Navigation überspringen?
  

Kahrs GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?
Kahrs GmbHKahrs GmbHKahrs GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 18 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (12)
    66.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (5)
    27.777777777778%
    Genügend (1)
    5.5555555555556%
    3,78
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,00
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,11

Arbeitgeber stellen sich vor

Kahrs GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,78 Mitarbeiter
1,00 Bewerber
1,11 Azubis
  • 03.Nov. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

locker, leicht, flache Hierarchien, dynamisch, schnelle Entscheidungen und transparent

Vorgesetztenverhalten

Respektvoller Umgang in flachen Hierarchien, das Wort "Sie" gibt es bei uns nicht!

Kollegenzusammenhalt

während der Arbeit ist der Zusammenhalt Tip-Top und selbst nach Feierabend sitzen wir oft zusammen oder machen Aktivitäten wie, feiern, Kart fahren, ...

Interessante Aufgaben

es wird nicht diktiert wie man die Arbeit zu vollrichten hat, wir können uns selbst organisieren und strukturieren.
Die Arbeiten sind interessant, anspruchsvoll und abwechslungsreich, stößt man an seine Grenzen und kommuniziert dies, wird sofort eingegriffen und abteilungsübergreifend reagiert!
Tägliche neue Herausforderungen sorgen für angenehme Abwechslung!

Kommunikation

es werden schnelle und dynamische Entscheidungen getroffen, der Kommunikationsfluss von Abteilung zu Abteilung ist einfach und strukturiert, Zukunftspläne werden offen dem Mitarbeiter dargelegt und Hindernisse gemeinschaftlich bewältigt, Probleme werden schnell und angenehm aus der Welt geschafft. Keiner arbeitet leise und einsam vor sich hin, sondern arbeiten werden in Teams bewältigt.

Umgang mit älteren Kollegen

auch älteren Mitarbeitern wird die Chance gegeben sich und ihre Erfahrungen in das Unternehmen einzubringen.

Karriere / Weiterbildung

Die Geschäftsführung hat immer ein offenes Ohr für Weiterbildungs-Wünsche und strebt danach ein gut ausgebildetes Team zu haben. Es gibt diverse Lehrlinge in unterschiedlichen Abteilungen, Trainees und duale Studenten.

Gehalt / Sozialleistungen

faie Bezahlung nach Leistung und super Sozialleistungen

Arbeitsbedingungen

von Ausrüstung bis Werkzeug: es wird stets dafür gesorgt, dass effektiv und angenehm gearbeitet werden kann. Hat man einen Wunsch kann man diesen jederzeit äußern.

Work-Life-Balance

Wie in jeder Firma gibt es natürlich auch hier stressige Phasen, gerade in der Hochsaison. In dieser Zeit packen wirklich alle mit an und man kommt gemeinsam ans Ziel.
Nach einer stressigen Phase haben wir dann aber auch die Möglichkeit wieder durchzuatmen und uns zu erholen. Hier wird niemand verheizt!

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Kahrs GmbH
  • Stadt
    Bremen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 31.Okt. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Gefällt mir sehr gut. Man hat alles zum arbeiten, was man braucht, ansonsten wird es besorgt. Die Vorgesetzten sind sehr kommunikativ und jederzeit ansprechbar. Ich fühle mich hier wohl.

Vorgesetztenverhalten

Immer ansprechbar, auch wenn viel zu tun ist. Flache Hierarchien. Man hat regelmäßige Feedbackgespräche und ein Jahresendgespräch, Kritik (positiv als auch negativ) ist nachvollziehbar. Streitbare Gespräche sind erlaubt und erwünscht. Auch bei diesem Punkt bin ich sehr zufrieden.

Kollegenzusammenhalt

Alle sehr hilfsbereit, keine Einzelgänger. Neben den Mitarbeiterevents (Sommerfest, Freimarkt, Weihnachtsfeier etc.) trifft man sich auch privat. Guter Mix aus erfahrenen und jungen Mitarbeitern. Die Zusammenarbeit klappt gut und ist freundschaftlich.

Interessante Aufgaben

Als Vertriebler schreibt man in der Hauptsaison viele Angebote und verfolgt diese nach. In der Nebensaison fallen durchaus noch andere Aufgaben an. Insgesamt ist es aber schon abwechslungsreich, da das Sortiment tief ist und stetig ausgebaut wird.

Kommunikation

Innerhalb der Abteilung gut aber abteilungsübergreifend noch verbesserungswürdig. Positiv hervorzuheben, dass besonders an diesem Punkt aktiv gearbeitet und investiert wird (Beispiel Microsoft Teams). Zudem hat man regelmäßige Feedbackgespräche.

Gleichberechtigung

Vollkommene Gleichberechtigung. Sowohl von Mann zu Frau als auch von alt zu jung.

Umgang mit älteren Kollegen

Vollkommene Gleichberechtigung. Sowohl von Mann zu Frau als auch von alt zu jung.

