Navigation überspringen?
  

meerdesguten GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Marketing / Werbung / PR
Subnavigation überspringen?
meerdesguten GmbHmeerdesguten GmbHmeerdesguten GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 7 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    28.571428571429%
    Gut (1)
    14.285714285714%
    Befriedigend (4)
    57.142857142857%
    Genügend (0)
    0%
    3,08
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

meerdesguten GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,08 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 23.Apr. 2015
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Angestellte werden aktiv dazu angehalten, sich um ein gutes Klima aktiv zu bemühen. Nahe am Schlechte-Laune-Verbot.

Vorgesetztenverhalten

Wenn alles gut läuft, ist alles gut. Wenn etwas schlecht läuft, ist alles schlecht. Erwartungshaltung "Benehmt Euch, als wäre es Eure Firma." unrealistisch, Entscheidungen oft stimmungsabhängig, sachfremd und schwer nachvollziehbar.

Kollegenzusammenhalt

Freundlicher Umgangston, dem Ehrlichkeit und Direktheit untergeordnet werden. Hoher Anteil an Azubis/Praktikanten/studentischen Hilfskräften.

Interessante Aufgaben

Grundaufgabenstellungen durchaus interessant, Einflußnahme geht selten über die reine Umsetzung von Vorgaben hinaus.

Kommunikation

Regelmäßige Besprechungen mit geringem Dialog-Faktor. Die Unternehmensphilosophie: Wirklich wichtige Dinge stehen zwischen den Zeilen. Leider auch bei Kritik, klaren Ansagen. Feedback oft unpräzise, man muss seine eigenen Schlüsse ziehen.

Gleichberechtigung

Alle haben gleich geringe Aufstiegschancen.

Karriere / Weiterbildung

Echte Weiterentwicklung im Unternehmen (jenseits einer Ausbildung) schwer möglich. Weiterbildungsmaßnahmen werden nicht gefördert. Literatur wird unverzüglich auf Anfrage angeschafft.

Gehalt / Sozialleistungen

Unter Durchschnitt.

Arbeitsbedingungen

Standard.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ausgesprochen hohes Umwelt- und Sozialbewusstsein.

Work-Life-Balance

Ständige Verfügbarkeit erwartet. Oft zu knapp kalkulierte Projekte resultieren in regelmäßiger Mehrarbeit.

Image

Empfehlenswert für Freelancer, studentische Hilfskräfte.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00
  • Firma
    meerdesguten GmbH
  • Stadt
    Wiesbaden
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2014
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 08.Juli 2014
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Zwischenmenschlich war es echt klasse und die Atmosphäre war grundsätzlich gut.
Leider wurde Kritik oft nur zwischen den Zeilen geäußert und man muss die Aussagen selbst interpretieren. Oder am besten nachfragen. Anweisungen sind oft nicht klar oder werden doch wieder verworfen. Häufig gab es dadurch Missverständnisse.

Interessante Aufgaben

Interessante Kunden aus verschiedensten Branchen ABER
starker kontrollzwang, wenig selbständiges arbeiten, oft unnötige korrekturrunden sogar beim emailverkehr, zuviel interner emailverkehr

Kommunikation

s. o.

Verbesserungsvorschläge

  • aufgeblähte verwaltung und kommunikation verbessern, den mitarbeitern mehr zu trauen, nicht so stark kontrollieren

Pro

familiäre atmosphäre, grundsätzlich gute stimmung und platz für spaß

Contra

starker kontrollzwang, wenig selbständiges arbeiten, oft unnötige korrekturrunden sogar beim emailverkehr, zuviel interner emailverkehr

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    meerdesguten GmbH
  • Stadt
    Wiesbaden
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 19.März 2014
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Siehe "Chefs". Wenn alles läuft war die Atmosphäre toll. Wenn irgendwas nicht so läuft wie erwartet (und dies konnte auch ein "Du hast alles richtig gemacht, aber wir erwaten mehr von dir" sein) war die Atmosphäre am Boden und reicht von schlechter Laune bis zu Existenzangst.

Vorgesetztenverhalten

Wenn alles gut läuft sind die Chefs prima, aber wehe, irgendwas geht schief oder es gibt irgendeine Form von Stress. Dieser wird dann direkt an die Angestellten weitergereicht, teilweise auf unnötig aggressive Art und Weise.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen waren immer prima, das einzige was ich schade finde ist, dass wir erst nachdem wir die Firma verlassen hatten ehrlich über unsere eigene Situation und die der anderen reden konnten.

Interessante Aufgaben

Die Projekte sind in den allermeisten fällen zu kurz angesetzt. Zeiten für unerwartete Problemstellungen oder Änderungen in den Ansprüchen werden nicht eingeplant. Außerdem gab es in der IT-Abteilung keine saubere Struktur, es wurde erwartet, dass jeder alles kann und man neben der Entwicklung noch etliche andere Hüte (Server-Administration, Netzwerk-Administration, interner technischer Support, selbst die Pflege der nur bedingt arbeitenden Telefonanlage) übernimmt.

Kommunikation

Es wird viel kommuniziert, aber leider oftmals schwurbelig. Anstatt klare Ansagen zu machen wurde den Arbeitnehmern gegenüber vage Gefühlswelten erörtert.

Gleichberechtigung

Es wurde erwartet, dass jeder Arbeitnehmer sich benimmt als wäre er Eigentümer der Firma (dies wurde explizit so gefordert!). Tatsächliche Entscheidungen wurden aber meist im Wasserfallmodell von Oben nach Unten durchgereicht.

Umgang mit älteren Kollegen

Am Alter wurde glücklicherweise nichts festgemacht, allerdings wurde auch nicht gesehen, dass ältere Kollegen vielleicht auch ein normales Leben neben der Firma haben.

Karriere / Weiterbildung

Es wurden keine Weiterbildungsmaßnahmen finanziert. Tatsächlich wurde von den Mitarbeitern erwartet, dass sie sich alle Techniken autodidaktisch beibringen. Anfragen nach Büchern wurden umgehend erfüllt, aber Schulungen (intern oder extern) gab es nur, wenn die Arbeitnehmer diese selbst für sich gegenseitig organisierten.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Gehaltsvorstellungen sind deutlich unter dem Durchschnitt der in der IT-Branche gezahlt wird, selbst für Mitarbeiter die jahrelange Erfahrung in ihrem Beruf haben. Generell werden Gehälter bezahlt die eher einem Quereinsteiger entsprechen würden. Tatsächlich kam es bei den letzten Gehaltsverhandlungen dazu, dass Benefits gestrichen wurden (z.B. ein Tag weniger Urlaub).

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Zu meiner Zeit wurden mehrere kleinere soziale Projekte kostengünstig betreut.

Work-Life-Balance

Es wurde mehrfach erwartet, dass die Mitarbeiter ihre Freizeit nach Feierabend oder auch am Wochenende drangeben um ein zu kurz geplantes Projekt noch rechtzeitig fertig zu bekommen. Auch Präsentationsveranstaltungen wie die Wiesbadener AAA (Access all areas) waren Pflichtveranstaltungen für alle Arbeitnehmer, denn man "muss ja eine vereinte Front darstellen".

Verbesserungsvorschläge

  • Seht eure Mitarbeiter als Menschen an, die noch ein Leben neben Meerdesguten haben und die nicht ihre gesamte Zeit für die Firma aufopfern wollen.

Pro

Wenn etwas gut läuft, dann wird mit Lob nicht gegeizt.

Contra

Dass die Geschäftsführung ihren eigenen (teilweise selbst aufgebauten) Druck und ihre Existenzangst ungefiltert an die Mitarbeiter weiter reicht. Dass man auf der einen Seite gesagt bekommt, man solle sich wie ein Eigentümer verhalten, auf der anderen Seite aber immer wieder zu verstehen bekommt, dass man nur ein Rädchen im Getriebe ist. Dass es eine Kultur des "Bleib länger, egal ob es nötig ist oder nicht, ob du ein Privatleben hast ist mir egal" existierte.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    meerdesguten GmbH
  • Stadt
    Wiesbaden
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2013
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 7 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    28.571428571429%
    Gut (1)
    14.285714285714%
    Befriedigend (4)
    57.142857142857%
    Genügend (0)
    0%
    3,08
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

meerdesguten GmbH
3,08
7 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Marketing / Werbung / PR)
3,57
40.861 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.677.000 Bewertungen