Workplace insights that matter.

Login
Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe Logo

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und 
Betriebe
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,2Gehalt/Sozialleistungen
    • 2,8Image
    • 3,3Karriere/Weiterbildung
    • 3,4Arbeitsatmosphäre
    • 2,8Kommunikation
    • 3,6Kollegenzusammenhalt
    • 3,9Work-Life-Balance
    • 3,5Vorgesetztenverhalten
    • 3,9Interessante Aufgaben
    • 3,0Arbeitsbedingungen
    • 3,7Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,7Gleichberechtigung
    • 3,8Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2013 haben 20 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten bewertet. Dieser Wert ist niedriger als der Durchschnitt der Branche Öffentliche Verwaltung (3,4 Punkte).

Alle 20 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Wir schaffen die richtigen Rahmenbedingungen für die Wirtschaft, damit Berliner Unternehmen im globalen Wettbewerb wachsen. Unsere rund 360 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten täglich daran, dass sich neue Firmen für den Standort Berlin entscheiden. Arbeitsplätze zu sichern und zu schaffen, hat für uns oberste Priorität.

Berlins Wirtschaft bleibt auf Wachstumskurs. Dabei setzt die Senatsverwaltung auf die Stärken der Hauptstadt:

  • attraktive Gewerbe- und Industriestandorte,
  • ein großes Reservoir an qualifizierten und motivierten Fachkräften
  • sowie eine beeindruckende kreative Vielfalt mit einer hohen Lebensqualität.

Produkte, Services, Leistungen

innovativ & digital
Die Zukunft ist in Berlin zu Hause: jeder siebte neue Job in Berlin entsteht in der Digitalwirtschaft. Die Berliner Industrie ist dort besonders innovativ, wo Produktion, Forschung und Digitalisierung miteinander verschmelzen. Es ist unser Ziel, Vorreiter in der digitalen Infrastruktur zu sein. Wir wollen Berlin dauerhaft auf der Landkarte technologiestarker Industriestandorte verankern.

In den Bereichen Mobilität, Energieeffizienz oder Kreislaufwirtschaft sind Berliner Startups heute schon wichtige Innovatoren. Startups aus dem Bereich Informations- und Kommunikationstechnik bieten hervorragende Voraussetzungen für die Industrie 4.0 in produktionsgeprägten Wertschöpfungsketten. Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe unterstützt diese Transformationsprozesse.

wirtschaftsstark
Berlin ist die Gründungshauptstadt Deutschlands: In keinem anderen Bundesland wagen mehr Menschen den Schritt in die Selbstständigkeit. Zu diesem Erfolg tragen das dichte, auf individuelle Bedürfnisse junger Unternehmen abgestimmte, Unterstützungsangebot des Landes und die ausgezeichneten Standortbedingungen bei.

Wir fördern die Berliner Branchen: von der Entwicklung wirksamer Förderprogramme über die Begleitung politischer Gremien, die Steuerung der Cluster mit dem Land Brandenburg bis hin zur Einbringung von Gesetzesentwürfen.

energetisch & elektrisch

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe macht aus politischen Entscheidungen Wirklichkeit. Die ökologische Modernisierung der Wirtschaft hat für uns Priorität.

Perspektiven für die Zukunft

Wir setzen uns ein für:

  • den Ausbau erneuerbarer Energien und die Umweltwirtschaft
  • Industrie, Technologieentwicklung und Innovation
  • Digitalisierung und Kreativwirtschaft
  • wirtschaftsnahe E-Mobilität
  • Gesundheitswirtschaft
  • Entwicklungszusammenarbeit und Fair Trade

Kennzahlen

Mitarbeiter360

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 18 Mitarbeitern bestätigt.

  • KantineKantine
    89%89
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    72%72
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    72%72
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    67%67
  • HomeofficeHomeoffice
    67%67
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    61%61
  • BarrierefreiBarrierefrei
    56%56
  • InternetnutzungInternetnutzung
    50%50
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    44%44
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    39%39
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    33%33
  • DiensthandyDiensthandy
    22%22
  • CoachingCoaching
    17%17
  • ParkplatzParkplatz
    17%17
  • EssenszulageEssenszulage
    6%6

Was Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe über Benefits sagt

Wir bieten:

  • Arbeit für das Gemeinwohl in einer modernen Verwaltung mit Europabezug,
  • einen sicheren Arbeitsplatz in der Hauptstadt Berlin,
  • interne und externe Fortbildungsangebote sowie Hospitationsmöglichkeiten (z.B. Wirtschaftshospitationen),
  • ein aktives Wissensmanagement,
  • flexible Arbeitsmodelle (Teilzeit, gleitende Arbeitszeit, Homeoffice, mobile Arbeit, Sabbaticals),
  • Führung auch in vollzeitnaher Teilzeit,
  • die Vereinbarkeit von Beruf und Familie,
  • ein aktives Gesundheitsmanagement,
  • die Teilnahme an präventiven Sportkursen innerhalb der Arbeitszeit,
  • eine Konflikt- und Sozialberatung,
  • die Möglichkeit, Veränderungsprozesse aktiv mitzugestalten,
  • bei herausragenden Leistungen eine Prämie,
  • eine jährliche Sonderzahlung,
  • eine Betriebsrente (VBL) für Tarifbeschäftigte,
  • die Möglichkeit der Inanspruchnahme eines BVG-Firmentickets mit 23 € Rabatt monatlich,
  • einen attraktiven Standort im Herzen Schönebergs gegenüber vom Rudolph-Wilde-Park, der mit dem öffentlichen Nahverkehr und dem Auto sehr gut zu erreichen ist. Neben der hauseigenen Kantine bietet die Umgebung ein vielfältiges gastronomisches Angebot.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Das Ziel unseres Personalmanagements ist es, unsere Beschäftigten zu fördern und sie für die beruflichen Herausforderungen in Gegenwart und Zukunft fit zu machen. Wir betreiben eine moderne Personalpolitik, bei der verschiedene Instrumente, wie z.B. flexible Arbeitszeitmodelle, eine gesundheitsgerechte Arbeitsgestaltung, innovative Maßnahmen zur Gesundheitsförderung, Wissensmanagement und die Balance zwischen Beruf und Familie selbstverständlich ineinander greifen.

weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.berlin.de/sen/web/ueber-uns/job-und-karriere/wir-bieten-ihnen/artikel.41878.php

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe.

  • Herr Michaelis

    Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und BetriebeMartin-Luther-Str. 105, 10825 Berlin
    ZS P 15Organisation, PersonalTel.: +49 30 - 90 13 8049, Fax: +49 30 - 90 13 84 55
    E-Mail: personalmanagement@senweb.berlin.de

  • Bitte bewerben Sie sich online im Karriereportal

  • Die Grundlage für jedes Auswahlverfahren bildet das Anforderungsprofil, in dem die Beschreibung des Aufgabengebietes und die dazu benötigten Kompetenzen festgehalten sind.

    Auswahlverfahren finden in Form von strukturierten Interviews statt. Alle Bewerbenden erhalten identische Fragen sowie die gleiche Bearbeitungszeit. Bei Führungspositionen (Referats- und Abteilungsleitungen) wird das strukturierte Auswahlverfahren durch Assessement-Center Elemente ergänzt.

