Navigation überspringen?
  
Scholz RegalsystemeScholz RegalsystemeScholz RegalsystemeScholz RegalsystemeScholz RegalsystemeScholz Regalsysteme
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

1,00
  • 21.06.2015

Unmöglich!!! 0.00 von 5.00

Firma Scholz Regalsysteme
Stadt Hoheim
Jobstatus Ex-Job seit 2014
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Sonstige

Pro

nix

Firma Scholz Regalsysteme
Stadt Hoheim
Jobstatus Ex-Job seit 2013
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Logistik / Materialwirtschaft

Verbesserungsvorschläge

  • Austausch der Führung

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.343.000 Bewertungen

Scholz Regalsysteme
1,41
kununu Durchschnitt
3,13

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Maschinen / Anlagenbau  auf Basis von 25.140 Bewertungen

Scholz Regalsysteme
1,41
Durchschnitt Maschinen / Anlagenbau
3,10

Bewerbungsbewertungen

1,00
  • 10.09.2013

Vertrieb bei Scholz Regalsysteme: 1,0 von 5

Firma Scholz Regalsysteme
Stadt Hoheim
Beworben für Position Vertrieb
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis selbst anders entschieden
Zufriedenstellende Reaktion
Schnelle Antwort
Erwartbarkeit des Prozesses
Professionalität des Gesprächs
Vollständigkeit der Infos
Angenehme Atmosphäre
Wertschätzende Behandlung
Zufriedenstellende Antworten
Erklärung der weiteren Schritte
Zeitgerechte Ab- / Zusage
Firma Scholz Regalsysteme
Stadt Hoheim
Beworben für Position Regional Manager
Jahr der Bewerbung 2012
Ergebnis selbst anders entschieden

Bewerbungsfragen

  • keine solche Fragen
  • keine solche Fragen

Kommentar

Ich habe insgesamt zwei Interviews für die Stelle als Regional Manager gehabt.
Während des zweiten Interviews habe ich als ein potenzieller Mitarbeiter der Firma ganz höfflich ein paar Anpassungsvorschläge für den Arbeitsvertragsentwurf gemacht. Dafür wurde ich vom Manager, der mich anstellen wollte, angeschrien. Sehr emotionales, unprofessionelles, diktatorisches und inakzeptables Verhalten. Wenn man sich die Struktur und die Gründungsgeschichte der Firma anschaut, versteht man sofort, woher so ein Verhalten kommt. Ich habe mich sofort gegen die Einstellung entschieden und bin jetzt glücklich mit meiner Entscheidung.
Gemäß des Vertragsentwurfs, den ich erhalten habe, muss man da mindesten 43,5h pro Woche (!) arbeiten und Überstunden werden nicht bezahlt. Es gibt da auch kein Weihnachts- oder Urlaubsgeld.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen