Navigation überspringen?
  

Paul-Ehrlich-Institutals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?
Paul-Ehrlich-InstitutPaul-Ehrlich-InstitutPaul-Ehrlich-Institut
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 20 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    10%
    Gut (6)
    30%
    Befriedigend (9)
    45%
    Genügend (3)
    15%
    2,96
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Paul-Ehrlich-Institut Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,96 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 09.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten

Verbesserungsvorschläge

  • Es gibt fast ausschließlich befristete Verträge ohne Aussicht auf Entfristung, vor Allem für Menschen mit Studienabschluss.
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    Paul-Ehrlich-Institut
  • Stadt
    Langen (Hessen)
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Kollegenzusammenhalt

Fachliche Zusammenarbeit im ganzen Referat - so wie es sein soll.

Interessante Aufgaben

Anwenderberatung, Lernhilfen (Videos, FAQ-Artikel) erstellen and much more - langweilig geht anders....

Umgang mit älteren Kollegen

Nicht schlecht, aber sorry, da geht noch mehr...

Karriere / Weiterbildung

Möglichkeiten sind da, glaube ich.. (dürften transparenter sein)

Arbeitsbedingungen

Arbeitsplatz-Ausstattung: nahe an Luxus. Räume/Gebäude: naja.

Work-Life-Balance

Bei 41 Wochenstunden und langen Fahrzeiten ist das mit der Balance nicht so einfach. Aber die Möglichkeit, mobil zu arbeiten, reißt's raus.

Image

Anerkannt für Forschung und Zulassung. Wenn auch nicht so bekannt wie z.B. Robert-Koch-Institut.

Verbesserungsvorschläge

  • Flexiblere Handhabung mobiler Arbeit (Dienstvereinbarung und mobile Intranet-Anbindung verbessern)
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Paul-Ehrlich-Institut
  • Stadt
    Langen (Hessen)
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 21.Juli 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist in Ordnung nicht schlecht nicht überragend. Konflikte mit Vorgesetzten konnten Stimmung schlecht machen.

Vorgesetztenverhalten

Die Abteilungsleitungen sind mit Spitzenforschern besetzt, die jedoch weit weg von der Realität der Zulassung und Regulation sind. Die Forschungsthemen sollen sich am Profil des Instituts anlehnen, sind aber fast alle samt im puren Grundlagenforschungsbereich angesiedelt. Im Jahresbericht wird dann alles in die Richtung geschrieben, dass es so wirkt als hätte man daran gearbeitet Forschung und Regulation näher zusammen zu bringen, jedoch ist das nicht der Fall.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzuammenhalt ist gut.

Kommunikation

Die Kommunikation unter den einzelnen Fachgebieten ist nicht gut. Auch die Kommunikation von oben zum "einfachen Mitarbeiter" verläuft schleppend, so dass man häufig erst ganz zum Schluss von etwas erfährt, dass man schon längst hätte umsetzen sollen.

Gleichberechtigung

sehr viele Kollegen mit Behinderung, das ist sehr positiv. Nahe zu das gesamte Institut ist Behindertengerecht!

Umgang mit älteren Kollegen

Auch im älteren Kollegen wird freundlich umgegangen

Karriere / Weiterbildung

Für die Weiterbildung wird wenig gemacht. Es werden kaum Sprachkurse angeboten die nötigen wären um im Internationalen Bereich mehr mitarbeiten zu können, noch gibt es andere gute Workshops zur Weiterbildung. Bei anderen Arbeitgebern ist dies fest verankert, dass jedes Jahr 2 Wochen Fortbildung geplant werden.

Gehalt / Sozialleistungen

typisch öffentlicher Dienst, gute Sozialleistungen, geringes Grundeinkommen. Mit Familie manchmal schwierig, da begrenzte home office tage und stechsystem einen einschränken könnten. Absprache mit Vorgesetzten.

Arbeitsbedingungen

Die Büro situation für manche Angestelle ist nicht optimal. Häufig wird mit zu vielen Leuten ein Büro geteilt, vorbei an den Arbeitsvorschriften. Für Doktoranden gibt es nicht immer Schreibplätze/Literaturrecherche plätze, da sie nach Ansicht der Professoren eh mehr Zeit im Labor verbringen sollen und die Recherche Zuhause machen können, was jedoch schwierig ist, da trotz allem der komplette Tag im Stechsystem im Institut verbracht werden muss.

Work-Life-Balance

Wie bei den meisten Doktorandenstellen hohe Arbeitsbelastung bei nur 50% Stellen, obwohl die DFG schon seit langem im restlichen Deutschland 65-75% an die Doktoranden zahlt. Gut dann kommt man wenigstens nicht dazu Geld auszugeben, wenn auch im teuren Rhein Main Gebiet die Wohnung an sich schon fast das gesamte Gehalt in Anspruch nimmt

Image

gute Reputation!

Verbesserungsvorschläge

  • bessere Weiterbildungs und Aufstiegschancen für die Mitarbeiter schaffen. Da sitzt so viel menschliches Kapital, das völligst ungenutzt bleibt und eingeht, bis die Mitarbeiter das Institut verlassen

Pro

öffentlicher Dienst

Contra

Abteilungsleitungen schlecht besetzt

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Paul-Ehrlich-Institut
  • Stadt
    Langen (Hessen)
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 20 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    10%
    Gut (6)
    30%
    Befriedigend (9)
    45%
    Genügend (3)
    15%
    2,96
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Paul-Ehrlich-Institut
2,96
20 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Sonstige Branchen)
3,27
151.717 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.730.000 Bewertungen