Navigation überspringen?
  

follow red GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
follow red GmbHfollow red GmbHfollow red GmbH

Bewertungsdurchschnitte

  • 32 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (12)
    37.5%
    Gut (7)
    21.875%
    Befriedigend (9)
    28.125%
    Genügend (4)
    12.5%
    3,25
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    66.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    33.333333333333%
    3,54
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,00

Firmenübersicht

Wir sind follow red. 110 Spezialisten machen in Stuttgart und Berlin Marken zum Erlebnis und bringen Ideen zum Fliegen. Mit immer neuem Blick und unserem berühmten Qualitätsanspruch seit 1986. Wir nennen das Branding Experiences. Dafür sind wir immer auf der Suche nach Neudenkern, Bewegern, Vorausplanern, Überzeugern. Talenten mit der Motivation, bei uns ihre Stärken einzusetzen.

Wir sind EHRLICH.
Was wir sagen, meinen wir auch so. Was wir versprechen, halten wir. Was wir kreieren, planen und empfehlen, können wir. 

Wir sind KREATIV. 
Wir denken weiter. Wir wollen überraschen. Denn wir wissen: Einzigartige Erlebnisse entstehen aus einzigartigen Ideen. 

Wir sind SYMPATHISCH. 
Bei uns gibt's Helping Hands statt Ellenbogen. Menschen als Teamplayer, die aus Leidenschaft gemeinsam für Marken Erlebnisse kreieren. Immer fair und nahbar, freundlich und offen.

Wir sind LEIDENSCHAFTLICH.
Nur wer überzeugt ist, kann überzeugen. Nur wer an seine Sache glaubt, ist glaubhaft. Nur wer mit ganzem Herzen dabei ist, kann andere mitnehmen. Für unsere Kunden, Projekte und Marken machen wir keine halben Sachen, sondern geben alles. 

Wir sind DYNAMISCH. 
Wir gestalten den kommunikativen Wandel. Gehen nicht nur mit, sondern voran. Bleiben informiert – und informativ, gespannt - und spannend. Sind immer wieder neu – seit 1986. 

Wir sind KRITISCH. 
Wir beraten selbstbewusst. Als Partner, Begleiter. Und auch mal als beharrliche Experten. Geben uns auch mit "sehr gut" nicht zufrieden, sondern streben nach dem Besseren.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Mitarbeiter

120

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

UNSER BUSINESS: Seit über 30 Jahren Beratung, Live-Kommunikation und Events, Promotions und Sponsoring, Public Relations und Content-Marketing. Kurz: Branding Experiences. 

UNSERE LIEBLINGSBRANCHEN: Automotive, Fast Moving Consumer Goods und IT und viele mehr. Fundierte Erfahrung in der Zusammenarbeit mit öffentlichen Einrichtungen und Stiftungen machen das Ganze zu einer runden Sache.

UNSERE STRUKTUR: Fünf Business-Units, Internal Services, Operations, Public Relations, Content Marketing und Creation.

Perspektiven für die Zukunft

Du willst mehr über unseren Alltag wissen, Projekte und Gesichter sehen? Dann schau auf unseren Online-Kanälen vorbei!

Website
Facebook
Twitter
Instagram
Xing

Benefits

Goodies? Viele. Von denen hier nur ein paar genannt: Zusatzleistungen und finanzielle Zuschüsse, persönliches Weiterbildungsbudget, freies Obst und Getränke und vieles mehr. Wir pflegen unsere Mitarbeiterkultur z. B. mit verschiedenen Mitarbeiterevents oder zum Ausklang der Woche mit Freitagsbierchen beim #freakyfriday. Außerdem haben wir das mit den unterschiedlichen Biorhythmen verstanden und setzen auf flexible Arbeitszeiten und home office.

2 Standorte

Standorte Inland

OFFICE STUTTGART
follow red GmbH
branding experiences
Waldburgstraße 17/19
70563 Stuttgart

OFFICE BERLIN
follow red GmbH
branding experiences
Oranienstr.  188
10999 Berlin

Impressum

http://followred.com/impressum/

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Die Aufgabengebiete in unserer Agentur sind sehr unterschiedlich und wir suchen regelmäßig neue Mitarbeiter für unterschiedliche Projekte und Positionen  Newcomer bis zum Senior-Berater.

Gesuchte Qualifikationen

Das hängt immer von der jeweiligen Stelle und Position ab, die wir suchen. Unsere aktuellen Angebote für Festanstellungen, Traineeships, Ausbildungen, Praktika, Promotion- und Freelancer-Jobs findest du auf unserer Website unter Karriere: www.followred.com/jobs

Gesuchte Studiengänge

Bezüglich deiner Vorbildung und Erfahrungen sind wir sehr offen. Unsere Teams setzen sich flexibel aus Mitarbeitern unterschiedlichster Bereiche zusammen. Die gute Mischung führt zum Erfolg.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir sind ein Dreamteam kreativer Querdenker, Spürnasen, Ästheten, Sportler, Schreiber, Techies, Guter Feen, Dichter, Musiker, Maler, Filmer, Fotografen, Eltern, Lebenskünstler, Normalos, Komiker, Verrückter, Schwaben und Reing(e)schmeckter. Werte, die uns allen wichtig sind: Mut, Offenheit und Vertrauen.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wir sind offen und freundschaftlich, haben viel Spaß bei der Arbeit, sind umtriebig und flexibel, sind fordernd aber auch fördernd.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Wir pflegen eine offene und freundschaftliche Unternehmenskultur. Unseren Mitarbeitern bieten wir zusätzlich einige Benefits (siehe Reiter Benefits). Das sind z. B. flexible Arbeitszeiten, die Ticketplus-Karte, Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie verschiedene Mitarbeiterevents über das ganze Jahr.

Sag uns doch einfach, was dir wichtig ist und wir finden auch das Passende für dich!

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Sage uns wer du bist. Teile deine Erfahrungen mit uns. Beschreibe uns deine Ziele und Wünsche. Erkläre uns woher du uns kennst und warum du ein Teil des follow red Teams werden möchtest.


follow red GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,25 Mitarbeiter
3,54 Bewerber
4,00 Azubis
  • 12.Okt. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Agentur hat sehr viele Abteilungen mit vielen Strukturen und internen Regelungen. Unterstützung in der Projektarbeit hat man durch Spezialisten in verschiedenen Bereichen. Die Unterstützung durch Profis aus bspw. Druckproduktion erleichtert die Arbeit, ist durch die Anfragen und Briefings aber manchmal auch mühsam.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte in der Regel nett und professionell, haben aber teilweise leider zu wenig Kompetenz

Kollegenzusammenhalt

Ausflüge, Teamabende und Freaky Fridays werden organisiert, sind teilweise aber recht spärlich besucht.

Interessante Aufgaben

Es gibt interessante und große Projekte mit spannenden Aufgaben.

Kommunikation

Updates und News, wie Abgänge, Projekte und aktueller Stand des Betriebs gibt es in regelmäßigen Meetings.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt einige Karrierestufen, wodurch man relativ viel erreichen kann. Man hat ein Fortbildungsbudget, mit dem man sich weiterbilden kann.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt soweit durchschnittlich, Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie Zielbonus und Fortbildungsbudget

Arbeitsbedingungen

Schönes neue Büros, viel Licht und angenehm zum Arbeiten. Große Dachterasse und viele Besprechungsräume. Es gibt eine Köchin, die jeden Tag eine Auswahl von frischen Gerichten serviert.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

alles wird gleich in mehrfacher Ausführung ausgedruckt, selbst interne Anfragen an andere Abteilungen müssen immer ausgedruckt werden.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten und Home Office werden angeboten und können genutzt werden. Leider wird es noch nicht so gut angenommen, obwohl die Personalabteilung alles daran setzt. Insgesamt werden in manchen Teams sehr viele Überstunden gemacht, was in Agenturen jedoch nicht ungewöhnlich ist und je nach Projektstand vorkommen kann. Etwas nervig ist die sehr strenge Arbeitszeitenüberwachung. Das ist ein großes Thema und man wird bei zu vielen allgemeinen Stunden (nicht auf einem Projekt) zum Gespräch gebeten.

Image

Agentur mit langjähriger Erfahrung, hat nach Außen hin gutes Image

Verbesserungsvorschläge

  • Strukturen überdenken, Papierkram abschaffen. Projektverteilung besser überwachen. Arbeitszeitenregelung weiter bewerben, flexible Arbeitszeiten leben

Pro

gute Arbeitsbedingungen und arbeitnehmerfreundlich

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    follow red GmbH
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Ex-Kollegin / Lieber Ex-Kollege, wie schön, eine überwiegend positive und konstruktive Bewertung zu lesen. Offensichtlich hat es dir insgesamt ganz gut bei follow red gefallen. Vielen Dank dafür. Auf einige der angesprochenen Punkte möchten wir etwas tiefer eingehen. Natürlich hast du Recht, wenn du bemängelst, dass unsere Freizeit- und Teamangebote das ein oder andere Mal spärlich besucht werden. Wir freuen uns immer über zahlreiche Teilnehmer, aber wir respektieren selbstverständlich auch die Privatsphäre unserer Kolleginnen und Kollegen. Schließlich sind alle diese Angebote rein freiwillig. Dass du unsere Chris (Köchin) extra erwähnst, finden wir mega. Das geben wir gern an sie weiter. Schade nur, dass wir nicht sagen können, von wem die Bewertung kam. Der Punkt „Papierkram abschaffen“ ist ein guter Punkt, der uns selber schon etwas länger beschäftigt. Unseren Verbrauch an Mehrweg- und Einwegflaschen haben wir dank der Trinkwasser-Zapfsäulen in der ganzen Agentur schon sehr gut im Griff. Beim Papier müssen wir dringend noch nachlegen. Ein erster Schritt ist die Umstellung auf den komplett digitalbasierten Rechnungsumlauf. Und weitere Schritte und Anregungen für die Kolleginnen und Kollegen werden folgen. Da sind wir auch immer auf gute Ideen gespannt. Hättest du da beispielsweise etwas ganz Bestimmtes im Sinn? Und zum Schluss seien ein paar Worte zur „strengen Arbeitszeitüberwachung“ erlaubt. Klar ist es manchmal nervig, dieses System zu pflegen und seine Stunden täglich einzutragen. Finden wir selber manchmal auch. Aber versuche es doch vielleicht mal positiv zu sehen. Auf diese Weise können wir auch einen Einfluss darauf nehmen, dass es im Hinblick auf die Work-Life-Balance gut läuft, und eben nicht überläuft. Du hast selbst gesagt, dass du findest unser flexibles Arbeitszeitmodell müsse mehr gelebt werden. Dabei hilft uns auch genau dieses System. Und dass man dann hin und wieder über eventuelle Auffälligkeiten spricht, ist doch verständlich und trägt eigentlich im positiven Sinne zur Transparenz bei. Zumindest empfinden wir in der HR das so. Wo auch immer es dich jetzt hin verschlagen hat, wir wünschen dir alle Gute und viel Erfolg auf deinem weiteren Weg.

Andrea Bellgardt
Head of Human Resources
follow red GmbH

  • 10.Apr. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Strenge Hierarchien, ein enormer Druck von oben und eine unmenschliche Arbeitsbelastung bei unterirdischer Bezahlung aller (!) Mitarbeiter, führen zu einer negativen Arbeitsatmosphäre.

Vorgesetztenverhalten

Teils furchtbare Vorgesetzte die ihre Mitarbeiter umher scheuchen.

