Navigation überspringen?
  

Pazdera AGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Baugewerbe / Architektur
Subnavigation überspringen?
Pazdera AGPazdera AGPazdera AG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 22 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    9.0909090909091%
    Gut (4)
    18.181818181818%
    Befriedigend (4)
    18.181818181818%
    Genügend (12)
    54.545454545455%
    2,24
  • 6 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    33.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    16.666666666667%
    Genügend (3)
    50%
    2,62
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Pazdera AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,24 Mitarbeiter
2,62 Bewerber
0,00 Azubis
  • 02.Nov. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Trotz der sehr hohem Fluktuation ist die Atmosphäre gut. Jedoch gibt es auch hier schwarze Schafe die jedes Falsche Wort zur GL tragen und sich davon eventuelle Vorteile erhoffen...

Vorgesetztenverhalten

Geschäftsleitung untergräb die Autorität der Vorgestzen vor den restlichen AN.

Kollegenzusammenhalt

Viele reden über die schlechten Bedinungen, das ist das was zusammen hält.

Interessante Aufgaben

Doppelte und dreifache Dokumentation.
Überlastung von AN da zuviele Aufträge angenommen werden.

Kommunikation

Keine normale Kommunikation mit der GL möglich, da alles mit unqualifizierten und sinnlosen Kommentaren verschönigt wird und man dadurch zu keinem Ergebnis gelangt.

Gleichberechtigung

Wenn man in das System passt hat man keine Probleme.

Umgang mit älteren Kollegen

Die älteren AN sind diejenigen, die die Firma noch über Wasser halten, jedoch fehlt auch hier die nötige Anerkennung durch die GL.

Karriere / Weiterbildung

Es sollen Urlaub für Weiterbildungen genommen werden.
Begründung: "Der Betrieb zahlt schließlich die Weiterbildung"
Da das gesetzlich nicht zulässig ist, macht keiner eine Weiterbildung.
>Betrieb spart Geld
>AN bleibt im Betrieb
>AN kann Arbeiten
>keine Ausgaben

Gehalt / Sozialleistungen

AN die nach einer Gehaltserhöhung fragen werden nicht mehr angeschaut, egal ob Frau oder Mann.
Ausgelernte Facharbeiter werden in die falschen Gehaltsgruppen eingeteilt.
Forderungen oder Rückmeldungen werden von der GL ausgesessen...

Arbeitsbedingungen

Das ganze Computer-Netzwerk ist oft überlastet das man minutenlang wartet.
Veraltete Maschinen in der Fertigung.
Verschiedene Betreibssysteme auf den Rechnern verlangsamen viele Arbeistprozesse.
Altes versüfftes Büroinventar lädt ebenfalls nicht zu einem motivierten Arbeiten ein...
Und wieder ist auch KEINE Struktur vorhanden...
Ergonomische Maßnahmen sind nicht in etwa Höhenverstelbare Tische o. ä.
Ein gekantetes Blech oder DIN A4 Papierpakete um den Bildschirm zu erhöhen sind schließlich Kostengünstiger.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Fremdwörter...

Work-Life-Balance

Bei einer 43h Woche gibt es sowas nicht...
Man kann mit kurzer Absprache früher gehen usw, jedoch zählt die Stempeluhr im 15 Minutentakt. Und auch erst ab 7 Uhr, man kann also um 6:30 anfangen jedoch schenkt man diese halbe Stunde dem Betrieb...

Und nochmals es gibt KEINE Gleitzeit!!!! Auch wenn dieses immerwieder bejaht wird.

Man muss akribisch darauf achten das man zur richtigen Zeit ein- und ausstempelt.
Bei einer Minute Verspätung muss man 15 Minuten länger arbeiten.
Bei langer Krankheit werden Urlaubstage gestrichen (zwar Tarifvertraglich i.O. jedoch nicht AN freundlich)

Image

Nach außen einen ARMANI-Anzug tragen und dazu eine dreckige Unterhose.

Verbesserungsvorschläge

  • Verbesserungsvorschläge sind sinnlos, könnten Geld kosten daher nicht erwünscht.

Pro

Der Standort in Naila neben Lidl und OBI.

Contra

Forderungen von AN werden ausgesessen.
Einmischung in laufende Bauvorhaben mit störenden Aktionen.
Keine Umsetzung von Vorschlägen.
uvm.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Pazdera AG
  • Stadt
    Naila
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Arbeitsatmosphäre

schlecht

Vorgesetztenverhalten

mangelhaft

Kollegenzusammenhalt

sehr schlecht! Jeder macht sein eigenes Ding

Interessante Aufgaben

nicht vorhanden

Kommunikation

interne Absprachen nicht vorhanden

Gleichberechtigung

mit Einschränkungen vorhanden

Umgang mit älteren Kollegen

es gibt hier keine Unterschiede!

