Navigation überspringen?
  

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?
NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KGNORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KGNORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 201 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (34)
    16.915422885572%
    Gut (23)
    11.442786069652%
    Befriedigend (37)
    18.407960199005%
    Genügend (107)
    53.233830845771%
    2,34
  • 27 Bewerber sagen

    Sehr gut (8)
    29.62962962963%
    Gut (2)
    7.4074074074074%
    Befriedigend (4)
    14.814814814815%
    Genügend (13)
    48.148148148148%
    2,64
  • 12 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    16.666666666667%
    Gut (1)
    8.3333333333333%
    Befriedigend (4)
    33.333333333333%
    Genügend (5)
    41.666666666667%
    2,33

Arbeitgeber stellen sich vor

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,34 Mitarbeiter
2,64 Bewerber
2,33 Azubis
  • 14.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Durch die Marktleitung ist der Arbeitsalltag eine einzige Katastrophe. Die Mitarbeiter werden angelogen und gegeneinander ausgespielt. Die höheren Führungskräfte schauen weg oder relativieren. Es werden unmögliche Aufgaben gestellt. Es wird falsch geplant und Schichten ungerecht eingeteilt.

Vorgesetztenverhalten

Der Vorgesetzte redet die Mitarbeiter nach oben hin schlecht und engagiert sich nicht im Tagesgeschäft. Die Wochenplanung ist kurzfristig (meist erst Freitags oder Samstags der Vorwoche).

Kollegenzusammenhalt

Die Zusammenarbeit und der Zusammenhalt im einzelnen Markt ist gut. Der direkte Vorgesetzte ist bereits die erste Schnittstelle und arbeitet gegen seine Mitarbeiter.

Interessante Aufgaben

Nichts. Laden oft 1/1 besetzt. Häufig ist die zweite Kraft nur eine Aushilfe und kann nicht die notwendigen Arbeiten erledigen. Somit dümpelt der Laden vor sich hin, man ist nur an der Kasse und wird am nächsten Tag angeschnauzt, dass man den Laden nicht sauber hinterlassen hat.

Kommunikation

Die Kommunikation findet nur zwischen der Führungsebene statt. Richtung Mitarbeiter findet keine Kommunikation statt.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Alter ist kein K.O-Kriterium für die Einstellung, dafür werden die älteren Kollegen auch gleich schlecht behandelt.

Karriere / Weiterbildung

Durch geringe Personalplanung kaum Aufstiegschancen. Der Verbleib und die Motivation zum Aufstieg im Unternehmen hängt vom Vorgesetzen ab.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehälter werden pünktlich gezahlt. Gehalt entspricht dem Durchschnitt in diesem Gewerbe. Es gibt eine betriebliche Altersvorsorge.

Arbeitsbedingungen

Systeme sind veraltet. Die Personalräume und -Toiletten sind in schlechtem Zustand. Im Laden sind unzureichende hygienische Zustände vorhanden. HACCP wird nicht eingehalten. Häufig unbezahlte Überstunden nach Ladenschluss. Pausenzeiten werden nicht zugestanden, gegen die Einhaltung der täglichen Ruhezeiten wird regelmäßig verstoßen (zu wenig Personal, Krankfälle können nicht kompensiert werden)

Work-Life-Balance

Wenn es gehen würde, 0 Sterne. Urlaub, Schichten, Stundenabbau ist abhängig der Laune des Vorgesetzten. Es gibt keine Möglichkeit der Schlichtung. Die Marktleitung arbeitet maximal 5 Tage und fast ausschließlich Frühschicht. Ständige Spätschichten sind vorprogrammiert.

Verbesserungsvorschläge

  • Betriebsrat einführen. Betriebliches Vorschlagswesen. Interne Beschwerdestelle einrichten.

Contra

Keine Vision, kein Management-Attention. Filialen und Mitarbeiter werden sich selbst überlassen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    Norma Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG
  • Stadt
    Dettingen an der Iller
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 05.Apr. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Bei guter Leistung werden die Mitarbeiter gelobt. Mitarbeiter bekommen aus verschiedenen Anlässen Einkaufsgutscheine. Gute Arbeit wird belohnt.

Vorgesetztenverhalten

Natürlich werden Fehler angesprochen aber aus Fehlern lernt man. Die Kommunikation Vorgesetzter/ Angestellter ist immer sachlich fair, nie persönlich negativ. FL und BL sind top, man kann sie alles fragen und bekommt immer eine ruhige und ausführliche Antwort und ganz wichtig, Hilfe, wenn man sie braucht.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt kein Mobbing oder Gezicke, hier kann sich jeder auf den anderen verlassen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind im Großen und Ganzen die gleichen in jeder Filiale, wer aber Lust auf mehr Abwechslung hat, dem stehen alle Türen offen.

Kommunikation

Die Schichtübergaben laufen reibungslos, jeder weiß, was zu tun ist, weil man miteinander redet.

Gleichberechtigung

Ist absolut gegeben, hier werden alle gleich behandelt!

Umgang mit älteren Kollegen

Jeder wird seiner Leistung entsprechend eingesetzt, ob alt oder jung.

Karriere / Weiterbildung

Wer es will und dafür gut arbeitet, dem sind die Möglichkeiten nach oben offen.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt wird immer pünktlich überwiesen. Es gibt Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

Arbeitsbedingungen

Es ist alles da, was man für seine tägliche Arbeit braucht.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wir haben eine strikte Mülltrennung. Auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter und Kunden wird eingegangen, soweit es möglich ist.

Work-Life-Balance

Überstunden fallen an, diese werden jedoch vergütet oder man kann sie abbummeln, jeder kann das selber entscheiden. Braucht man dringend frei, dann ist das kein Problem, es wird eine Lösung gefunden. Es wird viel Rücksicht auf die familiären Verhältnisse und Wünsche der einzelnen Mitarbeiter genommen.

Image

Das Image ist schlechter als die Realität. Das Unternehmen zahlt sehr gutes Geld, hier hat man einen sicheren Arbeitsplatz mit verschiedenen Sozialleistungen.

Pro

Es gibt immer pünktlich das Geld am Ende des Monats. Sozialleistungen w.z.b. Weihnachts- und Urlaubsgeld. Wer fleißig ist und Willens, kann bei der Norma viel erreichen. Der Zusammenhalt zwischen Mitarbeitern, FL und BL ist super!!!

Contra

Wirklich Negatives im Vergleich zu anderen Unternehmen habe ich bisher nichts gefunden. Vielleicht, dass man oft zu Gutherzig ist und sich doch auch mal von dem ein oder anderen Mitarbeiter trennen sollte, wenn dieser den Anforderungen nicht entspricht.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Norma Warenhandels GmbH
  • Stadt
    Nürnberg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 11.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Viel zutun und kaum Zeit zum kurzen durchatmen

Vorgesetztenverhalten

Filialleiter sprechen mit einem über Probleme auch wenn der Bereichsleiter das weiter gibt aber Bereichsleiter sprechen mit dem Filialmitarbeitern sehr herablassend und immer nur sie können alles besser dabei können Sie es garnicht besser diese Beweise selbst schon gesehen

Kollegenzusammenhalt

Wenn man das richtige Team hatte oder die richtigen Kollegen dann hat man es echt gut man kann sich abstimmen und auf ein Ziel drauf zuarbeiten

Interessante Aufgaben

Jede Woche läuft in der Regel gleich ab nur das man nicht immer die gleiche Ware verräumt aber vom Ablauf her ist schon Linie drin

Kommunikation

Meistens lagen nur Zettel auf dem Tisch mit Aufgaben oder im Schichtwechsel der immer sehr kurz war wurde alles weiter gegeben

Gleichberechtigung

Es gibt Mitarbeiter die mit allen Gut auskommen und sich auch um eine gute Atmosphäre kümmern und dann gibt es wieder die z.B. auf Homosexuelle sehr negativ reagieren und dies auch einen spüren lassen

Umgang mit älteren Kollegen

Werden sehr gerne als Weise angesehen und auch gut behandelt

Karriere / Weiterbildung

Habe meine Ausbildung absolviert dort auch und wurde über ein Halbes Jahr hingehalten mit der Weiterbildung zum Kaufmann im Einzelhandel der mir dann abgesagt wurde mit der Aussage : Wir bilden den nicht so oft aus und wir wollten das Sie ihre Ausbildung nicht schleifen lassen. Sowie teilte die Marktleiterin später mit das Sie einen wie mich nie genommen hätte

Gehalt / Sozialleistungen

11,50 € war es aber nicht alle Überstunden dürfen geschrieben werden sowie gibt es keinen Personalrabatt sowie Personal darf keine reduzierten Artikel kaufen

Arbeitsbedingungen

Abends meistens 30 bis 60Min länger und unbezahlt und am Samstag sind wir dann gerne bei 2 bis 2,5 Stunden länger und unbezahlt.....keine Worte.....immer unter Zeitdruck stehen weil man immer unterbesetzt ist

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Überstunden schreiben lassen , auch wenn es mehr Geld kostet Mehr Personal Bessere Arbeitsmittel Bessere Unterstützung in Aus- und Weiterbildung Bereichsleiter haben im vernünftigen Ton mit einem zu reden und nicht herablassend

Pro

Das die Kollegen echt gut soweit zusammen halten.
Bei Problemen hat man immer einen zum reden da.

Contra

Gespräche mit Führungskräften sind herablassend .
Zu wenig Personal oder teilweise schlecht ausgebildetes Fachpersonal.
Nur wenig Überstunden dürfen geschrieben werden und zu viele werden geleistet.
Weiterbildung oder Aufstieg ist ungern gesehen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten
  • Firma
    Norma Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co KG
  • Stadt
    Blumberg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 201 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (34)
    16.915422885572%
    Gut (23)
    11.442786069652%
    Befriedigend (37)
    18.407960199005%
    Genügend (107)
    53.233830845771%
    2,34
  • 27 Bewerber sagen

    Sehr gut (8)
    29.62962962963%
    Gut (2)
    7.4074074074074%
    Befriedigend (4)
    14.814814814815%
    Genügend (13)
    48.148148148148%
    2,64
  • 12 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    16.666666666667%
    Gut (1)
    8.3333333333333%
    Befriedigend (4)
    33.333333333333%
    Genügend (5)
    41.666666666667%
    2,33

kununu Scores im Vergleich

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG
2,37
240 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Handel / Konsum)
3,24
181.491 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.505.000 Bewertungen