Kollegenzusammenhalt

Nette Kollegen aber alle völlig überarbeitet und ausgelaugt

Karriere / Weiterbildung

Offiziell hat man ein Weiterbildungbudget, allerdings schaffen sie es immer wieder, dass dieses nicht eingelöst werden kann. Außerdem muss man strikte Leitern nach oben klettern und kann auch durch besondere Leistungen nicht schneller Karriere machen oder ein besseres Gehalt vordern. Sehr veraltetes Modell

Gehalt / Sozialleistungen

Die Bezahlung ist ein Witz! Wer hier Senior wird, kann vielleicht 3.500 Euro brutto rausschlagen, muss dafür aber mindestens 50 Stunden arbeiten und hat ungemein viel Verantwortung. Proktikanten bekommen fast nichts obwohl sie wichtige Arbeit leisten (aber auch die Küche schrubben müssen).

Image

Alle Kollegen sprechen schlecht über das Gehalt, das der Arbeitgeber zahlt und fühlen sich schlecht behandelt. Dennoch ändern nicht alle etwas an ihrer Situation, was zu einer schlechten Stimmung führt

Verbesserungsvorschläge

  • Bitte bitte fangt an eure Leute besser zu behandeln und zu bezahlen.

Pro

Dass man im Praktikum durch den enormen Workload auch viel lernt.

Contra

Leider fast alles. Ich dachte nach meiner Zeit dort "Nie wieder Agentur". Als ich aber von Freunden gehört habe, wie respektvoll der Umgang in anderen Agenturen sein kann dachte ich "Nie wieder follow red".

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    follow red GmbH
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Praktikum in
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    PR / Kommunikation

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Ex-Kollegin / Lieber Ex-Kollege, Mensch, Du musst ja laut Deiner Beschreibungen wirklich die schlimmsten sechs Monate Deines Lebens bei uns hinter Dich gebracht haben. Zumindest gibst Du unter Jobstatus an, dass Du Praktikantin, bzw. Praktikant, also sechs Monate bei uns gewesen bist. Wenn es wirklich so schlimm war, fragen wir uns natürlich, wie Du das so lange ausgehalten hast, ohne etwas zu sagen. Du hättest das Praktikum ja auch in einer anderen Unit weiterführen oder im Worst Case auch abbrechen können. Schließlich schreibst Du beim Punkt Image unter anderem …“dennoch ändern nicht alle etwas an ihrer Situation, was zu einer schlechten Stimmung führt.“ Hand aufs Herz: Hast Du proaktiv etwas an Deiner damaligen Situation geändert? Wir dachten eigentlich, dass man immer mit uns sprechen kann und können ja auch nur reagieren, wenn unsere Kollegen offen mit uns sprechen und um Klärung einer misslichen Situation bitten. Wir hätten uns das auch von Dir gewünscht, damit sich nicht diese – wie es scheint – unverhältnismäßige Wut auf Agenturen und follow red im Speziellen aufbaut. So bleibt uns nur, dir bei deinem weiteren beruflichen Weg alles Gute zu wünschen. Liebe Grüße

Andrea Bellgardt
Head of Human Resources
follow red GmbH

  • 22.Dez. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Abhängig vom Vorgesetzten und Team. An sich guter Zusammenhalt der Kollegen, jedoch ist ein hohes Arbeitspensum vorprogrammiert.

Vorgesetztenverhalten

abhängig, trotz dem Slogan "flache Hierarchien in Agenturen" habe ich bei keinem anderen Arbeitgeber so eine stark gelebte Hierarchiestruktur erlebt.

Kollegenzusammenhalt

Absolut Teamabhängig, teils tolle Kollegen und Vorgesetzte, teils das absolute Gegenteil. Der Flurfunk funktioniert, auch was Lästereien angeht und natürlich der Klassiker wenn man um kurz vor 6 das Büro verlässt "hast n halben Tag Urlaub oder wie?

