Navigation überspringen?
  
Lahrer Zeitung GmbHLahrer Zeitung GmbHLahrer Zeitung GmbHLahrer Zeitung GmbHLahrer Zeitung GmbHLahrer Zeitung GmbH
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

Firma Lahrer Zeitung GmbH
Stadt Lahr, Schwarzwald
Jobstatus Ex-Job seit 2016
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

  • Respektvoller und fairer Umgang mit Mitarbeiterin, angemessene Bezahlung.
2,15
  • 15.12.2015
  • Standort: Lahr

Nein! Nein! Nein!

Firma Lahrer Zeitung GmbH
Stadt Lahr, Schwarzwald
Jobstatus Ex-Job seit 2015
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Produktion

Verbesserungsvorschläge

  • Freundlicherer Ton, angemessenere Umgangsformen, Freundlichkeit, Höflichkeit, faire Bezahlung, kein Geküngel
1,61
  • 16.05.2012

Schlechter Umgang mit Mitarbeitern

Firma Lahrer Zeitung GmbH
Stadt Lahr, Schwarzwald
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie keine Angabe
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.343.000 Bewertungen

Lahrer Zeitung GmbH
2,48
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Medien  auf Basis von 15.217 Bewertungen

Lahrer Zeitung GmbH
2,48
Durchschnitt Medien
3,33

Bewerbungsbewertungen

Firma Lahrer Zeitung GmbH
Stadt Lahr, Schwarzwald
Beworben für Position Redakteur
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Absage

Kommentar

Zunächst mal hat man mich vor dem Gespräch 20 Minuten lang warten lassen - ohne Kommentar oder Entschuldigung. Das Gespräch an sich war zwar durchaus angenehm und positiv - aber was dann folgte, ist eine unglaubliche Respektlosigkeit gegenüber meiner Bewerbung, wie ich sie bis dato noch nicht erlebt hatte. Es hieß zunächst: "Wir melden uns auf jeden Fall im Laufe der nächsten Woche bei Ihnen." Am Ende der besagten Woche bekam ich eine E-Mail: "Wir melden uns im Laufe der nächsten Woche. Sie sind aber auf jeden Fall noch im Rennen!" Am letzten Werktag der besagten Woche hatte der Arbeitgeber versucht mich zu erreichen. Da ich das Handy gerade ausgeschaltet hatte, konnte ich erst am Montag der kommenden Woche wieder zurückrufen. Die Dame am Telefon dort schien nichts von dem Anruf zu wissen, sagte sie müsse "den Vorgang noch mal raussuchen". Nach einem Monat [!] Funkstille habe ich dann noch mal per E-Mail nachgefragt, was denn nun mit meiner Bewerbung sei. Darauf bekam ich eine absolute Standard-Absage. Unter anderem hieß es darin, man wolle mir die Bewerbungsunterlagen zurückschicken. Wenn man bedenkt, dass ich mich per E-Mail beworben habe, entbehrt dieser Satz nicht einer gewissen Komik. Auf meine Frage nach den Gründen für die Absage hieß es, man könne mir "allein schon aus gesetzlichen Gründen keine Gründe nennen". Daraufhin hakte ich noch mal nach, welches Gesetz das denn sei, dass einem Arbeitgeber das Nennen von Absage-Gründen an den Bewerber verbiete. Darauf habe ich bis heute keine Antwort erhalten.
Wenn bei der Lahrer Zeitung so mit Mitarbeitern umgegangen wird wie mit mir als Bewerber, wundern mich die vielen schlechten Bewertungen hier nicht.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen