Navigation überspringen?
  

Kanzlei Engler & Collegenals Arbeitgeber

Deutschland Branche Rechtsberatung
Subnavigation überspringen?
Kanzlei Engler & CollegenKanzlei Engler & CollegenKanzlei Engler & Collegen
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    2,53
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Kanzlei Engler & Collegen Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,53 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 12.Jan. 2015
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Ausgleichssport, Seminar für Menschenführung und Boxsack im Keller zum temporären Wutabbau

Pro

Hält sich an Zusagen.

Contra

Versucht die Mitarbeiter gegenseitig auszuspielen, zu wenig Respekt gegenüber den Angestellten/innen als Mensch, nur Produktionsfaktoren, die auch an Tagen schlechter Laune aus geringem Anlass über längere Zeit angeschrien werden !!

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00
  • Firma
    Kanzlei Engler & Collegen
  • Stadt
    Unna
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2012
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 16.Juli 2013
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ich habe dort gern gearbeitet. Allerdings war das Betriebsklima gelegentlich angespannt und die Kommunikation verbesserungsbedürftig.

Vorgesetztenverhalten

Setzung realistischer Ziele. Zuweilen angespannte Atmosphäre in der Gesprächsführung, etwas verbesserungsbedürftig. Zusagen werden eingehalten.

Kollegenzusammenhalt

Konkurrenzsituation innerhalb des Unternehmens, die grundsätzlich akzeptabel ist, selten das noch erträgliche Maß überschritten hat. Steuerung durch Unternehmensführung wurde in diesem Zusammenhang als zu zurückhaltend empfunden.

Interessante Aufgaben

Erforderliche Freiheiten bei der Bearbeitung wurden gewährt. Schwächen bei der Verteilung der Arbeiten, Leistungsfähigere arbeiten mehr als gleich bezahlte Kollegen.

Kommunikation

Die Kommunikation insbesondere über Ziele und Ereignisse war nach Wahrnehmung des Bewertenden verbesserungsbedürftig. Es fanden keine Mitarbeitergespräche insbesondere mit den einfachen Angestellten statt. Mit den leitenden Angestellten fanden Gespräche auf Basis zu erreichender Quartalsziele in Form von Umsatzgrößen statt.

Gleichberechtigung

Etwaige Mängel hinsichtlich der Gleichberechtigung konnte ich nicht beobachten. Im Gegenteil wurden auch Mitarbeiter aus sozial schwächerem Umfeld ebenso behandelt wie alle anderen.

Umgang mit älteren Kollegen

Es wurden tendenziell eher junge KollegInnen eingestellt. Allerdings folgte dies keiner erkennbaren Regel sondern eher nach dem Leistungsprinzip.

Karriere / Weiterbildung

Seminare wurden teilweise durch den Arbeitgeber übernommen. Aufstiegs- und Karrierechancen waren jedoch in dem mittelständischen Betrieb begrenzt.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt orientierte sich nicht an den Maßstäben der großen Player am Markt sondern eher an dem Maßstab mittelständischer Kanzleien. Dies ist einerseits nachvollziehbar, war für mich andererseits aber ein Kriterium, meine Karriere ab einem gewissen Zeitpunkt außerhalb dieses Unternehmens fortzusetzen.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen, soweit es die Hardware, Software, Räume und den Arbeitsplatz angeht, waren hervorragend.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten waren gut und erlaubten eine gute Work-Life-Balance. Urlaub konnte genommen werden. Auf die Familie wurde angemessen Rücksicht genommen.

Verbesserungsvorschläge

  • Ein Vorschlag wäre, mit allen Mitarbeitern halbjährliche Einzelgespräche zu führen und Gehaltsboni für alle Mitarbeiter zu vereinbaren. Diese könnten neben dem Unternehmenserfolg auch von dem individuellen Performing des Einzelnen abhängig gemacht werden. Auf diese Weise könnten wünschenwerte Einzelleistungen besser (an-)erkannt werden.
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Kanzlei Engler & Collegen
  • Stadt
    Unna
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2011
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Recht / Steuern

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    2,53
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Kanzlei Engler & Collegen
2,53
2 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Rechtsberatung)
3,27
10.536 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.836.000 Bewertungen