Navigation überspringen?
  
Hotel Bayerischer HofHotel Bayerischer HofHotel Bayerischer HofHotel Bayerischer HofHotel Bayerischer HofHotel Bayerischer Hof
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

2,69
  • 14.09.2016
  • Neu

Luxushotellerie auf dem Prüfstand

Firma Hotel Bayerischer Hof München
Stadt München
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie Management/Führungskraft
Unternehmensbereich Sonstige
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image
2,69
  • 28.09.2016
  • Standort: 70806
  • Focus
  • Neu

nein gibt nichts zu sagen..................

Firma Hotel Bayerischer Hof München
Stadt München
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in

Pro

.............................................................

3,23
  • 28.09.2016
  • Standort: München
  • Focus
  • Neu

Super mitarbeiterservice und Kanteen

Firma Hotel Bayerischer Hof München
Stadt München
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung

Pro

Flexible mit Dem Arbeitsplan

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.342.000 Bewertungen

Hotel Bayerischer Hof
3,18
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Tourismus / Hotel / Gastronomie  auf Basis von 20.272 Bewertungen

Hotel Bayerischer Hof
3,18
Durchschnitt Tourismus / Hotel / Gastronomie
3,11

Bewerbungsbewertungen

4,90
  • 26.08.2015

Mehr als freundlich und viel Verständniss

Firma Hotel Bayerischer Hof
Stadt München
Beworben für Position Jahrespraktikant
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Zusage

Bewerbungsfragen

  • -Was mich daran interessiert -Warum ich dafür geeignet bin -Ziele und auch schon vorherigen beruflichen Werdegang (Erfahrungen) -Meine Vorstellungen und Wünsche für das Praktikum, was ich kennenlernen möchte -Was ist MIR wichtig
  • ich habe eine 3-jährige... ja ich sage mal "Findungsphase" in Berlin hinter mir und dadurch einen etwas chaotischen verlauf in der zeit, auch was Arbeit betrifft, da ich ständig in verschiedenen Bars gearbeitet habe. Da waren einige Frage aber keinerlei Abwertung oder sonstiges über diesen Werdegang.

Kommentar

Ich habe mich sowohl online als auch schriftlich beworben, wobei ich mir auch besonders viel Mühe gegeben hab, da dieses Hotel mein Favorit war. Die Antwort kam sehr zügig und war telefonisch,was ich als sehr angenehm empfand, da man gleich mal einen etwas mehr persönlichen Kontakt hat. Mein Gesprächspartner war sehr sehr freundlich, ist auf mich und meine Fragen eingegangen und hat mich von Anfang an mit allen nötigen Informationen versorgt.
Da ich einfach mal am anderen Ende Deutschlands wohne fande ich es mehr als zuvorkommend, das mir ein telefonisches Bewerbungsgespräch angeboten wurde. zwar fällt dadurch der Blickkontakt weg, trotzdem werden alle wichtigen Sachen und Informationen geklärt.
Mir hat gefallen das ich auch etwas getestet wurde, da ich zum Beispiel gefragt wurde, was ich denn über das Hotel wüsste. Natürlich war ich im Bilde über alle wissenswerten Informationen und konnte mich am Ende des Gespräches über ein positives Ende freuen.
Kurz darauf flatterte auch schon der Vertrag ins Haus. Plötzlich kam es aber zu einigen Problematiken, die mich in helle Panik versetzten. Aber auch da habe ich den Bayrischen Hof als hilfsbereit erlebt und an einer gemeinsamen Lösung interessiert... man war immer in Kontakt, wurde sofort benachrichtigt wenn es neue Informationen gab und auch was z.B die Herberge betrifft sehr bemüht das alles im grünen Bereich läuft. schnell, hilfsbereit, freundlich und irgendwo auch herzlich und verständnisvoll.
Im Großen und Ganzen kann ich nur gutes sagen, was den Bewerbungsverlauf betrifft. Fühlte mich von Anfang an gut aufgehoben und auch gewollt und nicht wie eine von vielen. Ich hoffe das ich auch meine weitere Ausbildung nach dem Praktikum dort vorsetzen darf.

1,67
  • 09.01.2014

Arrogante Absage

Firma Hotel Bayerischer Hof
Stadt München
Ergebnis Absage

Kommentar

Die Absage kam nach der Online Bewerbung quasi postwendend, äußerst arrogant, ohne jegliche Wertschätzung- noch nicht einmal mit den üblichen Höflichkeitsfloskeln! Hier ist emphatisch und professionell noch eine Menge Luft nach oben!- Hier möchte man sich ein tatsächliches Arbeitsverhältnis letztlich gar nicht vorstellen!

Firma Hotel Bayerischer Hof München
Stadt München
Beworben für Position PR - Trainee (2011) & PR - Coord. (2012)
Jahr der Bewerbung 2012
Ergebnis Zusage

Bewerbungsfragen

  • Nur eine kurze Vorstellung meiner Person - im Verlauf eine Frage zur persönlichen Eignung für die ausgeschriebene Stelle.

Kommentar

Mit dem Bayerischen Hof hatte ich mittlerweile schon zwei mal das Vergnügen.
2011 bewarb ich mich um einen Traineeplatz im PR-Department.
Nach der 600km Anreise wurde mir erst vor Ort mitgeteilt, dass im PR-Department keine Traineestellen mehr zu vergeben sind, ob mir das denn niemand im Vorfeld mitgeteilt hätte und dass ich gern in eine andere Abteilung könne.
Ich lehnte damals ab, da ein Traineeship in einer anderen Abteilung nicht hilfreich im Bezug auf meinen Einstieg und meine Karriereplanung gewesen wäre.
Trotz Absage bekam ich einen Vertrag zugeschickt, in dem man mich herzlich Willkommen hieß und das 3 Tage vor dem angegebenen Arbeitsbeginn.
2012 war dann (ich hatte das Traineeship dann in einem anderen Hotel absolviert) eine Festanstellung im PR-Department ausgeschrieben. Ich hoffte auf ein professionelleres Handling als bei der Bewerbung vor einem Jahr, da es vielleicht Unterschiede zwischen Trainee- und Festanstallungsbewerbungen gibt, man weiß ja nie.
Als ich dann wie zu erwarten zum Bewerbungsgespräch eingeladen wurde - mittlerweile war die Anreise auf über 700km angestiegen da ich im Ausland arbeitete - fuhr ich natürlich mit höheren Erwartungen nach München, als beim Traineeship Bewerbungsgespräch.
Dort angekommen durfte ich, wie von dem Vorredner (Suche: Bayerischer Hof hier auf der Seite) enorm lange warten...erneut. (Beim Traineeship Bewerbungsgespräch durfte ich jedoch noch länger warten)
Während des Gespräches wurde von Seiten des Abteilungsleiters und des Vorgängers noch einmal auf die Aufgabengebiete und Zuständigkeiten eingegangen. Diese wichen jedoch extrem von den ausgeschriebenen Aufgaben ab.
Ich fühlte mich seiner Zeit von den teilweise recht kreativen und eigenverantwortlichen Aufgaben der Stellenausschreibung sehr angezogen, was jedoch beim Gespräch nicht ein einziges mal erwähnt wurde. Um es kurz zu fassen waren die bevorstehenden Aufgaben und Zuständigkeitsbereiche anspruchsloser als alle Aufgaben in meinen Traineeships die ich im Vorfeld, mitunter auch im Ausland, absolviert hatte. Zugegebenermaßen waren meine Traineeships glücklicherweise immer Festangestellten gleichgesetzt, von Kaffeekochen und Kopieren keine Spur. Aber von einer Festanstellung habe ich mir "mindestens" etwas auf dem Level meiner bisherigen Erfahrungen vorgestellt.
Kurz um sagte ich dann nach der Zusage mittlerweile zum zweiten Mal ab; Der Bayerische Hof ist für mich als zukünftiger Arbeitgeber nun endgültig aus dem Rennen.
Eindeutiger Grund ist das wiederholt unprofessionelle Bewerberhandling, da bei 2 von 2 Bewerbungsgesprächen jedes mal nach einer sehr langen Anreise alles anders ist als im Vorfeld besprochen/ausgeschrieben. Mit so einem Betrieb kann ich mich nicht identifizieren, deswegen Daumen nach unten.

Ausbildungsbewertungen

4,00
  • 28.01.2014

Ausbildung 1999-2002

Firma Hotel Bayerischer Hof München
Stadt München
Jobstatus Ausbildung abgeschlossen in 2014
Unternehmensbereich Sonstige
Die Ausbilder
Spaßfaktor
Aufgaben/Tätigkeiten
Abwechslung
Respekt
Karrierechancen
Betriebsklima
Ausbildungsvergütung
Arbeitszeiten

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen