Navigation überspringen?
  

Enterprise Autovermietung Deutschland B.V. & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Verkehr / Transport / Logistik
Subnavigation überspringen?
Enterprise Autovermietung Deutschland B.V. & Co. KGEnterprise Autovermietung Deutschland B.V. & Co. KGEnterprise Autovermietung Deutschland B.V. & Co. KGVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 502 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (236)
    47.011952191235%
    Gut (73)
    14.541832669323%
    Befriedigend (103)
    20.517928286853%
    Genügend (90)
    17.92828685259%
    3,38
  • 112 Bewerber sagen

    Sehr gut (78)
    69.642857142857%
    Gut (11)
    9.8214285714286%
    Befriedigend (9)
    8.0357142857143%
    Genügend (14)
    12.5%
    4,03
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,28

Firmenübersicht

Unser Unternehmen. Gemeinsam erfolgreich sein.


Als weltgrößter Transportdienstleister werden Sie bei Enterprise auf ein florierendes Unternehmen und spannende Herausforderungen stoßen, die Ihnen nur eine erfolgreiche und ständig wachsende internationale Organisation bieten kann. Stellen Sie sich einmal 1,9 Millionen Fahrzeuge vor, verteilt auf 10,000 Standorte weltweit, die insgesamt einen Jahresumsatz von über 24,5 Milliarden US-Dollar einfahren: Dann haben Sie bereits einen ersten Eindruck von Enterprise. Der Hauptsitz unseres vor über 60 Jahren gegründeten und immer noch familiengeführten Unternehmens ist in St. Louis, im US-Bundesstaat Missouri, aber unser globales Netzwerk erstreckt sich über 90 Länder und 100,000 Mitarbeiter (m_w_d). Wie man’s auch dreht und wendet: Wir sind der weltweite Marktführer in Sachen Transportdienstleistungen.


Aber das ist noch lange nicht alles. Fakt ist auch, dass wir unseren Erfolg jedem einzelnen Mitarbeiter (m_w_d) verdanken, egal ob unser Geschäftsführerin Pam Nicolson oder unserem neuesten Management Trainee.


So gut wie alle Karrieren bei Enterprise beginnen in unserem Management Trainee Programm, denn es ist das ideale Sprungbrett für eine erfolgreiche Laufbahn in unserem Unternehmen. Und da wir es uns zum Grundsatz gemacht haben, offene Positionen vorrangig aus den eigenen Reihen zu besetzen, können Sie bei Enterprise schnell in Ihrer Karriere vorankommen.


Wenn Sie mehr über Enterprise als Unternehmen erfahren möchten, dann besuchen Sie unsere Website unter: https://karriere.enterprise.de

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

Weltweit: 24,5 Milliarden US$

Mitarbeiter

mehr als 100,000 Mitarbeiter (m_w_d), 2,100 davon in Deutschland

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Ihre Karriere. Gemeinsam gestalten.

Unsere Philosophie ist, dass unsere Mitarbeiter (m_w_d) ihre Arbeit und ihre Karriere durch eigene Entscheidungen selbst gestalten und bestimmen können. Diese Philosophie sowie unser kompromissloses Engagement für die Zufriedenheit unserer Kunden haben den Ausschlag dafür gegeben, dass unser Geschäftsmodell zu einer echten Erfolgsstory und unser Unternehmen als Arbeitgeber so attraktiv geworden ist.

Stellen Sie sich nur einmal vor, welche Möglichkeiten Sie innerhalb eines international erfolgreichen Großunternehmens haben, in dem jeder Einzelne glänzen kann. Denn die Leistungskraft jedes einzelnen Mitarbeiters (m_w_d) ist unser unternehmerischer Ansatz – und zugleich unser Erfolgsgeheimnis. Organisatorisch bedeutet dies, dass wir uns als Gesamtunternehmen in tausende kleinere, lokale Unternehmen aufteilen. Und wenn Sie in unser Management Trainee Programm einsteigen, lernen Sie, wie Sie ein solches Unternehmen selbst führen können. Wie viele Unternehmen können das schon von sich behaupten?


Was erwarten Sie von Ihrer Karriere?

Abwechslungsreiche Aufgaben und zahlreiche Aufstiegsmöglichkeiten in einem internationalen Unternehmen? Finanzielle Belohnung und persönliche Entwicklung? Tolle Kollegen, mit denen es Spaß macht zu arbeiten? Bei Enterprise finden Sie das alles. Sie bringen Ihre Persönlichkeit und Fähigkeiten, Ihren Enthusiasmus und Teamgeist mit – wir kümmern uns um den Rest. Denn bei Enterprise unterstützen wir unsere Kolleginnen und Kollegen in ihren Ambitionen und beruflichen Zielen.

 Sie wollen andere führen und inspirieren und dabei wertvolle praktische Erfahrungen im Kundenservice, Vertrieb und Marketing, sowie im Finanzwesen und im operativen Geschäft sammeln? Dann ist unser Management Trainee Programm genau richtig für Sie.

Ihre Ambitionen. Gemeinsam Möglichkeiten entdecken.

Ihr Management Trainee Programm bei Enterprise wird in einer unserer über 160 deutschlandweiten Filialen beginnen. Als weltgrößter Transportdienstleister werden Sie auf ein florierendes Unternehmen und spannende berufliche Perspektiven stoßen, die Ihnen nur eine ständig national und international wachsende Organisation bieten kann.