Karriere / Weiterbildung

Egal, ob Studium, Betriebswirt, Weiterbildungen, Nachhilfe etc. Wenn man möchte, dann unterstützt einen die Firma, wenn es passt. Intere Schulungen finden (insbesondere in der Nebensaison) statt.

Gehalt / Sozialleistungen

Absolut fair. Betriebliche Altersvorsorge wird gefördert.

Arbeitsbedingungen

Habe alles was ich zum arbeiten brauche. Es wird stetig auf Mitarbeiterwünsche eingegangen. Neue Systeme werden nach Bedarf eingeführt (Microsoft Teams, Ticketsystem etc.), um einen besseren Überblick zu haben. Die Büros sind nicht zu groß (aktuell max. 4 Mitarbeiter pro Büro) und technisch auf dem neusten Stand. Jeder Mitarbeiter hat zudem zwei Bildschirme zum arbeiten und ein Head-Set. Im Sommer kann es mal bisschen warm werden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die Firma ist FSC zertifiziert und handelt viel FSC-zertifizierte Ware, Abfall/Verpackungs-Holz wird aufbereitet und wiederverwertet, die Firmeneigene Tischlerei verarbeitet aussortierte Ware und das Lager wird nach und nach modernisiert (E-Stapler, LED Beleuchtung etc.)

Work-Life-Balance

Saisonbedingt hat man im Frühjahr und im Sommer viel zu tun und macht daher auch einige Überstunden. Diese kann man aber in der Nebensaison zu 100% nehmen. Das wird offen kommuniziert, daher sollte jeder wissen, worauf er sich einlässt. Der Haupturlaub wird Anfang des Jahres geplant aber auch spontane Tage werden in der Regel genehmigt, wenn es personaltechnisch möglich ist.

Der Vertrieb arbeitet abwechselnd im Schichtsystem (bis max. 19 Uhr) und man muss ca. 7 Samstage im Jahr arbeiten. Also alles im grünen Bereich.

Image

Viele positive Bewertungen im Netz und dem kann ich nur zustimmen. Sehr innovativ für die Holzbranche und dementsprechend bekannt. Gerade im Vertrieb macht das schon viel Spaß, wenn Kunden, bereits positiv beeinflusst, anrufen.

Eine gewisse Fluktuation ist vorhanden (inbesondere im Lager) aber aus meiner Sicht war da bisher nichts unfaires bei. Wenn man sich einbringt und seine Leistung erbringt, muss hier keiner Angst um seinen Job haben. Das Team wird stetig verstärkt und daher habe ich dieses Jahr auch einige neue und nette Kollegen bekommen.

Verbesserungsvorschläge

  • an der Organisation/Struktur arbeiten
  • gewisse Abteilungen entlasten / Arbeit besser verteilen
  • mehr externe Schulungen von/bei Lieferanten

Pro

- lockerer Umgangston
- kostenlose Getränke
- geförderte Betriebliche Altersvorsorge
- gute Verkehrsanbindung
- Mitarbeiterevents
- flache Hierarchien

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Kahrs GmbH
  • Stadt
    Bremen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 18.Sep. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Unter den Angestellten recht gut.

Vorgesetztenverhalten

Leider kann ich da nichts positives sagen. Wer mit "flachen Hirarchien" gelockt wird sollte gewarnt sein. Meine Gespräche waren von oben herab und teilweise erniedrigend. Es wird dargestellt als könnte man nichts obwohl die Arbeitsprozesse nichtmals beobachtet wurden. Als mehrfach ausgebildeter Mensch mit abgeschlossenem Studium und Erfahrungen in den veschiedensten Bereichen waren diese Gespräche für mich kaum auszuhalten. Entgegengebrachte Kritik an die Vorgesetzten wird von diesen kaum beachtet. Einige Vorgesetzte brauchen dringend eine Schulung im Delegieren. Leider sind diese oft selbst überfordert.

Kollegenzusammenhalt

Variiert zwischen Kollegen. Es gibt viele die helfen gerne und intensiv und dann gibt es welche die lieber zu vorgesetzten gehen anstatt Probleme direkt mit der jeweiligen Person zu klären. Insgesamt hält lieber jeder den Mund anstatt unangenehm bei den Vorgesetzten aufzufallen und damit seinen Job zu riskieren.

Interessante Aufgaben

Wer im Callcenter gearbeitet hat, weiß was ungefähr die Hauptaufgabe ist, gefolgt von tonnenweise Papier scannen, abgleichen und abheften. Postbearbeitung. Kleinere Botengänge. Kaum direkter Kundenkontakt (hauptsächlich E-Mailverkehr und Telefonkontakt).

Kommunikation

Arbeitsprozesse können sich spontan ändern. Mitarbeiter haben des Öfteren verschiedene Informationen die sich widersprechen. Es wird versucht alle auf dem aktuellsten Stand zu halten.

Gleichberechtigung

Ich konnte objektiv keine Unterschiede sehen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich konnte keine Benachteiligung sehen.

