Navigation überspringen?
  

e.com Mittelstandsberatung GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Beratung / Consulting
Subnavigation überspringen?
e.com Mittelstandsberatung GmbHe.com Mittelstandsberatung GmbHe.com Mittelstandsberatung GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 4 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    25%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    25%
    Genügend (2)
    50%
    2,30
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,90
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

e.com Mittelstandsberatung GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,30 Mitarbeiter
1,90 Bewerber
0,00 Azubis
  • 23.Jan. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Firma steht zu ihren Mitarbeitern und es herrscht ein schönes Arbeitsklima. Erfolg wird gelobt und man wird fair behandelt und alle gleich, egal welches Alter, Hautfarbe oder Religion die Mitarbeiter haben. Den Arbeitsplatz kann man sich nach seinen wünschen gestalten auch z. B. mit einem Familienfoto auf dem Desktop oder als Bild auf dem Schreibtisch! Alle Gedanken auch persönliche Umstände kann man bei den Vorgesetzten ansprechen und erhält eine Klärung, Verständnis oder auch Lösung! Die Firma ist auch zu empfehlen, wenn man eine Familie und Kinder hat. Sollte ein Kind krank sein, erhält man Verständnis und keine negativen Äußerungen oder nach Rückkehr "komische" Blicke. Man macht mit seiner Arbeit da weiter wo man aufgehört hat.

Vorgesetztenverhalten

Die Ziele sind klar vereinbart und es wird ausführlich über die Erwartungen der Ziele gesprochen! Von Anfang an ist Transparenz vorhanden und ich weiß worauf ich mich einlasse, bevor ich den Arbeitsvertrag unterschreibe! Die Ziele sind definitiv machbar ohne das es Druck gibt. Wenn man abschätzen kann, dass man die Ziele für den Monat nicht erreicht, dann kann man mit den Vorgesetzten reden und bekommt umgehend Hilfe! Sollte man in einem Monat knapp am Ziel vorbei rutschen, dann wird einem auch nicht der Kopf abgerissen! Das Team wird in Entscheidungen immer mit einbezogen, wenn es die Mitarbeiter betrifft. Des Weiteren gibt es auch eine Klärung, wenn zwei Kollegen gerade ein Problem haben, damit sich die Wogen glätten und ein schönes Arbeitsklima herrscht!Nach einigen Probetagen muss ich mich als Person auch einschätzen können, ob ich die Erwartungen erfüllen kann und meine Leistungen erbringen kann oder eben nicht. Ich habe für diese Tätigkeit entschieden und noch nicht einmal gedacht das meine Entscheidung falsch war!

Kollegenzusammenhalt

Natürlich ist es normal das es immer mal wieder Reibungspunkte gibt bei all den unterschiedlichen Charakteren aber das ist denke ich überall so. Wir haben ein ehrliches & direktes miteinander und wenn es mal Probleme gibt können wir diese auch klären. Ich habe zu meinen Kollegen ein gutes Verhältnis!

Interessante Aufgaben

Die Themen sind abwechslungsreich und so lernt man immer etwas über verschiedene Produkte kennen und läuft ganz anders durch den Tag, man sieht vieles mit anderen Augen. Des Weiteren ist der Tagesablauf auch immer neu. Man hat seine Aufgaben, jedoch kommen Teammeetings, Projektmeetings, Telefonkonferenz dazu etc. und somit ist es nie monoton!

Kommunikation

Sehr Transparent! Bei jeder Mail ist man im CC und bleibt so auf dem Laufenden. Des Weiteren haben wir auch eine Ablage wo alle drauf zugreifen können, wenn man nach einer Information sucht! Alle getroffenen Entscheidungen werden in einem Protokoll festgehalten und archiviert!

Gleichberechtigung

Es wird kein Unterschied gemacht zwischen den einzelnen Mitarbeitern.

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden ältere Kollegen eingestellt und langdienende Kollegen werden auch geschätzt!

Karriere / Weiterbildung

Aufstiegschancen sind nicht wirklich vorhanden, da wir alle im gleichen Bereich unterwegs sind und es keine verschiedenen Stufen im Unternehmen gibt.Weiterbildungen für die persönliche Arbeitsweise, Menschenkenntnis bzw. wie ich besser mein Ziel erreiche werden sind vorhanden.

Gehalt / Sozialleistungen

1.) Gehalt ist immer pünktlich
2.) Gehalt ist gut, nach einer Erhöhung kann man ja generell immer Fragen!
3.) bAV inkl. Anteil vom AG
4.) ab und zu Sonderzahlungen wie z.B Urlaubsgeld obwohl der AG dies nicht zahlen muss!
5.) alle 14 Tage Massage
6.) AG beteiligt sich am Fitnessstudio oder an einer BahnCard

Arbeitsbedingungen

Top Arbeitsbedingungen! Die Computer und Systeme sind auf dem neuesten Stand und sollte man Hilfe in diesem Bereich benötigen, ist die IT sofort zur Stelle und hilfsbereit. Die Räume sind hell, freundlich, ordentlich und der AG achtet drauf, dass in die Räumlichkeiten regelmäßig investiert wird z.B Schallschutz/Akustik, bestimmte Stühle (gut für den Rücken), sowie höhenverstellbare Tische. Sollte ich etwas benötigen, kann ich es anfordern. Alle 14 Tage erhalten wir auch eine Massage (Dauer 30 Minuten).

