Navigation überspringen?
  
Glade Michel Wirtz - Corporate & CompetitionGlade Michel Wirtz - Corporate & CompetitionGlade Michel Wirtz - Corporate & CompetitionGlade Michel Wirtz - Corporate & CompetitionGlade Michel Wirtz - Corporate & CompetitionGlade Michel Wirtz - Corporate & Competition
 

Firmenübersicht

GLADE MICHEL WIRTZ ist eine international ausgerichtete Sozietät, die auf die Beratung in den Bereichen Gesellschafts- und Kartellrecht spezialisiert ist und sich seit ihrer Gründung im Jahr 2007 mit großem Erfolg am Markt etabliert hat. GLADE MICHEL WIRTZ berät unter anderem im Kapital- und Personengesellschaftsrecht, bei Unternehmenskäufen und -zusammenschlüssen, zu Restrukturierung und Sanierung, im Bereich Corporate Litigation, im Kartellrecht und in Compliance-Fragen.

Die Kanzlei versteht sich als fokussierte Boutique, in der ausschließlich hoch qualifizierte Anwälte mit internationaler Erfahrung für Unternehmen tätig sind, welche in der Beratung ein persönliches und exklusives Gegenmodell zur Großkanzlei suchen. Mandanten schätzen die ergebnisorientierte, wissenschaftlich fundierte Herangehensweise, das hohe Engagement und die enorme Beratungstiefe der Teams. Die Kanzlei verfolgt einen ganzheitlichen und unternehmerischen Blickwinkel, um die Beratung individuell zu gestalten und den Mandantenbedürfnissen anzupassen.

Erfahren Sie mehr über GLADE MICHEL WIRTZ unter:
http://www.glademichelwirtz.com

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

GLADE MICHEL WIRTZ versteht sich als fokussierte Boutique, in der ausschließlich höchst qualifizierte Anwälte mit internationaler Erfahrung für Unternehmen tätig sind, die Exzellenz, Authentizität und Unabhängigkeit in der Beratung suchen, wenn es um Corporate und Competition geht.

  • Corporate: Die Anwälte unserer Kanzlei verfügen über umfangreiche Fachkompetenz im Gesellschaftsrecht, wo wir unsere Mandanten umfassend unterstützen. Dies gilt gleichermaßen für die Beratung von Vorstand und Aufsichtsrat im laufenden Tagesgeschäft wie für die Begleitung von aktien- oder umwandlungsrechtlichen Strukturmaßnahmen. Darüber hinaus unterstützen wir börsen- wie nicht börsennotierte Aktiengesellschaften bei der Vorbereitung ihrer Hauptversammlung und bei der Verteidigung gegen im Nachgang erhobene Anfechtungsklagen und Spruchverfahren. Zudem beraten wir börsennotierte Unternehmen zu allen kapitalmarktrechtlichen Fragen. Für unsere Mandanten werden wir darüber hinaus in streitigen Situationen mit Mitgesellschaftern oder im Nachgang zu M&A-Transaktionen beratend und auch forensisch tätig und stehen für Schiedsgerichte zur Verfügung.

  • M&A: Das M&A-Geschäft gehört zu den Kernkompetenzen von GLADE MICHEL WIRTZ. Unsere Anwälte beraten laufend Mandanten aller Branchen beim Erwerb oder der Veräußerung von Unternehmen und Beteiligungen. Unser Beratungsspektrum erstreckt sich über die ganze Bandbreite des M&A-Geschäfts vom strategischen Unternehmenserwerb, Management Buy-Outs, Tätigkeit für Finanzinvestoren (Primary und Secondary Buy-Outs) bis hin zum Erwerb bzw. der Veräußerung aus der Insolvenz. Auch im Erwerb börsennotierter Unternehmen durch öffentliches Übernahmeangebot sind wir erfahren. Darüber hinaus verfügen wir auch über besondere Kompetenz in der Strukturierung von Joint Venture- und Konsortialverträgen sowie deren Verhandlung. Für Rechtsgebiete, zu denen wir selbst nicht beraten, nehmen wir bei Bedarf nach Absprache mit unseren Mandanten deren angestammte Berater oder führende deutsche Spezialkanzleien ins Team. Außerhalb Deutschlands verfügen wir über ein eingespieltes flexibles Netzwerk, das wir bei Bedarf einschalten, um internationale Aspekte einer Transaktion abzudecken.

  • Competition: Im Kartellrecht zählen wir zu den führenden Kanzleien in Deutschland. Für den M&A-Bereich ist insbesondere unsere Erfahrung bei Fusionskontrollverfahren wichtig. Hier beraten wir im eigenen Haus auf deutscher und europäischer Ebene und betreuen mit unseren internationalen Partnern auch weltweite Anmeldeverfahren. Weitere Beratungsschwerpunkte sind Kartellbuß-geldverfahren, zivile Schadensersatzklagen wegen Kartellverstößen und das Kartellvertriebsrecht.

  • Compliance: Ein weiterer Schwerpunkt unserer Beratungstätigkeit liegt in der Entwicklung, Strukturierung und Implementierung von Compliance-Programmen. Dabei legen wir besonderen Wert darauf, dass die Compliance-Maßnahmen passgenau auf die individuellen Bedürfnisse des betreffenden Unternehmens zugeschnitten werden. Voraussetzung hierfür ist eine Analyse der relevanten Risikobereiche, die für jede Branche und auch je nach Organisationsstruktur, Unternehmensgröße, etc. variieren können. Im Anschluss daran definieren wir mit unseren Mandanten bedarfsorientierte Maßnahmen zur Risikoprävention. Dies schließt  – falls notwendig – auch die Durchführung von Audits, Schulungen, die Erstellung von Compliance-Dokumentationen und den Aufbau oder die Verfeinerung einer Compliance-Organisation mit entsprechenden Reportingstrukturen und Reaktionsszenarien ein. 

Perspektiven für die Zukunft

Die vierjährige Associate-Ausbildung für junge Volljuristen begleitet Nachwuchskräfte gezielt, nachhaltig und hochqualifiziert auf dem Weg zum Counsel und späteren Partner.

Der Track bei GLADE MICHEL WIRTZ zur Partnerschaft ist festgelegt und für alle Anwälte gleich. Nach vier Jahren als Associate schließt sich als Übergangsphase auf dem Weg zur Partnerschaft eine zweijährige Counsel-Zeit an.  Bei der Entscheidung zur Counsel-Ernennung handelt es sich um eine "Up-or-out" Entscheidung. Die Entscheidung über die nächste Karrierestufe erfolgt fix nach vier bzw. sechs Jahren. Durch Reviewgespräche (1-2 Gespräche pro Jahr) erhalten die Associates und Counsel regelmäßig Feedback und Anregungen und sind so zudem immer auf dem aktuellen Ausbildungsstand. Die Entscheidung des Erreichen der nächsten Karrierestufe hängt in unserer Kanzlei weder von Umsatzzahlen noch vom Business Case ab.

Als Counsel werden die Anwälte in die internen Entscheidungsprozesse der Sozietät eingebunden und übernehmen eine gesteigerte Verantwortung, z.B. durch eine weitestgehend eigenständige Mandatsführung oder die Ausbildung von Referendaren. Unsere Counsel verantworten auch verstärkt Aufgaben in der internen Kanzleiorganisation und entwickeln zusammen mit den Partnern die Kanzlei weiter, nehmen an den Partnersitzungen teil und sind in die Entscheidungsprozesse der Sozietät eingebunden.


Nach Ablauf von sechs Jahren wird über die Aufnahme in die Partnerschaft entschieden. Alternativ besteht grundsätzlich die Möglichkeit, als Managing Counsel dauerhaft in der Kanzlei tätig zu sein, wenn der Rechtsanwalt nicht in die Partnerschaft aufgenommen wird und/oder sich dagegen entschieden hat, Partner zu werden, d.h. der dritte Weg ist möglich.

Erfahren Sie mehr über Karrieremöglichkeiten bei GLADE MICHEL WIRTZ unter:
http://www.glademichelwirtz.com/index.php?id=glade_michel_wirtz_karriere

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir legen Wert auf eine angemessene Arbeits- und Lebensbalance, damit die Leistungsfähigkeit und Motivation unserer Rechtsanwälte ein gleichbleibend hohes Niveau behält. Dies umfasst auch die sehr attraktiven Gehälter, die wir unseren Mitarbeitern zahlen.

Auch auf die unterschiedlichen Lebenssituationen der Mitarbeiter wird individuell eingegangen. Deshalb bieten wir neben Vollzeitstellen auch eine Teilzeit-Tätigkeit auf allen Ebenen des Karriere-Tracks an. Diese Flexibilität ermöglicht es allen Mitarbeitern, Familie und Beruf zu vereinen.

