Navigation überspringen?
  

BIT Analytical Instruments GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
BIT Analytical Instruments GmbHBIT Analytical Instruments GmbHBIT Analytical Instruments GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    33.333333333333%
    Befriedigend (2)
    66.666666666667%
    Genügend (0)
    0%
    3,04
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

BIT Analytical Instruments GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,04 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 06.Sep. 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Interne Vorgänge sollten reibungsloser ab laufen und die Kommunikations zwischen den Abteilungen besser werden. Weniger ich und mehr wir denken wäre allgemein sehr gut. Verbesserungsvorschläge und Probleme der Mitarbeiter auch mit Vorgesetzten sollten ernster genommen werden.

Pro

Relativ gute Bezahlung, flexible Arbeitszeiten durch Gleitzeit.
Aktuelle Umfrage in der Firma in Bezug auf Mitarbeiterzufriedenheit.

Contra

So richtig schlecht finde ich nichts.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    BIT Analytical Instruments GmbH
  • Stadt
    Schwalbach am Taunus
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 29.Juli 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre hatte zur Zeit meiner Einstellung gut angefangen. Jedoch hat sie sich im Laufe der Jahre immer stärker verschlechtert, vorallem durch das schlechte Verhältnis zwischen Geschäftsleitung und Belegeschaft

Vorgesetztenverhalten

Direkte Vorgesetzte reagieren auf die Belange der Mitarbeiter bzw. Untergebenen und sind offen für Vorschläge. Je weiter man jedoch in der Hierarchie nach oben geht, desto weniger wird man selbst und sein Anliegen ernst genommen.

Kollegenzusammenhalt

Im allgemeinen ist der Zusammenhalt zwischen den Kollegen gut, dass zwischen ein paar die Chemie nicht immer stimmt ist ja normal. Man hilft sich gegenseitig und hält zusammen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind geistig nicht überstrapazierend. Man arbeitet nach strikter Arbeitsanweisung und selten gibt es Abweichung oder gar Abwechslung in Form von Sonderaufgaben. Verbesserungsvorschläge werden extrem verspätet oder gar nicht bearbeitet.

Kommunikation

Wöchentliche Sitzungen innerhalb der Produktionsgruppen zum aktuellen Stand an Material, Bestellungen, Änderungen und Problembesprechung helfen die Situation zu überblicken und sollen Problemen Abhilfe schaffen. Ab und an gibt es Meetings mit Beteiligung der Geschäftsleitung zur aktuellen Situation, auf kritische Fragen dabei wird meist nicht in wünschenswerter Weise geantwortet, bzw. eingegangen.

Gleichberechtigung

Mir ist keine Benachteiligung auf Grund des Geschlechts bekannt; jedoch möchte ich an dieser Stelle nennen, dass einige Bauteile bzw. Lagerorte für Frauen (da meist etwas kleiner als Männer) schlecht ohne Tritthilfe erreichbar sind und mancherlei Kiste mit Bauteilen sehr schwer sind.

Umgang mit älteren Kollegen

Da der Altersdurchschnitt ohnehin relativ hoch ist, haben ältere Kollegen keinerlei Probleme.

Karriere / Weiterbildung

In der Produktion sind die Karrierechancen nicht wirklich vorhanden. Wenn man Glück hat, bekommt man innerhalb der Produktion eine Stelle als Inbetriebnehmer o.ä. und kann dann wenigstens dass Gehalt damit verbessern, aber damit wars das auch.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt kommt pünktlich und es ist der Arbeit angemessen.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsplätze sind in der Regel den Anforderungen gerecht, jedoch ist die Temperatur im Sommer höher als es angenehm wäre und im Winter kälter. Es fehlt (trotz installierter Anlage) an einer effizienten Lösung für die Klimaregelung. Zugluft durch die Anlage an manchen Arbeitsplätzen ist ein großes Problem.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird recyclet und auf korrekte Mülltrennung geachtet. Bezüglich Fair Trade habe ich keine Informationen

Work-Life-Balance

Durch Gleitzeitkonten und eine größere Anzahl von Mitarbeitern in der Produktion ist es in den allermeisten Fällen kein Problem Urlaub einzureichen. Die 35-Stunden Woche scheint aber nicht mehr lange Bestand zu haben.

Image

Die Loyalität gilt dem Betrieb an sich und den Kollegen, jedoch nicht der GL.

Verbesserungsvorschläge

  • Man soll aufhören die Belegschaft für Planungsfehler büßen zu lassen. Eine ordentliche Planung verhindert in Verbindung mit einer strengen Kontrolle der Zulieferer bzw. deren Lieferung einschnitte/Störungen im Produktionsablauf. Projektleiter müssen mehr und direkter auf Angaben und Hinweise aus der Produktion eingehen. Verbesserungsvorschläge sollte man zeitnah bearbeiten und auch honorieren oder man betreibt kein Verbesserungsvorschlagswesen.

Pro

das die Kollegen einander unterstützen und man zusammen hält.

Contra

Das die GL den Bezug zur Belegschaft verloren hat und nicht willens ist, dass Verhältnis wieder zu verbessern.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    BIT Analytical Instruments GmbH
  • Stadt
    Schwalbach am Taunus
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 16.Mai 2016 (Geändert am 24.Aug. 2016)
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • IGM Tarifvertrag und Anerkennung der Betriebsvereinbarungen. Respekt der GL vor den Mitarbeitern!! Belegschaft sollte nicht für Planungfehler der GL verantwortlich gemacht werden (nur ein Großkunde) Abteilungsübergreifende Zusammenarbeit fördern bzw. mal über "den Tellerrand schauen". Derzeit "mauern" viele Abteilungen und die Prozesse werden gar nicht oder nicht korrekt eingehalten. Schlechte Klimatisierung trotz Lüftungsanlage, häufig Zugluft an bestimmten Arbeitsplätzen. So haben etliche Arbeitsplätze Heizlüfter unter den Tischen stehen, damit man wenigstens in der kalten Jahreszeit etwas Wärme abbekommt - nicht sehr effizient!!

Pro

Produkte sehr gut , Arbeitsplatz und Aufgaben sind gut. Innerhalb der Abteilungen gute Zusammenarbeit. Bisher machte es Freude, dort zu arbeiten, aber jetzt.......siehe unten..

Contra

Klima innerhalb des Unternehmens (gehört zur Messer Group - ehemals Messer Griesheim) ist am Boden. Betriebsvereinbarungen (IGM) wurden gekündigt. Bisher 35 Std/Wo. , jetzt will GL 40 Std. aber nur 37,5 Std. bezahlen, Rest in GZ Konto. 2 x Warnstreiks im Mai 2016!! Und alle Teilnehmer bekamen pauschal erstmal eine Abmahnung von oben. Diese wurden durch die IGM weggeklagt!! GL will weiterhin keinen Tarifvertrag. Ständige Stehkonvents mit GL (die nur Forderungen stellt) und Belegschaft. Unbequeme Fragen werden meist von der GL im "Keim" erstickt und einfach übergangen. Sehr arrogantes Herabblicken der GL auf die Mitarbeiter, die schließlich die Anlagen fertigen und damit auch die Gehälter der GL sichern. Durch die derzeit schlechte Stimmung versuchen manche Mitarbeiter, andere in die Pfanne zu hauen um danach besser dazustehen. So muß man immer aufpassen, wem man was sagt bzw. wer gerade vorbeigeht (Stichwort: Radfahrer!!).

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    BIT Analytical Instruments GmbH
  • Stadt
    Schwalbach am Taunus
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    33.333333333333%
    Befriedigend (2)
    66.666666666667%
    Genügend (0)
    0%
    3,04
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

BIT Analytical Instruments GmbH
3,04
3 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Forschung / Entwicklung / Wissenschaft)
3,28
20.631 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,28
2.612.000 Bewertungen