Workplace insights that matter.

Login
Studioline Photography Logo

Studioline 
Photography
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 2,4Gehalt/Sozialleistungen
    • 2,7Image
    • 3,0Karriere/Weiterbildung
    • 3,0Arbeitsatmosphäre
    • 2,7Kommunikation
    • 3,8Kollegenzusammenhalt
    • 2,2Work-Life-Balance
    • 2,8Vorgesetztenverhalten
    • 3,0Interessante Aufgaben
    • 2,7Arbeitsbedingungen
    • 2,4Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,5Gleichberechtigung
    • 3,2Umgang mit älteren Kollegen

Unternehmen werden auf kununu in 13 verschiedenen Faktoren aus 4 Kategorien bewertet. Seit 2011 haben 202 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,8 Punkten bewertet.

Alle 202 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

STUDIOLINE PHOTOGRAPHY ist der Marktführer für Fotoshootings in Deutschland.

VIELE STUDIOS – VIEL ABWECHSLUNG – VIELE CHANCEN – VIEL ERFOLG.

Vom Passfoto bis hin zum „Beauty“- oder „Family“ Fotoshooting bieten wir unseren Kunden in knapp 80 Fotostudios immer ein Erlebnis, immer unsere einzigartige STUDIOLINE-Qualität. Wir suchen kreative Köpfe, echte Teamplayer und motivierte Menschen!

Produkte, Services, Leistungen

Umwerfende Fotos, Fotoshootings, die Spaß bringen, Bewerbungsfotos, die dich im besten Licht und von deiner Schokoladenseite zeigen sowie Passfotos, die alle gesetzlichen Anforderungen erfüllen.Unsere Fotografen nehmen regelmäßig an Workshops und Schulungen teil, so dass immer wieder neue Impulse geweckt werden.
Bei STUDIOLINE PHOTOGRAPHY bekommst du in jedem Fotostudio in ganz Deutschland genau das, was du kennst und erwartest. Ob in Hamburg, Berlin oder Köln – an allen Standorten gibt es die gewohnte Leistung mit dem typischen STUDIOLINE PHOTOGRAPHY-Style. Das ist die Stärke unseres Systems.

Perspektiven für die Zukunft

Studioline Photography

  • setzt auf Teamarbeit
  • fördert eigenständiges und kreatives Arbeiten
  • bietet Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • veranstaltet regelmäßig interne und externe Workshops
  • hat modernste technische Studioausstattung
  • bietet eine hohe Jobsicherheit
  • ermöglicht Standortwechsel in ganz Deutschland

Kennzahlen

Mitarbeiterca. 500

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 185 Mitarbeitern bestätigt.

  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    55%55
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    44%44
  • CoachingCoaching
    38%38
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    35%35
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    31%31
  • EssenszulageEssenszulage
    23%23
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    18%18
  • ParkplatzParkplatz
    15%15
  • InternetnutzungInternetnutzung
    14%14
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    14%14
  • BarrierefreiBarrierefrei
    12%12
  • DiensthandyDiensthandy
    12%12
  • HomeofficeHomeoffice
    10%10
  • FirmenwagenFirmenwagen
    6%6
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    5%5
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    4%4
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    2%2

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

  • Festanstellung mit unbefristetem Arbeitsvertrag
  • arbeiten in einem modernen Fotostudio mit einem deutschlandweiten Studionetz
  • zehntägige Einarbeitung, nach welcher du direkt als Studiofotograf loslegen kannst
  • regelmäßige Weiterbildungen (Fotografie, Foto-Make-up, Ausbilderschein) und Workshops mit renommierten Fotografen und unserem eigenen Trainerteam - speziell auf Dich zugeschnitten
  • Entwicklungsprogramme für Führungskräfte und solche, die es noch werden wollen
  • Lust auf Neues?! – Wir fördern Studiowechsel deutschlandweit

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Kein Platz für Langeweile - So geht arbeiten bei uns

  • Shootings, von Pass- und Bewerbungsfotos bis hin zu Babybauch-, Familien- und Erotikaufnahmen
  • Kundenberatung, Terminvereinbarung und Verkauf deiner ausdrucksstarken Bilder
  • Schaffen einer Wohlfühlatmosphäre für unsere Kunden
  • Kreative Promotion-Aktionen mit deinem Team
  • Arbeiten zu den Centeröffnungszeiten - also auch samstags

Gesuchte Qualifikationen

Dein Profil - Das erwarten wir von einem Fotofreak

  • Gesellenbrief als Fotograf m/w, eine vergleichbare Ausbildung oder Erfahrung in der Peoplefotografie
  • Absolute Teamfähigkeit, pure Leidenschaft für die Fotografie und einen Blick fürs Detail
  • Begeisterungsfähigkeit und einen Kopf voller kreativer Ideen
  • Offenheit und Gelassenheit im Kundenumgang, auch wenn es mal hektisch wird

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Studioline Photography.