Standort

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Es findet langsam ein Wechsel statt, viele Mitarbeiter*innen gehen in den Ruhestand und werden durch junge neue Leute ersetzt. Dadurch kommt mehr "Schwung" in das Haus.
Bei Fragen und Problemen bekommt man immer Unterstützung.
Insgesamt würde ich meinen Arbeitsgeber weiterempfehlen. Es hängt jedoch eine Menge vom direkten Vorgesetzen ab.
Als Sachbearbeiter ist man meistens der letzte Glied in der Nahrungskette, aber ich muss immer schmunzeln, dass auch Führungskräfte Vorgesetzte haben und das diese dann von denen auch zurechtgestutzt werden.
Bewertung lesen
Das interessante Ressort und die Vielfältigkeit der Aufgaben, das Verhalten meiner Vorgesetzten und die Möglichkeit, mir meine Aufgabenwahrnehmung frei und eigenverantwortlich einzuteilen.
Bewertung lesen
Der fachbezogene Austausch mit Teammitgliedern, Führungskräften und auch anderen Referaten.
Bewertung lesen
Interessante Aufgaben an der Schnittstelle zu Politik und Wirtschaft, flexible Arbeitszeit
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 9 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Die Kantine könnte noch gesundheitsbewusstere Gerichte anbieten, oft sind diese sehr fettreich und fleischlastig.
Keine Kommunikation, kaum Möglichkeiten vom gehobenen in den höheren Dienst aufzusteigen. Keine Möglichkeiten, wenn der Vorgesetzte dich auf dem Kicker hat, sich zu wehren.
Bewertung lesen
Total hierarchisch und beratungsresistent
Bewertung lesen
Übermäßige Kontrolle der Mitarbeiter, gegenseitiges Belauern der Kollegen untereinander, kein Erneuerungswille, stark ausgeprägtes hierarchisches Verhalten und Handeln, mangelndes Vertrauen in die Selbstständigkeit der Mitarbeiter
Übermäßige Kontrolle der Mitarbeiter, gegenseitiges Belauern der Kollegen untereinander, kein Erneuerungswille, stark ausgeprägtes hierarchisches Verhalten und Handeln, mangelndes Vertrauen in die Selbstständigkeit der Mitarbeiter
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 10 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Die Corona-Pandemie hat gezeigt, dass das Haus viel mehr mit Laptops ausgestattet werden muss, um in einer erneuten Kriese besser reagieren zu können.
Teilweise denkt man noch zu starr und in alten Mustern, dadurch dauern auch viele Prozesse seine Zeit. Das Haus sollte offener und dynamischer für neue Sachen.
Für die Nachwuchskräfte ist es sicherlich wichtig, in Zukunft gänzlich mobil zu arbeiten. Ein eigener Laptop mit Docking-Station sollte künftig der Standard werden. Ansonsten und gerade im Vergleich mit anderen Behörden der Berliner Landesverwaltung ist die SenWiEnBe sicherlich eine der am besten ausgestatteten Behörden, sowohl auf die IT, als auch die restliche Ausstattung bezogen.
Bewertung lesen
leistungsstarke Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktiv fördern, Strukturen flexibilisieren und Teamarbeit stärken
Bewertung lesen
Die Büroausstattung könnte moderner sein.
Das E-Mail Programm ist ebenfalls gewöhnungsbedürftig.
Bewertung lesen
Nicht nur Beschäftigte des höheren Dienstes fördern.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 8 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Work-Life-Balance

3,9

Der am besten bewertete Faktor von Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe ist Work-Life-Balance mit 3,9 Punkten (basierend auf 5 Bewertungen).


Man arbeitet in Gleitzeit, lediglich die Kernzeiten (Mo-Do 10 - 14 Uhr, Fr 10 - 13 Uhr) müssen eingehalten werden. Man hat die Möglichkeit kurzfristig von zu Hause zu arbeiten, beispielsweise wenn Handwerker erwartet werden.
5
Bewertung lesen
Abhängig von der jeweiligen Führungskraft und eigenen Lebenssituation, für mich aber sehr gut. Das Angebot an Homeofficeplätzen ist leider zu gering; hier muss nachgebessert werden. Ansonsten wird mobiles Arbeiten gefördert, es gibt Gleitzeit und die Möglichkeit, auch private Termine in der Kern- und Rahmenzeit wahrzunehmen. Die Wahrnehmung von Sabbaticals, Teilzeit und Elternzeit wird gefördert.
4
Bewertung lesen
Kernzeit von 10 bis 14 Uhr und am Freitag bis 13 Uhr sind schon gut.
4
Bewertung lesen
Nahezu freie Wahl der Arbeitszeitmodelle - wo gibt es das sonst?
5
Bewertung lesen
Entgegen der landläufigen Meinung wird in einer Ministerialbehörde schon ganz gut gearbeitet und man merkt 20 Jahre Stellenabbau und Arbeitsverdichtung, trotzdem in den meisten Bereichen okay.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Work-Life-Balance sagen? 5 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Image