Bei Enterprise fragen wir nicht nach einem bestimmten Studiengang. Wir werden Ihnen das Training und die Unterstützung geben, die Sie benötigen, um bei uns erfolgreich zu sein. Wir erwarten nur, dass Sie Eigeninitiative zeigen, Führungsqualitäten besitzen und einen Appetit für Herausforderungen mitbringen. Sie müssen auch bereit sein, sich anzustrengen, sich selber herauszufordern und Möglichkeiten zu nutzen wissen, um unser Unternehmen positiv zu vertreten. Und glauben Sie uns, es werden sich für Sie viele interessante Möglichkeiten und Situationen ergeben, in denen Sie richtig anpacken und uns und unseren Kunden zeigen können, was in Ihnen steckt.

Bei Enterprise kann Ihre Karriere Sie überall hinführen! 

Für mehr Informationen über Ihrer Karriere bei Enterprise besuchen Sie unsere Website unter: https://karriere.enterprise.de

Perspektiven für die Zukunft

Kurz gesagt werden wir unser Wachstum auch in Zukunft fortsetzen, denn wir sind überzeugt, dass unser Geschäftsmodell – hervorragender persönlicher Service, verkörpert durch entscheidungsbefugte Mitarbeiter und unterstützt durch aktuelle Technologie – in jeder Sprache der Welt ein Erfolgsmodell ist. Egal, wie groß wir noch werden: unsere Erfolgsgeschichte wird immer die Summe von Tausenden kleiner Erfolgsgeschichten sein. Vom Berufseinsteiger bis zum Geschäftsführer haben bei uns alle dasselbe Ziel, das sie mit Energie und Engagement verfolgen: die Besten zu sein.

Benefits

Flexible Arbeitszeiten
Ja, bei einigen Positionen

Betr. Altersvorsorge
Ja

Barrierefreiheit
In einigen Bereichen und bei einigen Positionen

Gesundheitsmaßnahmen
Monatliche Wellness Bekanntmachung

Coaching
Ja

Parkplatz
Ja

Gute Anbindung
Ja

Mitarbeiterrabatte
Ja

Firmenwagen
Ja, bei einigen Positionen

Mitarbeiterhandys
Ja, bei einigen Positionen

Mitarbeiter Events
Ja

Internetnutzung
Ja

Weitere Lohnnebenleistungen 
Altersvorsorge, Versicherungen, Fahrzeugleistungen, Bonusprogramme, Weiterbildungsprogramme, etc.

Impressum

https://karriere.enterprise.de/chancengleichheit

Für Bewerber

Videos

Anna - Around the world with Enterprise
Enterprise Rent-A-Car - GR Customer Service
Enterprise Rent-A-Car - GR Sustainability
Enterprise Rent-A-Car - GR Values
Sandra Kauffmann - Enterprise stellt sich vor - Enterprise...
Karrieren bei Enterprise - Was unsere Mitarbeiter sagen
Enterprise Rent-A-Car Company History - Europe
Caroline Drewes - Karrieren gemeinsam gestalten
Nils Dobberstein - Bei Enterprise kann deine Karriere dich überall...
Danijel Tesic – Deine Karriere mit erstklassigen Zukunftsaussichten
Gabriella Dombi - Unsere Türen stehen allen offen

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir bei Enterprise sind davon überzeugt, dass Amitionen und Weitblick viel wichtiger sind als Studienfächer. Das heißt natürlich nicht, dass für unsere Management-Trainee-Stellen keinerlei Fachwissen gefragt ist. Was aber für uns vor allem zählt, ist die Gesamthaltung: Wenn Sie nach Ihrem akademischem Abschluss klare Ziele vor Augen haben und bereit sind, diese Ziele schnell und engagiert in die Tat umzusetzen, sind Sie bei uns richtig.

Vielleicht sollten wir noch erwähnen, dass wir trotz unseres Namens viel mehr machen als nur Autos vermieten. Wenn Sie bei uns als Management-Trainee anfangen, werden Sie schnell merken, dass wir Sie eingestellt haben, damit Sie bei uns Ihr eigenes Geschäft führen. In relativ kurzer Zeit werden Sie selbst wichtige Geschäftsentscheidungen fällen und ein echtes Verständnis für alle Aspekte des Managements entwickeln.

Ein Bachelorabschluss ist von Vorteil; Berufserfahrung kann gegebenenfalls gleichwertig sein. Bewerber (m_m_d) müssen seit mindestens 12 Monaten einen vollwertigen deutschen/EU-Führerschein haben – für Bewerber (m_w_d), die aufgrund einer Behinderung nicht fahren können, machen wir entsprechende Ausnahmen. Bewerber (m_w_d) müssen über eine uneingeschränkte Arbeitserlaubnis in Deutschland verfügen.



Gesuchte Qualifikationen

Unsere Jobs für Bewerber (m_w_d) mit akademischem Abschluss sind zugeschnitten auf Menschen, die gern und früh Verantwortung übernehmen möchten und die Chance nutzen wollen, schnell auf der Karriereleiter aufzusteigen. Deswegen konzentrieren wir uns besonders auf die folgenden Bereiche:

Servicementalität
Ist der Kunde bei Ihnen König, und versuchen Sie auf kreative Art und Weise, ihn zufriedenzustellen? Bei Enterprise lautet einer unserer Grundsätze: „Kundenservice leben wir.“ Wir suchen Management-Trainees, die freundlich sind, gut zuhören können und dadurch das Potenzial haben, langfristige Kundenbeziehungen aufzubauen.

Verkäufertalent
Finden Sie auch, dass man die besten Ergebnisse erzielt, wenn man die Sprache des Kunden spricht? Wir waren schon immer der Überzeugung, dass wir nicht nur unseren Kunden zuhören, sondern uns auch gegenseitig Gehör schenken müssen, um auf Erfolgskurs zu bleiben. Wenn Sie Ihre Motivation aus dem Austausch mit dem Kunden, der Ermittlung und Erfüllung seiner Wünsche und aus dem Verkauf beziehen und daneben noch kreative und neue Ideen einbringen können, mit denen das Geschäft weiter gefördert werden kann, dann sind Sie genau richtig für unsere Absolventenjobs.