Work-Life-Balance

Sehr faire Arbeitszeiten. Das der Urlaub am Anfang des Jahres geplant wird finde ich besser, denn ich muss mich ja sowieso an die Ferien halten. Des Weiteren ist es auch machbar mal einen Urlaubstag zu tauschen bzw. neu zu koordinieren, wenn ein wichtiger Termin vorhanden ist, den man nicht schieben kann. Man muss nur offen reden!Ich gehe auch immer pünktlich ohne Probleme. Überstunden sind schon vorgekommen aber nicht an der Tagesordnung und kam nur sehr selten vor! Bei der Anstellung war bekannt das ich eine Familie habe und das wird auch akzeptiert und darauf wird Rücksicht vom AG genommen!

Pro

Offene Kommunikation gewünscht und möglich, nettes Team, Gehalt ist pünktlich und Ziele sind zu erreichen.

Contra

Es gibt nichts, was ich nicht gut finde. Ich bin froh das ich den AG gewechselt habe.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    e.com Mittelstandsberatung GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 28.Okt. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ich habe in keinem Betrieb bisher eine schlechtere Arbeitsatmosphäre erfahren.

Vorgesetztenverhalten

Die vorgegebenen Ziele sind unrealistisch. Entscheidungen sind nicht nachvollziehbar und werden einem i.d.R. abgenommen. Man weiß oft nicht woran man ist und ob es überhaupt erwünscht ist das man seine eigene Meinung äußert.

Kollegenzusammenhalt

die Kollegen reden nicht ehrlich und nicht direkt miteinander. Wenn ein Kollege einen Fehler eines anderen Kollegen sieht, dann wird er gelobt, wenn er damit nicht zuerst zum Kollegen geht sondern zum Vorgesetzten. Das nennt man dort "Probleme ansprechen" und ist ausdrücklich gewünscht. Das trübt auf die Stimmung. Eine gute Zusammenarbeit ist so nicht möglich. Eine Vertrauensbasis der Kollegen untereinander existiert unter anderem aus diesem Grund nicht.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind eintönig. Die Arbeitsbelastung ist ungerecht aufgeteilt. Ein von den Vorgesetzten beliebter Mitarbeiter kann durchaus eine leichtere Arbeitsaufgabe erhalten und auch dauerhaft bevorzugt werden.

Kommunikation

Die für die eigene Arbeit notwendigen Informationen bekommt man auf eigene Anfrage, welche auch erwartet wird.

Gleichberechtigung

Geschlecht, Alter, Hautfarbe: keiner wird aufgrund dessen diskriminiert. Gleichberechtigung gibt es aber nicht. Einige Mitarbeiter werden anderen bevorzugt (siehe Punkt "Kollegenzusammenhalt").

Umgang mit älteren Kollegen

Langdienende Kollegen werden in keiner Weise besonders geschätzt und/oder gefördert.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt entspricht meiner Erfahrung nach der Arbeit und der Branche im unteren bis Mittleren Bereich. Es wird BaV angeboten.

Arbeitsbedingungen

Die Räume sind sauber. Computer funktionieren einwandfrei.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ein Bewusstsein für Umwelt oder ein Sozialbewusstsein ist mir nicht aufgefallen.

Work-Life-Balance

Es herrscht Gruppenzwang bezüglich der Arbeitszeiten, welche auch immer wieder die vertragliche Vereinbarung überschreiten. Diese dann anfallenden Überstunden werden nicht vergütet und auch nicht als Ausgleich gewährt. Auf Familie und/oder Work-Life-balance wird keine Rücksicht genommen. Es gibt faktisch keine Work-Life-Balance. Der gesamte Jahresurlaub muss zwingend im Voraus komplett festgelegt werden.

Image

Das Bild der Firma, dass bei Vorstellungsgesprächen und während der Einarbeitungszeit dargestellt wird, stimmt nicht mit der Realität überein.

Verbesserungsvorschläge

  • Respektvoller, menschlicher Umgang mit den Angestellten.

Contra

Ich finde es nicht gut, dass man ein Krankenrückkehrgespräch führen muss, in dem man gefragt wird warum man krank war.

Ausserdem ist es nicht schön, wenn man auf eine bestimmte Art und weise kontaktiert wird, wenn man krank ist.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    e.com Mittelstandsberatung GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 12.Okt. 2016 (Geändert am 18.Okt. 2016)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Leider geht es nicht darum, dass sich die Mitarbeiter bei der Arbeit wohl fühlen. Es geht nur darum Quantität abzuliefern. Fair behandelt werden nur einzelne Mitarbeiter.

