Navigation überspringen?
  
Gaastra Deutschland - E.F. Sportswear GmbH & Co. KGGaastra Deutschland - E.F. Sportswear GmbH & Co. KGGaastra Deutschland - E.F. Sportswear GmbH & Co. KGGaastra Deutschland - E.F. Sportswear GmbH & Co. KGGaastra Deutschland - E.F. Sportswear GmbH & Co. KGGaastra Deutschland - E.F. Sportswear GmbH & Co. KG
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Bewerbungsbewertungen

1,00
  • 25.08.2013

Keine Rückmeldung

Firma Gaastra Deutschland - E.F. Sportswear GmbH & Co. KG
Stadt Hamburg
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis k.A.

Kommentar

Nach der Eingangsbestätigung habe ich leider sieben Wochen nichts wieder vom Stand des Bewerbungsverfahrens gehört. Auf meine telefonische Nachfrage wurde mir geantwortet, dass die Stelle bereits besetzt sei. Bisher kam daraufhin noch keine schriftliche Information. Es ist wirklich schade, dass die Kommunikation mit dem Bewerber bei diesem Unternehmen so unwichtig erscheint.

1,00
  • 07.04.2012

5 Monate keine Reaktion - nach Nachfrage Absage innerhalb von 2h

Firma Gaastra Deutschland - E.F. Sportswear GmbH & Co. KG
Stadt Hamburg
Beworben für Position Junior Marketing Assistent
Jahr der Bewerbung 2011
Ergebnis Absage

Kommentar

Einfach nur sprachlos kann man bei diesem Unternehmen bzw. der betreuenden Personalberatung sein. Dass Unternehmen heutzutage zu faul sind, eine für sie kostenlose und kaum Aufwand verursachende eMail-Absage (meinetwegen auch als Massenmail) an die Bewerber zu verschicken, ist ja mittlerweile fast schon Standard.
Desillusioniert rief ich deshalb 5(!) Monate nach meiner Bewerbung bei Gaastra an, eher weil ich die Bewerbung abhaken wollte als dass ich noch Hoffnungen auf eine positive Rückmeldung hegte.
Um so erstaunter war ich, dass man sich am Telefon direkt bei mir entschuldigte. Das Verfahren habe sich in die Länge gezögert, man wäre weiterhin sehr an der Bewerbung interessiert und das Verhalten von Gaastra wäre (O-Ton:) "absolut unprofessionell." Man bat mich deshalb, meine Bewerbungsunterlagen noch einmal zukommen zu lassen um sicherzustellen, dass die Bewerbung nicht untergegangen ist. Das tat ich am gleichen Abend des Gesprächs und siehe da: Direkt am nächsten Morgen hatte ich auch schon eine Absage in der Mailbox.
Was soll man dazu noch sagen? Wenn Unternehmen Ihre Stelle schon besetzt haben oder aus irgendwelchen Gründen nicht mehr besetzen, dann sollen sie doch bitte so ehrlich sein und dies direkt sagen. Dann kann man sich einen Abend Arbeit mit dem Updaten seiner Bewerbungsunterlagen sparen. So hat man leider den Eindruck - und es ist sicher auch so - dass Bewerbungsunterlagen gar nicht erst angeschaut werden, sondern direkt eine Absage raus geht...wieso auch immer. Und vor allem bleibt einem dann die falsche Hoffnung erspart. Fazit: Das Verhalten der Gaastra - traurig, einfach nur traurig...