Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

AVL
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 4,1Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,5Image
    • 3,8Karriere/Weiterbildung
    • 4,1Arbeitsatmosphäre
    • 3,6Kommunikation
    • 4,2Kollegenzusammenhalt
    • 3,8Work-Life-Balance
    • 3,7Vorgesetztenverhalten
    • 4,3Interessante Aufgaben
    • 4,1Arbeitsbedingungen
    • 4,1Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,1Gleichberechtigung
    • 4,3Umgang mit älteren Kollegen

Unternehmen werden auf kununu in 13 verschiedenen Faktoren aus 4 Kategorien bewertet. Seit 2008 haben 444 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten bewertet.

Alle 444 Bewertungen entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 411 Mitarbeitern bestätigt.

  • KantineKantine
    82%82
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    81%81
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    81%81
  • DiensthandyDiensthandy
    72%72
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    72%72
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    66%66
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    66%66
  • InternetnutzungInternetnutzung
    63%63
  • EssenszulageEssenszulage
    62%62
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    61%61
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    59%59
  • ParkplatzParkplatz
    54%54
  • HomeofficeHomeoffice
    45%45
  • CoachingCoaching
    33%33
  • BarrierefreiBarrierefrei
    28%28
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    28%28
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    10%10
  • FirmenwagenFirmenwagen
    10%10
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    <1%0

Arbeitgeber stellen sich vor

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Die Zuzahlung der Fahrkarte wenn man mit den Öffentlichen Verkehrsmittel zur Arbeit fährt.
Den Kulturfond, bei dem die Firma dazu zahlt, wenn man Kino, Museum, Therme etc. besucht.
Mitarbeiterrabatte bei verschiedenen Firmen.
Die Chefs und Abteilungsleiter werden darauf geschult auf mögliche Burnout Anzeichen zu achten bei ihren Mitarbeitern. Ich selbst war davon betroffen und es wurde sofort reagiert.
Nicht nur eine eigene Betriebsärztin sonder auch eine Psychologin stehen den Mitarbeitern zur Verfügung.
Die Kantine bemüht sich stehts sich zu Verbessern ...
Bewertung lesen
Österreichischer Arbeitgeber. Sozialer Arbeitgeber. Vielfältige aufgabengebiete und Möglichkeiten. Trotz lokalem Touch sehr internationales Team auch wegen den AVL Standorten weltweit, mit denen man teilweise täglich in Kontakt ist. Vertrauen der Firma in seine Arbeitnehmer während der Krise und Möglichkeit von Homeoffice auch jetzt noch
Bewertung lesen
AVL has, compared to other companies, really great processes and IT-infrastructure and systems (although they will be always annoying when you have to work with them). Most of the time you have the feeling that AVL is "over processes" but in the end, it is worthwhile.
Bewertung lesen
Es wird offen und fair gespielt, man hat freie Hand seine Arbeit effizient zu erledigen, immer wieder spannende neue Projekte, mit Ausnahme der humanen Kern Zeiten flexible Zeiteinteilung. Vorschläge werden ernst genommen und häufig honoriert.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 219 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

War über 3 Jahre als Leiharbeiter beschäftigt (mit insgesamt 8 Tagen Krankenstand), hätte Anspruch auf einen geschützten Arbeitsplatz und bin COVID19 Risikoperson mit Attest. Bekam am 3. November 2020 eine Email das die AVL bereits 3 Tage!!! zuvor meinen Überlassungsvertrag gekündigt hat. Als ich am selben Tag ins Büro fahren wollte um meine Sachen zu hohlen war meine Zugangskarte bereits gesperrt! Obwohl meine Vorgesetzten mir versicherten das ich mir keine Sorgen machen muss solange die Covid- Regeln in Kraft sind, ...
Bewertung lesen
Das Schlüsselpositionen bzw. -Personen total überlastet werden. Bei jungen Mitarbeitern ist dies meist auch noch mit einer Unterbezahlung gekoppelt. Grundsätzlich wird über Leihfirmen angestellt, was sehr oft nicht nötig ist. Hier gilt aber friss oder stirb. Sobald man was von AVL braucht, jedoch das dem Unternehmen nicht ganz passt, dann wird schnell klar das man als "kleiner" Mitarbeiter keine Chance gegen Personalabteilung + Rechtsabteilung hat. Diese nutzen ihre Macht klar aus und schauen, dass sie die Vorteile für die AVL ...
Bewertung lesen
Management katastrophal, Versprechungen werden nicht eingehalten. Arbeitsaufträge werden Wischi-Waschi erteilt. Auch für Arbeit für die man nicht zuständig ist wird ohne Kommunikation einfach zugeteilt.
Bewertung lesen
Den Unternehmensweg allgemein und das Image nach außen, das sich nur teils Innen widerspiegelt. Der Kapitalismus wird immer mehr spürbar, auf Kosten der Arbeitnehmer.
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 184 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Das mittlere Management effizienter machen. Entscheidungen werden durch die vielen Durchläufe extrem verzögert, die Organisation wird somit träge und kaum reaktiv. Man sollte eine Verringerung von hierarchischen Ebenen andenken. Nicht überall sind zb Teamleader notwendig. Gestärkt sollte eher der operative Bereich werden. Es gibt zu viele Karrieristen in dieser Firma, die weniger das Wohl der Firma, als ihr eigenes Vorankommen im Kopf haben.
Eine Verschlankung gewisser Organisationseinheiten würde mehr Flexibilität gewährleisten. Bildung von Herrschaftswissen durch eine bessere Aufgabenteilung innerhalb der ...
Bewertung lesen
Mehr Benefits (Fitnessstudio, Obst, Getränke, etc.) bieten auch wenn es das Unternehmen nicht nötig hat, weil sein Ruf für sich spricht und die Absolventen der Unis in Graz natürlich die Arbeitnehmersuche vereinfachen. Vergünstigte/geförderte (E-)Fahrräder wären ideal für die vielen AN die täglich mit dem Fahrrad in die Arbeit pendeln und nicht die Öffis nützen.
Bewertung lesen
Wissbegierige besser fördern; Kostenstellendenken etwas zurücknehmen und mehr auf das AVL-Gemeinwohl denken; Leiharbeiter früher übernehmen bzw. Leiharbeitern keine Schlüsselpositionen geben; das kann in Zeiten wie diesen der gesamten Firma auf den Kopf fallen
Bewertung lesen
Prozesse etablieren und KOMMUNZIEREN!
Dann sollte man sich auch daran halten!
Endlich ein Team Formen und Machtkämpfe beendet. Wenn es nicht geht Schlüsselpositionen Neu besetzten um frischen Wind ins Haus zu bekommen!
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 170 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Image

4,5

Der am besten bewertete Faktor von AVL ist Image mit 4,5 Punkten (basierend auf 40 Bewertungen).


Das Image ist gut - jedoch hat man als AVLer immer wieder mit gewissen Vorurteilen zu kämpfen ("die AVLer unter euch kennen das ja eh" - der Satz, den ich bis dato am öftesten gehört habe)
D.h. Außenstehende haben im Gespräch oft noch höhere Erwartungen an einen, selbst wenn man mit dem Thema eigentlich an sich nichts zu hat, da eben das Image so gut ist.
4
Bewertung lesen
Lob an das Marketing. Nach außen hin ist das Image top. Innen noch verbesserungswürdig
2
Bewertung lesen
Mehr Schein als Sein: Firma hat die Elektrifizierungswelle verschlafen.
1
Bewertung lesen
Absolut top - und man trägt mit jedem Projekt mit dazu bei
5
Bewertung lesen
Image (noch) gut, Unzufriedenheit intern gefühlt hoch
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Image sagen? 40 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,6

Der am schlechtesten bewertete Faktor von AVL ist Kommunikation mit 3,6 Punkten (basierend auf 58 Bewertungen).


Meine Führungskräfte sind beide jeweils nicht dafür geeignet ein Team zu leiten.
Abgesehen von 2 Meetings im Jahr wird der Skill Team Leader nie auf die Arbeiter eingehen. Es macht den Anschein als wär es ihm völlig egal, wer da arbeitet und wie er sich dabei fühlt. Kündigung bzw. nicht Verlängerung des befristeten Vertrages eines Kollegen wurde auch nebenbei bei offener Tür im Büro ausgesprochen. Keine Empathie, kein Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Mitarbeiter.
Auch die Aufgaben, die verteilt werden, sind nicht ...
1
Bewertung lesen
Sehr transparente Kommunikation auch über aktuelle Entwicklungen (auch direkt von Prof. List and die Mitarbeiter). Kommunikationen direkt durch meinen Vorgesezten ist ausgezeichnet. Es gibt leider sicher auch einzelne Führungskräfte die ihre Rolle nicht voll wahrnehmen; im großen und ganzen aber sehr gut.
communcation is always a matter of asking and getting informed. Basically the meeting culture is very good, partly too much meetings too. AVL invests a lot in improvement of communication, events etc.
4
Bewertung lesen
Habe noch nie so viel Kommunikation in einer Firma erlebt und bin mehr als zufrieden. Gerade was COVID betrifft fühle ich mich top informiert sowie gesättigt mit Information
5
Bewertung lesen
Hier besteht der größte Handlungsbedarf. Abteilungen untereinander reden zu wenig. Es wird oft versucht für etwas einen Schuldigen zu finden, anstatt Lösungen zu finden.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 58 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,8

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,8 Punkten bewertet (basierend auf 54 Bewertungen).


Schulungen/Fortbildungen zu beantragen ist oft mit hohem Aufwand verbunden (Genehmigung kann dauern, Antrag im Schulungsportal, Anmeldung beim Veranstalter; Mitarbeiter muss Geld für Fortbildung vorab privat vorstrecken, bekommt aber nach 1-2 Monaten das Geld rückerstattet). Hier könnte man evtl. noch eine bessere Lösung anbieten.
Die Karrieremöglichkeiten sind vor allem in den schnell wachsenden Bereichen gegeben. Leider bringen diese neuen Stellen meist eine viel zu hohe Work-Load mit sich wodurch man relativ schnell in Arbeit untergeht.
Es gibt interne Weiterbildungsmöglichkeiten die aber je nach Vorgesetzten freigegeben werden müssen.
3
Bewertung lesen
Karriere quasi nicht möglich. Weiterentwicllung firmenintern nicht erwünscht.
Wenn man genug jammert bei den Vorgesetzten, darf man eine Weiterbildung an der academy machen, aber viel viel viel zu wenig für diese komplexen Themen!
1
Bewertung lesen
Was ist das? Man kommt nirgendwo hin, schon gar nicht wenn du Leistungsträger bist.
Ich schätze eine der Hauptgründe warum viele der Besten, schnell wieder weg sind...
HR ist viel zu mächtig - auch das schadet der Firma!
1
Bewertung lesen
Es besteht die Möglichkeit sich weiter zu bilden. Es gibt viele Kurse, die von der AVL gefördert werden.
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 54 Bewertungen lesen

Gehälter

77%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 408 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Entwicklungsingenieur38 Gehaltsangaben
Ø56.900 €
Software-Entwickler33 Gehaltsangaben
Ø51.100 €
Projektmanager28 Gehaltsangaben
Ø59.400 €
Gehälter für 50 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
AVL
Branchendurchschnitt: Automobil

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Sich kollegial verhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
AVL
Branchendurchschnitt: Automobil
Unternehmenskultur entdecken

Awards