  • Studioline Photostudios GmbH

    Sonja Peters

    Recruitment

    Maria-Merian-Str. 7

    24145 Kiel

  • • eine abgeschlossene Ausbildung zum Fotografen
    • oder viel Erfahrung im Bereich der Studiofotografie
    • Teamfähigkeit
    • Kundenorientierung
    • Kreativität
    • Motivation
    • selbstständiges Arbeiten
    • und richtig viel Spaß!

  • Lade deine Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und, ganz wichtig: Arbeitsproben) über das Online-Bewerberformular auf unserer Karriereseite hoch:

    https://www.studioline.de/de/karriere/fotograf-job-angebote

    Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Im Vergleich zu anderen Fotografen habe ich hier nur positives über die Ausbildung mitbekommen. Da scheinen manche wirklich hinterher zu sein!
Bewertung lesen
Tolle Aufgaben. Vielfältigkeit ist überragend. Ganz großes Vertrauen in die Mitarbeiter. So viel Herzlichkeit und Wärme die man spürt. Ich fühle mich echt willkommen
Man lernt schnell viele Dinge- danach ist dann aber auch gut.
Bewertung lesen
Sie sind stehts bemüht! In allen Punkten!
Bewertung lesen
Dass hier auf Einträge auch geantwortet wird, (leider aber manchmal oberflächlich. Habe oft das Gefühl, dass in der Zentrale keiner nachvollziehen kann, wie sich so ein Arbeitstag im laden anfühlt, geschweige dem im akuten weihnachtsstress oder wenn Kollegen krank sind.)
Die Absicht, wirklich etwas für die mitarbeiter rauszuholen. Manchmal klappt es (manchmal nicht). Die Teams in meiner Gegend und der zusammenhalt unter den Kollegen (meistens).
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 113 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Manche Dinge dauern zu lange. Wir müssen schneller werden. ZB haben wir die IRIS-Fotografie in unserem Studio eingeführt und dann zu lange getestet. Unser einziger Wettbewerber (der immer alles kopiert *lächerlich*) führt das dann schneller in allen Studios ein - das finde ich echt schade....
Das ganze Konzept der Kette. Wie die Mitarbeiter und VORALLEM die Azubis ausgenutzt werden. Man fühlt sich eben nicht als Auszubildender, sondern wie gesagt, als billige Arbeitskraft.
Bewertung lesen
kümmert sich nicht um die Mitarbeiter.. seine angestellter/in machen wie sie wollen. Eine ist super freundlich und die andere Parteiisch.
Das man nicht flexibler wird was die Samstagsarbeit betrifft.
Nur feste Wochenende hat wenn man Urlaub im Urlaub ist.
Bewertung lesen
Gehalt, Arbeitszeit man hat kein Privatleben mehr.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 101 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Denkt bitte mehr an uns Arbeiter!!!
Ja, ihr macht vieles für uns, ihr versucht uns zu unterstützen und 3x im Jahr die Mail mit "Danke", wissen wir auch zu schätzen. Doch versetzt euch bitte einmal in unsere tgl Arbeit hinein. Versteht, warum so viele Mitarbeiter unzufrieden sind und was man machen kann, damit dies verbessert werden kann.
Damit meine ich keinen Gehaltserhöhung von 2000 € für jeden, 50 Urlaubstage und nur noch 3 Std Schichten.
Kleine Dinge würden uns den ...
Bewertung lesen
Geht besser mit euren Fotografen um. Sie kommen und versuchen in der Regel so schnell wie möglich wieder dort weg zu kommen. Es gibt auch keinen ordentlichen Grund zu bleiben. Bildet ordentlich und professionell aus. Die Jugend ist unsere Zukunft und wenn man die schon bei Ihrer ersten Ausbildung so schlecht behandelt und ausbildet, kann dabei nichts gutes rauskommen. Man muss auch ernsthaft Investieren um Früchte von Dauer tragen zu können. Das hat Studioline leider vergessen, da Profit auf Platz ...
Bewertung lesen
Beschäftigt euch mal mit euren Mitarbeitern und deren Problemen. Bringt die Logistik in Ordnung. Mehr Umweltbewusstsein. Braucht man wirklich 250 verschiedene Gutscheine?
Das hier liest eh niemand.
Macht euch endlich mal ernsthaft daran etwas zu ändern. Hier gibt es so viele Bewertungen, nehmt euch diese zu Herzen, ea hat sich noch nichts geändert und wenn doch nur zum schlechteren.
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 112 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

3,8

Der am besten bewertete Faktor von Studioline Photography ist Kollegenzusammenhalt mit 3,8 Punkten (basierend auf 87 Bewertungen).


