Navigation überspringen?
  

Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Medien
Subnavigation überspringen?
Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KGMotor Presse Stuttgart GmbH & Co. KGMotor Presse Stuttgart GmbH & Co. KGVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 69 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (27)
    39.130434782609%
    Gut (20)
    28.985507246377%
    Befriedigend (18)
    26.086956521739%
    Genügend (4)
    5.7971014492754%
    3,52
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (1)
    50%
    1,97
  • 8 Azubis sagen

    Sehr gut (7)
    87.5%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    12.5%
    4,42

Firmenübersicht

Runter von der Couch, rein ins Leben!

Wir bieten die Themen, die Menschen begeistern und motivieren: Ob Autofahren, am Oldtimer schrauben, Fitness, Radeln, Skifahren, Wandern, Klettern, Laufen, Fliegen oder mit dem Motorrad sportliche Runden auf einer faszinierenden Rennstrecke drehen – die Medien der Motor Presse Stuttgart geben Impulse für Spaß und ein aktives Leben.

Wir stehen für fachlich kompetenten Special-Interest-Journalismus, der Wissen und Emotionen vermittelt. Wir gehen stetig neue Wege und arbeiten mit unseren Kolleginnen und Kollegen an neuen Ideen – für einen starken Auftritt unserer Marken, Print wie Digital. Ob in Redaktion oder Verlag: Wir sind spezialisiert auf Leidenschaft!

Wir, das sind rund 1.000 Kolleginnen und Kollegen in 21 Ländern, die gemeinsam die multimediale Zukunft der Motor Presse Stuttgart gestalten.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

206 Mio. Euro (2016)

Mitarbeiter

770 Mitarbeiter deutschlandweit (Stand Juli 2017)

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Von begeisterten Motorsportlern gegründet, stand in unserem Haus das Automobil von Anfang an im Mittelpunkt. Schritt für Schritt haben wir in mehr als 70 Jahren unser Angebots-Portfolio darüber hinaus auf andere Themenfelder und Erlebniswelten ausgedehnt und sind mittlerweile einer der größten Anbieter für Special-Interest-Medien in Europa.

Wir lieben gedruckte Zeitschriften und publizieren weltweit rund 100 Magazine. Aber das ist noch längst nicht alles. Wir haben ein vielfältiges Angebot an digitalen Medien aufgebaut. Unsere Websites erreichen stationär und mobil viele Millionen User. Unsere Themen- und Service-Apps decken alle unsere Erlebniswelten ab, einige davon in mehreren Sprachversionen auch weit über Deutschland und Europa hinaus. Unsere Kollegen von Motor Presse TV produzieren emotionale Filme und Videoclips für unsere Websites und Youtube-Kanäle und betreiben erfolgreich den auto motor und sport Cannel, ein Pay-TV-Sender mit internationaler Verbreitung.

Besondere Events wie Fahrsicherheitstrainings, Rallyes für klassische Automobile oder Motorradreisen in alle Teile der Welt sorgen für eine direkte Kommunikation mit unserer Community  und das hautnahe Erleben unserer vielfältigen Themenwelten.

Mit unserem Angebot machen wir Informationen und Emotionen für Millionen Meinungsführer, Enthusiasten, Kaufplaner oder berufliche Insider in allen unseren Communities erlebbar. Unseren Werbekunden bieten wir wirkungsvolle, maßgeschneiderte 360 Grad Kommunikation mit hochaffinen Zielgruppen.

Benefits

  • 100 % Weihnachtsgeld
  • 85 % Urlaubsgeld
  • Flexible Arbeitszeit, mobiles Arbeiten und Sabbatical
  • 36 h/Woche für Redakteure und 38,5 h/Woche für Angestellte
  • Privates Surfen im Internet
  • Vermögenswirksame Leistungen bzw. Pensionskasse
  • 165 Euro Fahrgeldzuschuss oder Parkplatz vor Ort
  • Betriebsrente
  • 31 Tage Urlaub
  • Arbeitsfrei am Faschingsdienstag ab 12.00 Uhr sowie am 24. und 31. Dezember
  • Menü in der Cafeteria ab 3, 00 Euro 
  • Kita
  • Gesundheitsmanagement (Termine beim Betriebsarzt, Massagen, Sportkurse in der Mittagspause, Zuschuss Bildschirmarbeitsplatzbrille)

Standort

Standorte Inland

Stuttgart, Leonberg bei Stuttgart, Hamburg, Köln, Düsseldorf, Berlin, München

Für Bewerber

Videos

Motor Presse Stuttgart | Image Film
Insights Werkstudententätigkeit Motor Presse Stuttgart
Inisights Softwareentwicklung Motor Presse Stuttgart
Insights Rechnungswesen Motor Presse Stuttgart
Insights Redaktion Motor Presse Stuttgart
auto motor und sport
MOUNTAINBIKE RoadBIKE ElektroBIKE
CAVALLO
Motor Presse Stuttgart - Spezialisiert auf Leidenschaft

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir suchen Menschen, deren Leidenschaft für unsere Themen ansteckend ist.

  • Grafiker, die ihre Leidenschaft in Bilder packen
  • Sales Manager, die mit Leidenschaft verkaufen
  • Redakteure, die ihre Leidenschaft erlebbar machen
  • Entwickler, die mit Leidenschaft programmieren

Gesuchte Qualifikationen

  • Erfahrene Journalisten, die gerne über spannende Erlebniswelten schreiben
  • Mountainbiker, die gerne Videos drehen
  • Digitalaffine, die gerne entwickeln und Neues ausprobieren
  • Verkaufstalente, die ihre Kunden überzeugen können
  • Kreative Köpfe, die gerne Layouts zaubern
  • Quereinsteiger mit Leidenschaft für eines unserer Themen
  • und viele mehr


Gesuchte Studiengänge

Journalismus, Medienwissenschaften, Elektronische Medien, Medienwirtschaft, Informatik, Wirtschaftsinformatik, Medieninformatik, Online-Marketing, Online Medien, BWL, Technikjournalismus oder viele mehr

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Bei uns kannst du dich mit Themen beschäftigen, die dir etwas bedeuten und Leser und Kunden begeistern.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Wenn du deine Leidenschaft für eines unserer Themen im Beruf verwirklichen willst, bist du bei uns richtig.

 

Bewerbungstipps

Unser Rat an Bewerber

  • Schicke uns deine vollständige Bewerbung
  • Zeige uns deine Motivation
  • Überzeuge uns mit deiner Leidenschaft

Bevorzugte Bewerbungsform

Wir freuen uns, wenn uns deine Bewerbung auf folgendem Weg erreicht:

  1. Packe alle relevanten Dokumente in ein PDF
  2. Hänge das PDF an deine E-Mail
  3. Schicke die E-Mail an eine der folgenden Adressen:

                 praktikum@motorpresse.de     >>>        Praktika jeder Art                     

                 ausbildung@motorpresse.de    >>>        Berufsausbildungen, duales Studium,

                                                                                           Volontariat oder Trainee-Programme

                 bewerbung@motorpresse.de    >>>        Direkteinstieg, Festanstellung,

                                                                                           Initiativbewerbung

Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,52 Mitarbeiter
1,97 Bewerber
4,42 Azubis
  • 25.Okt. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Angenehm, flache Hierarchien, offen und sympathisch.

Vorgesetztenverhalten

Schwierig zu bewerten und von Person zu Person anders. Alles dabei, von keiner bis sehr lockerer zu eher straffer Führung. Aber: Es gibt zweijährig konzernweite Mitarbeiterbefragungen (auch zu den direkten Vorgesetzten) sowie verpflichtende, jährliche Mitarbeitergespräche.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut innerhalb und außerhalb der Geschäftsbereiche, aufgrund mangelnder Kommunikation oft Konflikte zwischen verschiedenen Abteilungen innerhalb eines Geschäftsbereichs.

Interessante Aufgaben

Beim Thema Special Interest ist man - abhängig von der Abteilung - aber vor allem in Redaktion, Grafik, Marketing und Vermarktung ausschließlich mit interessanten Aufgaben betraut. Weiterhin werden ständig neue herkömmliche Print- aber auch digitale Produkte entwickelt sowie die bestehenden Verbraucherevents weiterentwickelt.

Kommunikation

Leider manchmal etwas intransparent.

Karriere / Weiterbildung

Mitarbeiter werden von der Geschäftsleitung ermutigt, das vielfältige Weiterbildungsprogramm (das auch Mitarbeitern von GuJ und Bertelsmann zur Verfügung steht) zu nutzen.

Gehalt / Sozialleistungen

Da können sich andere Verlagshäuser eine Scheibe abschneiden. Ordentliche Grundvergütung, Urlaubsgeld, 13. Gehalt, Fahrtkosten- und Essenszuschuss, 31,5 Urlaubstage. Es gibt einen Gesundheitstag sowie einen Familientag.

