Navigation überspringen?
  

Dinzler Kaffeerösterei AGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Dinzler Kaffeerösterei AGDinzler Kaffeerösterei AGDinzler Kaffeerösterei AG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    33.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (1)
    33.333333333333%
    2,70
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,70
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Dinzler Kaffeerösterei AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,70 Mitarbeiter
1,70 Bewerber
0,00 Azubis
  • 03.Feb. 2018
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Dinzler Kaffeerösterei AG
  • Stadt
    Irschenberg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 27.Juni 2017
  • Mitarbeiter
  • Focus

Arbeitsatmosphäre

Jeder tut alles, wenn nötig!

Pro

Offene und ehrliche Aussprache, und der Zusammenhalt in allen Abteilungen

Contra

Fällt mir nichts ein!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Dinzler Kaffeerösterei AG
  • Stadt
    Irschenberg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Geschäftsführung
  • 03.Okt. 2012 (Geändert am 16.Okt. 2012)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es zählt der Profit, nicht der Mensch und das mit Kalkül solange stetig Umsatzsteigerungen zu erwarten sind.
Anfangs ist die Atmosphäre gut, bis man merkt wie der Laden wirklich läuft. Sollte man seine eigene Meinung haben , wird der Arbeitsplatz schnell ungemütlich.
Lob gibt es nicht , aber die kleinsten Fehler werden sofort im beisein von Kollegen angesprochen, oder man bekommt es nach dem freien Tag zu spüren.

Das Arbeitsklima ist der Firma eher unwichtig solange nur genug neue Leute in der Pipeline waren.
" Hire & Fire" ist nicht unüblich. Wer nicht funktioniert hat es nicht leicht.

Generell stehen die meisten Mitarbeiter ständig unter Strom da unterbesetzt und damit überlastet. Ständig neue Leute die angelernt werden müssen. Das war für mich eine große Belastung .

Vorgesetztenverhalten

Unfreundlicher Umgangston !! (selbst für die Gastronomie)
Herrisches arrogantes Auftreten gepaart mit menschlicher Inkompetenz ! Keine Vorbildfunktion durch manche Vorgesetzte.
Keine Mitbestimmung durch die Mitarbeiter erwünscht.
Schulung zu emotionaler Kompetenz und respektvollen Umgang mit Mitmenschen wären hier notwendig , das können andere wirklich besser. Um Mitarbeiter langfristig zu binden sollte man anders vorgehen.
Mitarbeiter sind keine beliebig auswechselbaren Maschinen, das merkt auch der Gast.
Um hier nicht alle über einen Kamm zu scheren :Es gibt auch einige Vorgesetzte die ihr Herz am rechten Fleck haben, es sind aber leider zu wenige.

Kollegenzusammenhalt

Wegen starker Personalfluktuation derzeit im oberen % Bereich , nur geringer bis kein Zusammenhalt unter der Belegschaft.
Die Leute sind zu kurz da um Strukturen aufzubauen.Viel Rumgezicke, arbeiten oft gegeneinander um das Beste für sich selbst rauszuholen, und es wird viel hinter dem Rücken anderer gesprochen.
Leute die länger als ein die länger hier arbeiten, sind eher die Ausnahme.
Leider viele Aushilfen, viele auch ungelernt ! Für das Stammpersonal nicht immer optimal.

Interessante Aufgaben

Tolles Gastronomieangebot , interessante Gäste. Hochwertige Sonderveranstaltungen. Tolle Location.Schöne Kaffeekreationen.Gute Konditorei.

Kommunikation

Teambesprechung -- naja
Sonst eher zu wenig sinnvolle Kommunikation-relevante Daten werden nicht zielführend besprochen.
Das Wir gefühl sollte ehrlich gestärkt werden.

Gleichberechtigung

Machohaftes Gehabe durch einge Vorgesetzte bis nach ganz Oben.
Frauen gegenüber sollte einfach mit mehr Respekt begegnet werden.
Je niedriger der Rang des Arbeitnemers desto schlechter die emotionale Führungskompetenz und der Respekt dem einzelnen Menschen gegenüber.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es eher wenige nicht ! Sind dem hohen Arbeitsaufkommen körperlich meist nicht lange gewachsen.

Karriere / Weiterbildung

Ausser Pflichveranstaltungen mit der klaren Aussage Verkaufe, Verkaufe , Verkaufe-.keine für mich interessante Weiterbildung und Entwicklungsmöglichkeiten.

Gehalt / Sozialleistungen

Dem Leistungumfang in keiner Hinsicht entsprechende Bezahlung, für mich eher uninteressante Benefits (Kindergarten)
Zweifelhafte Stundenabrechung.
Ungereimtheiten bei den vorgeschriebenen Pausen.

Arbeitsbedingungen

Schönes neues Haus , mit angenehmen Ambiente! Aber lange Wege zum Gast !! Viel Lauferrei, schwere Teller.

Work-Life-Balance

Belegschaft ist meist chronisch unterbesetzt und damit heillos überlastet. Überstunden sind häufig.
Rücksichtnahme auf wichtige persönliche Termine wird oft ingnoriert. Kann Aufgrund des Personalmangels nicht erfüllt werden oder ist im schlimmsten Fall von "good will" abhängig.
Motto ist " Ein Leben für die Firma": War leider nicht gut für meine Beziehung.

Image

Wunsch und Wahrheit !!!??
Gutes Image nach aussen(noch) , der soziale Touch der nach aussen bei den Kaffeebauern zelebriert wird nach innen für die eigenen Mitarbeiter so nicht ehrlich gelebt-schade !!

Verbesserungsvorschläge

  • Die Verbesserung muss in der Führungs Ebene beginnen weniger Arroganz und mehr ehrlicher Respekt. Die Firmenpolitik bzgl. Lohn/Gehalt ist Verbesserungswürdig. Die Führungsebene sollte sich mit ehrlichem Interesse um die Angestellten bzw. auch die Führungskräfte kümmern. Arbeitszeitgesetzte sollten auch hier gelten !! Respekt vor jedem Mitarbeiter egal in welchem Tätigkeitsbereich. Weniger mit Druck und Angst arbeiten denn das frisst Motivation. Wenn jemand aus privaten Gründen die Firma verlässt sollte Fair mit ihm umgegangen werden, und ihm die letzten Wochen nicht unnötig schwer gemacht werden, weil ein Mitarbeiter der nicht in Frieden geht wird sicher seinen EX Arbeitgeber nicht loben - und in der Gastronomie wird viel untereinander kommuniziert. Und das kann sich dann bei den Bewerberzahlen niederschlagen. Whatever- Ehrlich währt am Längsten !!!

Pro

Exklusiver Arbeitsplatz mit (noch)gutem Image.
Guter Kaffee, schönes Gastronomiekonzept mit Potenzial
Interessante meist freundliche Gäste, schöne Kaffeevariationen. Hochwertige Markenarbeitsbekleidung.

Contra

Lob hört man selten bis nie. Tadel wird hingegen großzügig durch die gegebene Hierarchie ausgenutzt.
Kein Respekt vor den einzelnen Mitarbeitern (Menschen) sie werden einfach als Humankapital verheizt deshalb auch die Starke
Personalfluktuation.
Lange Wege , schwere Teller, viele Busse
Nachdem ich jetzt schon ein paar Monate weg bin , kann es sein das sich der Eine oder Andere Sachverhalt zum Guten oder Schlechteren gewandelt hat. Es sind nur meine subjetiven Eindrücke und somit muss jeder für sich selbst herausfinden , wo seine Grenzen liegen. Meine waren schon nach einigen Monaten mehr als überschritten.
Ich habe jetzt geregeltere Arbeitszeiten mache weniger Überstunden und habe mehr Zeit für meine Familie.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,75
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,50
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,33
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,33
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,50

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kinderbetreuung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Dinzler Kaffeerösterei AG
  • Stadt
    Irschenberg
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2012
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    33.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (1)
    33.333333333333%
    2,70
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,70
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Dinzler Kaffeerösterei AG
2,45
4 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Nahrungsmittel / Land / Forstwirtschaft)
3,08
36.836 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.676.000 Bewertungen