Arbeitsethos
Gehen Sie positiv und mit Elan an die Dinge heran? Sind Sie ehrgeizig und haben Ihr Ziel fest im Blick? Wenn Sie proaktiv handeln und die Initiative ergreifen, um Ihre Aufgaben einfallsreich und effizient zu lösen, könnte eine Karriere bei Enterprise für Sie genau das Richtige sein.

Führungsqualitäten
Arbeiten Sie gut im Team mit anderen und erarbeiten Sie sich den Respekt Ihrer Kollegen?

Einer unserer Grundwerte lautet: „Bei Enterprise wird Teamarbeit großgeschrieben.“ Wir suchen Menschen, die gern im Team zusammenarbeiten und ihre Kollegen loben und unterstützen.

Kommunikation
Kommunizieren Sie selbstsicher, offen und verständlich? Wir bei Enterprise sind stolz auf unsere offene Kommunikationskultur zwischen Mitarbeitern und Kunden. Wir suchen Menschen, die ihre Botschaft klar und überzeugend übermitteln und damit andere inspirieren, aktiv zu werden. Unsere Management-Trainees sind in der Lage, ihren Kommunikationsstil der jeweiligen Situation und dem jeweiligen Gegenüber anzupassen.

Flexibilität
Setzen Sie Prioritäten bei Ihrer Arbeit? Einer unserer Unternehmensgrundsätze lautet: „Wir arbeiten hart … und wir belohnen harte Arbeit.“ Wenn Sie sich also gern ins Zeug legen, um Ihre Aufgaben effizient zu erledigen und Ihre Arbeit nach Prioritäten organisieren, die sich nach den Bedürfnissen der Kunden richten – und dabei noch mit verschiedenen Aufgaben gleichzeitig fertig werden, dann ist unser Programm für Bewerber (m_w_d) mit akademischem Abschluss perfekt für Sie.

Gesuchte Studiengänge

Wir bei Enterprise sind davon überzeugt, dass Ehrgeiz und Weitblick viel wichtiger sind als Studienfächer. Das heißt natürlich nicht, dass für unsere Management-Trainee-Stellen keinerlei Fachwissen gefragt ist. Was aber für uns vor allem zählt, ist die Gesamthaltung: Wenn Sie nach Ihrem akademischem Abschluss klare Ziele vor Augen haben und bereit sind, diese Ziele schnell und engagiert in die Tat umzusetzen, sind Sie bei uns richtig.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Unsere Mitarbeiter demonstrieren als persönliche Repräsentanten von Enterprise unsere hohen ethischen Standards gegenüber unseren Kunden und der Gesellschaft. Wir bauen loyale und langfristige Beziehungen zu unseren Kunden und Nachbarn auf, indem wir sie fair behandeln, ihre Bedürfnisse erfüllen und ihr Vertrauen gewinnen. Unterstützt durch persönliche Ehrlichkeit und Integrität sind diese Beziehungen die Grundlage unseres Erfolgs.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wir richten stets kompromisslos unsere Aufmerksamkeit auf den Kundenservice. Das fängt bei unserer professionellen Kleidung an und geht bis hin zur direkten Kopplung der Karrieremöglichkeiten unserer Mitarbeiter an den geleisteten Kundenservice. Die Kunden kommen zu Enterprise und bleiben uns treu, weil wir jeden Tag einen zuvorkommenden und persönlichen Kundenservice bieten. Unser Ziel ist es, die Erwartungen aller Kunden zu übertreffen.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Es ist harte Arbeit, zu lernen, wie man ein Geschäft von Grund auf erfolgreich führt und dabei unseren hohen Ansprüchen an Kundenservice gerecht wird. Diese Arbeit verlangt eine hohe persönliche Verpflichtung von jedem Mitarbeiter. Enterprise ist ein leistungsorientiertes Unternehmen, das diese Verpflichtung persönlich, beruflich und finanziell belohnt, indem Mitarbeitern vielseitige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung geboten werden. Unser Geschäftsmodell ist eine solide Grundlage für alle Geschäftsbereiche und für echten Unternehmergeist, den nur wenige Firmen bieten können. Dies zeigt, dass Enterprise ein großartiger Arbeitgeber für karriereorientierte Menschen ist, die Verantwortung für ihre Ziele und ihr Streben übernehmen wollen.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Ehrlich gesagt gibt es überhaupt keine feststehenden Kriterien, die ein Enterprise-Mitarbeiter unbedingt erfüllen muss. Aber es gibt einige Eigenschaften, die bei allen unseren Management-Trainees gern gesehen sind.

Um in unserem Hochschulabsolventenprogramm Erfolg zu haben, sollten Sie die Fähigkeit besitzen, unternehmerisches Denken mit dem Einfühlungsvermögen und der Aufmerksamkeit zu verbinden, die nötig sind, um die Bedürfnisse jedes einzelnen Kunden zu verstehen und zu erfüllen. Denn wenn Sie motiviert darangehen, die Wünsche der Kunden zu erkennen und anzusprechen, und dabei noch neue und kreative Ansätze zur Erschließung neuer Geschäftsfelder mitbringen, könnten Sie hier einen kometenhaften Aufstieg hinlegen.

Und das ist noch nicht alles…

Unsere Management-Trainees sollten nicht nur durch ihr Verkaufstalent überzeugen, sondern auch die Fähigkeit besitzen, im Team zusammenzuarbeiten und die harte Arbeit anderer ehrlich zu würdigen. Besonders geschätzt sind bei uns Mitarbeiter, die die Menschen um sich herum motivieren können und gleichzeitig durch ihren inspirierenden und integrativen Führungsstil den geschlossenen Einsatz und die Loyalität ihres Teams sicherstellen.

