Navigation überspringen?
  

DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbHDR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbHDR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH

Bewertungsdurchschnitte

  • 48 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (18)
    37.5%
    Gut (8)
    16.666666666667%
    Befriedigend (20)
    41.666666666667%
    Genügend (2)
    4.1666666666667%
    3,37
  • 28 Bewerber sagen

    Sehr gut (14)
    50%
    Gut (5)
    17.857142857143%
    Befriedigend (3)
    10.714285714286%
    Genügend (6)
    21.428571428571%
    3,49
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Firmenübersicht

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Unternehmensinfo

Standort

DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,37 Mitarbeiter
3,49 Bewerber
0,00 Azubis
  • 02.Mai 2018 (Geändert am 17.Mai 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Gibt Bereiche da ist es sehr gut
Ich hatte leider kein Glück
Jeder spielt jeden aus, Informationen werden zurückgehalten
Gemeinsam gibt es nicht.

Vorgesetztenverhalten

Mag gute geben.
Meiner war einfach eine Katastrophe
Wird Zeit dass die alten Regenten endlich das Zepter Abgeben
Fachliche Kompetenz haben viele nicht.

Kollegenzusammenhalt

Mal so Mal so.

Interessante Aufgaben

Je nach Bereich.
Gibt interessante Aufgaben
Oft wird jedoch alt bekanntes als neues angepriesen

Kommunikation

Absolut null in dem Bereich in dem ich war.
Man darf nicht wissen was die Nachbarabteilung macht.

Gleichberechtigung

Nasenprinzip
Wer viel redet und dabei nix sagt schafft es.

Umgang mit älteren Kollegen

Wer lange da ist und sich dem System Heidenhain füght und mit dich selbst abgeschlossen hat ist hier richtig.
Viel altes Personal das sich ausruht

Karriere / Weiterbildung

Keine, mehr kann man dazu nicht sagen

Gehalt / Sozialleistungen

Keine Entwicklunglungsmöglichkeiten in dem Bereich
Gehalt ist okay jedoch nicht mehr.
Die so oft angepriesenen Prämie ist nicht so hoch wie nach außen kommuniziert wird.
Man lebt vom Ruf vergangener Tage

Arbeitsbedingungen

Teilweise wird viel gemacht für das Personal jedoch nur dort wo junge Führungskräfte Entscheidungen treffen dürfen

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mehr schein als sein
Sozial gibt man sich. Ist man jedoch nicht

Work-Life-Balance

Wird gefordert Stunden verfallen zu lassen, damit man weiterkommt.

Image

Hoffentlich kommt es zu einem umdenken was die Firma angeht.

Verbesserungsvorschläge

  • Personal fördern und fordern. Fertigungspersonsl wird verweigert dafür der 10te Sesselpupser eingestellt. Ein Titel sagt nicht zwangsweise aus dass der Mitarbeiter etwas kann. Personal mit Aufgaben einstellen. Nicht die Masse macht es sondern die Klasse

Pro

Dass es zumindest Bereiche gibt in denen vieles richtig läuft.
Gute Kantine

Contra

Viel zu viel
Darum EX-Job

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    Heidenhain GmbH
  • Stadt
    Traunreut
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 18.Nov. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Weder besonders gut noch besonders schlecht, wichtig niemals einen Fehler machen sonst geht es persönlich bergab. Keine Leistung hat auch keine Konsequenzen

Vorgesetztenverhalten

Teilweise versuch Mitarbeiter reinzureiten
Informationen werden bewusst zurückgehalten
Lassen sich nicht sehen, sitzen lieber in nichtssagenden viel zu großen Besprechungen

Kollegenzusammenhalt

Gibt Kollegen die einfach Klasse sind, jedoch auch viele die "falsch" sind. Jeder versucht für sich zu arbeiten und andere nicht teilhaben zu lassen.

Interessante Aufgaben

Je nach Bereich, mit unter absolut geniale Aufgaben mit Sinn und Ziel
An vielen Stellen wird Personal eingestellt ohne Aufgaben für diese zu haben
Erst nach Jahren in einer Abteilung wird man in Projekte mit aufgenommen, bis dahin sitzt man oft Tatenlos am Arbeitsplatz

Kommunikation

Kommunikation von oben erfolgt nicht. Entscheidungen werden gefällt ohne Kommunikation, daher nicht nachzuvollziehen. Es herrscht generell Spionageverdacht. Jede Information muss man sich über Wochen aus Bruchstücken zusammenreimen

Gleichberechtigung

Je nachdem wem welche Nase gefällt geht es für den Bergauf oder Bergab

Umgang mit älteren Kollegen

Sie werden Respektvoll behandelt
wie überall, gibt welche die ein Seegen sind wenn jemand auf die Rente hinarbeitet hat das für den keine Konsequenz

Karriere / Weiterbildung

Karriere nur möglich wenn die Nase den Vorgesetzten passt
Weiterbildung wird auch nur wenn die Nase passt gewährt
Selbstständiges Weiterbilden wird versucht zu unterdrücken

Gehalt / Sozialleistungen

Der Ruf vergangener Zeit eilt voraus.
Sozialleistungen werden leider sehr unterdrückt
Gehalt: es gibt eine Gewinnbeteiligung und geringes Weihnachtsgeld, dafür kein 13 Monatsgehalt

Arbeitsbedingungen

Je nach Bereich
- Kein WLAN

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nach außen gibt man sich als perfekt....
Innen ist nicht alles Gold was glänzt

Work-Life-Balance

- generell kein Homeoffice
- Gleitzeit in der vorgeschrieben wird wann man zu kommen und zu gehen hat
- Teilzeitarbeit wird quasi nicht angeboten, keiner will die Entscheidung treffen bis sie bis zur GF geht.

Image

Nach außen top
Lebt von vergangener Zeit

Verbesserungsvorschläge

  • Auftritt nach außen anpassen Mitarbeiter wertschätzen Sozialleistungen stärken Vorgesetzte sollten sich mehr mit dem "Fußvolk" unterhalten

Pro

Sicherer Arbeitsplatz da in vielen Bereichen Monopolist
Geld spielt keine Rolle
Super Kantine
Parkhaus

Contra

Verbesserungen werden nur umgesetzt wenn man es schafft sie dem Vorgesetzten als dessen Idee zu verkaufen
Langjähriger Mitarbeiter wird aufstieg verwährt, lieber einen Externen einstellen

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    Heidenhain
  • Stadt
    Dr. Johannes Heidenhain-Straße 5
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 26.Juli 2017 (Geändert am 01.Aug. 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ständige Angst vor Spionage trübt den Alltag. Es gibt nur LAN - WLAN ist tabu.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind entweder überfordert oder wissen nicht was und wie die eigenen Mitarbeiter arbeiten.

Leere Versprechungen. Abmachungen werden immer auf die lange Bank geschoben oder mit fadenscheinigen Begründungen doch nicht umgesetzt.

Ziele sind sehr wage formuliert und die Bewertung erfolgt dann willkürlich.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen arbeiten innerhalb der eigenen Teams gut zusammen.

Interessante Aufgaben

Grundsätzlich ein sehr konservatives Unternehmen mit vielen Projekten.

Kommunikation

Alles wird geheim gehalten. Kommunikation ist ein ständiges Problem in allen Projekten.
Aber der Flurfunk funktioniert prima.

Gleichberechtigung

Reine Willkür. Wenn man dem Vorgesetzten widerspricht - ist man unten durch.
Große Unterschiede zwischen den Abteilungen und auch zwischen AT und Tarifverträgen.

Karriere / Weiterbildung

Karriere macht nur wer dem Vorgesetzten zum Gesicht steht und immer ja sagt. Voraussetzung ist viele Stunden zu verschenken, ansonsten hat man keine Zukunft bei Heidenhain.

Weiterbildung kann man machen wenn man sehr gute Begründungen hat oder einen Vorgesetzten dem es wichtig ist.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist nicht schlecht.
Es werden aber ALLE Sozialleistung inkludiert.

Überstunden sind zu machen. Ab 30 Stunden sind diese zu verschenken. Wochenendzuschläge werden nur nach langer Diskussion bezahlt.

Arbeitsbedingungen

Hier ist man noch im 20 Jhdt angekommen. WLAN ist tabu - hier heißts Kampf und die LAN Kabel

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sozial nur nach außen - Mitarbeiter müssen um alles kämpfen. Man darf nur 1 Gleittag im Monat nehmen - aber soll 20 h im Monat aufbauen. Den Rest hat man der Firma zu schenken.

Work-Life-Balance

Es gibt theoretisch eine Gleitzeit - der Vorgesetzte entscheidet aber wann man zu erscheinen hat und wann man gehen darf. Trotz 35h Vertrag wird 8:00 - 18:00 verlangt und Mehrstunden hat man verfallen zu lassen. Wer sich weigert hat keine Karrieremöglichkeiten und wird als schwierig und unwillig abgestempelt.

Image

Lebt von alten Zeiten.

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiter fair behandeln. Nicht externe Berater besser behandeln als interne Mitarbeiter.
  • geleistete Stunden sind zu bezahlen - egal in welcher ERA Stufe man sich befindet
  • Gleichbehandlung (keine Geheimabmachungen mit einzelnen MA)
  • es ist besser bestehende Mitarbeiter zu halten, als neue zu suchen
  • Vorgesetzte sollten wissen WER im Team WAS macht und nicht nur auf die "Schwätzer" und "Blender" hören.

Pro

Solange man sich unscheinbar verhält hat 0-Leistung keine Konsequenz.
Gehalt ist grundsätzlich ok
Gewinnbeteiligung (wird jedoch bei Einstellung vom Wunschgehalt abgezogen)

Contra

Die Leute die gut arbeiten und sich reinhängen werden bestraft damit, dass sie Stunden herschenken MÜSSEN. Es wir psychischer Druck von den Vorgesetzten ausgeübt - Heidenhain nutz die lokale Marktmacht gegenüber den Mitarbeitern aus. IGM-Tarifvertrag wird nur willkürlich eingehalten.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Dr. Johannes Heidenhain GmbH
  • Stadt
    Dr. Johannes Heidenhain-Straße 5
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Bewertungsdurchschnitte

  • 48 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (18)
    37.5%
    Gut (8)
    16.666666666667%
    Befriedigend (20)
    41.666666666667%
    Genügend (2)
    4.1666666666667%
    3,37
  • 28 Bewerber sagen

    Sehr gut (14)
    50%
    Gut (5)
    17.857142857143%
    Befriedigend (3)
    10.714285714286%
    Genügend (6)
    21.428571428571%
    3,49
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH
3,41
76 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Maschinen / Anlagenbau)
3,39
40.593 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.727.000 Bewertungen