Navigation überspringen?
  

SCHÖLLY FIBEROPTIC GMBH / SCHÖLLY Groupals Arbeitgeber

Deutschland Branche Medizintechnik
Subnavigation überspringen?
SCHÖLLY FIBEROPTIC GMBH / SCHÖLLY GroupSCHÖLLY FIBEROPTIC GMBH / SCHÖLLY GroupSCHÖLLY FIBEROPTIC GMBH / SCHÖLLY Group
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 33 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (12)
    36.363636363636%
    Gut (9)
    27.272727272727%
    Befriedigend (4)
    12.121212121212%
    Genügend (8)
    24.242424242424%
    3,22
  • 18 Bewerber sagen

    Sehr gut (13)
    72.222222222222%
    Gut (1)
    5.5555555555556%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (4)
    22.222222222222%
    3,85
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

SCHÖLLY FIBEROPTIC GMBH / SCHÖLLY Group Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,22 Mitarbeiter
3,85 Bewerber
0,00 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Sehr offen und entspannt. Es wird gerne auch mal gelobt und gute Arbeit wird wertgeschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Sehr aufgeschlossen und hilfsbereit. Mir gegenüber immer fair und nahbar.

Kollegenzusammenhalt

Sehr Hilfsbereite Kollegen. Es wird sich sehr viel Zeit genommen um Aufgaben zu besprechen und Schwierigkeiten zu diskutieren.

Interessante Aufgaben

Vielfältige Aufgaben bieten Abwechslung. Insgesamt daher eine sehr lehrreiche Zeit.

Kommunikation

Es wird regelmäßig umfassend informiert.

Gehalt / Sozialleistungen

Im Vergleich eher kleineres Gehalt.
Das Praktikantengehalt wird nun jedoch angehoben. (Ein großes Lob hierfür, denn hier lag bisher der größte Kritikpunkt, wenn man sich an den Hochschulen umgehört hat!)

Arbeitsbedingungen

Die Firma Schölly stößt durch starkes Wachstum momentan an räumliche Grenzen. Kurzfristig daher kapazitive Herausforderungen die bewältigt werden müssen.

Work-Life-Balance

Jeder Antrag auf Überstundenkompensation wurde angenommen.
40-Stunden Woche auch völlig im Rahmen und durch Gleitzeitregelung flexibel zu erfüllen. Einzig die festen Kernarbeitszeiten schränken die absolute Flexibilität ein.

Image

Gutes Image. Spannende Produkte treffen auf tolle Kollegen.

Verbesserungsvorschläge

  • Benefits wie Hansefit weiter integrieren um die Attraktivität zu steigern.

Pro

Das Unternehmen ist absolut gesund und wächst rasant. Das spricht für gute Arbeit und das bestätigt sich auch im Alltag. Das Unternehmen steht nicht umsonst da wo es ist. Auch die mutigen Ziele sind lobenswert.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    SCHÖLLY FIBEROPTIC GmbH
  • Stadt
    Denzlingen
  • Jobstatus
    Praktikum in
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 23.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Karriere / Weiterbildung

Wird viel über Weiterbildung gesprochen, jedoch praktisch nicht vorhanden.

Arbeitsbedingungen

PC Hard und Software nicht auf dem aktuellen Stand.

Work-Life-Balance

40 Stundenwoche mit fester Kernzeit ist nicht mehr Zeitgemäß. Kein Home-Office.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SCHÖLLY FIBEROPTIC GmbH
  • Stadt
    Denzlingen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 18.März 2018 (Geändert am 29.März 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre war früher einmal gut. Durch den immer größer werdenden Druck vom Management, wenige neu eingestellte Mitarbeiter trotz immer mehr Arbeit und vielen leeren Versprechungen sowie wenig Empathie auf Management Ebene wird die Atmosphäre immer schlechter und die Mitarbeiter immer reizbarer. Dies führt mittlerweile zu einem schlechten Arbeitsklima bis hin zum Streiten zwischen Mitarbeitern oder sogar ganzen Abteilungen.

Vorgesetztenverhalten

Bei den Vorgesetzen gibt es große Unterschiede, hier muss man großes Glück haben.
Die einen stellen sich hinter ihre Mitarbeiter, unterstützen diese, sind offen und ehrlich und wollen nur das Beste für einen und die Firma.
Jedoch gibt es leider auch die, die nur versuchen sich selbst zu schützen und nicht hinter ihren Mitarbeitern stehen. Leider sind auch solche, die ihre Mitarbeiter bis zum Burn Out oder Panikattacken hin schlecht behandeln vorhanden - obwohl diese bis hin zur Geschäftsführung bekannt sind, wird nichts gegen sie unternommen.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen halten sehr gut zusammen, unterstützen sich gegenseitig und man kann sich bei ihnen auch Mal Hilfe erbitten. Jedoch wird dies durch die oben beschriebene Arbeitsamtosphäre langsam auch getrübt. Manch ein Kollege versucht nur noch auf sich selbst zu achten, kleine Fehler werden sofort an die Vorgesetzen / Führungsebene gepetzt statt kurz anzusprechen und manch einer steht nicht mehr für seine eigenen Fehler gerade, sondern sie werden jemand anderem zugeschoben.

Interessante Aufgaben

Es gibt sehr interessante Aufgabengebiete bei Schölly. Man bekommt auch immer wieder neue Aufgaben und wächst mit ihnen.

Kommunikation

Es herrscht wenig offene Kommunikation. Oft wird man z.B. bei Versetzungen oder Entscheidungen über den aktuellen Job erst spät oder wenn es schon umgesetzt worden ist informiert. Häufig erfährt man Änderungen über den eigenen Aufgabenbereich/Job erst durch Gerüchte von anderen und muss diese dann direkt beim Vorgesetzten hinterfragen. Es kann auch vor kommen, dass selbst dieser noch keine Informationen erhalten hat.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen werden kaum durchgeführt. Man muss selbst dafür kämpfen eine zu erhalten und muss dafür auch das ein oder andere Kommentar einstecken.
Neuerdings muss man aber auch positiv sagen, dass zumindest der Englischkurs wieder für einen sehr (!) geringen Eigenanteil eingeführt worden ist.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist im allgemeinen okay, für ein Medizintechnikunternehmen allerdings sehr niedrig.
Bei Gehaltsverhandlungen muss man sich alles schriftlich geben lassen, ansonsten wird dies nicht eingehalten.

Arbeitsbedingungen

Für die große und stetig wachsende Anzahl von Mitarbeitern sind die Werke und Aufenthaltsräume zu klein, viele Abteilungen sitzen sehr gedrängt. Auch auf dem Parkplatz gibt es zu wenig Platz.
Hervorzuheben ist auch die derzeitige Lage im Werk 2 - nach Ausfall der Heizung im Januar wurde dort eine provisorische Heizung aufgebaut, welche vor dem Werk 2 draußen steht. Diese ist allerdings nicht für die kalten Temperaturen und für einen so langen Zeitraum gedacht. Daher fällt sie immer wieder aus und die Mitarbeiter müssen bei kalten Temperaturen, teilweise auch unter den gesetzlich vorgeschriebenen 21° C in Büroräumen, arbeiten.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Gute Mülltrennung.

Work-Life-Balance

Bei der Work-Life-Balance muss man auf sich selbst achten. Oft werden Überstunden vorausgetzt, dort sollte man selbst darauf achten, nicht ausgenutzt zu werden.
Zur Zeit wird versucht das Programm Hansefit einzuführen, dies könnte den Ausgleich zwischen Arbeit und Freizeit fördern, da es auch in Denzlingen viele Möglichkeiten gibt Hansefit zu nutzen, womöglich auch Mal zum Abreagieren in der Mittagspause oder Dank Gleitzeit vor der Arbeit.

Image

Schölly wird gerne als eine große Familie dargestellt, dies entsprich leider mittlerweile nicht mehr der Tatsache.
Viele Mitarbeiter sind unzufrieden und im Gegensatz zu früher wird mittlerweile auch offen über den schlechten Führungsstil und die schlechte Stimmung gesprochen.

Verbesserungsvorschläge

  • bessere Kommunikation
  • Bemühungen um mehr Arbeitsplatz
  • bei Vorgesetzten, die Mitarbeiter schlecht behandeln, auch Mal eingreifen
  • statt immer nur Druck auf die Mitarbeiter auszuüben diese auch Mal loben und belohnen Gerne wird von der Geschäftsleitung betont, dass wir arbeiten sollten, als bräuchten wir das Geld nicht. Dafür sollte aber auch ein gutes Arbeitsklima geschaffen werden, daran fehlt es mittlerweile massiv.

Pro

- tolle Produkte
- interessante Aufgaben
- nette Kollegen
- womöglich Einführung von Hansefit
- Wiedereinführung von Englischkursen

Contra

- Verhalten der Managementebene und Vorgesetzen den Mitarbeitern gegenüber
- es wird an allen Ecken und Enden gespart - auch an Mitarbeitern und wie z.B. der ausgefallenen Heizung
- niedrige Gehälter
- schlechte Kommuniktion
- Betriebsversammlungen, bei denen die Mitarbeiter teilweise das Gefühl haben im falschen Film zu sitzen - hierbei wird immer wieder betont, wie toll doch alles sei und dass die Mitarbeiter undankbar sind und nicht so auf ihre Rechte (z.B. Elternzeit) bestehen sollten.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    SCHÖLLY FIBEROPTIC GmbH
  • Stadt
    Denzlingen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung und das damit verbundene Feedback an die Unternehmensleitung. Zu einigen der von Ihnen genannten Punkte möchten wir Stellung nehmen: Der Unternehmensleitung ist bewusst, dass mit einem Wachstum von über 20% im vergangenen Jahr viele Anstrengungen im Unternehmen und von den Mitarbeitenden notwendig waren. Eine solche Steigerung wäre ohne unsere engagierten Mitarbeitenden nicht möglich gewesen. An dieser Stelle möchten wir gerne darauf hinweisen, dass im vergangenen Jahr 2017 in Denzlingen etwa 40 neue Mitarbeitende eingestellt wurden und die Unternehmensgruppe weltweit um mehr als 100 Personen gewachsen ist. Dieses Mitarbeiterwachstum wird sich auch in 2018 weiter fortsetzen. Es freut uns zu hören und bestätigt zu wissen, dass Sie sich auf Ihre Kollegen verlassen können. Prinzipiell legen wir Wert auf eine Kultur, die auf Vertrauen und Offenheit basiert – hier spielt auch die von Ihnen angesprochene Fehlerkultur eine wichtige Rolle. Wir können Sie daher nur dazu ermutigen, offen und konstruktiv mit Fehlern umzugehen und daraus Verbesserungen abzuleiten. Auch wir werden dies zum Anlass nehmen, das Thema im Führungskreis erneut zu diskutieren. Wir informieren unsere Mitarbeitenden über unterschiedliche Wege, so auch in den Betriebsversammlungen sehr transparent und offen über die Unternehmensentwicklung und die Hintergründe von Entscheidungen. Zu einer noch besseren und zeitnahen Kommunikation wird auch ein neues Format beitragen, welches wir im Laufe des Jahres umsetzen möchten. Natürlich entspricht es nicht unserem Anspruch, dass Mitarbeitende bei Veränderungen, die Sie unmittelbar betreffen, nicht rechtzeitig involviert sind bzw. informiert werden. Wir arbeiten auch im Bereich HR daran, die Prozesse z.B. bei Versetzungen besser zu gestalten. Sollte dieser Fall unmittelbar eintreten, dürfen Sie dies bei den agierenden Personen gerne ansprechen. Mit dem oben beschriebenen Wachstum geht natürlich auch die Herausforderung einher, mehr Platz zu schaffen. Leider sind hier kurzfristige Lösungen nicht immer möglich. Einige interne Umzüge und Umbaumaßnahmen haben bereits für Entlastung gesorgt. Sie können darauf vertrauen, dass wir einen vorausschauenden Blick in die Zukunft werfen und uns mit dem Thema Standortentwicklung auseinandersetzen. Um für die steigenden Anforderungen und das anhaltende Wachstum geeignete Rahmenbedingungen zu schaffen, welche sich auch für die Mitarbeitenden positiv auswirken, wurden bereits einige Projekte, Maßnahmen und Investitionen gestartet. Über diese berichten wir z.B. im Rahmen der Betriebsversammlung. Dazu gehört auch die von Ihnen angesprochene Einführung von Maßnahmen zum betrieblichen Gesundheitsmanagement, die als Benefits für unsere Mitarbeitenden angeboten werden. Ebenso der kontinuierliche Ausbau der Möglichkeiten zur Mitarbeiterentwicklung. So wurden in diesem Jahr bereits einige neue Schulungen und Schulungsinitiativen aufgesetzt. Als Unternehmen und Unternehmerfamilie liegt es uns am Herzen, unseren Mitarbeitenden mit Wertschätzung zu begegnen und auch den Zusammenhalt durch gemeinsame Feste und Events zu fördern. Dies sollte aber selbstverständlich mit einem wertschätzenden und verlässlichen Führungsverhalten vor Ort gepaart sein. Vielen Dank für die aktiven Verbesserungsvorschläge. Gerne möchten wir Sie auch ermutigen, zu diesem Thema direkt mit uns in den Dialog zu treten. Claudia Schölly-Holubarsch Communication and HR-Development

Claudia Schölly-Holubarsch
Communication and HR-Development
Schölly Fiberoptic GmbH


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 33 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (12)
    36.363636363636%
    Gut (9)
    27.272727272727%
    Befriedigend (4)
    12.121212121212%
    Genügend (8)
    24.242424242424%
    3,22
  • 18 Bewerber sagen

    Sehr gut (13)
    72.222222222222%
    Gut (1)
    5.5555555555556%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (4)
    22.222222222222%
    3,85
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

SCHÖLLY FIBEROPTIC GMBH / SCHÖLLY Group
3,44
51 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medizintechnik)
3,17
14.008 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
2.975.000 Bewertungen