Weder für Associates noch für Counsel gibt es bei GLADE MICHEL WIRTZ Stundenvorgaben. Dieses Modell entspricht nicht unserer Kanzleiphilosophie. Der Einsatz unserer Anwälte und die Qualität unserer juristischen Arbeit soll durch verpflichtende Stundenvorgaben nicht eingeschränkt werden. Auch deckt sich eine interne Vorgabe von "Billable Hours" nicht mit den Interessen unserer Mandanten.

Als familienfreundliches Unternehmen bieten wir auch Teilzeitstellen für unsere Associates, Counsel und Partner. Besonders interessant für Promovierende: Bei uns können Sie als Anwalt arbeiten und in Teilzeit Ihre Promotion beenden.


Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Bei GLADE MICHEL WIRTZ ist ein angenehmes Arbeitsklima von maßgeblicher Bedeutung; daher legen wir großen Wert auf die Homogenität unseres Teams. Dies zeigt sich nicht zuletzt darin, dass wir auch außerhalb der juristischen Tagesarbeit – ohne Verpflichtung – gemeinsame Unternehmungen/Aktivitäten durchführen. Hierzu zählen neben dem wöchentlichen Feierabendbier am Freitagabend, mit dem wir gemeinsam das Wochenende einläuten, auch z.B. die GMW-Karnevalsfeier.

Freizeitevents, wie z.B. regelmäßiges Fußballtraining sowie die Teilnahme an Fußballcups oder Lauftreffen mit einem Personal Trainer sowie die Teilnahme an gemeinsamen Laufevents werden regelmäßig angeboten. Zudem findet alle drei Jahre an einem Samstag der Friends & Family Day in der Kanzlei statt, bei welchem Freunde und Familie die Kanzlei kennenlernen können. Der letzte Friends & Family Day hat im September 2014 in unseren Kanzleiräumen mit 180 Freunden, Familienangehörigen und Alumnis stattgefunden.


Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

GLADE MICHEL WIRTZ legt großen Wert darauf, die Bewerber richtig kennenzulernen. In einem kleineren Team ist es besonders wichtig, dass die Kandidaten ins Team passen. Die Bewerber sollten sich daher darauf einstellen, dass sich die Partner mit dem gesamten Lebensweg und Werdegang ausführlich auseinander setzen – und das nicht nur im Hinblick auf die juristische Ausbildung. Daher finden immer zwei Gespräche statt.

Das Erstgespräch führen mindestens zwei Partner des Dezernats, für das sich der Bewerber interessiert. In diesem Gespräch werden dem Bewerber die Kanzlei-Philosophie und die besondere Kanzlei-Kultur nahegebracht und Einblicke in die tägliche Arbeit gegeben. Im Anschluss an das Gespräch mit den Partnern legt die Kanzlei Wert darauf, dass die Bewerber die Associates "in lockerer" Runde beim Lunch, Kaffee oder "Feierabend-Bier" kennenlernen. Hier hat der Bewerber auch die Gelegenheit Fragen zu Themen wie Arbeitsatmosphäre oder Work-Life-Balance, die man einem Partner gegenüber vielleicht nicht so gerne äußern mag, seinen zukünftigen Kollegen direkt zu stellen und ehrlich aus erster Hand beantwortet zu bekommen.

Die Entscheidung für die Einstellung eines neuen Associates wird von allen Partnern getroffen. Auch die Counsel und Associates werden in die Entscheidung stark mit eingebunden. GLADE MICHEL WIRTZ ist es daher wichtig, dass im zweiten Termin jeder Partner, Counsel und möglichst auch Associates die Bewerber vor der Einstellung kennenlernen.


Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Volljuristen, Referendare, wissenschaftliche Mitarbeiter und Praktikanten für die Bereiche Corporate und Competition

Gesuchte Qualifikationen

GLADE MICHEL WIRTZ sucht echte Anwaltspersönlichkeiten und Kollegen, die gut ins Team passen und neben der juristischen Tätigkeit auch über andere Interessen und Social Skills verfügen. Die Einstiegskriterien: Zwei Prädikatsexamina, verhandlungssichere Englischkenntnisse und eine Promotion bzw. ein Promotionsvorhaben (das auch berufsbegleitend abgeschlossen werden kann).

Erfahren Sie mehr über Karrieremöglichkeiten bei GLADE MICHEL WIRTZ unter:
http://www.glademichelwirtz.com/index.php?id=glade_michel_wirtz_karriere

Gesuchte Studiengänge

Rechtswissenschaften

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Prädikatsexamina, Promotion oder nahezu abgeschlossenes Promotionsvorhaben, verhandlungssicheres Englisch, Leistungsbereitschaft ohne Verbissenheit, offene und kommunikative Persönlichkeiten, Teamfähigkeit und Identifikation mit unserer besonderen Kanzleikultur.