Vorgesetztenverhalten

Konflikte werden gerne offen heraufbeschworen und die Mitarbeiter werden teilweise so behandelt, als wären sie nie zur Schule gegangen. Mediation o.ä. findet nicht statt. Die Ziele werden fast mit Geboten gleichgesetzt und entsprechnder Druck wird erzeugt. Entscheidungen werden fast immer noch einmal um 180 Grad gedreht.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt nicht ein Team, sondern mehrere. Man weiß nicht, wem man wirklich vertrauen kann. Man versteht sich zwar gut untereinander, aber es wirkt teilweise unehrlich und vorgespielt.

Interessante Aufgaben

Sehr monotone Arbeiten. Man macht immer dasselbe. Alles, was von der "normalen" Arbeit abweicht und interessant wäre, muss man sozusagen nach Feierabend bzw. in seiner Freizeit machen. Alle haben ungefähr die gleichen Ziele, manche haben aber mehr und bessere Möglichkeiten diese zu erreichen als andere, weil die Arbeiten entsprechend verteilt wurden.

Kommunikation

Meetings sind oft reines Geplänkel, werden aber nur sehr selten abgehalten, weil diese ja Zeit kosten und dann der Ziellerreichung entgegen wirken. Die für die Arbeit notwendigen Informationen bekommt man immer. Darauf wird sehr großer Wert gelegt. Die Ergebnisse der Arbeit sind jederzeit einsehbar und sind transparent gestaltet. Leider wird nicht klar dargestellt, welche Leistungen tatsächlich ein (monetärer) Erfolg für die Firma darstellen.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung gibt es zwar geschlechterübergreifend, aber nicht personenübergreifend. Die Unternehmensführung hat ihre Lieblinge, die bevorzugt behandelt werden.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt so gut wie keine Möglichkeiten sich über den eigentlichen Job hinaus zu entwickeln. Karriere kann man in dem Sinne hier nicht machen.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist für die Tätigkeit in Ordnung. Es wird alle zwei Wochen die Möglichkeit angeboten eine Rückenmassage wahrzunehmen und der Arbeitgeber bietet eine betriebliche Altervorsorge an, an der er sich finanziell beteiligt. Der Arbeitgeber beteiligt sich an den Kosten für das Fitnessstudio oder an den Kosten für eine Bahncard. Geld war immer pünktlich auf Konto.

Arbeitsbedingungen

Die Ausstattung der Arbeitsplätze ist gut. Es wird dafür gesorgt, dass der Arbeitsplatz so gestaltet ist, dass man dort in Ruhe arbeiten kann. Die Firma investiert auch regelmäßig in die Ausstattung der Technik und der Räumlichkeiten.

Work-Life-Balance

Es wird vorausgesetzt, mehr als die vertraglich vereinbarten Stunden abzuliefern. Weiterbildungen finden fast ausschließlich außerhalb und zusätzlich zur Regelarbeitszeit statt. Eine zeitliche Vergütung beispielsweise gibt es nicht. Auch nicht für Seminare an Wochenenden, wofür der Arbeitgeber die Bereitschaft seiner Mitarbeiter voraussetzt. Es wird nicht gerne gesehen, wenn jemand pünktlich geht. Urlaub zu planen ist generell aufgrund der Arbeitsweise der Firma schwierig. Wenn es mal "schlecht" aussieht, was die Zielerreichung betrifft, wird man auch gefragt, ob man seinen Urlaub verschiebt. Generell erwartet der Arbeitgeber, dass Urlaube und Krankheiten nachgeholt oder von den anwesenden Mitarbeitern ausgeglichen werden. Wie viel Zeit man dafür aufwenden muss, ist dem Arbeitgeber egal. Außerdem wurden schon Mitarbeiter während sie krankgeschrieben waren von der Unternehmensführung kontaktiert...aber nicht, um sich nach dem Wohlbefinden des Mitarbeiters zu erkundigen.

Image

An den Leistungen der Firma gibt es nichts zu rütteln. Die Qualität, die die Firma abliefert ist durchweg gut und alles hat Hand und Fuß. Die Mitarbeiter wissen um die Qualität ihrer Arbeit und transportieren dies auch nach Außen.

Verbesserungsvorschläge

  • Ehrliche Kommunikation; Führungskräfte sollten entsprechend geschult werden, um motivieren zu können; Gute Arbeitsleistungen sollten als diese auch offen kommuniziert und nicht als selbstverständlich abgetan werden.

Pro

Unbefristeter Arbeitsvertrag von Anfang an.

Contra

Es wird erwartet, dass man sein ganzes Leben der Firma widmet.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    e.com Mittelstandsberatung GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 4 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    25%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    25%
    Genügend (2)
    50%
    2,30
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,90
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

e.com Mittelstandsberatung GmbH
2,22
5 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Beratung / Consulting)
3,72
85.404 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.665.000 Bewertungen