Navigation überspringen?
  

Finbridge GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Beratung / Consulting
Subnavigation überspringen?
Finbridge GmbH & Co. KGFinbridge GmbH & Co. KGFinbridge GmbH & Co. KG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 28 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (26)
    92.857142857143%
    Gut (2)
    7.1428571428571%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,61
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    66.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (0)
    0%
    4,23
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Finbridge GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

4,61 Mitarbeiter
4,23 Bewerber
0,00 Azubis
  • 30.März 2019 (Geändert am 01.Apr. 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die kostensparende Strategie des Unternehmens verdirbt einigen die Laune. Berater opfern Mo-Fr inkl. unbezahlte Reisezeit und müssen in günstigen Hotels übernachten. Die Hotelpreise für Frankfurt und München sollten sich die Geschäftsführung näher anschauen. Die Verpflegungspauschale kriegt man nur drei Monate pro Projektstandort und 1. Klasse Bahnfahrten sind nicht erlaubt.

Vorgesetztenverhalten

Nett und sehr kollegial.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind sehr nett und hilfsbereit.

Interessante Aufgaben

Projektabhängig. Ich fand die Projekte bis jetzt nicht besonders spannend. Die meisten Projekte dauern +1 Jahr. Wer hier viel in kurzer Zeit sehen will, ist fehl am Platz.

Kommunikation

Flache Hierarchien. Manager,Partner, Geschäftsführer haben immer ein offenes Ohr für Probleme, Anmerkungen und Ideen.

Karriere / Weiterbildung

Verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Gehaltssteigerung ist nicht wirklich motivierend. In der Beratung sollte die Steigerung bei 7%-10% pro Jahr liegen.

Work-Life-Balance

Je nach Projekt sind die Arbeitsstunden unterschiedlich. 40-50 Stunden, nicht mehr!

Pro

Der kollegiale Umgang.

Contra

Die kostensparende Strategie.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kinderbetreuung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Finbridge GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Bad Homburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für Dein Feedback und Deine Anregungen. Es stimmt, dass wir uns als kostenbewusstes Unternehmen sehen und alle Finbridge Mitarbeiter inkl. Geschäftsführung 2. Klasse Bahn fahren. Wir überprüfen regelmäßig die Kostenziele für Hotelbuchungen für die einzelnen Projektstandorte und passen diese an, sofern sie sich als unangemessen herausstellen. Auch hier ist zu sagen, dass die Rahmenbedingungen für Hotelbuchungen gleichermaßen auch für das Finbridge Management gelten. Bezüglich Gehaltsentwicklung hat für uns eine attraktive und leistungsbezogene Vergütung für junge Talente und erfahrene BeraterInnen eine hohe Priorität, um im Wettbewerb mit anderen Beratungshäusern zu bestehen. Outperformance honorieren wir auf allen Ebenen auf eine möglichst nachvollziehbare und transparente Weise. Die von Dir positiv bewertete offene Kommunikation im Unternehmen ist uns sehr wichtig. Bitte nutze diese Möglichkeit zur direkten Ansprache Deiner Verbesserungsvorschläge. Auf das von Dir erwähnte offene Ohr und eine ernsthafte Auseinandersetzung mit Deinen Überlegungen kannst Du Dich jederzeit verlassen. Danke und viele Grüße David

David Lingler
Geschäftsführer

  • 24.Juli 2018 (Geändert am 05.Aug. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Lockerer und sehr kollegialer Umgang mit steiler Lernkurve

Vorgesetztenverhalten

Optimales Vorgesetztenverhalten auf Augenhöhe

Kollegenzusammenhalt

Auch beim Kunden ist der Rückhalt der Kollegen sicher

Interessante Aufgaben

Diverse Projekte mit wechselnden, verantwortungsvollen Rollen im Bankenumfeld

Kommunikation

Unbürokratisch und schnell dank flacher Hierarchien

Gleichberechtigung

Im Team zählt jede Meinung. Schon beim Einstieg wird einem das Gefühl vermittelt, relevanter Faktor des Erfolges zu sein

Umgang mit älteren Kollegen

Respektvoller, freundschaftlicher Umgang über alle Altersstufen hinweg

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen werden auf Anfrage genehmigt und übernommen

Gehalt / Sozialleistungen

Großzügiges Gehalt und Unterstützungsleistungen z. B. für KiTa

Arbeitsbedingungen

Solange es keine Klagen kundenseitig gibt, hat man sehr viele Freiheiten in der Gestaltung seines Verantwortungsbereiches

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Alle genutzte Hardware wird an Wiederverwertungsorganisationen abgegeben. Fast ausschließlich Zugreisen

Work-Life-Balance

Normale Arbeitszeiten mit hohem Reiseanteil

Image

Sehr gutes Standing beim Kunden

Verbesserungsvorschläge

  • Weiter so!

