Navigation überspringen?
  

Landesamt für Umwelt Brandenburgals Arbeitgeber

Deutschland Branche Öffentliche Verwaltung
Subnavigation überspringen?
Landesamt für Umwelt BrandenburgLandesamt für Umwelt BrandenburgLandesamt für Umwelt Brandenburg
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,15
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Landesamt für Umwelt Brandenburg Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,15 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 26.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre hat sich innerhalb eines Jahres in meinem Referat rapide verschlechtert, was u.a. an der sehr schlechten Kommunikation liegt. Zudem drückt es die Stimmung sehr, wenn Kollegen im ersten dieses Jahres mehr Krankheitstage vorweisen können als man selber innerhalb von zwei Jahren hatte.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten meiner Vorgesetzten ist das Allerletzte. Bewerbungsprozesse werden künstlich in die Länge gezogen, ohne das dies überhaupt kommuniziert wird.
Auch fehlt den Vorgesetzten der Schneid zur Ehrlichkeit. Häufig steht im Vorfeld fest, wer eine zu besetzende Stelle bekommt. Interne Bewerber, die gute bis sehr gute Arbeit leisten werden plötzlich fallengelassen, wie ein heiße Kartoffel, bekommen keine Aufgaben mehr zugewiesen und dürfen den vollen Tag vor sich hinvegetieren.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt in meiner Abteilung ist sehr gut. Hier und da gibt's es Ausreißer, aber die finden sich überall.

Interessante Aufgaben

halten sich in Grenzen.

Kommunikation

die Kommunikation ist schlecht. Informationen, die völlig überflüssig sind werden verteilt wie Prospekte. Hingegen werden die wichtigen Themen wie Staatsgeheimnisse behandelt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Für ein Umweltamt ist es schon sehr peinlich, dass man die EMAS Zertifizierung verliert und nicht gewillt ist, diese wiederzubekommen. Auch das Verhalten einiger Kollegen im Hinblick auf den Dauerbetrieb von Heizkörpern, dem Umgang mit Wasser und der Entsorgung alter Aktenordner ist eher fraglich.

Work-Life-Balance

kurzfristig Urlaub nehmen ist kein Problem.

Verbesserungsvorschläge

  • Einhalten der Leitlinien/Leitsätze, die man sich selbst auferlegt hat!
  • weniger mit sich selbst befassen!
  • Probleme wirklich anpacken und nicht erst x Arbeitskreise bilden!
  • Probleme ernstnehmen
  • Führungskräfte einstellen/ausbilden, die ihr Handwerk verstehen.

Pro

Gut, zumindest für diejenigen, die wenig Interesse an Arbeit haben, ist, dass es nicht auffällt, wenn man nicht arbeitet und es auch keine Sanktionen gibt.

Contra

Die Förderung von Führungskräften beschränkt sich zu sehr auf sehr viel ältere Mitarbeiter (50 +). Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz ist davon abhängig, ob der Hausmeister Lust hat einen Tisch aus dem Keller zu holen. Es gibt zu diesem Thema sehr viel Gerede, jedoch wenig Substantielles.
Wie sicherlich auch in anderen Behörden, bekommt man hier das Gefühl, dass es sehr vielen Personen wichtiger ihre eigene Position im Unternehmen zu festigen, Statistiken zu erfüllen und aufzusteigen, als sich wirklich um die Sache zu kümmern. Zudem scheint es völlig normal zu sein, eine Stelle für einen Bachelorabsolventen auszuschreiben und somit auch nur das entsprechende Gehalt zahlen zu müssen und trotzdem ohne Ausnahme Masterabsolventen einzustellen.
Aus meiner Sicht hat der öffentliche Dienst insgesamt ein Problem mit zu vielen Mitarbeitern, die nicht arbeiten wollen und Vorgesetzten, die keine Ahnung von Personalführung haben, als das zu wenige im öffentlichen Dienst tätig sind. Bei solch einem Verhalten ist es kein Wunder, dass Menschen, die wirklich Lust haben zu arbeiten und etwas zu bewegen, vom öffentlichen Dienst Abstand nehmen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00
  • Firma
    Landesamt für Umwelt Brandenburg
  • Stadt
    Potsdam
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 12.Sep. 2017
  • Mitarbeiter
  • Express

Pro

eigenverantwortliches Arbeiten in meinem derzeitigen Referat;
Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Hinblick auf die Gestaltung der Arbeitszeit (flexibel)

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00
  • Firma
    Landesamt für Umwelt Brandenburg
  • Stadt
    Potsdam
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,15
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Landesamt für Umwelt Brandenburg
3,15
2 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Öffentliche Verwaltung)
3,53
38.612 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.553.000 Bewertungen