Navigation überspringen?
  
Education CampusEducation CampusEducation CampusEducation CampusEducation CampusEducation Campus
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Bewerbungsbewertungen

2,60
  • 02.07.2014

Absolut unprofessionell und sinnfrei

Firma Education Campus
Stadt Wiesbaden
Beworben für Position Empfangskraft für potentielles Unternehmen
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis für spätere Berücksichtigung vorgemerkt

Bewerbungsfragen

  • Solche Fragen wurden mir nicht gestellt. Nur, ob ich nicht doch noch umschulen möchte, was ja wohl der eigentliche Hintergrund dieser Firma ist, um potentielle Umschüler zu ködern.

Kommentar

Wie hier bereits beschrieben wurde, absolut unprofessionell und sinnfrei. Direkt über die angebotenen Stelle wurde mir gar nichts gesagt. Die Dame war zwar sehr nett, aber es hatte für mein persönliches Empfinden nichts mit einem Bewerbungsgespräch zu tun. Wir unterhielten uns über Tattoos ......
2013 war ich bereits schon einmal dort zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen, bei einem anderen Personaldisponenten, der, überraschenderweise auch für den MBW (Sitz ebenda, gleiche Etage, 2 Türen weiter) arbeitet. Ziemlich suspekt. Rausgekommen ist bei diesem Bewerbungsgespräch damals auch gar nichts, außer einer Absage, jedoch mit der Option, wenn ich zum Personaldisponenten umschulen möchte, soll ich rechtzeitig Bescheid geben. Hallo???
Von dem jetzigen Bewerbungsgespräch erhoffe ich mir daher auch überhaupt nichts, außer Zeitverschwendung.
Wie dem auch sei, ich bin mit diesem Bewerbungsgespräch auf jeden Fall meinen Verpflichtungen nachgekommen, die mir vom Jobcenter auferlegt wurden.

1,00
  • 12.12.2013

Um Himmels willen - NEIN

Firma Education Campus
Stadt Wiesbaden
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis k.A.

Kommentar

Nach meiner Erfahrung: Hände weg! Ist vertane Zeit. Kein Status zu Eingang oder gar Bearbeitung.
Man schreibt - so vermute ich - Stellen aus, welche scheinbar gar nicht vakant sind. Man sucht scheinbar IT-Zertifikatswillige.
Großartige Ausschreibungen über Arbeitsagentur und andere Stellenbörsen.
Aber gefühlt kein wirklicher Kundenbackground.
Bei genauerem Betrachten der Webseite verstärkt sich das Gefühl.
Man will den Eindruck vermitteln, dass mit der Weiterbildung - respektive Zertifizierung - über die Firma der zukünftige Arbeitsplatz schon so gut wie sicher ist.
Aber es gibt sehr viele, welche sich mit Zertifikaten aller Art die Wände tapezieren können, ohne eine echte Chance auf dem Arbeitsmarkt zu haben.
Originaltext, welcher alles sagt:
"Wir beschäftigen ein eigenes Recruiting- und Vermittlungsteam, welches bereits während der Qualifizierung die Teilnehmer intensiv betreut und ihnen laufend Stellenangebote unterbreitet. Auch zukünftige Arbeitgeber stellen sich vor und führen mit den Teilnehmern Vorstellungsgespräche. Dabei spielen die entwickelten Skills eine ganz wichtige Rolle."
Das ist völlig lebensfremd. Und trifft leider auch nicht die Realität.
Fazit:
Nicht wundern, wenn keine Antwort kommt. Evtl. meint man da, dass genügend Zertifikate vorhanden sind oder aus anderen Gründen ein Kontakt sinnfrei erscheint.
Auf jeden Fall - so meine Vermutung - kann man den anderen Bewertern nur zustimmen:
Fahrt zur Vorstellung sehr wahrscheinlich nicht weiter als vergeudete Zeit.

2,40
  • 22.09.2012

Kaum Professionell

Firma Education Campus
Stadt Wiesbaden
Beworben für Position EDV-Fachmann
Jahr der Bewerbung 2012
Ergebnis selbst anders entschieden

Kommentar

Wie auch die anderen Bewerber kann ich an dieser Stelle leider nichts positiv bewerten. Auch ich wurde zu einem "Erstgespräch" eingeladen. Education Campus bietet Schulungen und Zertifizierungen an, verdient sich aber auch als Personalvermittler. Dieses Gespräch fand in den Räumlichkeiten einer Tanzschule(!) statt, hier hat man sich eingemietet. Eine Türklingel gab es nicht ("das lohnt sich finanziell nicht") und der Name der Tanzschule hat sich hingegen der Beschreibung der Vorab-Mail auch geändert. Das Unternehmen zu finden wurde dadurch nicht einfacher. Na ja.
Das Gespräch fand in einem Schulungsraum statt, Getränke wurde keine angeboten. Die Gesprächsdauer lag bei etwa 10 Minuten. Es wurde sofort klar das hier weder Profis am Werk sind noch das ein echtes Interesse an meiner Person vorlag. Ich hatte das Gefühl das überhaupt keine Vakanz zu vergeben ist. Nach dem studieren meines Lebenslaufes wurde dem Herrn bewusst, das ich wohl auch keine weiteren Zertifikate benötige. Und das wars dann auch schon. Alles in allem sehr ernüchternd.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen