Navigation überspringen?
  

Pflegeteam Wentland GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Pflegeteam Wentland GmbH & Co. KGPflegeteam Wentland GmbH & Co. KGPflegeteam Wentland GmbH & Co. KG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 48 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (38)
    79.166666666667%
    Gut (5)
    10.416666666667%
    Befriedigend (3)
    6.25%
    Genügend (2)
    4.1666666666667%
    4,31
  • 96 Bewerber sagen

    Sehr gut (93)
    96.875%
    Gut (2)
    2.0833333333333%
    Befriedigend (1)
    1.0416666666667%
    Genügend (0)
    0%
    4,81
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Pflegeteam Wentland GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

4,31 Mitarbeiter
4,81 Bewerber
0,00 Azubis
  • 22.Mai 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Ein lockerer Umgang wird gefördert und auch gefordert und vorgelebt.

Vorgesetztenverhalten

Wie oben: Wie man in den Wald hineinruft.. Immer jedoch professionell und ehrlich. Bestrebt einem die richtigen Werkzeuge an die Hand zu geben und herauszufinden, wie man seine Stärken besser einsetzen kann. Nicht jede Entscheidung mag für einen immer vollends zu gefallen oder verständlich sein, das kann aber oft zumindest erklärt werden.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt reicht durchaus auch ins private hinein. Es gibt Bestrebungen die Teams zu stärken. Wie überall gilt natürlich auch: Wie man in den Wald hineinruft...

Interessante Aufgaben

Jeder Job kommt einem immer wieder mal vor als sitzt man am Fließband. Doch es gibt hier auch genug "Ablenkung" durch Fortbildungen und Events wie Gesundsheitswochen, Kinoabende, Firmenlauf und den zig Grillfesten. Das holt einen auch mal aus dem Alltag raus. Man muss es nur annehmen.

Kommunikation

Wie überall entstehen auch mal Missverständnisse, aber Nachfragen oder dergleichen wird nicht als "Schwäche" oder "Dummheit" angesehen.

Karriere / Weiterbildung

Wenn man will, kann man einige Fortbildungen besuchen, der Katalog ist groß. Man wird quasi gefördert und gefordert. Die Führungskräfte werden früh ins Boot geholt, wenn mal wieder Gesetzesänderungen anstehen.

Gehalt / Sozialleistungen

Neben dem Gehalt, gibt es durchaus noch weitere auch monetäre Zusatzleistungen. Kinderbetreuungszuschuss, die Wentland-Plus Karte, Betriebsrente, etc. Aktuell herrscht auf dem Markt natürlich ein "Schlaraffenland", da im Gesundheitswesen enormer Fachkräftemangel herrscht. Es ist verlockend, einfach immer da hinzugehen, wo vermeintlich das höchste Gehalt gezahlt wird. Das wäre so, als würden unsere Kunden einfach immer dahin gehen wo die Pflege am billigsten ist. Beides geht aber nicht zusammen. Ich denke die Firma Wentland hat hier ein wirklich gutes Mittelmaß gefunden.

Arbeitsbedingungen

Das Pflegeteam Wentland konnte nur deshalb so groß werden, weil es mutig war Innovationen auszuprobieren. Das gilt auch für die Werkzeuge die man an die Hand bekommt. Natürlich kann man nicht wie früher von jetzt auf gleich z. Bsp. einen neuen Handschuh austesten, oder alle Smartphones ersetzen. Grundsätzlich erkenne ich aber schon, dass da auch gut Geld in die Hand genommen wird, um alles stetig zu verbessern.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es ist ein hohes Bewusstsein für Ökologie und Nachhaltigkeit vorhanden. Der Job selbst ist aber auf Grund von Vorschriften ja schon nicht nachhaltig. Der Materialverschleiß ist enorm.

Work-Life-Balance

Für mich einer der wichtigsten Gründe. Es gibt immer Firmen die besser bezahlen, aber es gibt Leistungen und "Freiheiten" die man mit Geld schwer aufwiegen kann. Bei jedem ist der normale Alltagswahnisnn schon kompliziert genug, hier nimmt man darauf Rücksicht und versucht zu helfen wo es geht. Ausnutzen sollte man das natürlich nicht, denn Naiv ist hier auch keiner.

Image

Wenn ich Menschen treffe, die dann feststellen dass ich beim Pflegeteam Wentland arbeite, höre ich meist immer Glückwünsche, oder ein erstauntes "Wusste ich ja gar nicht, das ist ja toll."

Verbesserungsvorschläge

  • Schade, dass es den Altenpflegekongress nicht mehr gibt, es war auch ein guter Ort sich mit anderen Menschen aus anderen Diensten auszutauschen. Ein guter Ort um Anregungen mit ins Unternehmen zu bringen, aber auch um evtl Festzustellen wie gut es einem eventuell sogar geht. Ab und an habe ich schon das Gefühl, dass die die am "lautesten" sind, mehr Vorteile genießen. Dem wird zwar versucht entgegen zu gehen zum Beispiel mit dem Lohnmodell und einigen Teamevents. Doch glaube ich, dass man hier evtl mehr noch kommunizieren müsste, dass man sich trauen darf zu sprechen. Ich weiß das ist schwierig und auch kein neues Phänomen.

Pro

Jede Idee wird zumindest diskutiert. Man kann es nicht jedem recht machen, gerade bei der Größe nicht und den vielen verschiedenen Lebensweisen die aufeinander prallen.

Ich habe früher bei Arbeitgebern immer oft gehört, man wünscht sich flexible Mitarbeiter. Hier mal kurz einspringen, da mal aushelfen. Wenn man aber selbst mal einen Wunsch hatte oder wegen Familie Engpass hatte, war oft kein entgegenkommen. Das war beim Pflegeteam Wentland in meinem Falle von Anfang an komplett anders. Hier zeigt sich auch das Unternehmen extrem flexibel. Natürlich müssen hier Führung und Kollegen mitspielen, aber ich hatte nie das Gefühl, dass man es nicht zumindest versucht, auch wenn es mal nicht klappt.

Contra

In meiner aktuellen Situation fällt mir hier nichts ein. Überall gibt's mal Stress, Unzufriedenheit oder Unverständnis. Ich für meinen Teil hab es in jedem Unternehmen so gehandhabt, die oft propagierte Offenheit und "Wir haben immer ein Ohr für euch" Versprechungen auch konsequent zu nutzen. Man merkt dann schnell, ob man dann den Leuten damit auf die Nerven geht oder diese es ernst meinten. Hier meint man es offenbar ernst. Ich kann eventuelle mitlesende Kollegen nur raten, macht es auch so, statt im Kämmerlein zu "motzen".

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Pflegeteam Wentland GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Rheinbach
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Du haust mich mit deiner Bewertung echt vom Hocker. Danke für dein ausführliches Feedback, danke für die „Blumen“. Auf jedes Detail einzugehen, würde hier den Rahmen vielleicht sprengen. Aber vielleicht haben wir die Gelegenheit auf dem nächsten Familien-Grillfest am 6. Juli z. B. miteinander ins Gespräch zu kommen? Zu deinem Verbesserungsvorschlag: Dass der Altenpflegekongress nicht mehr stattfindet, finde ich auch sehr schade. Viele Grüße

Matthias Wentland
Geschäftsführer

  • 16.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Außer das man sehr weite Wege teilweise von Zuhause bis zu den Patienten in Kauf nehmen muss, sehr weite teilweise 2.5h eine Strecke, und oft einspringen muss wird man relativ in Ruhe gelassen

Vorgesetztenverhalten

Ich hatte im ersten Monat schon 90 Minusstunden weil die Kollegin die vorher den Patienten versorgte gekündigt hatte und dennoch im Unternehmen erst mal blieb daher durfte ich ständig zuhause bleiben und wurde mir vom Gehalt abgezogen. Aber per Anwalt eingeklagt

Kollegenzusammenhalt

Nicht wirklich gegeben in meiner Hauptversorgung aber an sich ein echt nettes Team das schon

Interessante Aufgaben

Intensivpflege gerade Kinderintensivpflege wo ich gearbeitet habe ist immer interessant und nie gleich

Kommunikation

Wenn sie was von einem wollen hervorragend, anders herum sind die Ansprechpartner dann leider nicht am Platz oder vergessen es ständig

Gleichberechtigung

Naja ging schon so auch hier gab es Lieblinge die angeblich nicht gerne Auto fuhren und deshalb keine weiten Touren bekamen

Umgang mit älteren Kollegen

Ist mir nichts besonderes aufgefallen

Karriere / Weiterbildung

So mittel, kleine Fort-und Weiterbildungen wurden direkt und viele Angeboten aber richtig tolle Weiterbildungen wie PflegeEXPERTE Beatmung oder Atmungstherapeut wurde nie viel drüber gesprochen wie überall

Gehalt / Sozialleistungen

Ging besser aber bewegt sich schon im oberen Bereich was man in dem generell Unterbezahlten Beruf so verdient, das Unternehmen besitzt einen eigenen Tarifvertrag

Arbeitsbedingungen

Wie bereits gesagt wer gerne fährt vor allem weit weg ohne Bezahlung und nach 12h Dienst noch immer dafür bereit ist dann ja. Leistungen wie Gehalt und Dienstwagen sind wirklich in Ordnung

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Autoflotte ist extra Ausgezeichnet für ihre Umweltfreundlichkeit

Image

Ist auch immer ganz gut gewesen

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Kommunikation, früher Bescheid sagen bezüglich einspringen nicht abends um 22h noch Leute informieren, nicht so weite Fahrtwege und keine Minusstunden aufkommen lassen, Desweiteren mehr in gut ausgebildetes Personal investieren.

Pro

Dienstwagen und alles drum herum 600 Freikilometer und Dienstkilometer frei ist sehr! Viel für den Pflegesektor, und dann auch noch einen eigenen Fuhrparkmanager der das Auto für Inspektionen etc. Abholt und bringt ist Mega

Contra

Siehe Verbesserungen

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten
  • Firma
    Pflegeteam Wentland GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Alfter
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 14.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Freundliche Kollegen und PDL´s

Vorgesetztenverhalten

PDL´s super, darüber hinaus schwierig!

Kommunikation

Unter den Kollegen super! Allerdings ist die Bereichsleitung nie ansprechbar was zu einer Menge Probleme führt wenn Absprachen nicht eingehalten werden.

Arbeitsbedingungen

Wasser wird gestellt. Arbeitskleidung ist O.K. Viele Probleme mit den Handschuhen, schmutzige Autos (innen) teilweise mit vielen Schäden

Work-Life-Balance

Oft muss man einspringen

Verbesserungsvorschläge

  • Werte nicht schreiben sondern leben. Absprachen bei der Einstellung sollten auch umgesetzt werden

Contra

Keiner der Wentlands arbeitet noch in der Pflege.
Wentland Plus Karte wird nach Sympathie aufgeladen oder auch eben nicht

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00
  • Firma
    Pflegeteam Wentland GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Rheinbach
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Guten Morgen liebe Mitarbeiterin/ lieber Mitarbeiter, vielen Dank für deine offene und ehrliche Rückmeldung an uns. Für mich ist es nicht selbstverständlich, dass du dir hier über Kununu die Zeit genommen hast, uns zu bewerten. Es tut mir sehr leid, dass du zur Zeit nicht mit uns als Arbeitgeber zufrieden bist. Absprachen, die im Einstellungsgespräch getroffen wurden, müssen unbedingt eingehalten werden. Und trotzdem muss ich zugeben, dass ich es an der ein oder anderen Stelle mitbekomme, dass dies nicht immer funktioniert. Das tut mir leid und wir arbeiten mit Paul aus dem Recruiting wirklich hart dafür, dass wir uns da verbessern. Beispielsweise rufen wir jeden neuen Mitarbeiter nach ca. 4 Wochen nochmal an, um zu erfragen wie die Einarbeitungsphase gelaufen ist, ob sich seitens der Führungskräfte an Absprachen gehalten werden etc. Umso mehr freue ich mich auf der anderen Seite, dass du mit deinen Kollegen und deinen direkten Führungskräften sehr zufrieden bist. Wahrscheinlich hast du mit deiner PDL schon über diese Punkte gesprochen. In Bezug auf die WentlandPlus Karte solltest du das auf jeden Fall machen, weil deine PDL für die Aufladungen verantwortlich ist. Wenn nicht, dann tue das bitte oder komm bei mir persönlich vorbei, damit wir die Punkte gemeinsam lösen können. Und bitte hab Verständnis dafür, dass fast niemand mehr aus der Familie Wentland in der direkten Pflege arbeiten kann. Bei unser Betriebsgröße mit rund 350 Mitarbeitern ist das leider nicht mehr möglich. Aber wenn du dich mit den Krankenpflegern/ Krankenschwestern in unserer Familie unterhältst, wird dir jeder sagen wie schade er es findet und wie sehr sie manchmal die Pflege vermissen. Jeder andere, so wie ich, ohne pflegerische Ausbildung haben hier im Pflegeteam Wentland in der Pflege begonnen und können somit ein wenig nachfühlen, was du jeden Tag vor Ort am Patienten leistest. Gerade weil wir diese Größe erreicht haben und alleine nicht mehr alles überblicken können, sind wir auf Feedbacks (so wie deins hier) angewiesen. Bitte such den persönlichen Kontakt zu mir oder zu deiner PDL. Unterstütze uns dabei herauszufinden, wo wir unsere Werte leben und wo wir uns verbessern können. In anderen Punkten scheinst du hier bei uns zufrieden zu sein, deswegen vertraue ich darauf, dass wir uns bald zu einem Gespräch sehen/ hören. Ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen. Liebe Grüße, Matthias

Matthias Wentland
Geschäftsführer


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 48 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (38)
    79.166666666667%
    Gut (5)
    10.416666666667%
    Befriedigend (3)
    6.25%
    Genügend (2)
    4.1666666666667%
    4,31
  • 96 Bewerber sagen

    Sehr gut (93)
    96.875%
    Gut (2)
    2.0833333333333%
    Befriedigend (1)
    1.0416666666667%
    Genügend (0)
    0%
    4,81
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Pflegeteam Wentland GmbH & Co. KG
4,65
144 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Gesundheitswesen / Soziales / Pflege)
3,40
141.202 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.507.000 Bewertungen