Navigation überspringen?
  

Ernst-Abbe-Fachhochschule Jenaals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Ernst-Abbe-Fachhochschule JenaErnst-Abbe-Fachhochschule JenaErnst-Abbe-Fachhochschule Jena
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,61
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,90
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,61 Mitarbeiter
1,90 Bewerber
0,00 Azubis
  • 09.Jan. 2014
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Angespannte Atmosphäre. Zuviel Arbeit, zu wenig Zeit/Personal. Launen werden dann an Kollegen ausgelassen.

Vorgesetztenverhalten

hohes Maß an Eigenständigkeit und Kreativität ist erwünscht ;-) Endlich ein Job, in dem man sich einbringen kann und darf.

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist sich selbst der Nächste. Schade!

Interessante Aufgaben

Ich bin zufrieden.

Kommunikation

Mangelhafte Feedbackkultur.

  • 22.Apr. 2017 (Geändert am 26.Apr. 2017)
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Wie ich mich für die Studenten einbringe wolle. Ob ich mir vorstellen kann viel Lehre zu machen. Wie ich mir den Laboralltag vorstelle und welcher Labor-Etat ich denke dass mir zur Verfügung steht.
  • Komischerweise nicht dass ich mich erinnern könnte. Das ist bei einer Bewerbung auf die Professur auch etwas anderes als in der freien Wirtschaft.

Kommentar

Ich musste für die Bewerbung zwei Vorträge halten, einen über mein Forschungsprojekt an der Uni, einen über ein von dem verantwortlichen Fachgruppenleiter bestimmtes Thema. Mir wurde gesagt, dass ich diese vor den Studenten, mit denen ich später potentiell zu tun haben würde, im Hörsaal halten solle. Der verantwortliche Professor war immer kontaktierbar, aber so richtig verwertbare Informationen konnte ich ihm nicht entlocken.
Nachdem ich vom verantwortlichen, einladenden Professor nett begrüßt und empfangen worden war, durfte ich die beiden Vorträge hintereinander weg vor ca. 10 Studenten und potentiellen späteren Kollegen in einem Hörsaal halten. Danach ging es direkt in ein Bewerbungsgespräch mit 2 Studentenvertretern, wiederum dem verantwortlichen Professor, der Frauenbeauftragten, sowie zwei potentiellen Kolleginnen. Und - leider - einem externen, eigentlich sympathisch wirkenden Professor, der mir allerdings 3x beim Antworten auf die Fragen verschiedener Interviewpartner in die Parade fuhr mit den Worten "das war aber nicht die Antwort auf die Frage". ??? Da mir dieser Vorwurf normalerweise nicht gemacht wird, lies mich das ratlos zurück, und es mag subjektiv sein, aber die anderen Beteiligten haben dann auch etwas betröppelt geguckt. Vielleicht war das doch ein indirekter Stresstest. So peu a peu wurde mir dann gesagt dass die Stelle hauptsächlich in der Lehre verortet sei, mit Arbeit im Labor. Ich kann und mag beides, aber aus der Stellenanzeige war keine Gewichtung hervorgegangen. Die beiden Studentenvertreter hatten mich auch noch gefragt wie ich mich einbringen würde, aber laut des netten Herrn hatte ich ja auf diese Frage auch falsch geantwortet.
Kurzum, mit 8 Personen mit unterschiedlichsten Interessen und einem solchen Externen kam kein Gesprächsfluss auf. Im Prinzip waren in diesem Marathon schon meine Vorträge abgelaufen. Man hätte mir im Vorfeld diese Informationen geben können, dann wäre das Gespräch auch sehr viel produktiver verlaufen.
Das wirklich aussagekräftigste an dem ganzen Gespräch aber: Auch nach einem Jahr kam keine offizielle Absage. Wenn das die natürlichen Abläufe in dieser FH sind, kann ich froh sein dass ich dort nicht angefangen habe.


Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,61
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,90
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena
2,25
2 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Bildung / Universität / FH / Schulen)
3,14
25.352 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,09
2.063.000 Bewertungen