Unser Rat an Bewerber

Zeigen Sie uns, dass alles, was Sie tun, von Ihrer positiven Einstellung und Ihrem Enthusiasmus getragen wird. Fragen Sie sich: Habe ich eine „Ja-Mentalität“? Werde ich vom Erfolgsdenken angetrieben? Wenn Sie beide Fragen mit Ja beantworten können, steht Ihrer Karriere bei Enterprise nichts mehr im Wege!

Bevorzugte Bewerbungsform

Der erste Schritt ist die Online-Bewerbung auf www.enterprisealive.de, die ungefähr 30 Minuten dauert. Das Formular, das Sie hierbei ausfüllen, gibt uns nicht nur grundlegende Informationen über Sie, sondern gewährt uns auch einen Überblick darüber, inwieweit sich Ihre Kompetenzen mit unseren Anforderungen an Management-Trainees decken.

Wir kontaktieren Sie im Normalfall innerhalb von 48 Stunden, nachdem Sie Ihre Online-Bewerbung abgeschickt haben.

Auswahlverfahren

Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich war, wird Sie ein Mitglied unseres Recruiting-Teams kontaktieren, um den Termin für ein persönliches Vorstellungsgespräch zu vereinbaren. Hier erfahren Sie noch mehr über die Arbeit als Management-Trainee bei Enterprise.

Damit Sie einen unmittelbaren Eindruck von unserer täglichen Arbeit bekommen, laden wir Sie in eine unserer Filialen ein. Hier lernen Sie unsere Leute direkt kennen und führen ein kurzes Vorstellungsgespräch mit der Filialleiterin oder dem Filialleiter.

Zu guter Letzt werden Sie zu einem unserer Assessment-Tage eingeladen. Hier können Sie richtig glänzen! Im Laufe des Tages absolvieren Sie verschiedene Aufgaben und Übungen, die alle mit der Arbeit bei Enterprise zu tun haben. Keine Sorge – es geht hier nicht besonders formell, sondern eher informativ, spontan und spaßig zu. Und immer wieder hören wir von unseren Bewerbern, dass dieser Tag sie perfekt auf ihre Rolle als Management-Trainee vorbereitet hat.

Enterprise Autovermietung Deutschland B.V. & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,38 Mitarbeiter
4,03 Bewerber
4,28 Azubis
  • 17.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Positive Arbeitsathmosphäre wird durch die sich tragenden teams in den Filialen hervorgerufen. Hier fühlt man sich super aufgehoben.

Vorgesetztenverhalten

Das Vorgesetzten verhalten in den Filialen ist Tadellos. Jeder Filialleiter und jeder Stellvertreter ist Menschlich Fair, kommunikationsbereit und Setzt Realistische Ziele. Das verhalten der übergeordneten Manager ist dementsprechend eher Grausig. Täglich soll man Irgendwelche Updates per Mail an vorgesetzte senden. täglich die eigenen Verkaufszahlen erhöhen.
Hier macht ein Innerbetrieblicher Wettbewerb auch Spaß, jedoch ist es auch ein extremer Druck der auf den Schultern eines Trainees liegt. Denn wenn man was erreichen will muss man diverse Verkaufsziele erreichen, welche zwar realisierbar sind, jedoch mit den Gedanken im Hinterkopf dass man es MUSS es wieder ein erneuter Stressfaktor ist.

Viele der Mottos die "die Pfeiler des Erfolgs" bilden, werden von den Vorgesetzten über den haufen geschmissen. Es ist hier eher Schein als sein. Selbst wenn man alle Pfeiler des Erfolges der Firma kennt, merkt man erst dass es sich hier nur um Wahllose Sprüche handelt, die wie motivierende Phrasen in die Köpfe der Angestellten eingehämmert werden.

Kollegenzusammenhalt

Wie bereits erwähnt, der kollegenzusammenhalt ist super.

Interessante Aufgaben

Die aufgaben Vielfalt ist Enorm. Fast Zu Enorm. Marketing anrufe, Kundenbetreuung inklusive erfassung der Kundendaten die für die Autovermietung benötigt werden, Reakquirierung von Kunden die länger nicht gemietet haben, ausliefern von Autos an Firmenkunden, Reinigen und herrichten der Autos, Dokumentation von diversen Schäden an den Fahrzeugen, der Telefondienst, Spontane Entwickungsgespräche (die der eigenen Zielfindung dienen), Kassenführung usw. Hier wird einem fast zu viel geboten.

Kommunikation

Die Kommunikation innerhalb des Teams ist super, jedoch prasseln von allen Ecken so viele informationen rein, das auch oft mit Post-it's oder mails gearbeitet werden muss, um den Überblick nicht zu verlieren. Oftmals ist das eigene Mailpostfach so überfüllt, dass man jede erdenkliche Mail löschen muss.

Gleichberechtigung

Sehr positiv, Egal welches Geschlecht, welche Sexuelle Orientierung oder welche Gesinnung man hat, hier wird jeder gleich behandelt.

Umgang mit älteren Kollegen

Respekt untereinander ist durch den Tollen Team zusammenhalt gegeben. Somit auch ein toller Umgang mit Älteren Kollegen.

Karriere / Weiterbildung

Hohe Aufstiegschancen, wenn man Als Trainee anfängt, jedoch muss man hier auch hart für arbeiten.

Gehalt / Sozialleistungen

Ein Gutes Gehalt, das pünktlich gezahlt wird, eine betriebliche Altersvorsorge und eine Menge Benefits sind vorhanden.