2,8

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe ist Image mit 2,8 Punkten (basierend auf 5 Bewertungen).


Das Image des öffentlichen Dienstes ist oft, dass vieles zu lange dauert oder nicht auf den neuesten Standards ist. Teilweise stimmt dies auch. Es muss also klar ein Wandel stattfinden, um mit den dynamischen Start-Up Firmen mithalten zu können.
Die Corona-Kriese hat uns jedoch auch gezeigt, dass der Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst sicherer ist als in der freien Wirtschaft.
3
Bewertung lesen
Das Image ist geteilt: Innerhalb der Berliner Verwaltung und unter den landeseigenen Nachwuchskräften genießt die SenWiEnBe ein hohes Ansehen und ist oft Wunschdienststelle.
Nach außen ist das Image leider nicht so gut. Die Berliner Wirtschaft kritisiert die Vorhaben der SenWiEnBe oft.
3
Bewertung lesen
unverdient schlecht
2
Bewertung lesen
Eben ein sicherer Arbeitgeber.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Image sagen? 5 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,3

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,3 Punkten bewertet (basierend auf 6 Bewertungen).


Sicherlich auch von der jewiligen Führungskraft abhängig. Weiterbildungsangebote an der Verwaltungsakademie und externen Dienstleistern werden angeboten, die berufliche Horizonterweiterung wird gefördert durch z.B. Wirtschafts- und Verwaltungshospitationen, Besuche bei der Europäischen Union, Aufstieg durch Verwaltungslehrgänge oder Aufstiegsstudien, Gewährung von Teilzeit zum nebenberuflichen Studieren o.ä..
4
Bewertung lesen
Karriereplanung schwierig bis unmöglich, weil es keine individuelle Personalentwicklung gibt und alle Beförderungsstellen ausgeschrieben werden. Wer flexibel ist, kann sich aber auf ausreichende Stellen innerhalb der Landesverwaltung bewerben und hat mittlerweile auch wieder gute Chancen
Weiterbildungmöglichkeiten über verwaltungseigene Akademie sind gut.
4
Bewertung lesen
Karriere macht nur der oder die, der oder die die gleiche Meinung wie seine oder Ihre Vorgesetzen vertritt. Entwicklungsmöglichkeiten sind aber da, man muss sie nur nutzen.
4
Bewertung lesen
Auch durch spezielle Fortbildungen für Verwaltungsneulinge fiel der Einstieg leicht. Karrieremöglichkeiten kann ich noch nicht einschätzen.
3
Bewertung lesen
Man hat die Möglichkeit an Seminaren an der Verwaltungsakademie teilzunehmen. Ein Aufstieg ist nur bedingt möglich.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 6 Bewertungen lesen

Gehälter

33%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 18 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Büroangestellte / Büroangestellter2 Gehaltsangaben
Ø43.900 €
Teamleiter:in2 Gehaltsangaben
Ø56.700 €
Verwaltungsangestellte:r2 Gehaltsangaben
Ø37.200 €
Gehälter für 3 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe
Branchendurchschnitt: Öffentliche Verwaltung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Bürokratisch auf Regeln achten und Einsatz wertschätzen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe
Branchendurchschnitt: Öffentliche Verwaltung
Unternehmenskultur entdecken

Awards