Arbeitsbedingungen

Moderne Rechner und Mobiliar, sauber, gepflegt. Sanitäre Anlagen und Duschen für Jogger/Radfahrer. Reichhaltiges Angebot in der Kantine. Keine Klimaanlage, im Sommer durchaus warm.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Der BR hat ein sorgfältiges Auge auf die vielfältigen Möglichkeiten und hat auch in diesem Bereich mit der Geschäftsleitung einiges umgesetzt.

Work-Life-Balance

Bei Faszinationsthemen überschneiden sich die Grenzen zwischen beruflichem und privatem häufig, es gibt aber ein selbstständig zu führendes System zur Vertrauensarbeitszeit sowie Home-Office (1 Tag/Woche in Vereinbarung mit dem Vorgesetzten) sowie die Möglichkeit zu Brückenteilzeit bis 5 Jahre (danach Rückkehr zu Vollzeit).

Image

Sehr gut.

Verbesserungsvorschläge

  • Regelmäßge Führungsseminare für die Vorgesetzten.

Pro

Verbesserungsvorschläge finden stets ein offenes Ohr...

Contra

... werden aber eher selten umgesetzt.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Motor Presse Stuttgart
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine ausführliche Bewertung genommen haben. Wir freuen uns, dass Sie uns als Arbeitgeber insgesamt positiv beurteilen. Besonders freuen wir uns über die guten Beurteilungen der Arbeitsatmosphäre, des Kollegenzusammenhalts und von Gehalt/Sozialleistungen. Ihre detaillierte Information wie auch Ihre Verbesserungsvorschläge helfen uns, Schwachstellen zu erkennen und dort anzusetzen. Wir stehen gerne unter karriere[at]motorpresse.de zur Verfügung. Beste Grüße, Ihr Personal-Team der Motor Presse Stuttgart

Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG
Personalabteilung

  • 24.Okt. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

In meiner Abteilung ist der Umgang fast schon familiär. Es wird viel gelacht, und jeder der es einfordert, erhält den Raum zur Entfaltung der eigenen kreativen Ideen. Dass das Gebäude den begrenzten Charme der 1970er-Jahre verströmt.. geschenkt. Die Büros sind hell und werden vernünftig ausgestattet. Insgesamt umgeben mich in der Hauptsache Menschen, die für ihre Special-Interest-Themenfelder brennen. Das ist sehr motivierend.

Vorgesetztenverhalten

Mit Lob wird ebenso wenig gespart wie mit kontruktiver Kritik und Verbesserungsvorschlägen. Die direkten Vorgesetzten begegnen mir auf Augenhöhe und sind immer ansprechbar. Die Geschäftsleitung befindet sich derzeit auf rauer See und kann entsprechend nicht jeder Anfrage nachgehen, was nachvollziehbar ist. Ziele und Visionen wirken manchmal etwas durch eine rosa Brille betrachtet, insgesamt habe ich aber nicht das Gefühl für dumm verkauft zu werden.

Kollegenzusammenhalt

Mit meinen unmittelbaren Kollegen in der Abteilung ist der Zusammenhalt fantastisch. Auch die Vorgesetzten stellen sich bei Bedarf vor uns - besser kann das Klima nicht sein. Um sich im gesamten Haus zu integrieren und zu vernetzen bedarf es der Eigeninitiative - das ist ja normal. Ein unnötiges Gefälle besteht zwischen unterschiedlichen Medienkanälen gleicher Marken. Hier sollte daran gearbeitet werden, dass man sich eher als Marke insgesamt versteht, denn als Print- oder Online-Mitarbeiter.

Interessante Aufgaben

Die Themenbereiche der Magazine bringen jede Menge spannende Aufgaben mit sich. Abwechslungsreicher kann ein Job nicht sein. Die Mischung aus fordernd und "locker vom Hocker" ist meiner Ansicht nach genau richtig. Wer sich in einem neuen Feld versuchen will oder mal einen anderen Lösungsweg gehen möchte, kann das tun und erfährt dabei auch Unterstützung.

Kommunikation

Natürlich kann eine Geschäftsleitung nicht immer alles sofort ins gesamte Haus kommunizieren. Das verstehe ich. Vieles geht dennoch über den Flurfunk und schürt Gerüchte. Das ist zwar kurzfristig spannend zu verfolgen, aber spätestens mittelfristig eher unbefriedigend. Ich denke, dass die Oberbosse sich nicht um eine Auskunft drücken, wenn man konkret nachfragt, was ich bislang noch nicht versucht habe. Dass da bei mir kein Bedürfnis besteht, ist ja auch schon eine Botschaft. Was den Informationsfluss in der Abteilung angeht, kann ich nicht klagen.

