Navigation überspringen?
  
Natascha Bauer FriseureNatascha Bauer FriseureNatascha Bauer FriseureNatascha Bauer FriseureNatascha Bauer FriseureNatascha Bauer Friseure
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Bewerbungsbewertungen

1,11
  • 15.09.2016
  • Neu

Finger Weg!!!

Firma Natascha Bauer Friseure
Stadt Mainz
Beworben für Position Rezeptionistin durchs Arbeitsamt
Jahr der Bewerbung 2012
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • Unverschämt ein Bewerber persönlich anzugreifen! Wenn ein Mensch ruhiger ist ( habe mich sehr unwohl gefühlt und beschämt...) ein deswegen zu kritisieren fand ich ganz schlimm. Sie wusste ich war arbeitssuchend und hat dies voll ausgenutzt!! Hinten rum hat sie ein Sachbearbeiter beim Arbeitsamt angerufen und versuchte sich über mich zu informieren!!! Sie wollte, dass ein teil des Gehalts zahlen und das Arbeitsamt sollte wohl den Rest zahlen-zur Erklärung, die Stelle war als Vollzeit ausgeschrieben, Festanstellung wohlgemerkt. Und ich bin kein Berufsanfänger sonder habe über 20 Jahre Berufserfahrung. Da ich arbeitslos war hatte ich viel Angst, aber ich habe mich bei meiner Sachbearbeiterin beim Arbeitsamt beschwert über das unverschämte Verhalten dieser Frau-Gott sei Dank musste ich die Stelle nicht annehmen! Mehr über ihre Aussagen möchte ich hier nicht sagen. Sie hat mich als Mensch tief verletzt, was ich bis heute nicht vergessen habe.
  • zum Werdegang das üblich Gespräch als auch zum Lebenslauf.
  • Warum ich kein Elan und keine Freude hätte, ich wäre doch noch so jung, ich sollte mal sie sehen mit fast 50...was soll man da noch sagen.....

Kommentar

Ganz schreckliches Gespräch und sehr demütigend (man darf den Bewerber nie in seiner Person angreifen!!!) Die Geschäftsführerin kam 1 Stunden zu spät und man hatte das Gefühl von allen Mitarbeiterin beobachtet(und ignoriert) zu werden. Dies sollte sich später noch bewahrheiten! Erwarten tue ich es nicht, aber bei so langer Wartezeit wäre es angebracht ein Getränk anzubieten- eine Sache der Höflichkeit...