Navigation überspringen?
  

Rupprechtals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?
RupprechtRupprechtRupprecht
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,82
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (3)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,53
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Rupprecht Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

1,82 Mitarbeiter
2,53 Bewerber
0,00 Azubis
  • 18.Jan. 2013 (Geändert am 12.Feb. 2013)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Firma selbst trägt absolut nicht zu einem guten Betriebsklima bei, im Gegenteil! Die Motivation geschieht, wenn man Glück hat und in einer Filiale mit ehrlichen, teamfähigen Kollegen zusammenarbeitet, dadurch, dass man sich gegenseitig aufmuntert und unterstützt. Überwachungskameras in einigen Filialen tragen sehr zum "Wohlfühlklima" bei...

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten der Filialleiter kann man sich nur mit permanenter Gehirnwäsche während der monatlichen Meetings erklären. In der Folge werden offensichtliche Probleme verharmlost und gebetsmühlenartig schöngeredet. Auf Anregungen und ansatzweise Kritik wird nicht reagiert, als Folge davon erfährt man Sympathieentzug und wird fortan als Persona non grata behandelt. Meinungen interessieren nicht, Entscheidungen der Geschäftsleitung sind selten nachvollziehbar. Funktionieren und Mund halten reicht!

  • 22.März 2018 (Geändert am 23.März 2018)
  • Bewerber

Kommentar

Als erstes muss ich positiv bemerken, dass jegliche Rückmeldung auf die Bewerbung, bzw. das Gespräch schleunigst erfolgte. Aber nun zu den weitaus negativen Aspekten.
Man sollte sich zur Vorbereitung den kompletten Familienstammbaum der letzten Jahre inklusive Berufsweg der letzen Generationen zurecht legen, damit man nicht durcheinander kommt bei all diesen ziemlich privaten Fragen. Ich habe mich gefühlt, als wolle man meine Schuld an einem Verbrechen beweisen wollen, es kam einem Verhör gleich.
Über den Bewerber selbst werden wenig Fragen gestellt, einen ausführlichen Lebenslauf sollte man bereithalten und ebenso sämtliche Jahreszahlen.
Zudem wurden ziemlich taktlos Informationen erfragt, den Berufsweg meiner Mutter erklärte ich selbstredend, über meinen verstorbenen Vater erläuterte ich nur kurz das Berufsfeld und widmete mich einem anderen Thema, da es mir etwas unangenehm war, über derartig intimes zu sprechen. Mit etwas Menschenverstand würde man dann nicht mehr nachhaken, was leider doch getan wurde. Deswegen bin ich auch froh, dass ich mich mit diesem Betrieb weiterhin nicht befassen muss und ihn auch als Kunden versuchen werde zu meiden.

  • 21.März 2018
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • mehr Fragen zu Geschwistern und Eltern als zum eigentlichen Bewerber
  • ·Fragen zu internen Abläufen meines momentanen Arbeitsplatzes ·

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,82
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (3)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,53
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Rupprecht
2,35
4 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Handel / Konsum)
3,15
106.024 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,27
2.538.000 Bewertungen