 20 mal betteln und bitteln. Lohnerhöhungen werden mit Weiterbildungen verbunden. Gibt es keine passende Schulung, gibt es auch nicht mehr Lohn.
2016 und 2017 wurden viele versprochene Schulungen aus Kostengründen gestrichen

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt befindet sich im Gegensatz zu anderen Industriefirmen im unteren Feld

Familien erhalten Kitazuschuss
VWL gab es einmal, wurde gestrichen

Arbeitsbedingungen

Kontra:
Klimatisierung nicht in jedem Büro vorhanden
Keine überdachte Verbindung zwischen den einzelnen Hallen
Arbeitsweg über den Hof wo auch die LKW´s auf- und abladen

Pro:
Höhenverstellbare Schreibtische
Neue Bildschirmarbeitsplätze

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Spenden an Weihnachten an kranke Kinder anstatt Weihnachtsgeld

Work-Life-Balance

1 Stunde Mittagspause ist Pflicht - das ist nicht mehr Zeitgemäß.
Ohne Auto ist man dort verloren.
Keine Gleitzeit, nur feste Arbeitszeiten
von Montag - Donnerstag werden mehr Std gearbeitet damit man Freitags um 14:00 Uhr gehen kann (im Sommer sehr gut)

Image

ich kenne keinen Mitarbeiter der gut über diese Firma spricht.
und leider spricht das Image auch die Wahrheit über die Firma.
Hier ist dringender Handlungsbedarf

Verbesserungsvorschläge

  • die Führungsebene sollte Schulungen genauso besuchen wie auch die Mitarbeiter mehr Vertrauen in die Mitarbeiter haben sich jede Meinung anhören bevor man sich seine eigene Bildet nicht beeinfluss bar sein sondern neutral

Pro

das ich dort nicht mehr arbeite

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Aquatec inform GmbH
  • Stadt
    Donaueschingen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 02.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Neuerungen die eingeführt werden, werden nicht richtig weitergegeben und sind im Normalfall nach kurzer schon wieder obsolet und werden durch Neuerungen ersetzt die wieder nicht richtig weitergegeben werden. Dieser Kreislauf wirkt sich sehr negativ auf die Atmosphäre aus.

Vorgesetztenverhalten

Einfach Furchtbar.
Das Verhalten von vielen ist unterirdisch und wird bestimmt in den wenigsten Firmen akzeptiert. Eine Kontrolle findet kaum statt.

Kollegenzusammenhalt

Bis auf wenige Ausnahmen sehr gut. Allerdings fängt mehr und mehr eine Auseinandersetzung zwischen verschiedenen Abteilungen statt. Das wird aber hauptsächlich durch die teils sehr schlechte Vorarbeit und die Kommunikation der jeweiligen Abteilungsleiter herbeigeführt.

Interessante Aufgaben

Die meisten Artikel sind wiederkehrend und werden so gut wie immer von den gleichen Personen erledigt. Monatelange arbeiten an 2-3 Artikeln ist keine Seltenheit.

Kommunikation

Ist sehr schlecht. Ohne Getuschel untereinander bekommt man kaum etwas mit. Viele Dinge werden totgeschwiegen und unter den Teppich gekehrt.

Gleichberechtigung

Schwer zu beurteilen, aber wohl gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere und erfahrene Kollegen werden geschätzt.

Karriere / Weiterbildung

Ich konnte noch keine individuelle Weiterbildung für mich durchsetzen. Obwohl diese eigentlich von der Firma gewünscht werden...heißt es zumindest.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt noch sehr niedrig in Vergleich zu anderen Firmen. Sozialleistungen würden in Form von Kita Zuschlag eingeführt. Außerdem gibt es 25% Überstundenzuschlag.

Arbeitsbedingungen

Viel Verbesserungsbedarf und teilweise sehr schlecht. Aber in anderen Abteilungen sind schon Dinge in Planung und werden wohl bald überall durchgeführt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Spenden an Weihnachten an verschiedene Einrichtungen sind sehr positiv.

Work-Life-Balance

Sehr familienunfreundliche Arbeitszeiten. Eine Stunde Mittagspause ist Pflicht. Wer nur 25min braucht gammelt halt noch 35min vor sich hin und ist zum Arbeitsbeginn nach der Mittagspause erst noch richtig müde. Alle Gespräche in diese Richtung führen ins nichts. Teilweise deutliche Abstimmungen gegen diese Pause wurden nicht beachtet. Die "Gleitzeit" muss man erst noch erfragen.

Image

Ziemlich schlecht. Die meisten Angestellten äußern sich bei der Arbeit und auch privat sehr schlecht über die eigene Firma.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Aquatec inform GmbH
  • Stadt
    Donaueschingen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 09.März 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Moral der Arbeiter und Angestellten ist sehr schlecht. Viele Neuerungen im Personal- und Vorgesetztenbereich sowie die aktuelle Arbeitssituation werden negativ aufgenommen. Es sagt aber keiner mehr was, weil der direkte Vorgesetzte keine Kritik hören möchte. Wenige Probleme werden angegangen.

Vorgesetztenverhalten

Eine einzige Katastrophe.
Wer eine Führungsposition hat macht was er will...ohne Kontrolle und Konsequenzen.

Kollegenzusammenhalt

Die meisten kommen richtig gut miteinander aus.

Interessante Aufgaben

Kommt auf die Situation an. Meistens sind es allerdings die gleichen, immer wiederkehrenden Aufgaben und Tätigkeiten.

Kommunikation

Durch die Einführung der Shopfloor Besprechungen hat sich dahingehend viel gebessert. Für mehr als 3 Sterne reicht es aber nicht, da viel trotzdem nicht angegangen wird.

Gleichberechtigung

Nicht wirklich gegeben. Ein einfacher Mitarbeiter wird anders behandelt und bekommt öfter Kritik bei Fehlern als Mitarbeiter die lange im Unternehmen sind und wichtigere Positionen haben.

Umgang mit älteren Kollegen

Ist gut.

Karriere / Weiterbildung

Um persönliche Schulungen und Weiterbildung muss regelrecht gebettelt werden.
Aber es gab schon firmenschulungen.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist im Vergleich zu anderen Firmen im unteren Bereich. Aber es gibt 31 Tage Urlaub und Kita Zuschuss...

Arbeitsbedingungen

Viele veraltete Maschinen und arbeitsplätze. Aber es wird daran gearbeitet.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Spendenaktionen an Weihnachten und für Flüchtlinge sind positiv.

Work-Life-Balance

Die Familienunfreundlichen Arbeitszeiten sowie die Pflichtmittagspause von 60min sind noch der stand der 70er Jahre. Da muss dringend etwas getan werden. Immerhin wurde etwas Gleitzeit eingeführt...aber man muss sich natürlich noch die Erlaubnis holen.

Image

Nicht gut. Die meisten Angestellten reden schlecht über den Arbeitgeber.

Verbesserungsvorschläge

  • Eine offenere Kommunikation und öfter ein offenes Ohr für Verbesserungsvorschläge.

Pro

Die Kollegen sind nett und freundlich.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Aquatec inform GmbH
  • Stadt
    Donaueschingen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 13 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    7.6923076923077%
    Gut (1)
    7.6923076923077%
    Befriedigend (3)
    23.076923076923%
    Genügend (8)
    61.538461538462%
    1,96
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Aquatec inform GmbH
1,96
13 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Industrie)
3,01
92.515 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.675.000 Bewertungen