Arbeitsbedingungen

Die Computer und die Software sind veraltet. Das Buchungssystem ist teilweise mehr als Langsam und auch unübersichtlich. Durch Langsame Computer und eine mehr als unübersichtliche Arbeitsoberfläche ist die Arbeit an den Computern mit dem Programmen keineswegs Intuitiv und man braucht einiges an Übung um hier überhaupt einen guten Durchblick zu haben.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

"Öko Umlage" und "50 Millionen Bäume in 50 Jahren" sind schöne Prestige Projekte um den Kunden ein grünes Bild der Firma zu vermitteln. Aber der Interne Papierverbrauch ist Enorm. Obwohl fast alles Digital Funktionieren könnte, wenn die Systeme ordenlich miteinander Kommunizieren könnten, wird gefühlt jeder vierte Vertrag nur digital abgeschlossen und per Mail verschickt. Der Rest geht auf Unmengen von Papier. Dazu Diverse Fax Sendungen usw.

Das Sozialbewusstsein ist zweischneidig zu sehen. Im team seiner Filiale ist das Sozialbewusstsein super. Und auch bei Schulungen in der Zentrale wirkt alles sehr sozial. Im Vorgesetzten Bereich kann ich hier eher nur einen Daumen erkennen der Druck auf einen ausübt.

Work-Life-Balance

10 Stunden arbeitszeit sind Vertraglich vereinbart. 10 Stunden sind hierbei aber im endeffekt ein minimum. Auch wenn die Vorgesetzten in den Filialen wirklich drauf achten, dass man keine Überstunde macht, kommt es öfters als gedacht dazu. Einen Ausgleich bezüglich der Überstunden konnte ich hier bisher nicht erkennen.

Image

Einige kollegen Indentifizieren sich mit der Firma und Leben das Prinzip Enterprise. Andere Kollegen Ducken sich und Schlucken einfach. Und andere winken das ab und lassen diese Thematik nicht an sich heran. In meinen Augen stimmt dsa Image keineswegs mti der Realität überein.

Verbesserungsvorschläge

  • Man Sollte Ehrlich und Integer zu sich selbst sein. Alles was man nach außen hin gesagt bekommt ist leider eher eine Lüge. Hier Reinen Wein einzuschenken und auch die Individualität der Personen anerkennen wäre ein Starker Schritt in die richtige Richtung. Heuchlerisches Getue in den Oberen Positionen scheint oft von Angst geprägt zu sein. Denn jedes Wort das man tätigt wird wohl auch gerne auf die Goldwage gelegt. Auch wenn die MEnschen im gesamten Betrieb hart arbeiten, ist es falsch vor seinen Vorgesetzten auf irgend eine Art und Weise Angst zu haben.

Pro

Der Zusammenhalt in den Teams ist etwas das mich Schwer begeistert und auch im Betrieb hält. Hier bin ich Glücklich mit solch tollen und starken persönlichkeiten in meiner Filiale arbeiten zu dürfen.

Contra

Die Geheuchelten Werte, das einhämmern diverser Mottos, Kredos und der Gründungsgeschichte der Firma usw. Man wird zu einem Betriebszombie erzogen um ein "wir sind" zu erzeugen. Mich erinnert es jedoch eher an ein modernes heranziehen von Sklaven welche alles Positive der Firma verinnerlichen müssen. Ein Stark Propaganda ähneldes System.
Direkte Kommunikationswege gibt es nur in der Filiale. Man kann zwar immer andere Kollegen (auch die in Höheren Positionen) anrufen, oder auch eine Mail schicken, aber einige sind in ihrer (hohen) Position so überfordert, dass man hier nicht mit einer Antwort per Mail rechnen sollte.
Die arbeitszeiten sind mit 10 Stunden definitiv zu lange. Die Balance zwischen Arbeit und Privatleben wird hier kaum geschaffen. Da man auch in einigen Filialen Sonntags arbeiten darf. Bezahlte Sonntagsarbeit ist ja toll, aber irgendwo sollte man die Kirche im Dorf lassen.
Konstanter Parkplatzmangel: Egal wo man parken will, es ist so gut wie unmöglich die Autos der Eigenen Flotte irgendwo zu parken (Klar die Autos sollen auch unterwegs sein). Einige Autos 300m von der Filiale entfernt zu parken da nichts anderes frei war ist jedoch suboptimal.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Enterprise Autovermietung Deutschland B.V. & Co. KG
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege oder liebe Kollegin, Vielen Dank für Ihre Bewertung! Wir schätzen Ihre Meinung und bedanken uns für das Feedback. Wenn Sie mit jemand anderem als Ihrem direkten Vorgesetzten über Ihre gegenwärtige Arbeitssituation reden möchten, dann gibt es verschiedene Möglichkeiten: Sie können sich an Ihren Group HR Manager oder an das Compliance- und Ethikkomitee wenden. Alternativ können Sie uns auch unter employeecommunications@erac.com erreichen. Mit den besten Grüßen nach Hamburg.

HR-Team
Enterprise

  • 25.Nov. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist größtenteils sehr locker und angenehm. Das hängt aber von Boss zu Boss ab bzw. vom Menschen an sich. Es gibt Filialleiter, die viel Druck ausüben und für gut erbrachte Leistung wenig Würdigung übrig haben. Auf der anderen Seite gibt es aber auch Vorgesetzte, die dies sehr wohl zu schätzen wissen und dies einem regelmäßig auch mitteilen. Ein subjektives Kriterium also...

