Navigation überspringen?
  

Ringhoffer Verzahnungstechnik GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?
Ringhoffer Verzahnungstechnik GmbH & Co. KGRinghoffer Verzahnungstechnik GmbH & Co. KGRinghoffer Verzahnungstechnik GmbH & Co. KG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 5 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    40%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    20%
    Genügend (2)
    40%
    2,72
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Ringhoffer Verzahnungstechnik GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,72 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 05.Apr. 2017 (Geändert am 07.Apr. 2017)
  • Mitarbeiter

Contra

Das Unternehmen ist stabil was Aufträge angeht. Dennoch fehlt es an Anstand und Respekt von den Geschäftsführer, Abteilungsleiter und die direkten Vorgesetzen bezogen auf die Mitarbeiter in der Produktion.

Die Mitarbeiter in der Produktion sind im Großteil Ausländischer Herkunft und werden je nach ihr wissen oder Qualifikation bezogen auf die Tätigkeit demensprechend behandelt. Ist man nicht im Stande irgendwelche Probleme richtig in der perfekten Deutschen Sprache zu erläutern, so wird der Mitarbeiter als unfähig und dumm dargestellt.
Bei allen anderen Problem die entstehen, ist man am besten auf sich selbst oder die Kollegen gestellt, da man ansonsten auf ein unnötige verbale Art und weis von den Vorgesetzten direkt am Arbeitsplatz angeschrienen und genötigt wird, so alle anderen Mitarbeiter es hören sollten.

Die ganze Produktion wird überwiegen von den Älteren Mitarbeitern aufrecht gehalten. Direkte Vorgesetzte sind überfordert oder nicht qualifiziert für die Tätigkeit was Sie ausüben sollten.

Neue Mittarbeiter werden von den Älteren Mittarbeitern eingelernt. Da aber in der Regel die neuen Mitarbeiter das Unternehmen durchschnittlich nach 12 Monaten verlassen, sind die älteren Mitarbeiter genervt alle paar Monate neue Mitarbeiter einzulernen. Was auch verständlich ist, den es wird als selbstverständlich von den direkten Vorgesetzten gesehen, das die Älteren gleichzeitig Ihre Arbeit ausüben und auf die Arbeit der Neuen aufpassen müssen.

Lohnerhöhungen werden durch die Beurteilung der direkten Vorgesetzten erhöht. Sollte man aber keinen guten Draht zu sein vorgesetzten haben, so kann man damit rechnen, dass die Erhöhung gering ausfällt. Die Geschäftsführer könnten jeder zeit die Produktionsabläufe und die Leistung jedes Mitarbeiters im allgemeinen Dokumentation einsehen, dennoch wird die Sympathie und nicht die Leistung des Mitarbeiters geltend gemacht.

Es wir oft an Krankmeldungen angezweifelt, so das man sich beim Betriebsarzt nochmals untersuchen lassen sollte.

Überstunden werden vorerst auf eine Zeitkonto einbehalten im fall einer Wirtschaftskrise oder Kurzarbeit. Erst ab 150 Überstunden werden die ausbezahlt oder dürfen als Gleitzeit entnommen werden.

Natürlich ist das Unternehmen nicht vergleichbar mit Konzernen wie Bosch oder Daimler. Dennoch sollte man die Mitarbeiter mit Anstand behandel. Solche Unternehm sollten den Mitarbeitern dankbar sein, dass Sie das Unternehme durch Ihre Leistung so hoch gebracht haben und nicht Drohungen aussprechen wie zbs. jeder ist ersetzbar!

  • 12.Jan. 2017
  • Mitarbeiter

Pro

Bodenständiges mittelständisches Unternehmen, Alle Mitarbeiter werden fair behandelt. Wer viel leistet bekommt auch entsprechend seiner Leistung einen ordentlichen Lohn. Es gibt eine Gesundheitsprämie wenn man nicht krank ist (kannte ich bisher nicht), es gibt Gesundheitstage, einen Betriebsarzt und einen Bäcker direkt um die Ecke.

Contra

Teilweise nörgelnde Kollegen die sich über Vorgesetzte und Kollegen beschweren, aber faul sind und lieber die Jüngeren arbeiten lassen... Bis auf Kleinigkeiten, die ich auch in anderen Betrieben erlebt habe, nix.

  • 09.Nov. 2016
  • Mitarbeiter

Pro

Natürlich darf man einen Mittelständler nicht mit umliegenden Konzernen wir Bosch oder Daimler vergleichen, jedoch haben auch Unternehmen in dieser Größe ihre Vorteile. Ringhoffer setzt auf die Vorteile und die Mitarbeiter können davon absolut profitieren. Wer kann schon von sich behaupten jeden Freitag pünktlich um 11:55 nach Hause gehen zu dürfen!?! Überstunden/Samstagsarbeit sind in der Fertigungbei guter Auftragslage zwar gewollt, aber kein muss. Die angesammelten Stunden kann man mit Freizeit ausgleichen oder werden ausbezahlt. Die Entscheidung liegt beim Mitarbeiter. Auch in der Urlaubsplanung zeigt sich der Arbeitgeber sehr kulant und gibt in Ausnahmefällen seinen Mitarbeitern auch kurzfristig frei. Generell versuchen die Geschäftsführer, die alle regelmäßig im Betrieb mitarbeiten, dass Wohl von Firma und Mitarbeitern gleichermaßen zu erfüllen. Der Arbeitgeber setzt auf Selbständigkeit und vertraut Mitarbeitern, die sich für das Unternehmen einsetzen, auch anspruchsvolle und langfristige Aufgaben an. Generell werden junge Mitarbeiter gesucht und gefördert, neben den zahlreichen Azubis zählen sich auch Anwärter zum Meister/Techniker/Betriesbwirt zu den Förderkandidaten bei Ringhoffer. Oft werden für jeden persönliche Arbeitszeiten und Ziele in Absprache festgelegt. Aber auch langjährige Mitarbeiter werden stetig weitergebildet und stehen bei den Geschäftsführung für erbrachte Leistung hoch im Kurs. Von Fallen lassen kann hier absolut keine Rede sein. Was bleibt ist: Ringhoffer sucht qualifizierte und motivierte Mitarbeiter und ist dafür auch zum Dialog mit den Personen bereit.


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 5 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    40%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    20%
    Genügend (2)
    40%
    2,72
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Ringhoffer Verzahnungstechnik GmbH & Co. KG
2,72
5 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Industrie)
2,92
49.372 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,12
1.562.000 Bewertungen