Navigation überspringen?
  

Spitalverbund Appenzell Ausserrhodenals Arbeitgeber

Schweiz Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?
Spitalverbund Appenzell AusserrhodenSpitalverbund Appenzell AusserrhodenSpitalverbund Appenzell Ausserrhoden
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 5 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    20%
    Gut (1)
    20%
    Befriedigend (3)
    60%
    Genügend (0)
    0%
    3,22
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,70
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Spitalverbund Appenzell Ausserrhoden Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,22 Mitarbeiter
4,70 Bewerber
0,00 Azubis
  • 21.Aug. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Leider trägt die Firma nicht für Fairness. Vieles läuft unter der Hand.

Vorgesetztenverhalten

Man durfte keine Kritik äussern. Auch nicht am Vorgesetzten und wenn man dies getan hat war die Stimmung auf dem Nullpunkt.

Kollegenzusammenhalt

Guter Zusammenhalt mit den Kollegen

Interessante Aufgaben

Einfluss auf die Gestaltung hat man nicht. Es gibt klare Regeln.

Kommunikation

Gleich null. Es wurde nicht klar kommuniziert oder eben gar nicht.

  • 05.Mai 2017
  • Mitarbeiter

Pro

hohes Engagement von vielen Mitarbeitenden

  • 26.Nov. 2014
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Verbessrung der Situation durch neue kompetente Leitung

Pro

Ein gutes Pflegeteam

Contra

Grosser ständiger Ärztewechsel durch unkompetente Führungstätigkeit , fehlende Wertschätzung gegenüber der Arbeit des Pflegepersonals, Missachtung der Berufserfahrung des Pflegepersonals. Zu risikoreiche Verhaltensweisen im Umgang mit teilweise schwer psychisch erkrankten Menschen. Dadurch entsteht eine Gefährdung der entsprechenden Personen selber und des gesamten Umfeldes.
In der Nacht ist in der Klinik kein Arzt anwesend, der OA macht Dienst von zu Hause und benötigt in Notfällen 15-20 Minuten bis er in der Klinik ist. Im Gegensatz zum Tag , wo die Wertschätzung gegenüber der Pflege fehlt wird in der Nacht sehr viel Verantwortung an das Pflegepersonal abgegeben. Meist zu hohe Belastung und Überforderung der Oberärzte die den Nachtdienst von zu Hause machen , sie werden in der Nacht oft angerufen und im Schlaf gestört und können daher am Tag ihre verantwortungsvolle Tätigkeit nicht zur Zufriedenheit der Patienten und des Personals ausführen. Daraus entstehen auch grosse Kommunikationsdefizite


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 5 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    20%
    Gut (1)
    20%
    Befriedigend (3)
    60%
    Genügend (0)
    0%
    3,22
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,70
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Spitalverbund Appenzell Ausserrhoden
3,47
6 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Sonstige Branchen)
2,91
121.577 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,18
2.227.000 Bewertungen