Karriere / Weiterbildung

keine Weiterbildungsmöglichkeiten

Gehalt / Sozialleistungen

je nach vorheriger Absprache zwischen Mindestlohn und einer geringen Spanne darüber (bei Tarifverträgen: Lohngruppe 1 ). Keine Sozialleistungen.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsbedingungen auf dem Niveau der 80jer Jahre. Total überaltete Betriebsausstattung in sämtlichen Bereichen. Vieles wird nur noch mit Notlösungen am Leben gehalten.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

nicht vorhanden.

Work-Life-Balance

der bereits eingeschränkte Urlaub wird meistens genehmigt

Image

Die Firma hat einen sehr schlechten Ruf, sowohl unter Architekten, Bauherren etc., als auch im privaten Bereich.

Verbesserungsvorschläge

  • sollte sich aus den Bewertungspunkten ergeben.

Pro

konnte nichts gutes feststellen.

Contra

die Ausbeuterei. Null Investitionen!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00
  • Firma
    Pazdera AG
  • Stadt
    Coburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Arbeitsatmosphäre

Das Betriebsklima ist schlecht! Jeder schimpft über Jeden! Klare Strukturen, Fehlanzeige! Jeder macht das, was er für richtig hält!

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte gibt es eigentlich nicht! Entziehen sich jeglicher Verantwortung! Entsprechende Ausbildung, Umgang mit Mitarbeitern, Menschenkenntnisse usw. fehlen ihnen zudem!

Kollegenzusammenhalt

Gibt es nicht wirklich! Es ist eher ein Ausspielen, als Zusammenhalt untereinander! Die Arbeit wird sehr gerne an Andere weitergegeben!

Interessante Aufgaben

Gibt es keine! Lösungsvorschläge von Arbeitnehmern sind eher unerwünscht!

Kommunikation

Eine Art Betriebsversammlung oder Unterrichtung über das aktuelle Geschehen sucht man hier vergeblich! Selbst zum Jahresabschluß wird kein Wort verloren!

Gleichberechtigung

Kann ich nicht beurteilen!

Umgang mit älteren Kollegen

Hier werden keine Unterschiede gemacht!

Karriere / Weiterbildung

Aufstiegschancen existieren nicht! Wird auch nicht gewünscht! Wird dennoch eine Weiterbildungsmaßnahme angeboten, so wird dies mit dem Jahresurlaub des Arbeitnehmers abgegolten!

Gehalt / Sozialleistungen

Die Bezahlung orientiert sich am Mindestlohn, oder der untersten Stufe, eines Tarifvertrages, falls dieser zum Tragen kommt. Daran ändert auch Ihre Qualifikation(en) nichts! Selbst nach mehrjähriger Betriebszugehörigkeit ändert sich hierbei nichts! Zudem wird bei den tariflichen Gehaltserhöhungen (wenn vorhanden) getrickst, so das hinterher der gleiche Lohn bleibt!

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind auf einem katastrophalem Level! Die Arbeitsmittel und Maschinen sind total überaltet (wenn überhaupt vorhanden). Verfügen zum Großteil nicht mehr über Unfallschutz oder dergleichen. Es wird nichts investiert! Arbeitsschutz fehlt zum grösstem Teil, gesundheitliche Probleme sind somit vorprogrammiert!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wird sich wohl den anderen Punkten annähern!

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten sind eher arbeitnehmerunfreundlich!

Image

Die Mitarbeiter untereinander jammern über die allgemein schlechten Verhältnisse im Betrieb. Auch ausserhalb des Firmengeländes geniesst der Betrieb ein schlechtes Ansehen!

Verbesserungsvorschläge

  • Hier ist "Hopfen und Malz" verloren!

Pro

NICHTS!

Contra

Die "Ausbeuterei" den Angestellten gegenüber!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Pazdera AG
  • Stadt
    Coburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 22 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    9.0909090909091%
    Gut (4)
    18.181818181818%
    Befriedigend (4)
    18.181818181818%
    Genügend (12)
    54.545454545455%
    2,24
  • 6 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    33.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    16.666666666667%
    Genügend (3)
    50%
    2,62
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Pazdera AG
2,32
28 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Baugewerbe / Architektur)
3,30
51.884 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
3.016.000 Bewertungen