Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Konen Bekleidungshaus 
KG
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,1Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,3Image
    • 3,1Karriere/Weiterbildung
    • 3,2Arbeitsatmosphäre
    • 2,8Kommunikation
    • 3,4Kollegenzusammenhalt
    • 2,6Work-Life-Balance
    • 3,0Vorgesetztenverhalten
    • 3,1Interessante Aufgaben
    • 3,0Arbeitsbedingungen
    • 2,7Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,4Gleichberechtigung
    • 3,5Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2015 haben 40 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Textil (3,1 Punkte).

Alle 40 Bewertungen entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 33 Mitarbeitern bestätigt.

  • KantineKantine
    70%70
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    70%70
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    67%67
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    45%45
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    42%42
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    39%39
  • EssenszulageEssenszulage
    36%36
  • CoachingCoaching
    33%33
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    24%24
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    24%24
  • BarrierefreiBarrierefrei
    21%21
  • InternetnutzungInternetnutzung
    18%18
  • DiensthandyDiensthandy
    15%15
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    12%12
  • FirmenwagenFirmenwagen
    9%9
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    3%3
  • HomeofficeHomeoffice
    3%3
  • ParkplatzParkplatz
    3%3

Arbeitgeber stellen sich vor

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Mitarbeiter Kantine, Work-life Balance wird geachtet, Weiterbildung wird ermöglicht
Bewertung lesen
Man bekommt Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Das Essen in der Kantine ist sehr lecker und Preiswert. Es gibt einen Mitarbeiter-Rabatt. Die Weihnachtsfeier ist jedes Jahr sehr schön gestaltet und auch dort ist das Essen super. Gut mit den Öffentlichen zu Erreichen.
In der aktuellen Situation wird man immer auf dem aktuellen Stand gehalten. Gutes Krisenmanagement.
Angebot der bezuschussten Kantine, pünktliche Gehaltszahlung, Mitarbeiterrabatt
Bewertung lesen
Höchste Achtung vor dem familiären Charakter des Unternehmens, super angenehm.
Bewertung lesen
- die tolle Kantine
- die angenehme Arbeitsatmosphäre
Was Mitarbeiter noch gut finden? 21 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Leider bekommen wir informationen durch unsere Führungskräfte zu spät oder gar nicht.
Bewertung lesen
Weiterbildung und Aufstiegsmöglichkeiten sind begrenzt
Bewertung lesen
Manche Veränderungen finden kurzfristig statt und werden "von oben" vorgegeben, diese sind in der Theorie gut, in der Praxis aber nicht immer.
Leider keine Firmenparkplätze im Haupthaus in der Sendlinger Str.
Umgang mit Mitarbeitern, Umgang mit Bewerbern. Den Bewerbungsprozes
Bewertung lesen
Personalabteilung (Verhalten gegenüber anderer Abteilungen, herablassende Art); abteilungsübergreifende Kommunikation, immer noch zu wenig digitale Technik im Verkauf z.B. App fürs Handy für den Verkäufer um schnell Bestände abzurufen oder auf Kundendaten zugreifen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 15 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Wiederherstellen der Mitarbeiterzufriedenheit ist m.E. ein sehr wichtiger Punkt. Hierzu sollte man prüfen, welche Flexibilität man den Mitarbeitern bieten kann und nicht prüfen ob dies für das ganze Unternehmen möglich ist sondern individuell auf Abteilungen anwenden z.B. ist klar, dass ein Verkäufer kein Homeoffice machen kann, ein Verwaltungsmitarbeiter schon, dafür kann man vielleicht die Provision des Verkäufers anpassen, Provision für die Verwaltung ist eher schwer.
Jobrad anbieten, man schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe, man tut dem Mitarbeiter was gutes ...
Bewertung lesen
Ablauf von Bewerbungsgesprächen stark ändern, aktuell ist das sehr old school und sehr herablassend dem Bewerber gegenüber. Es dauert oft sehr lange bis entweder auf eine Bewerbung reagiert wird oder bis man einem Bewerber nach dem ersten Gespräch eine Info gibt, was total unverständlich ist, das ist auch so, wenn man den Bewerber einstellen möchte. Wenn man einen Bewerber in der heutigen Zeit allerdings 3-4 Wochen nach dem Gespräch warten lässt, dann darf man sich nicht wundern, wenn er keine ...
Bewertung lesen
Das muss die Firma selbst raus finden
Bewertung lesen
jeden Mitarbeiter gleich behandeln, ein offenes Ohr haben, wenn Beschwerden kommen. Den Beschwerden auch mal nachgehen ! Nicht im Sand verlaufen lassen
Bewertung lesen
- einstellen erfahrener Führungskräfte
- Abwechslung
- Homeoffice
- flexible Arbeitszeiten
- Kommunikation auf Augenhöhe
- ergonomische Arbeitsplätze
- Tiere dulden
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 17 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

3,5

Der am besten bewertete Faktor von Konen Bekleidungshaus ist Umgang mit älteren Kollegen mit 3,5 Punkten (basierend auf 8 Bewertungen).


