Navigation überspringen?
  

Rippert Anlagentechnik GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Maschinen / Anlagenbau
Subnavigation überspringen?
Rippert Anlagentechnik GmbH & Co. KGRippert Anlagentechnik GmbH & Co. KGRippert Anlagentechnik GmbH & Co. KG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 16 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (4)
    25%
    Befriedigend (5)
    31.25%
    Genügend (7)
    43.75%
    2,26
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,89
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Rippert Anlagentechnik GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,26 Mitarbeiter
1,89 Bewerber
0,00 Azubis
  • 27.Apr. 2019 (Geändert am 19.Mai 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Absolut im Keller, 400 unmotivierte Mitarbeiter, weil ganz oben einer (und es ist nicht der Firmeninhaber) über alle hinweg entscheidet. Hierbei sehr skurrile Entscheidungen trifft die nur einer, er selber, nachvollziehen kann

Vorgesetztenverhalten

Es gibt nur einen der hier regiert, alle Anderen sind nur Marionetten

Kollegenzusammenhalt

Das einzig positive im Unternehmen, die Stimmung und der Zusammenhalt innerhalb der Abteilung

Interessante Aufgaben

Im Großen und Ganzen eigentlich den ganzen Tag das Gleiche

Kommunikation

Kommunikation? Ist das ne französische Spezialität? Kann man das essen...?!

Umgang mit älteren Kollegen

Genau wie mit allen anderen Kollegen auch

Karriere / Weiterbildung

Kostet Geld, also gibt es auch keine Weiterbildungen.

Gehalt / Sozialleistungen

Hier wird lieber Geld für sinnlose Investitionen ins äußere Erscheinungsbild ausgegeben als nur einen Cent zu viel den Mitarbeitern zukommen zu lassen.

Arbeitsbedingungen

Hier kann man nicht meckern, moderne Produktion und moderne Büros

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sozial?! Was ist das....

Work-Life-Balance

Was ist das? Etwas zum Wohle der Mitarbeiter beitragen? Niemals! Arbeitskräfte kosten schon genug Geld! Da braucht man doch nichts mehr für deren Wohlbefinden machen

Image

Die Fassade bröckelt nicht mehr nur, sie zerfällt immer stärker. Was innen schon lange Pfui ist kommt auch immer mehr beim äußeren Hui an. Eine Quote von durchschnittlich rund einer Kündigung pro Woche sagt eigentlich alles aus.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Rippert Anlagentechnik GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Herzebrock-Clarholz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Wenn die Geschäftsführung hier schon Bewertungen mit ausschließlich 5 von 5 Sternen vergeben muss, um den Ruf zu retten, kann sich jeder ausmalen wie es innerhalb des Unternehmen abläuft... Wer nicht ins Bild passt wird aussortiert.
Personalfluktuation wie ich es noch nie erlebt habe, die Leute geben sich die Klinke in die Hand. Das zeigt wie "toll" es ist... am Anfang wird das blaue vom Himmel versprochen und danach bekommt man nichts... Lächerliche Aufgaben, lächerliche Aufstiegschancen, und keinerlei Sicherheit, da sowieso alles nur von einem Entschieden wird... Dem eigentlichen Entscheider und diese Person ist übrigens nicht der Eigentümer, welcher eigentlich in seinem eigenen Unternehmen der Boss seien sollte...
Wer hier auf ein traditionelles Familienunternehmen hofft, sollte einen großen Bogen machen... Arbeitsklima = eiskalt!

Vorgesetztenverhalten

Leider haben die Vorgesetzten in den meisten Fällen kein Rückgrat und lassen die eigenen Leute bei der nächst höheren Stelle ins Messer laufen.
Ständig wird man bei Aufstiegsmöglichkeiten vertröstet... Es finden keine jährlichen Gehaltsgespräche statt, wie es eigentlich zu Anfang versprochen wird...
In den Meisten Versprechen steckt nichts als heiße Luft...

Kollegenzusammenhalt

Jeder denkt hier nur an sich, so wird auch gehandelt.
Um selbst ein winziges Stückchen weiter zu kommen, werden Kollegen eiskalt in die Pfanne gehauen. Leitende Personen stellen sich keineswegs hinter das eigene Team.
Sobald man eine Idee äußert die nicht den Vorstellungen der Führungsebene entsprechen, beginnt die persönliche Talfahrt, bis man selbst seinen Hut nimmt, wenn nicht vorher der Vertrag ausläuft, welcher bei den Meisten Leuten nach 2 Jahren fast nie verlängert wird.

Interessante Aufgaben

Wer gerne Aufgaben erfüllt die nicht im entferntesten mit dem eigentlichen Tätigkeitsfeld zutun haben, ist bei Rippert genau richtig...

Kommunikation

Informationen werden gerne vorenthalten und oftmals laufen Dinge aneinander vorbei weil keiner richtig weiß was der Andere eigentlich tut...

Gleichberechtigung

Wer hier denkt als Frau gleichberechtigt behandelt zu werden, irrt.
Dies spiegelt allein die Struktur des Unternehmens wieder, Frauenquote in leitender Postion ?! Fehlanzeige!!

