Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

noma-med 
GmbH
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,6
kununu Score37 Bewertungen
43%43
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,0Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,8Image
    • 3,2Karriere/Weiterbildung
    • 3,7Arbeitsatmosphäre
    • 3,1Kommunikation
    • 3,8Kollegenzusammenhalt
    • 3,8Work-Life-Balance
    • 3,5Vorgesetztenverhalten
    • 3,7Interessante Aufgaben
    • 3,7Arbeitsbedingungen
    • 3,6Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,7Gleichberechtigung
    • 4,0Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

51%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 35 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Office Administrator:in5 Gehaltsangaben
Ø27.400 €
Gehälter entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
noma-med
Branchendurchschnitt: Sonstige Branchen

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Mitarbeiter viel selbst entscheiden lassen und Mitarbeitern Freiräume geben.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
noma-med
Branchendurchschnitt: Sonstige Branchen
Unternehmenskultur entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 37 Mitarbeitern bestätigt.

  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    76%76
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    73%73
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    70%70
  • HomeofficeHomeoffice
    68%68
  • ParkplatzParkplatz
    59%59
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    51%51
  • InternetnutzungInternetnutzung
    49%49
  • CoachingCoaching
    43%43
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    41%41
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    38%38
  • DiensthandyDiensthandy
    35%35
  • FirmenwagenFirmenwagen
    32%32
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    27%27
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    24%24
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    22%22

Arbeitgeber stellen sich vor

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Sehr gut finde ich wie der Krisenstab mit der Corona Pandemie umgeht und welche Maßnahmen getroffen wurden. Des weiteren finde ich gut, dass jedem Mitarbeiter die Möglichkeit des Homeoffices geboten wird. Das Vertrauen gegenüber der Mitarbeiter im Bezug auf die Arbeitszeit und den Überstunden.
Für alle Homeoffice ermöglicht, was aber wohl eher der Regierung zugute kommen sollte. Gut vom Arbeitgeber sind die Feiern.
Bewertung lesen
Die Betriebsfeiern, das Geld könnte aber auch in mehr Gehalt gesteckt werden.
- dass er sich immer wieder neu hinterfragt und neue Strategien aufstellt, um im Markt voran zu kommen und damit unsere Arbeitsplätze zu sichern
- das freundliche und offene Ohr
- die Feste
- das Gehalt
- BAV
- dass wir hier nicht in einem kalten Firmengebäude, sondern in "Wohnhäusern" arbeiten
Bewertung lesen
- Mitarbeiter dürfen sich jederzeit äußern und werden ernst genommen
- man kann an verschiedenen Mettings nach Bedarf teilnehmen und mitwirken
- man wird wertgeschätzt/ Vertrauen in die Mitarbeiter ist gegeben
- Gleitzeit und Home-Office Möglichkeit
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 23 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Keine Mülltrennung; manche Mitarbeiter dürfen machen was sie wollen ohne Konsequenzen; Bezahlung (reicht gerade mal für die Fixkosten)
Bewertung lesen
Es wird nicht das gehalten was versprochen wird. Braucht man einmal wichtige Unterlagen rennt man dort Monate bis Jahre hinterher.
Flache Hierarchien schaffen keinerlei Aufstiegschancen.
Etwas besonders schlechtes kann ich nicht sagen.
Der Standort, die Firma ist auf 3 Stadtort aufgeteilt. Es wäre Sinnvoller für den Zusammenhalt ein vernünftiges Firmengebäude zu beziehen.
Dazu ist es schwierig für Kollegen die kein Führerschein haben Asel zu erreichen
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 15 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Mit Mitarbeitern sprechen und ihre Anregungen und Probleme ernst nehmen. Es wird oft gehandelt wenn schon zu spät ist. Wenn auf der Arbeit Stress und Druck herrscht und man privat schauen muss wie man mit dem Geld auskommt leidet die Psyche.
Seine Arbeitnehmer für das bezahlen was sie tatsächlich leisten. Neue Stellen schaffen auf die zugearbeitet werden kann.
Manche Mitarbeiter sollten schauen wie sie über andere Mitarbeiter im Unternehmen reden. Etwas mehr Gleichberechtigung wäre auch Wünschenswert.
Mehr zahlen und alle gleich bezahlen, so wird es angepriesen. Ist aber ein Witz, jeder verdient anders!
Bewertung lesen
Sicherlich sollte die Kommunikation mit und zwischen den Mitarbeitern verbessert werden. Vlt. mal eine große Fortbildung für alle?
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 18 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,0

Der am besten bewertete Faktor von noma-med ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,0 Punkten (basierend auf 9 Bewertungen).


Hier muss man sagen, dass es da keine Probleme gibt. Liegt aber am Benehmen und nicht am Arbeitgeber.
5
Bewertung lesen
Auch die älteren Kollegen werden von jedem respektiert und auch gut aufgenommen.
4
Bewertung lesen
Es werden nicht sehr oft ältere Kollegen eingestellt. Die älteren die da sind, werden gut behandelt. Es werden jedes Jahr Mitarbeiter auf einer Gesamttagung für lange Betriebszugehörigkeit geehrt (alle 5 Jahre) und erhalten dafür ein Stück Gold ca. 20g
4
Bewertung lesen
Kollegen die schon länger da sind werden wertgeschätzt. Es sind viele junge Kollegen die noch nicht lange da sind.
4
Bewertung lesen
Was ich mitbekomme ist gut. Sie arbeiten normal mit, können die Position wechseln, wenn sie möchten und auch Homeoffice machen..
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 9 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

3,0

Der am schlechtesten bewertete Faktor von noma-med ist Gehalt/Sozialleistungen mit 3,0 Punkten (basierend auf 20 Bewertungen).


Das Gehalt ist leider eine Frechheit. Aber auch nicht anders zu verantworten wenn man alles und jeden einstellt und nach wenigen Monaten, aufgrund fehlender Kompetenzen, kündigen muss.
1
Bewertung lesen
Gehalt hat sich um einiges zum Positiven verändert. Auch wenn es bei dem ein oder anderen noch etwas unangenehm aufstößt.
3
Bewertung lesen
Die Geschäftsführer fahren Tesla, die Angestellten verdienen 12€ die Stunde
1
Bewertung lesen
-Anfragen für Gehaltserhöhungen werden sofort abgebügelt und man wird vertröstet damit, das man alle 3 Jahre eine Gehaltserhöhung bekommt, da es bei allen Kollegen so ist. (obwohl das nicht stimmt)
-Manche Kollegen die neu sind verdienen fast das gleiche wie Kollegen die schon 7 Jahre dabei sind.
-Das Einstiegsgehalt liegt knapp über den Mindestlohn absolut nicht zeitgerecht, leider gibt es keine weiteren Benefits als "ausgleich"
- Azubis verdienen fast mehr als die neuen Mitarbeiter........
1
Bewertung lesen
Aufstiegsmöglichkeiten = 0.
Beim Gehalt wird schon ganz von Anfang an gelogen was das Zeug hält. Es bekommt nicht jeder das selbe Gehalt, auch wenn dies von den Vorgesetzten behauptet wird. Also wer mehr Geld verdienen möchte, als Miete und Fixkosten decken zu können, sollte sich besser einen anderen Arbeitgeber suchen.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 20 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,2

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,2 Punkten bewertet (basierend auf 18 Bewertungen).


Großartige Weiter- oder Fortbildungen gibt es leider nicht. Man hat Möglichleiten in andere Teams zu kommen aber auch das ist nicht wirklich etwas. Für ein Leben lang arbeiten leider nichts. Kein Wunder da viele Leute das Unternehmen verlassen
2
Bewertung lesen
Weiterbildung ja-Karriere nein. Mehr Qualifikationen, mehr Verantwortung - nicht mehr Geld.
1
Bewertung lesen
Aufstiegschancen überhaupt nicht vorhanden. Wenn man Karriere machen möchte ist man hier mehr als falsch.
1
Bewertung lesen
Durch flache Hierarchien gibt es kaum Karrieremöglichkeiten, man hat aber die Möglichkeit, aktiv an Verbesserungsprozessen teilzunehmen. Auch gibt es interne Schulungen und Fortbildungen, sowohl was das Fachwissen als auch soziale und berufliche Kompetenzen angeht.
3
Bewertung lesen
Es gibt viele Mitarbeiter, die auch abteilungsübergreifend Karriere gemacht haben - denke hier muss man sich einfach nur trauen etwas zu sagen, wenn man mehr als seinen eigentlichen Job machen will. Möglichkeiten gibt es definitv.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 18 Bewertungen lesen