Navigation überspringen?
  

Generation Next gGmbH

Subnavigation überspringen?
Generation Next gGmbHGeneration Next gGmbHGeneration Next gGmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte


Arbeitgeber stellen sich vor

Generation Next gGmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

4,85 Mitarbeiter
2,50 Bewerber
0,00 Azubis
  • 23.Okt. 2015
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Ich kann das Vorgesetztenverhalten nur als positiv bewerten. Es gibt zu jeder Zeit Ansprechpartner in Konfliktfällen und es werden hilfreiche und nachvollziehbare Entscheidungen getroffen. Hier wird man in Grenzsituationen (welche in einer derartigen Einrichtung leider natürlich wiederholt vorkommen) nicht allein gelassen. Im Gegenteil, ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Geschäftsführung hier der Fels in der Brandung ist, nachts zur Klärung von von Vorkommnissen in die Einrichtungen kommt, selbst Nachtdienste übernimmt und auch Gruppenfahrten begleitet. Diesen Einsatz habe ich vorher nicht kennengelernt. Es finden regelmäßige Teamsitzungen statt in denen jeder Kollege/in sich einbringen kann. Hier wundere ich mich jedes Mal über Kollegen/-innen die nichts sagen, aber sonst meckern. Natürlich wird auch über Dienstbücher kommuniziert, es läßt sich leider manchmal nicht anders händeln, da nicht immer ein ausreichendes Zeitfenster zur Verfügung steht, wenn die Schicht wechselt. Wir befinden uns ja in einer Kinder- und Jugendeinrichtung, da bestehen eben auch dringende Betreuungsbedürfnisse. Daher ist diese Lösung sehr hilfreich.

Kollegenzusammenhalt

Den Kollegenzusammenhalt kann ich größtenteils als positiv bewerten. Leider gibt es hier und da Störfaktoren, was ich aber als durchaus normal bezeichnen würde, da es doch sehr unwahrscheinlich ist, das immer alle miteinander harmonieren. Ich komme gut mit allen klar und empfinde die Zusammenarbeit als sehr angenehm.

  • 19.Okt. 2015
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Die Kommunikation funktioniert im Großen und Ganzen sehr gut. Geschäftsführung und Teamleitung stehen am Tag und sogar auch nachts als Ansprechpartner zur Verfügung, das habe ich so noch nirgendwo anders erfahren und es war toll, denn einige Male in verzwickten Situation, war es hilfreich, Unterstützung von ganz Oben auch zu ungewöhnlichen Zeiten haben zu können. Es gab regelmäßig konstruktive Kritikgespräche mit der Leitung, die sowohl positives wie auch optimierungsfähiges Feedback gaben. Und das ist ja auch gut so, sonst weiß man schließlich nicht, wie man die Entwicklung insgesamt für beide Parteien vorantreiben kann. Die Kommunikation über Dienstbücher ist ein absolutes Muss, denn man sieht durch den Schichtdienst nun mal nicht jeden Tag jeden Kollegen- eine gut strukturierte Sache.
Jene Einträge, die hier bereits gemacht wurden, sind meiner Meinung nach ziemlich bedenklich. Ich habe lange Zeit in dem Unternehmen gearbeitet, habe dann aufgrund eines Ortswechsels leider dort aufhören müssen. Seitdem vermisse ich die klare Struktur und Organisation von Generation next in meinen nachfolgenden Jobs, die sowohl für die Kinder als auch für Mitarbeiter sehr gut sind, um den nicht immer einfachen Alltag zu gestalten und bewältigen. Ich hatte teilweise Kollegen (zum Glück nicht alle), bei denen ich mich echt fragte, warum sie diesen Beruf gewählt haben. Da stand schon mal das Eigeninteresse deutlich vor dem Verantwortungs- und Pflichtbewusstsein der Kinder oder der Kollegialität gegenüber Kollegen. Und wenn in Teammeetings sachlich darüber gesprochen wurde, haben diese Mitarbeiter dann noch nicht mal verstanden, was es bedeutet. Sind es vielleicht jene, die sich hier auch geäußert haben, um Ihren Unmut über ihr eigenes „Scheitern“ Luft zu machen? Denn in meinen nunmehr vielen Jahren in der Heimerziehung wird es immer schwieriger, wirklich qualifiziertes und vor allem „Herzblut“-Personal zu finden – leider.

Kollegenzusammenhalt

Bis auf einzelne Ausnahmen hat die Arbeit mit den Kollegen immer Spaß gemacht (eben bis auf jene, die lustlos und mit allerlei privaten Problemen ihren Arbeitsalltag bestritten). Wir waren ein gutes Team und konnten uns aufeinander verlassen. Und wenn mal jemand krank wurde (auch wenn draußen herrlichstes Badewetter war), dann hilft man sich doch gegenseitig, denn was können denn schließlich die Kinder dafür? Die Teamleitung möchte ich noch einmal positiv erwähnen. Durch Ihre Anleitung und Unterstützung – darunter auch die gute Einarbeitung und Weiterbildungen - konnte ich mich auf verschiedenen Gebieten gut weiterentwickeln und habe viel dazugelernt, was mir bei meinem jetzigen Job sehr von Vorteil ist.


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

kununu Scores im Vergleich

Generation Next gGmbH
4,06
3 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Gesundheitswesen / Soziales / Pflege)
2,92
27.782 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,13
1.414.000 Bewertungen