Vorgesetztenverhalten

Ich habe zwei Typen von Vorgesetzten kennen lernen dürfen. Von der pendantischen Filialleitung bis hin zum relaxten Area Manager. Es hängt viel von der Person an sich ab, mag ich mal behaupten. Jedoch hat mich ersterer Fall beinahe zur Kündigung getrieben, da man nur noch eins auf den Deckel bekommen hat und gute Leistung nicht gewürdigt bekommen hat (siehe oben). Durch einen, im Management-Trainee-Programm üblich vorgesehenen, Filialwechsel hat sich die Lage entspannt und die Arbeit mit Vorgesetzten macht wieder Spaß. Im Großen und Ganzen will ich den einen Vorgesetzten nicht zu stark gewichten; Sein Verhalten hat aber trotzdem unschöne Effekte.

Kollegenzusammenhalt

Sehr hoher, kollegialer Zusammenhalt. Hier gibt es wenig bis keine Ellenbogenmentalität und alle "ziehen am gemeinsamen" Strang. Im Gegenteil sogar: Viele Kollegen gehen auch mal eine "Extrameile", falls es irgendwo brennt.

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben...schwer zu beurteilen. Ich würde sagen, eher "nein", da es sich lediglich um das Bedienen von Kunden, der Flottenplanung und solcher Aufgaben handelt, die manche als "Sachbearbeitung" beschreiben würden. Kreativ kann man dann werden, wenn man das eigene Geschäftsfeld erweitern möchte. Neue Kunden akquirieren - da kann man sich austoben. Hauptsache, man hat hinterher einen Geschäftskunden mehr. Das persönliche Interesse sollte dahinter stehen, denn 1. ist dies beförderungsrelevant und 2. verdient man relativ zeitnah mit (Gewinnbeteiligung).

Kommunikation

Die Kommunikation ist wirklich gut. Es wird viel miteinander gesprochen und sogar verschiedene Filialen stehen mehrmals täglich im regen Kontakt, um up to Date zu bleiben bzw. sich gegenseitig zu unterstützen. Ab und zu geht doch mal was unter, aber das ist verkraftbar...

Gleichberechtigung

ERAC ist meiner Ansicht ein schönes Beispiel von Gleichberechtigung. Egal, ob gegenüber Mitarbeitern oder Kunden. Es gibt keinen Sonderstatus und auch bspw. Transgender sind herzlich willkommen. Das wird nicht nur "geprädigt", sondern tatsächlich von allen Mitarbeitern gelebt - und zwar integer!

Umgang mit älteren Kollegen

Das selbe in Grün wie zur Gleichberechtigung. Ein bspw. Rentner, der sich etwas als Fahrzeugpfleger dazuverdienen möchte, wird genau so behandelt, wie ein Vice President.

Karriere / Weiterbildung

Ich glaube in keinem anderen Unternehmen kann man so schnell Karriere machen, wie bei Enterprise. Das liegt daran, dass die Kriterien objektiv und nicht subjektiv sind. Das heißt: Erfüllst du deine Ziele, wirst du befördert - unabhängig davon, wem deine Nase nicht passt. So kam es, dass es bereits nach einem Jahr Traineezeit schon direkt Filialleiter gab. Und da ist das Gehalt mehr als attraktiv (inkl. Gewinnbeteiligung)!

Gehalt / Sozialleistungen

Auch wenn sich viele beklagen, dass 1.900€ netto bei 45h/Woche relativ wenig sind, verdient man doch sehr gut. Zudem finanziert ERAC eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu 100% so wie eine zusätzliche Rentenversicherung. Zudem gewährt ERAC neuen Trainees zinslose Kredite, um sich neu einzukleiden.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind nicht doll anders, im Vergleich zu anderen Unternehmen. Man darf nicht vergessen, dass man als Management-Trainee eine Nachwunchsführungskraft ist und als "Leader" oftmals Extrameilen zu gehen hat. Allein, weil es im Sinne des Unternehmens ist, jedoch aber auch als Vorbildsfunktion. So ist es Pflicht, bzw. es wird erwartet, dass man in diesem Programm 2-3 verschiedene Filialen besucht und dort für mehrere Monate arbeitet. Das kann u.U. zu längeren Wegen von Zuhause zur Arbeit bedeuten.
Lediglich in der Arbeitszeit hängt ERAC hinter modernen Unternehmen mit 35/40h Woche hinterher. Man arbeitet recht lange, hat dafür natürlich auch entsprechend lange Pause - aber vielen Mitarbeitern ist dies ein Dorn im Auge. Übrigens sind die Extrameilen an sich keine Pflicht; sie wirken sich jedoch sehr auf die eigene Karriere aus...das sollte jedem Bewusst sein.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

ERAC veranstaltet oft umweltaktionen. Vom Bäumepflanzen, bei dem die oberste Führungseben präsent ist, bis zum Spenden von Pfandgeld, welches man durch vergessene Flaschen in Mietautos findet, durch Filialen gibt es auf jeder Ebene das Bewusstsein, einen positiven Effekt auf seine Umgebung haben zu lassen.

Work-Life-Balance

Nun, bei 45h/Woche inkl. Samstagsdienst (dieser aber abwechselnd, i.d.R. 1x im Monat). Bleibt wenig Freizeit, wenn man die Arbeitszeit von 7:30-18:00 und entsprechend Anfahrtswege berücksichtigt. Das ist wohl einer der Gründe, warum ERAC Mitarbeiter verliert. Kaum jemand ist bereit, so viele Stunden zu reißen. Das muss man schon wollen bzw. man muss so viel unternehmerisches Denken mitbringen (was übrigens ERAC von Anfang an kommuniziert), dass einem die Arbeitszeit nicht sooo wichtig ist. Nichtsdestotrotz werden auch Überstunden abgebummelt. Eine Auszahlung ist meines Wissenstandes nicht vorgesehen.