Pro

Die Einarbeitung lief vorbildlich und die Kollegen waren jederzeit zur Stelle, wenn es Klärungsbedarf gab. Finbridge glänzt neben zwischenmenschlichen Stärken auch mit geballter Fach-, Projekt-, und Technikkompetenz, was sich in einem hervorragenden Standing bei – meiner Erfahrung nach – allen Kunden zeigt. Durch die intensive Zusammenarbeit ist die Lernkurve dementsprechend steil, sodass man schnell Verantwortung übernehmen und sich seine eigenen Sporen verdienen kann. Wenn es doch zu Problemen mit dem Kunden oder Missmut über die übertragenen Aufgaben gibt, wird im Rahmen der vorhandenen Möglichkeiten eine Lösung gesucht. An dieser Stelle möchte ich das durchweg vorbildliche und unkomplizierte Vorgesetztenverhalten herausheben. Ebenso wie die unbürokratische Kommunikation mit dem Office in Bad Homburg, was bei ständiger Reisetätigkeit sehr viel wert ist.
Die Gehälter sind definitiv überdurchschnittlich und die Gehaltsentwicklungen den eigenen Leistungen entsprechend. Bei der Arbeitszeit kommt man in der Regel mit 40-45 Stunden gut hin.

Finbridge ist definitiv ein starker Player in ihrem Gebiet, der auf stetigem Wachstumskurs voranschreitet.

Contra

Grund für mein Ausscheiden war lediglich die Reisezeit. Wer sich aber für eine Beratung entscheidet, muss gewillt sein 4-5 Tage die Woche beim Kunden zu sein. Da ich das nach 2.5 Jahren nicht mehr war, verließ ich Finbridge schweren Herzens

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Finbridge GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Bad Homburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 10.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es ist natürlich schwer das korrekt einzuschätzen, da man als Berater immer bei dem Kunden ist. Innerhalb von Finbridge herrscht aber ein ausgezeichnetes Betriebsklima! Es ist kein kollegiales Miteinander, sondern vielmehr ein freundschaftliches!

Vorgesetztenverhalten

Sehr fair! Ich glaube beide Seiten des Tisches wissen, dass es ein "Geben und Nehmen" ist.

Kollegenzusammenhalt

Keine Ellenbogengesellschaft. Gegenseitige Unterstützung und Zusammenhalt über alle Hierarchien hinweg!

Interessante Aufgaben

Projektabhängig.

Kommunikation

Informationen zu Projekten, Unternehmenszielen, neuen Mitarbeitern,... werden jeden Monat mitgeteilt. In großeren Abständen gibt es auch einen Mitarbeiter-Newsletter.

Gleichberechtigung

Geschlecht, Religion, Sexualität, Alter spielt keine Rolle. Wiedereinsteiger werden weder bevor- noch benachteiligt.

Umgang mit älteren Kollegen

Generell junges (oder jung gebliebenes) Team. Hier geht es nicht nach "Die Alten haben immer Recht - die Jungen haben keine Ahnung". Ideen von Neueinsteigern werden genauso ernst genommen, wie von den erfahrenern Mitarbeitern.

Karriere / Weiterbildung

Übliche Karrierestufen wie man sie kennt (Consultant, Senior Consultant, Manager,...). Weiterbildungen werden geboten, wenn man selbst Interesse zeigt. Man kann stets mit Vorschlägen auf die Geschäftsleitung zugehen und anfragen, ob man die Weiterbildung beginnen darf. In der Regel wird diese unkompliziert genehmigt.

Gehalt / Sozialleistungen

Man muss sich gegenüber den "großen" Firmen nicht verstecken. Gutes Gehalt, guter Bonus. Betriebliche Altersvorsorge ist möglich.

Arbeitsbedingungen

Gestellt werden iPhone und Laptop. Bei dem Kunden ist man allerdings auf die vorhandene Technik und Ausstattung angewiesen. Kann demnach super, aber auch schlecht sein.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltbewusstest Reisen wird insofern gefördert, dass eine eine Fahrt zum Kunden mit der Bahn empfohlen wird. Bei längerer Anreise kommt man aber dennoch nicht um das Fliegen herum.

Work-Life-Balance

Im Vergleich zu anderen Unternehmensberatungen gut. Im Vergleich zu z.B. internen Mitarbeitern bei den Kunden eher schlecht.

Image

Finbridge muss sich nicht verstecken. Wir sind eine auf Banken spezialisierte Beratungsfirma, die man zunehmend immer stärker wahrnimmt. Bei Privatpersonen aber sicherlich nicht bekannt.

Pro

- Durch die flachen Strukturen fühlt man sich auch unter Managern, Experten, Partner,... in der Firma sehr wohl.
- Für sein Anliegen hat man immer ein offenes Ohr.
- Die Bearbeitung von Anträgen (oder z.B. der Reisekostenabrechnung) wird durch das Office immer sehr zügig beantwortet.
- Urlaub kann - sofern es das Projekt zulässt - unkompliziert genommen werden. Es gibt i.d.R. keine Einschränkung seitens Finbridge.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Finbridge GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Bad Homburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 28 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (26)
    92.857142857143%
    Gut (2)
    7.1428571428571%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,61
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    66.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (0)
    0%
    4,23
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Finbridge GmbH & Co. KG
4,58
31 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Beratung / Consulting)
3,77
106.946 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.497.000 Bewertungen