Gleichberechtigung

Ich kann nicht feststellen, dass Bevorzugungen/Benachteiligungen auf Grund des Geschlechts passieren.

Umgang mit älteren Kollegen

Den älteren Kollegen selbst dürfte der Umgang gut gefallen. Für mein Empfinden wird da so mancher auf Grund von früheren Erfolgen auf einen Thron gesetzt, der heute auf keinem Fundament der Produktivität/Flexibilität steht. Würde man ein bisschen mehr Engagement einfordern, könnte das durchaus produktive Auswirkungen haben. Auch für die Betroffenen selbst. Ein wertschätzender Grundton ist aber natürlich kein Fehler und fehlt auch nicht.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt Programme zur Talent-Förderung, Weiterbildungen werden eigentlich immer genehmigt. Ein Aufstieg kann schwierig sein, da viele Führungskräfte schon sehr lange im Haus oder auf ihrer konkreten Position sind. Da ist die Motor Presse vielleicht ein bisschen starr. Doch der mediale Umbruch, der sich aktuell vollzieht könnte hier auch zu einem Aufbruch führen. Persönlich glaube ich schon die Möglichkeit zu einem Aufstieg zu haben.

Gehalt / Sozialleistungen

Durch den Tarifvertrag nebst freiwilligen Zusatzleistungen ist das Auskommen sehr ordentlich. Er führt allerdings auch dazu, dass Mitarbeiter mehr Geld bekommen, obwohl sie weniger zum Marken-/Geschäftserfolg beitragen als andere, die auf einer niedrigeren Stufe stehen. Ein bisschen mehr darf´s ja immer sein, aber es ist schon sehr ordentlich.

Arbeitsbedingungen

Das Gebäude könnte schicker sein, aber es passt schon. Alles, was man zum Arbeiten braucht, bekommt man auch: Laptop, Diensthandy, Monitore, höhenverstellbare Schreibtische. Die Büros in meiner Abteilung sind klimatisiert, hell und ausreichend groß.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nachhaltigkeit dürfte gerne einen größeren Teil in der Unternehmenskultur einnehmen. Vielleicht mit Vorträgen zum Thema Müllvermeidung, bewusstem Konsum oder Ähnlichem. Das Sozialbewusstsein ist bereits allgegenwärtig; es wird viel gesammelt/gespendet

Work-Life-Balance

Spannende Geschichten erfordern häufiges Verreisen. Das kann natürlich ein Problem für die Work-Life-Balance werden und ist es auch manchmal. Als Regelfall würde ich es nicht bezeichnen. Wer etwas kürzer treten möchte, muss nur Bescheid sagen - das nimmt einem niemand krumm und die Kollegen springen gerne mal ein. Homeoffice und Vertrauensarbeitszeit sorgen für Entlastung. Alles in allem kriegt man sein Leben neben der Motor Presse so ganz gut auf die Kette.

Image

Ich selbst halte die Motor Presse für einen attraktiven Laden und bin immer erstaunt, wenn Kollegen die große Mecker-Keule schwingen. Ich kann aber nicht ausschließen, dass die Zustände in mir fernen Abteilungen schlechter sein können und die Beschwerden rechtfertigen. Dennoch gibt es viele Kollegen, die gerne hier arbeiten und auch stolz darauf sind / beziehungsweise sich mit der Marke für die sie tätig sind identifizieren können.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr gemeinsames Marken-Bewusstsein schaffen, eventuell gemeinsame Projekte, beispielsweise von Online- und Print-Abteilungen, forcieren. Junge aufstrebende Kräfte zunehmender in die erste Reihe stellen und "Altehrwürdigkeiten" kritisch hinterfragen.

Pro

Die Kollegen / Das Arbeitsumfeld / Die abwechslungsreichen Aufgaben / Den kreativen Freiraum / Die Wertschätzung durch Kollegen und Vorgesetzte / Die Konditionen / Die Weiterbildungsmöglichkeiten

Contra

Richtig schlecht finde ich nichts.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    PR / Kommunikation

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine so umfangreiche und detaillierte Bewertung genommen haben. Wir freuen uns, dass Sie uns als Arbeitgeber sehr differenziert und insgesamt positiv beurteilen. Besonders freuen wir uns über die guten Beurteilungen der Arbeitsatmosphäre, der Aufgaben und der Gleichberechtigung. Ihre detaillierte Information wie auch Ihre Verbesserungsvorschläge beispielsweise zum Thema Nachhaltigkeit helfen uns, Schwachstellen zu erkennen und dort anzusetzen. Wir stehen gerne unter karriere[at]motorpresse.de zur Verfügung. Beste Grüße, Ihr Personal-Team der Motor Presse Stuttgart

Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG
Personalabteilung

  • 24.März 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wie in der Überschrift angedeutet, machen die Neider und Intriganten einem das Leben schwer. Und die Vorgesetzen sehen weg, weil hilflos oder schwach oder durch Misserfolge demoralisiert oder alles zusammen. Habe ich so noch nie erlebt.

Vorgesetztenverhalten

Ganz klar die große Schwachstelle der MPS. Die Vorgesetzten, die ich kennengelernt habe, waren menschlich zum Teil in Ordnung. Dann hatten sie sich in die Resignation zurückgezogen. Oder sie hatten deutliche Defizite, dann ließen sie diesen im täglichen Umgang freien Lauf.

Kollegenzusammenhalt

Generell muss man höllisch aufpassen, weil alles, was man sagt, wird im Zweifel gegen einen verwendet. Besonders beliebt: Haltlose Vorwürfe und Unterstellungen per E-Mail "an alle".

Interessante Aufgaben

Die Hefte sind im Prinzip nicht schlecht, die Aufgaben in der Redaktion interessant. Wenn nicht so unendlich viel Energie für die Konfliktabwehr draufgehen würde.

Kommunikation

Es ist schon erstaunlich, dass ein Kommunikationsunternehmen die einfachsten Regeln der internen Kommunikation nicht beherrscht. Das Meiste, was einen unmittelbar betrifft, erfährt man gar nicht, zu spät oder hintenrum, das heißt durch den Treppenhaustratsch. Der zumindest blüht prächtig.

Gleichberechtigung

Aktiv getan wird dafür nichts, im Zweifel werden Männer und Frauen gleich geringgeschätzt.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gilt im Prinzip das Gleiche wie bei der Gleichberechtigung. Allenfalls könnte man sagen, dass Ältere es insofern gut haben, als sie mit ihrem Phlegma und ihrer Unbeweglichkeit und ihrer Verachtung gegenüber allem Neuen gut zur Unternehmeskultur passen.

Karriere / Weiterbildung

Karrieremöglichkeiten gibt es im Normalfall keine. Man bleibt, was man immer war. Da hilft kein Kow-How, keine Bewährung und keine Loyalität.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt für Redakteure ist soweit in Ordnung, Sozialleistungen werden gezahlt. Das ist allerdings das Verdienst der Tarifverhandlungen.

Arbeitsbedingungen

Die Lage in der Innenstadt ist gut. Die Büros sind eng, überbelegt und im Sommer zu heiß. Insgesamt regiert die schwäbische Sparsamkeit.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nicht erkennbar.

Work-Life-Balance

Da es keine Arbeitszeiterfassung gibt, gehen alle Überstunden zu Lasten des Arbeitnehmers. Besonders Übel bei längeren Dienstreisen und in der heißen Phase der Heftproduktion. Und wenn man mal ein Stündchen früher geht, um 0,1 Prozent der angehäuften Überstunden abzubauen, wird man misstrauisch angeguckt.

Image

Nach außen wohl gut, die Firma wirkt wegen der tollen Themen der Zeitschriften modern. Es weiß ja draußen keiner, wie es drinnen aussieht.

Verbesserungsvorschläge

  • Das Führungspersonal muß dringend nachgeschult oder ausgetauscht werden. Erfahrungswissen und Engagment der Arbeitnehmer sollten ein Minimum an Wertschätzung erfahren.

Pro

Gut sind die Themen, mit den sich der Verlag beschäftigt.

Contra

Auch auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen: Verheerend wirkt, dass dem Intrigantentum freier Lauf gelassen wird. Das demoralisiert alles und jeden und schadet am Ende auch den Zeitschriften.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00
  • Firma
    Motor Presse Stuttgart
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    PR / Kommunikation

Bewertungsdurchschnitte

  • 69 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (27)
    39.130434782609%
    Gut (20)
    28.985507246377%
    Befriedigend (18)
    26.086956521739%
    Genügend (4)
    5.7971014492754%
    3,52
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (1)
    50%
    1,97
  • 8 Azubis sagen

    Sehr gut (7)
    87.5%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    12.5%
    4,42

kununu Scores im Vergleich

Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG
3,57
79 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medien)
3,34
25.079 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.943.000 Bewertungen