Image

Ich persönlich finde das Image von ERAC überdurchschnittlich gut, was ich auch aus persönlich entgegen genommenen Feddback ableite. Gegenüber unseren Mitbewerbern (Orange, Grün und Gelb als bsp.) sind wir sehr zuvorkommend und stes freundlich. Das sei nicht unbedingt üblich. Auch drücken Mitbewerber Schlüssel in die Hand und für die Kontrolle von Vorschaden ist der Mieter verantwortlich. Bei uns gibt es vor und nach der Miete eine Übergabe mit gemeinsamer Inspektion des Fahrzeugs. Aber auch so geht ERAC oft Extrameilen, bei dem Mitbewerber das Nachsehen haben. Beispiel: Wir shutteln Kunden von der Werkstatt hin und zurück. Das wird regelmäßig sehr positiv vernommen.

Verbesserungsvorschläge

  • Enterprise wächst leider zu schnell. Man würde sich wünschen, mehr Kollegen zu haben, denn manchmal hat man das Gefühl, man komme mit der Arbeit nicht hinterher. Ansonsten kann ich mich nicht beschweren. Einige würden jedoch gerne die Stunden reduzieren, aber selbst da gab es vor einigen Wochen eine interne Umfrage....es scheint sich also was zu tun!

Pro

Sehr Kollegiale Arbeitsweise. Chancengleichheit und super Karrieremöglichkeiten.

Contra

Personalmangel und teilweise Führungskräfte ohne Führungskompetenz.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Enterprise Autovermietung Deutschland B.V. & Co. KG
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege oder liebe Kollegin, Vielen Dank für deine ausführliche und ehrliche Bewertung! Wir schätzen deine Meinung sehr und bedanken uns für das Feedback. Mit den besten Grüßen nach Berlin

HR-Team
Enterprise

  • 19.Sep. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Firma hat eine sehr offene Kultur. Niemand wird aufgrund von Herkunft, Hautfarbe oder sonst etwas beurteilt sondern nach Persönlichkeit und Qualifikation. So war das auch in meinem Bewerbungsgespräch. Jeder findet hier seinen Platz, wenn man selbst auch offen und motiviert ist.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sitzen/sind anwesend mit den Mitarbeitern im Team und sind somit greifbar. Sie haben definitiv alle ein offenes Ohr wenn was ist. Regelmäßige Leistungsgespräche helfen sich selbst einzuschätzen und weiterzuentwickeln und die Leistungen werden so auch schriftlich festgehalten. Wer zusätzlich nach Feedback und Weiterentwicklung fragt, der wird auch immer unterstützt. Es liegt in unserer Hand unsere Karriere auch aktiv mitzugestalten. Aber auch hier muss man sagen, dass nicht alle Vorgesetzten gleich "stark" sind was ihre Führungsfähigkeiten angeht. Das ist aber sicher nicht nur hier so und auch nur menschlich.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind alle sehr aufgeschlossen, freundlich und witzig. Wer Lust hat kann aus Kollegen auch Freundschaften entwickeln. Das gegenseitige "Du" von Anfang an schafft eine lockere Arbeitsatmosphäre, die Spaß macht. Kollegen stehen füreinander ein und sprechen sich ab, wer welche Arbeitszeiten übernimmt. Ab und an werden auch Teamevents gemacht.

Interessante Aufgaben

Es gibt bei Enterprise sehr viele spannende Aufgaben und je nachdem wer was gern macht, kann man hier immer den richtigen Job für sich finden. Stellen die offen sind, werden immer erst intern ausgeschrieben damit man sich bewerben kann, also ist auch interner Wechsel und somit Weiterentwicklung möglich. Die Vorgesetzten unterstützen einen dabei sogar, wobei das ein bisschen auf die Region ankommt. In vielen der Regionen ist das die gängige Kultur, in mancher Region gibt es Führungskräfte, die ein bisschen mehr an sich denken als an den Mitarbeiter und ihn dann lieber behalten wollen als weiterentwickeln zu lassen. Aber es gibt auch schlimmeres als wenn einen der Boss behalten will.

Kommunikation

Alle Mitarbeiter gehen locker und freundschaftlich miteinander um. Vorgesetzte haben ein offenes Ohr, dafür muss man aber auch den Mund aufmachen - niemand kann Gedanken lesen. Probleme werden angepackt, aber es gibt eben nicht für alles immer gleich eine Lösung. Manchmal werden Neuerungen und Veränderungen von der obersten Führungsriege nicht rechtzeitig oder ausreichend an die Mitarbeiter kommuniziert, das könnte man besser machen, ist aber in großen Firmen vermutlich immer so.

Gleichberechtigung

Jeder hat hier die gleichen Möglichkeiten - egal ob Mann oder Frau, egal woher man kommt, egal was man vorher gemacht hat. Wenn man qualifiziert ist für den Job und sich reinkniet und nicht nur rumsitzt, dann wird die Leistung auch belohnt. Und dann kommt man auch durch Leistung voran, egal wer man ist oder wie lange man dabei ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Mitarbeiter sind bunt zusammengesetzt. Der Altersdurchschnitt ist schon ziemlich jung aber es gibt auch viele ältere Mitarbeiter und der Umgang mit allen ist gleich professionell und nett. Die älteren Mitarbeiter haben ja auch viel Expertise, die super ist.

Karriere / Weiterbildung

Für jeden der will gibt es Karrieremöglichkeiten. Es gibt in jeder Filiale oder Abteilung klare Karrierewege und Positionen, die man erreichen kann und das kann jeder erreichen. Man muss eben gut eingearbeitet sein und mehr Verantwortung übernehmen wollen.
Weiterentwicklung bedeutet nicht Seminar sondern auch viel Training on the Job. Es gibt aber wohl auch einen Englischkurs, den man hier im Büro Abends wahrnehmen kann. Neue Mitarbeiter werden immer in 1-3 Tagen eingearbeitet in einer Art Crashkurs.

Gehalt / Sozialleistungen

Enterprise ist sicher nicht der höchstbietende am Markt. Man wird aber fair bezahlt und auch das wird von Anfang an transparent kommuniziert. Also wer das Angebot annimmt, darf nachher nicht meckern. Wer Leistung zeigt kriegt regelmäßig Gehaltserhöhungen und wird auch unterstützt und befördert, wenn er die Kriterien für die nächste Position erfüllt.
Es könnte ein bisschen mehr Urlaubstage geben.
Aber immerhin kann man weltweit bei Enterprise billiger mieten und zwar deutlich. Außerdem gibt's ein paar weitere Leistungen wie ein paar Versicherungen und so Mitarbeiterangebote usw.
Dafür wird man einfach gut behandelt und geschätzt.

Arbeitsbedingungen

Nicht alle Filialen oder Büros haben eine Klimaanlage. Gerade diesen Sommer wurde es dadurch sehr heiß. Aber sofort wurden andere Lösungen gefunden so gut es ging und Ventilatoren usw bestellt. Leider ist die IT ziemlich veraltet, aber nicht die Hardware sondern die Software. Die Programme sind manchmal oldschool oder nicht auf Deutschland angepasst weil sie weltweit genutzt werden. Es gibt zum Glück immer wieder Neuerungen und Weiterentwicklungen, aber der IT Support ist katastrophal wenn man mal Hilfe braucht. Gut, das Team ist auch viel zu klein um ganz Deutschland zu unterstützen. Bei der IT könnte mal nachgeholfen werden.
Ansonsten sind die Arbeitsplätze absolut in Ordnung. Es wird auch immer mehr in Arbeitsmedizin gemacht wie Ergonomieberatung und sowas. Ins Büro in der Verwaltung werden Obstkörbe für die Mitarbeiter geliefert zum Beispiel.

Work-Life-Balance

Im Grunde gibt es hier sicher unterschiede, je nach Job den man hat. In den Filialen gibt es 45-Stunden Verträge, das ist ja doch eher unüblich, muss man zugeben. Aber jeder kriegt schon im Vorstellungsgespräch transparent die Konditionen erläutert, d.h. eigentlich dürfte es keine Überraschungen geben. Die Arbeit wird oft auch durch Kunden bestimmt und mit Kunden arbeiten ist eben nicht immer nur Sonnenschein. Wer sich im Nachhinein beschwert ist aber eigentlich selber schuld und sollte vielleicht auch nicht im Kundenservice arbeiten. In Verwaltungspositionen ist der zeitliche Stress geringer, weil der Kunde natürlich nicht direkt vor einem steht. Aber generell ist durch wechselnde Einsatzzeiten auch genug Flexibilität gegeben, dass man seine privaten Sachen regeln kann, d.h. Termine, Gang zu Ämtern etc.
Es wird auch immer möglich gemacht, Familie und Beruf zu vereinbaren. In Elternzeit gehen ist sowohl für Väter als auch Mütter gängig und wenn man aus der Elternzeit zurückkommt wird auch eine Teilzeitoption gefunden wenn gewünscht.

Image

Verstehe nicht ganz, was man am Image beantworten soll. Ich denke dass Enterprise in Deutschland noch nicht so bekannt ist. Sollte es aber. Gibt wohl auch Fernsehwerbung jetzt. Ist aber natürlich auch schade, wenn Leute die das Unternehmen verlassen, dann hier ihren Frust ablassen, weil sie sich den Hintern plattsitzen wollten und erwischt wurden. Also jeden der hier oder auf anderen Plattformen einseitig seinen Müll ablädt kann man nicht ernst nehmen. Somit wird dem Image nur geschadet, aber wenn man sich anguckt, wie lange die meisten Mitarbeiter hier arbeiten 5, 10, 15 Jahre, dann kann es ja gar nicht stimmen, was manche hier von sich geben.

Verbesserungsvorschläge

  • IT überall auf neueren Stand bringen und besseren support 45 Stunden abschaffen

Pro

dass der Mitarbeiter wertgeschätzt wird, dass man Ideen einbringen kann die auch umgesetzt werden und dass die Stimmung hier mit allen super ist

Contra

schlecht finde ich nix, sonst wäre ich nicht mehr hier. Man kann Sachen verbessern aber das kann jeder Arbeitgeber. Wer nur rummeckert muss dann auch einfach mal kündigen und gehen anstatt andere damit zu nerven und mal gucken ob das Gras auf der anderen Seite wirklich so viel grüner ist.
Ich komm hier gern her und sehe dass das auch sehr vielen anderen so geht.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Enterprise Autovermietung Deutschland B.V. & Co. KG
  • Stadt
    Frankfurt
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege oder liebe Kollegin, vielen lieben Dank für deine ausführliche Bewertung! Wir schätzen deine Meinung sehr und bedanken uns für das ehrliche Feedback. Mit den besten Grüßen nach Frankfurt.

HR-Team
Enterprise


Bewertungsdurchschnitte

  • 502 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (236)
    47.011952191235%
    Gut (73)
    14.541832669323%
    Befriedigend (103)
    20.517928286853%
    Genügend (90)
    17.92828685259%
    3,38
  • 112 Bewerber sagen

    Sehr gut (78)
    69.642857142857%
    Gut (11)
    9.8214285714286%
    Befriedigend (9)
    8.0357142857143%
    Genügend (14)
    12.5%
    4,03
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,28

kununu Scores im Vergleich

Enterprise Autovermietung Deutschland B.V. & Co. KG
3,50
616 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Verkehr / Transport / Logistik)
3,13
78.247 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.349.000 Bewertungen