Beim Konen ist es schön mit anzusehen, das wir wirklich sehr viele Kollegen seit ihrer Ausbildung bis zur Rente und darüber hinaus als Aushilfe hier tätig sind.
4
Bewertung lesen
man hat schon das Gefühl, dass man eher auf jüngere Mitarbeiter setzt. Es gibt allerdings ein paar wenige Kollegen, die bereits ihre Ausbildung im Unternehmen gemacht haben und mehrere Jahrzehnte dabei sind.
3
Bewertung lesen
Ältere Kollegen werden, auch wegen ihrer Erfahrung, geschätzt. Einige Mitarbeiter arbeiten auch nach Renteneintritt noch als Aushilfen.
4
Bewertung lesen
ich habe keine Unterschiede zwischen Behandlung von Alt und Jung bemerkt, alle wurden gleich und mit Wertschätzung behandelt
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 8 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Work-Life-Balance

2,6

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Konen Bekleidungshaus ist Work-Life-Balance mit 2,6 Punkten (basierend auf 14 Bewertungen).


Abteilungsintern spricht man sich ab, wenn man mal früher gehen muss oder später kommt oder einen Arzttermin hat, das war nie ein Problem. Homeoffice gibt es nicht, dies war offiziell untersagt, Ausnahmen waren lediglich Wartungsarbeiten an Systemen, die während der Arbeitszeit nicht durchführbar waren und somit nachts oder am Wochenende gemacht werden musste. Dass hier bloß keine Minute zu viel erfasst wurde, musste die Homeoffice-Zeit von der Abteilungsleitung, der Personalleitung und von der Geschäftsführung unterschrieben werden. Hier hat man oft ...
2
Bewertung lesen
Je nach dem, ob man im Verkaufsbereich oder im Büro arbeitet ist es natürlich gerade wegen der Arbeitszeiten sehr unterschiedlich.
Der meiste Jahresurlaub soll frühzeitig genommen werden, damit die Einsatzzeiten der Mitarbeiter besser geplant werden können (wichtig gerade im Verkauf). Kann Vorteile haben, wenn man seinen Urlaub eher spontan nehmen möchte ist das von Nachteil.
3
Bewertung lesen
nicht vorhanden, ich bin froh, dass meine Mitarbeiter NOCH gerne Überstunden machen, auf der anderen Seite bekommen sie dann direkt (nicht über mich) eine Info der Personalleitung, sie sollen zusehen, dass sie Überstunden abbauen !!!
1
Bewertung lesen
viele Überstunden da zu wenig Personal, es macht auch nicht den Eindruck, dass hier intensiv neue Leute gesucht werden !
1
Bewertung lesen
Individuelle Regelungen möglich.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Work-Life-Balance sagen? 14 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,1

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,1 Punkten bewertet (basierend auf 13 Bewertungen).


Hat man gewisse Kollegen ,,über,, sich, wird man klein gehalten und absolut nicht weiter gelassen. Es sei denn die Kollegen fallen weg. Dann ist man gut genug.
1
Bewertung lesen
Konen bittet gute Möglichkeiten sich persönlich weiter zu entwickeln. Dabei spielt es keine Rolle ob man Auszubildender ist oder Erstverkäufer o.a.
4
Bewertung lesen
es gab interne Führungsseminare, die von externen Firmen abgehalten wurden. Diese Seminare waren sehr gut und haben auch viel für den Alltag gebracht.
Will man als Führungskraft seinen Mitarbeiter auf eine externe Schulung schicken, muss man schon mehr als einmal mit der Personalabteilung kämpfen, da reicht es nicht, dass man dies als Abteilungsleitung für sinnvoll findet, man muss die Personalabteilung erst mehrmals davon überzeugen, dass die Schulung einen Mehrwert für das Unternehmen hat.
4
Bewertung lesen
Es gibt mehrmals im Jahr Schulungen, spezielle Schulungen für Azubis. Es gibt einige Führungskräfte die bereits bei Konen ihre Ausbildung gemacht haben.
4
Bewertung lesen
für Schulungen muss man in der Personalabteilung schon auf die Knie fallen und betteln.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 13 Bewertungen lesen

Gehälter

50%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 30 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Abteilungsleiter:in2 Gehaltsangaben
Ø48.200 €
E-Commerce-Manager:in2 Gehaltsangaben
Ø50.700 €
Einzelhandelskauffrau / Einzelhandelskaufmann2 Gehaltsangaben
Ø29.400 €
Gehälter für 5 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Konen Bekleidungshaus
Branchendurchschnitt: Textil

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Mitarbeiter fördern und Kundenorientiert handeln.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Konen Bekleidungshaus
Branchendurchschnitt: Textil
Unternehmenskultur entdecken

Awards