Das Team wird oft so zusammen gelegt dass die Mitarbeiter recht gut zusammen passen und der zusammenhalt hier passt. Auch wenn es manchmal zu Meinungsverschiedenheiten kommt ist das meist schnell geklärt.
4
Bewertung lesen
Kommt immer ganz drauf an. Im Prinzip ist sich jeder selbst der Nächste, wenn es um Umsatz oder gutes Ansehen vor den Obrigen geht, oder auch nur wer das nächste Gratis Shooting fotografieren muss.
3
Bewertung lesen
Kommt ganz auf das Team an. Zusammenhalt wird von oben allerdings nicht wirklich belohnt. Wer nur egoistisch für sich selbst spielt, hat leider oft bessere Karten.
3
Bewertung lesen
Man achtet gut aufeinander. Gerade in dieser Zeit ist der Zusammenhalt nochmal größer, zumal man ja von der Geschäftsführung keinen Rückhalt spürt!
Klasse! Überwiegend tolles Team. Leider gibt es einige Faulpelze die immer an allem was auszusetzen haben und rumstänkern.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 87 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Work-Life-Balance

2,2

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Studioline Photography ist Work-Life-Balance mit 2,2 Punkten (basierend auf 91 Bewertungen).


Man weiss schon beim Vorstellungsgespräch auf was man sich einlässt. Lange Arbeitszeiten, Samstagsarbeit, Centerarbeit... all das stört und zerrt an den nerven.
ABER... wie soll es denn anders funktionieren. Kurzarbeit hat uns gezeigt, dass auch mit weniger Arbeitszeit am Tag und mehr freien Tagen ein gewisses Soll schaffen muss. Und dann hat man nicht in 8 Stunden 6 Termine tgl, sondern in 4 Stunden 6 Termine, was auf Dauer nicht machbar ist. Zusätzlich steht man mehrere Stunden alleine im Laden ...
3
Bewertung lesen
Zu Zeiten von Corona hat man die - aber eben kein Geld für Life. Im normalen Alltag ist das eher nicht vorhanden. Man muss aufgrund von Krankheit und Unterbesetzung natürlich auch oft einspringen, wenn man eigentlich mal einen freien Tag (natürlich nie samstags, in den Jahren nicht ein Mal) hätte... Urlaub wird genehmigt und dann alle Nase lang verschoben, weil sich natürlich alle Gegebenheiten ständig ändern. Also auch hier wieder: kein Life.
Es gab keine Pause Raum! Wir mussten in Zentrum 1 Stunde laufen. Oder im Abstellraum auf dem Boden sitzen!!! Ich habe einmal Abmahnung bekommen, weil ich in Pause auf dem Sofa saß!! Obwohl wir keine Kunden hatten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wegen 1 Minute früher oder später anmelden bem Computer gab es immer Ärger und Stress!! Obwohl die waren oft spät gekommen und früher gegangen!!!
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Work-Life-Balance sagen? 91 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,0

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,0 Punkten bewertet (basierend auf 83 Bewertungen).


Es wird immer wieder angepriesen das es diese gibt. Aber wie wenn alle Positionen besetzt bleiben oder Freunde von Area Managern frisch in höhere Positionen einsteigen dürfen. Auszubildenden wurden trotz " Übernahmegarantie" nicht übernommen.
Es gibt gelegentlich Fortbildungen. Aber nur wenn du genug Termine ausgemacht hast und das Geschäft floriert. Für mich ein Paradoxon, wie soll man mehr und besser Produzieren, wenn man nichts neues beigebracht oder neuen Input bekommt.
1
Bewertung lesen
Man hat die Möglichkeit, Studioleitung, Bereichsleitung oder " Fototrainer" zu werden. Allerdings scheint das eher selten zu passieren.
1
Bewertung lesen
Workshops theoretisch vorhanden, aber nicht für alle zugänglich. Von Aufstieg kann man träumen.
1
Bewertung lesen
Zero - Es sei denn, du möchtest Studioleitung werden. Aber auch das ist Mist.
1
Bewertung lesen
Viele Schulungen und Online Tutorials
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 83 Bewertungen lesen

Gehälter

58%bewerten ihr Gehalt als schlecht oder sehr schlecht (basierend auf 165 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Fotograf83 Gehaltsangaben
Ø23.600 €
Filialleiter5 Gehaltsangaben
Ø26.600 €
Country Manager2 Gehaltsangaben
Ø45.700 €
Gehälter für 4 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
Studioline Photography
Branchendurchschnitt: Dienstleistung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Mitarbeiter unter Leistungsdruck setzen und Mitarbeiter überfordern.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Studioline Photography
Branchendurchschnitt: Dienstleistung
Unternehmenskultur entdecken

Awards