Karriere / Weiterbildung

Es hieß das Unternehmen sei dynamisch. Auf meine Anfrage hin für eine Versetzung in eine eventuell eher passende Abteilung wurde nie geantwortet. Keine Schulungen und Fortbildungen zu erkennen, auch nicht in den Bereichen wo es massiv Probleme gab. Es gab praktisch kaum eine Einarbeitungsphase. Intern wird einem Frage für Frage per Telefon beantwortet und damit soll die Einarbeitung gewährleistet sein. Bei neuen Arbeitsbereichen keine Abteilungszwischengespräche und Koodinierung von Arbeitsprozessen erkennbar.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt erhält man pünktlich. Das Gehalt für diese Stelle war angemessen.

Arbeitsbedingungen

Der Bereich am Empfang ist für 2 Mitarbeiter/innen ausgelegt. Weitere Mitarbeiter/innen sitzen mit bis zu ca. 7 Personen in Sammelbüros im Bürogebäude. Alle haben ihr Telefon laut. Das Telefon klingelt unaufhörlich. Vorgeschrieben ist, dass diese laut klingeln müssen obwohl es andere Lösungen gäbe um die Psyche der Mitarbeiter zu schonen (umschalten auf leiseres klingeln des PC´s oder des Headsets z.B.). Die Software und Hardware ist meist up to date. Vieles ist leider lieblos gestaltet und hat "keine Seele" (weiße Wände, keine Pflanzen, keine Kunst, etc.).

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird versucht intern auf Stromverbrauch zu achten (Abschalten von Bildschirmen, schließen von Fenstern bei Heizungsnutzung, etc.). Ansonsten handelt dieses Unternehmen mit tropischen Hölzern und darunter auch gefährdeten. Es gibt Zertifikate wie z.B. FSC. Angesichts der Situation von Tropenhölzern weltweit ist es meines Erachtens fragwürdig damit zu handeln.

Work-Life-Balance

Zwei-Schichtensystem, wöchentlich wechselnd (einmal ab morgens einmal ab mittags). Beim Bewerbungsgespräch offen für individuelle Wochenarbeitszeit. Sa./So. frei.

Image

"Es ist nicht alles Gold was glänzt". Dieses Sprichwort trifft es recht gut. Die professionell wirkenden Onlinepräsenzen können falsche Hoffnungen wecken. Dynamisch und flexibel fand ich das Unternehmen nicht. Es strauchelt, sich zwischen junges und dynamisches Unternehmen sowie bereits etabliertem mittelständischem Betrieb nach außen zu verkaufen. Das Resultat ist leider chaotisch, gerade bei den Arbeitsprozessen die ineinander greifen sollten.

Verbesserungsvorschläge

  • Probleme erkennen und Menschen nach Ihren Kompetenzen einstellen. Mitarbeiter nicht sofort entlassen sondern Schulungen anbieten und die Mitarbeiter fördern damit eine Entwicklung stattfinden kann. Mitarbeitergespräche auf Augenhöhe und sachlich führen. Dabei alle involvierten mit einbeziehen. Keine Mitarbeiter mit unbefristeten Arbeitsverträgen einstellen wenn es sich um Saisonarbeit handelt. Schulungen für einige Vorgesetzte im Bereich Soft Skills insbesondere bei den sozialen Kompetenzen. Arbeitsbereiche Human gestalten. Projekte im Betrieb schaffen, die Mitarbeiter im Betrieb festigen (z.B. Zeiteinräumung zur Gestaltung von Räumlichkeiten/Balkon).

Pro

Wer hauptsächlich arbeiten am PC mag, und gerne im Callcenter arbeitet, der bekommt einen recht modernen Arbeitsplatz geboten. Es gibt viel Potenzial im Betrieb das unausgeschöpft ist. Es ist ein recht junges Team. Es gibt eine Gemeinschaftsküche. Es gibt einen großen Balkon. Es werden Getränke wie Tee, Kaffee und gefiltertes Wasser gestellt. Einzelne Mitarbeiter bemühen sich um Mitarbeiter-Events. Kostenübernahme für eine Mitgliedschaft bei FitX.

Contra

Es wird sich dem Arbeitnehmer kurz vor Abschluss der Probezeit ohne mit der Wimper zu zucken entledigt. Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Know-How sind kein Garant für eine Übernahme. Ein unbefristeter Arbeitsvertrag bedeutet nicht unbedingt eine Übernahme. Wer konstruktiv und sachlich seine Meinung sagt muss mit dem Verlust seines Jobs rechnen. Als neuer Mitarbeiter oder Quereinsteiger erfolgt kaum eine Einarbeitung. Resultierende Fehler werden dann auf den Mitarbeiter gewälzt. Es herrschte eine hohe Mitarbeiterfluktuation. Es wird sich zu schnell von Mitarbeitern getrennt ohne Interesse an diesen zu zeigen.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Kahrs GmbH
  • Stadt
    Bremen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 18 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (12)
    66.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (5)
    27.777777777778%
    Genügend (1)
    5.5555555555556%
    3,78
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,00
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,11

kununu Scores im Vergleich

Kahrs GmbH
3,51
20 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Sonstige Branchen)
3,34
213.022 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.797.000 Bewertungen