Karriere / Weiterbildung

Wer hier auf Karriere hofft sollte garnicht erst das Papier für die Bewerbung verschwenden.
Nicht umsonst ist die Fluktuation so hoch, die Mitarbeiter merken schnell das man bei Rippert keine zügige Karriere machen kann und nur gemauert wird.
Aufstiegschancen werden zu Anfang versprochen jedoch treten Sie seltenst ein.
Weiterbildung ?! NEIN, kostet ja Geld....

Gehalt / Sozialleistungen

Keiner sollte sich von den ach so tollen Versprechen in den Vorstellungsgesprächen blenden lassen, das Gehalt steigt wenn überhaupt nur minimal.
IG Metall ist ein Fremdwort bei Rippert, vergleichbare Unternehmen in der Branche bezahlen besser.
Traurig ist, für neue Gebäude und Umbauten werden Millionen ausgegeben, aber wenn der Lohn verhandelt werden soll, wird man vorgeführt....
Eine Familie aufzubauen ist sicherlich hier als alleinverdienende Person nicht möglich.
Im Branchenvergleich ist die Entlohnung lächerlich.
Die Bosse fahren die dicksten und neusten Autos, überall wird sinnlos investiert, jedoch bleibt das Wohl bzw. die Entlohnung der Mitarbeiter auf der Strecke.
Außen Hui, innen Pfui. Von Außen sieht alles schön aus und wird als perfekt dargestellt, jedoch sollte man sich nicht vom Äußeren blenden lassen, die inneren Werte zählen bekanntlich welche hier einfach nur traurig sind.

Arbeitsbedingungen

Was das Unternehmen durch die Außenwirkung erreicht (neue Gebäude und halbwegs moderne IT) macht es bei der persönlichen Wertschätzung wieder kaputt.
Ein kleines Lob von der passenden Stelle würde Berge versetzen, hier jedoch bauen sich auf Dauer nur Mauern auf.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umwelt/Sozialbewusstsein? Hier wird nur etwas getan wenn Profit herausgeschlagen werden kann.

Work-Life-Balance

Das Schönste war die Vorfreude auf den Feierabend...
Zu Anfang des Arbeitsverhältnisses ist man sehr motiviert, dies verfliegt jedoch sehr schnell, da starker persönlicher Einsatz nicht Wertgeschätzt wird.
Da man sehr schnell feststellen muss das man wegen der Gesamten "Unternehmenskultur" ungern zur Arbeit geht, denkt man in der Freizeit viel über den Job nach und somit wird das Abschalten nach der Arbeit nicht gewährleistet...

Image

Das Image bröckelt langsam verdient dahin....
Ein Familienunternehmen mit Werten ist Rippert nicht mehr, nach Außen wird alles getan um das Unternehmen gut darzustellen, hiervon lassen sich leider viele blenden.
Die ONE-Man Show innerhalb Ripperts sorgt für Unmut bei den Mitarbeitern, traurig wenn man im Umfeld nur belächelt wird wenn man bei Rippert arbeitet (Mehr Schein als Sein, wenig Lohn und keine Eingene Meinung äußern dürfen) sind nur wenige Aussagen welche man sich gefallen lassen muss...

Verbesserungsvorschläge

  • Wertschätzung für die Mitarbeiter, besserer Verdienst, Förderung des Zusammenhalt

Pro

NICHTS

Contra

Gehalt, Wertschätzung, lieber das Firmengeld für alles Anderen als für das Wohl der Mitarbeiter ausgeben, Ehrlichkeit gegenüber den Mitarbeitern

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Firmenwagen wird geboten
  • Firma
    Rippert Anlagentechnik GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Herzebrock-Clarholz
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 03.Sep. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Durchweg in den meisten Bereichen gut bis sehr gut.

Vorgesetztenverhalten

Überwiegend gut

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt in den Abteilungen ist durchweg gut.

Interessante Aufgaben

Die Arbeit ist sehr abwechslungsreich.

Kommunikation

Abteilungsintern ist die Kommunikation sehr gut, die Kommunikation mit der Führung könnte besser sein.

Gleichberechtigung

Im Büro beträgt der Anteil der weiblichen Mitarbeitern ca. 1/3.

Umgang mit älteren Kollegen

Tatsächlich sind viele Mitarbeiter über 50 im Unternahmen tätig. Das die meisten Mitarbeiter jünger sind liegt aber auch am großen Zuwachs der Beschäftigten. In den letzten 10 Jahre wurden über 150 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Karriere / Weiterbildung

Ein Wechsel in einen anderen Fachbereich ist möglich. Wer mehr Verantwortung übernehmen möchte hat hier Auf­stiegs­chan­cen.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Bezahlung liegt leider unter dem Tarifvertrag. Allerdings bezahlt die Firma auch
Urlaubs und Weihnachtsgeld. Sie bieten eine Betriebsrente an, und zahlen vermögenswirksame Leistungen. Es gibt kostenlose Getränke. Das Unternahmen hat eine eigene sehr gute Kantine. Auch das ist heute alles andere als selbstverständlich.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten sind OK. Mehrarbeit oder flexible Gleitzeit sind noch verbesserungswürdig

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Rippert Anlagentechnik GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Herzebrock-Clarholz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 16 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (4)
    25%
    Befriedigend (5)
    31.25%
    Genügend (7)
    43.75%
    2,26
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,89
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Rippert Anlagentechnik GmbH & Co. KG
2,23
17 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Maschinen / Anlagenbau)
3,43
53.417 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.439.000 Bewertungen