Unser Rat an Bewerber

Es ist uns wichtig, unsere Bewerber kennenzulernen. Uns interessiert daher besonders was Sie gerade an der Tätigkeit bei GLADE MICHEL WIRTZ interessiert, wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind und worin Sie die Vorzüge einer kleinen Einheit sehen.

Bevorzugte Bewerbungsform

Per E-Mail

Auswahlverfahren

GLADE MICHEL WIRTZ führt keine Assessment Center durch, da wir von der juristischen Leistung unserer Bewerber - wir laden nur junge Juristen mit zwei Prädikatsexamina sowie Promotion(svorhaben) ein - überzeugt sind und diese nicht zu überprüfen brauchen.

Bewährt hat sich vielmehr der "Practice Day", der bei den Bewerbern auf sehr positive Resonanz gestoßen ist. Hier geben wir interessierten Juristen (Berufsanfängern, Referendaren, wissenschaftlichen Mitarbeitern, Praktikanten) schon vor einer offiziellen Bewerbung die Gelegenheit, einen ganzen Arbeitstag in der Kanzlei zu verbringen und über den Tag verteilt verschiedene Gespräche mit unseren Anwälten über aktuelle Mandate und Themen zu führen. So erleben Bewerber unsere Kanzlei-Kultur und unsere Arbeitsatmospähre noch besser, als bei einem reinen Bewerbungsgespräch.

Einmal jährlich bieten wir mit sechs anderen unabhängigen Wirtschaftskanzleien den Bewerber-Event JURDAY an. Hier haben die 60 bis 70 Teilnehmer unter anderem die Möglichkeit, ihre juristischen Kenntnisse in Workshops unter Anleitung der Anwälte der JURDAY-Kanzleien anhand praktischer Fälle anzuwenden. Hier zählt aber vor allem der Spaß an Jura, das Kennenlernen der Kanzleien und der Arbeit als Wirtschaftsanwalt und weniger die Prüfung unserer potentiellen zukünftigen Kollegen. Durch den JURDAY konnten wir bereits drei Associates und zahlreiche Referendare sowie wissenschaftliche Mitarbeiter für uns rekrutieren.

Nachgefragt

Tests Nein
Internationale Einsätze Ja
Praktika Ja

Standorte

Karte wird geladen...

Standorte auf der Karte

Standorte Inland

Düsseldorf

Benefits

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Homeoffice
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Barrierefreiheit
  • Gesundheitsmaßnahmen
  • Coaching
  • Parkplatz
  • Jobticket
  • gute Verkehrsanbindung
  • Mitarbeiterhandys
  • Mitarbeiterevents
  • Internetnutzung
Impressum
www.glademichelwirtz.com/index.php?id=glade_michel_wirtz_impressum

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

4,23
  • 07.04.2016
  • Standort: Düsseldorf

Rechtsberatung auf höchstem Niveau in einem grandiosen Team

Firma Glade Michel Wirtz - Corporate & Competition
Stadt Deutschland
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Sonstige
Unternehmensbereich Sonstige

Verbesserungsvorschläge

  • Kommunikation wieder etwas transparenter gestalten (z.B. Neueinstellungen)

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.327.000 Bewertungen

Glade Michel Wirtz - Corporate & Competition
3,87
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Rechtsberatung  auf Basis von 4.261 Bewertungen

Glade Michel Wirtz - Corporate & Competition
3,87
Durchschnitt Rechtsberatung
3,10

Bewerbungsbewertungen

Firma Glade Michel Wirtz
Stadt Düsseldorf
Beworben für Position Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • "Erzählen Sie doch mal was von sich."

Kommentar

Das Gespräch begann mit etwa 15 Minuten Verspätung, ohne dass darauf eine Entschuldigung oder Erklärung folgte.

Die Gesprächspartner im Interview waren sehr freundlich. Das Gespräch wurde allerdings wenig professionell geführt. Im Vordergrund stand die Präsentation der Kanzlei, was teilweise ziemlich plump wirkte. Der Partner betonte z.B. während des Interviews min. drei Mal, dass die Kanzlei in der "Champions League" spielt.

Trotz fester Zusage meldete sich der Partner nicht am vereinbarten Termin. Von dem negativen Ausgang des Gesprächs erfuhr ich erst durch Nachfrage bei der Officemanagerin: "Herr M. hat mir heute morgen gesagt, dass es wohl nichts wird."