Interessante Aufgaben

Ja, wenn man das richtige Team und entsprechenden Projekte erwischt in jedem Fall! Die Lernkurve ist vorallem zu Beginn sehr hoch, weswegen es auch ein guter Einstieg in die Berufswelt ist. Man lernt unglaublich viel, bekommt das volle Spektrum und kann sich in der Regel auch gut einbringen und Verantwortung übernehmen. In diesem Sinne auf jeden Fall positiv!!

Aufgrund der hohen Arbeitsbelastung und dem wirklich schlechten Gehalt, empfehle ich niemandem hier allzu lange zu bleiben. Klar, Agentur muss man in jedem Fall mögen und positiver Stress ist auch motivierend - keine Frage aber allein schon was das Gehalt angeht sollte man sich als Akademiker nicht damit abspeisen lassen.

Kommunikation

als Kommunikationsagentur könnte man schon mehr erwarten, vorallem was das Streuen von kritischen HR Mitteilungen angeht. Es ist nie leicht, eine Kündigung zu kommunizieren, jedoch gibt es hier in jedem Fall Verbesserungspotential.

Gleichberechtigung

Group heads in der Regel alle männlich, Mehrheit der Mitarbeiter jedoch weiblich. An sich passt das vermutlich aber Gehaltstechnisch.

Umgang mit älteren Kollegen

sehr wenige 40+ Kollegen, die sind aber alte Hasen und gut integriert

Karriere / Weiterbildung

Als Einstieg gut, Fortbildungs- budget und -möglichkeiten vorhanden, auf Dauer unterbezahlt und Aufstiegsmöglichkeiten nur bedingt gegegben.

Gehalt / Sozialleistungen

Aufstiegsschancen gerring, mangelndes Gehalt wird mit Obst, Kaffee und dem gelegentlichen Freibier ausgeglichen. Klar gibt es große Sommer und Weihnachtsfeiern, aber wenn am Ende des Monats das Konto trotzdem nicht die erbrachte Leistung widerspiegelt, bringt das leider auch nicht viel.

Bonuszahlungen sind fester Bestandteil des Gehaltes, jedoch hat man nur bedingt Einfluss darauf und die letzten jahr ist nicht viel dabei rumgekommen.

Arbeitsbedingungen

viele Überstunden, schlechte Bezahlung, keine Flexibilität aufgrund der Erreichbarkeit möglich(9-18 Uhr)

Umwelt- / Sozialbewusstsein

zertifiziert und bemüht

Work-Life-Balance

Mehrarbeit wird erwartet. Auch Tage mit mehr als 10h sind keine Ausnahme. Kein "Leben" der flexiblen Arbeitszeiten. Immerhin gibt es keine Geschäftshandys für die unteren Ebenen (was in der Branche eigentlich zwar notwendig ist) weswegen man nur bedingt dauerhaft erreichbar ist.

Image

Agentur wie sie im Buche steht

Verbesserungsvorschläge

  • bei 10h+ Tagen einschreiten und Maßnahmen ergreifen (es wird ja in der Zeiterfassung aufgenommen, von der HR aber schlichtweg ignoriert, Minusstunden hingegen werden explizit hervorgehoben)
  • Projekte besser kalkulieren, nicht jeden Kunden annehmen und immer jaja sagen, Teams entsprechend aufstellen
  • Bonus abschaffen, Fortbildungsbudget kürzen (man hat eh keine Zeit), dafür faires Gehalt zahlen

Pro

Vielseitige Projekte und Kunden, im richtigen Team auch in super Atmosphäre, da man im gleichen Boot sitzt!

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    follow red GmbH (ehem. Roth & Lorenz)
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin / Lieber Kollege, wir danken dir für dein offenes Feedback, das uns gleichzeitig aber auch ein wenig verwirrt hat. Deshalb möchten wir gern auf ein paar Punkte deiner Kritik eingehen und hoffen, dass es dann klarer wird. Du erwähnst auf der einen Seite den guten Zusammenhalt unter den Kollegen, nur um dann ein paar Sätze weiter von dem Beispiel zu sprechen, dass du dir einen Spruch gefallen lassen musstest, weil du kurz vor sechs Uhr abends aus dem Büro gegangen bist. Du weißt sicherlich noch, dass wir bereits seit längerer Zeit das „FlexArbeit-Modell“ etabliert haben. Wir wissen, dass das leider noch nicht in allen Köpfen angekommen ist und auch noch nicht von jedem „gelebt“ wird. Wir arbeiten daran. Und gemäß dem Motto „steter Tropfen höhlt den Stein“ wäre unsere passende Antwort auf diesen unsäglichen Kollegen-Spruch gewesen: „Nein, kein Urlaub! Im Gegensatz zu dir/euch lebe ich das FlexArbeit-Modell!“ Freut uns aber, dass du deine Aufgaben spannend und als guten Einstieg in die Berufswelt betrachtet hast. Wir machen also einiges richtig. Deine Kritik wiederum, man dürfe Akademiker nicht mit solchen Gehältern abspeisen, teilen wir nicht. Schließlich hast du vor deinem Einstieg einen Vertrag, also eine gegenseitige Willenserklärung, mit uns geschlossen. Du hast also keine „Katze im Sack“ gekauft, oder? Das von dir kritisierte Bonussystem wurde übrigens bereits geändert und deutlich vereinfacht. Das Fortbildungsbudget bleibt jedoch unangetastet, da es durchaus viele Kollegen gibt, die es voll umfänglich für ihre persönliche und fachliche Weiterentwicklung nutzen. Stichwort: Kommunikation. Ja, wir wissen durchaus, dass es da immer Verbesserungspotenzial gibt. Und auch, wenn es nicht so scheint: Daran arbeiten wir permanent und unsere Türen stehen für Feedback und Anregungen immer offen. Was die Karriere- und Aufstiegschancen bei follow red betrifft, denken wir eigentlich, dass wir sehr breit aufgestellt sind und aktuell viele individuelle Möglichkeiten anbieten. Du hast doch sicher von den Stufen- und Expertenlaufbahnen gehört? Da sollte man einfach zugreifen, das fest in seinen Mitarbeiterentwicklungsgesprächen vereinbaren und dann gemeinsam mit dem Vorgesetzten dranbleiben. Beim Thema schlechte Arbeitsbedingungen wegen vieler Überstunden sind uns die Hände gebunden. Denn hier sind wir immer auf Eure absolut transparente und ehrliche Eintragung der tatsächlichen Arbeitsstunden angewiesen. Wenn wir bei den quartalsweisen Überprüfungen keine Überstunden erkennen, können wir als HR auch nicht agieren, bzw. einschreiten. Und glaube uns, dass würden wir tun. Im Rahmen des FlexArbeit-Modells (Kernarbeitszeit 10 bis 16.00 Uhr) stehen den Kollegen nämlich Mehrarbeitsausgleich für Wochenendeinsätze oder pro Quartal zu. Wir hoffen, wir konnten einige der Punkte entkräften und verständlicher machen. Ansonsten melde dich gern zurück. Konstruktive Verbesserungsvorschläge sind immer willkommen. Liebe Grüße Andrea Bellgardt Human Resources

Andrea Bellgardt
Head of Human Resources
follow red GmbH


Bewertungsdurchschnitte

  • 32 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (12)
    37.5%
    Gut (7)
    21.875%
    Befriedigend (9)
    28.125%
    Genügend (4)
    12.5%
    3,25
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    66.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    33.333333333333%
    3,54
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,00

kununu Scores im Vergleich

follow red GmbH
3,32
37 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Marketing / Werbung / PR)
3,59
45.959 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
3.039.000 Bewertungen