Navigation überspringen?
  

SuperBioMarktals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?
SuperBioMarktSuperBioMarktSuperBioMarkt
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 68 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (23)
    33.823529411765%
    Gut (15)
    22.058823529412%
    Befriedigend (22)
    32.352941176471%
    Genügend (8)
    11.764705882353%
    3,24
  • 4 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    25%
    Gut (2)
    50%
    Befriedigend (1)
    25%
    Genügend (0)
    0%
    3,78
  • 5 Azubis sagen

    Sehr gut (1)
    20%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (4)
    80%
    Genügend (0)
    0%
    2,8

Arbeitgeber stellen sich vor

SuperBioMarkt Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,24 Mitarbeiter
3,78 Bewerber
2,8 Azubis
  • 15.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Dies hängt stark von den Filialen und den Marktleitung en ab. Hiermit steht und fällt die Atmosphäre im gesamten Team.

Vorgesetztenverhalten

Schwer zu sagen. Von Filiale zu Filiale unterschiedlich. Die Kollegen in der Zentrale halten die Mitarbeiter in den Filialen völlig unterbelichtet.

Kollegenzusammenhalt

Dieser ist in den meisten Filialen sehr gut. Das Unvermögen der Verwaltung muss ja kompensiert werden.

Interessante Aufgaben

In eine Abteilung gesteckt und für die nächsten Jahrzehnte immer das gleiche.

Kommunikation

Innerhalb der Filiale zwischendurch ok. Aus der Zebtrale heraus zu den Filialen ist es eine Katastrophe!

Gleichberechtigung

Die ist gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Innerhalb der Filialen gut. Aus der Zentrale heraus oft realitätsfern.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung finden viel statt. Karriere kann man hier nicht machen.

Gehalt / Sozialleistungen

Grauenhaft!

Arbeitsbedingungen

Schlechtes equipment.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Kann nicht gut sein, wenn die Angestellten jeden Cent drei Mal umdrehen müssen.

Work-Life-Balance

In den meisten Filialen ist es üblich 6 Tage zu arbeiten. Ausgleichstage gibt es selten. Überstunden werden ohne Einwilligung ausgezahlt. Minusstunden werden gerne aufgebaut (bei Festangestellten). Teilzeitkräfte sammeln Überstunden bis zum umfallen.

Image

Nach außen kann man sich gut verkaufen. Nach innen ist es schlecht.

Verbesserungsvorschläge

  • Sollte mehr zahlen und die Mitarbeiter mehr Wert schätzen.

Pro

Die Kollegen in den Filialen sind gut.

Contra

Ein völlig falsches Selbstverständnis.

Arbeitsatmosphäre
3
Vorgesetztenverhalten
3
Kollegenzusammenhalt
4
Interessante Aufgaben
2
Kommunikation
2
Gleichberechtigung
4
Umgang mit älteren Kollegen
4
Karriere / Weiterbildung
3
Gehalt / Sozialleistungen
1
Arbeitsbedingungen
2
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2
Work-Life-Balance
2
Image
3

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    SuperBioMarkt AG
  • Stadt
    Münster
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 18.März 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wir sind ein Team und der Umgangston ist freundlich und respektvoll. Bevor Arbeitsanweisungen umgesetzt werden, wird darüber gesprochen und gemeinsam beraten. Wir suchen immer nach einer optimalen Lösung für die Mitarbeiter und unsere Kunden. So dass am Ende des Arbeitstages alle zufrieden nach Hause gehen können.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind auch nur Menschen. Aber mit dem richtigen Umgangston lassen sich auch hier Missverständnisse aus dem Weg räumen.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist groß. Wenn jemand mal wirklich nicht kann, wird er nach Hause geschickt um sich auszuruhen, oder persönliche Dinge zu regeln, um dann schnell wieder fit zu werden. Andere Kollegen springen dann ein, auch wenn sie eigentlich frei gehabt hätten und dadurch Überstunden entstehen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind vielfältig und interessant. Vorausgesetzt man liebt die Biobranche und hat Spaß an Kunden und dem Verkauf.

Kommunikation

Wir reden offen über Sorgen und Probleme. Ob es den Arbeitsablauf betrifft oder die familiäre Situation. Wir loben uns gegenseitig um uns jeden Tag größte Motivation zu verschaffen. Wir können uns aber auch kritisieren, ohne dass sich jemand dafür angegriffen fühlen muss.

Gleichberechtigung

Bei uns werden alle respektvoll behandelt. Ob Mann oder Frau, ob jung oder älter. Junge Mitarbeiter bekommen den gleichen Respekt und älteren wird schon mal zugestanden, dass ein 10 Stunden Tag dann doch sehr anstrengend ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Bin selber schon älter. Kein Problem. Manchmal tuen einem die Füße weh, dann setzt man sich öfter hin und erledigt andere Dinge.

Karriere / Weiterbildung

Es werden jede Menge Weiterbildungen in allen Fachbereichen angeboten. Von Naturkosmetik über Fleisch, Käse, Wein, allgemeine Verkaufsschulungen und und und.... Besonders viele Schulungen erhalten natürlich die Auszubildenden, damit sie neben ihrem Abschluss Kaufmann/Frau im Einzelhandel auch noch den Abschluss Naturkost bei der IHK schaffen und damit bestens qualifiziert sind.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Grundgehalt könnte besser sein. Man darf aber nicht vergessen, dass man sich viele Lebensmittel, die den Verkauf verlassen haben, für sich noch nutzen kann. Genauso wie die gesponserten Getränke während der Arbeitszeit.

Arbeitsbedingungen

Hell und freundlich, auch das Tageslicht und das Wetter können wir von unserem Arbeitsplatz sehen. Der Pausenraum ist lokalpatriotisch gestaltet. Man bekommt Wasser und Kaffe spendiert. Mahlzeiten oder Snacks können preisreduziert erworben werden und man darf ganz viel kostenlos probieren.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Der Müll wird getrennt. Energie wird ökologisch sinnvoll eingesetzt. Wir achten auf einen umweltbewussten Einsatz von Arbeitsmaterialien.

Work-Life-Balance

Es wird darauf geachtet, dass jeder mal nur kurze Schichten hat, damit der Rest des Tages zur privaten Verfügung steht. Oder es gibt auch mal einen freien Samstag und danach noch einen freien Montag, damit man dann mal ganz viel Zeit zum Abschalten hat. Vor den verkaufsstarken Tagen werden dann natürlich sehr viele Stunden gearbeitet.

Image

Wir haben ein gutes Image, weil wir alles für unsere Mitarbeiter und unsere Kunden tun. Bei den Produkten im Verkauf achten wir sehr auf Fairness und Regionalität.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Gehälter könnten bei motivierten Mitarbeitern höher sein. Man könnte diese individuell anpassen. Es gibt Mitarbeiter, die ihren Job machen und nach der vorgegebenen Arbeitszeit den Arbeitsplatz verlassen und es gibt diese, denen keine Aufgabe schwer fällt, sie immer motiviert sind und ihren Job gewissenhaft erledigen und vor allem mitdenken.

Pro

Man kann sich kreativ, innovativ und gestalterisch einbringen. Es wird alles besprochen. Motivation und Freundlichkeit der einzelnen Mitarbeiter wird sehr gelobt.

Arbeitsatmosphäre
5
Vorgesetztenverhalten
4
Kollegenzusammenhalt
5
Interessante Aufgaben
5
Kommunikation
5
Gleichberechtigung
5
Umgang mit älteren Kollegen
5
Karriere / Weiterbildung
5
Gehalt / Sozialleistungen
3
Arbeitsbedingungen
5
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5
Work-Life-Balance
5
Image
5

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    superbiomarkt dortmund
  • Stadt
    Dortmund
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 06.Feb. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Immer abhängig von der Laune der Führung

Vorgesetztenverhalten

Entweder man hat einen direkten Vorgesetzten der sich gegenüber der Führungsetage gar nicht durchsetzen kann oder man bekommt teilweise von der obersten Führungsebene direkt die Launen ab. Schwächere Mitarbeiter werden emotional unter Druck gesetzt, bis hin zu Wutausbrüchen vor anderen Mitarbeitern im viel zu engen Großraumbüro.

Kollegenzusammenhalt

Ungerechtigkeiten von oben schweißen zusammen.

Interessante Aufgaben

Es hätte wirklich spannend sein können, wenn man von oben nicht immer wieder ausgebremst wurde.

Gleichberechtigung

Männliche Kollegen verdienen im Schnitt sehr viel mehr als weibliche Kollegen.

Karriere / Weiterbildung

Personen werden erst befördert und dann alleine gelassen. Dann wird sich gewundert wieso es nicht geklappt hat, die Schuld trägt dann natürlich der gescheiterte Mitarbeiter.

Gehalt / Sozialleistungen

Wie gesagt, sehr schlecht, aber auch unterschiedlich. Männliche Mitarbeiter verdienen mehr als weibliche. Nicht tarifgebunden und Sonderleistungen gibt es nur für wenige einzelne Mitarbeiter. Es wird eine BAV, VL und Mitarbeiterrabatt geboten, kostenloser Kaffee und Wasser, das wars. Es wird als Privileg angesehen, für den Verein zu arbeiten, dass die Mitarbeiter Leistung erbringen und dafür entlohnt werden müssen, wird nicht eingesehen. Liegt vielleicht an der fehlenden betriebswirtschaftlichen Ausbildung der Führung.

Arbeitsbedingungen

Für die neue Verwaltung wurde sehr viel ausgegeben. Allerdings mussten alle Mitarbeiter erst mal auf einer Großbaustelle arbeiten und mit monatelangem Baulärm und Bauschmutz leben. Es wird sehr aufs Geld geachtet und mit veralteten Bedingungen gearbeitet.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wenn man einen Tesla fährt ist das sicher gut für die Umwelt, allerdings wird dieser auf Firmenkosten gefahren und drückt damit wieder die Möglichkeiten seine Mitarbeiter fair zu behandeln. Somit ist das Sozialbewusstsein sehr wenig ausgeprägt.

Work-Life-Balance

Von einigen Mitarbeitern in der Verwaltung wird erwartet auch nach Arbeitsschluss erreichbar zu sein. Natürlich im Rahmen der niedrigen Vergütung.

Image

Außen hui, innen fui!

Verbesserungsvorschläge

  • Die Führungsetage müsste ausgetauscht werden. Der Fisch stinkt vom Kopf.

Pro

Dass ich den Absprung geschafft habe.

Contra

Die Uneinsichtigkeit.

Arbeitsatmosphäre
3
Vorgesetztenverhalten
1
Kollegenzusammenhalt
4
Interessante Aufgaben
2
Kommunikation
2
Gleichberechtigung
1
Umgang mit älteren Kollegen
1
Karriere / Weiterbildung
1
Gehalt / Sozialleistungen
1
Arbeitsbedingungen
1
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1
Work-Life-Balance
1
Image
1

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    SuperBioMarkt AG
  • Stadt
    Münster
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 68 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (23)
    33.823529411765%
    Gut (15)
    22.058823529412%
    Befriedigend (22)
    32.352941176471%
    Genügend (8)
    11.764705882353%
    3,24
  • 4 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    25%
    Gut (2)
    50%
    Befriedigend (1)
    25%
    Genügend (0)
    0%
    3,78
  • 5 Azubis sagen

    Sehr gut (1)
    20%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (4)
    80%
    Genügend (0)
    0%
    2,8

kununu Scores im Vergleich

SuperBioMarkt
3,24
77 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Handel / Konsum)
3,2
144.321 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,34
3.032.000 Bewertungen