Navigation überspringen?
  
Sunrise AdvertisingSunrise AdvertisingSunrise AdvertisingSunrise AdvertisingSunrise AdvertisingSunrise Advertising
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

1,37
  • 02.02.2013

Finger weg

Firma Sunrise Advertising
Stadt Berlin
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie keine Angabe
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Arbeitsatmosphäre

- schon der Weg zur Arbeit ist der Horror da man die tägliche Standpauke zu erwarten hatte

Vorgesetztenverhalten

- keine vernünftigen Vorgaben
- Entscheidungen sind kaum durchdacht und werden häufig revidiert

Interessante Aufgaben

- eintönig
- absolut Zahlenabhängig

Kommunikation

Transparenz ein Fremdwort
in den Meeting wurde immer dasselbe erzählt
Entscheidungen die samstags arbeiten wurde freitags kommuniziert

1,38
  • 24.02.2013
  • Standort: Berlin

Der letzte Mist!!!!!

Firma Sunrise Advertising
Stadt Berlin
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie keine Angabe
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Arbeitsatmosphäre

durch schlechte Laune der Geschäftsführer die oft an den Mitarbeitern ausgelassen wird ist das Arbeitsklima oft dadurch getrübt (allerdings verbringt man die meiste Zeit zum Glück draussen bei Kunden).

Vorgesetztenverhalten

wenn man seine Verträge bringt (ganz einfach gesagt beim Türklinken putzen) ist alles schön, aber wehe es gibt mal einen schlechten Tag, dann wird man vor allen anderen Mitarbeitern zusammengefaltet, und wenn man mal krank sein sollte (was ja immer mal passieren kann) ist man gleich unten durch, es wird gleich mit Kündigung gedroht und es wird bewusst zu wenig Geld in der Krankheitszeit ausgezahlt (ist bei mehreren Mitarbeitern vorgekommen und wurde dann als "Versehen" bezeichnet, nur komisch dass das immer wieder passiert). Viele dieser Dinge mussten sogar gerichtlich geklärt werden!!!
also mein Fazit: wer Lust hat sich (vorallem im Krankheitsfall) einer Art Mobbing auszusetzen und sich gerne fertig machen lässt wenn man mal einen oder auch mehrere nicht ganz so gute Tage hat, der kann sich da gern bewerben, ansonsten lasst die Finger davon!!!!
Es ist auch sehr interessant dass der Geschäftsführer Jurist ist sich aber nicht an Gesetze hält,gelten für ihn anscheinend nicht!?!

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.327.000 Bewertungen

Sunrise Advertising
2,92
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Marketing / Werbung / PR  auf Basis von 27.005 Bewertungen

Sunrise Advertising
2,92
Durchschnitt Marketing / Werbung / PR
3,56

Bewerbungsbewertungen

2,60
  • 02.04.2013

Finger weg

Firma Sunrise Advertising
Stadt Berlin
Beworben für Position Nachwuchsführungskraft
Jahr der Bewerbung 2012
Ergebnis k.A.

Kommentar

Auf die Bewerbung als Nachwuchsführungskraft folgte eine schnelle Reaktion und Einladung zum Vorstellungsgespräch, welches sich jedoch als Gruppengespräch entpuppte und jeder Bewerber sich in 3 Minuten kurz vorstellen konnte. Ausser dass die Firma am Expandieren ist, hat man nichts über das Unternehmen und die Aufgaben erfahren, weshalb das ganze Procedere auch schon nach 20 Minuten beendet war.
Einen Tag nach diesem Gespräch folgte die Einladung zum Probearbeiten. Man fuhr mit einer Gruppe von Mitarbeitern über eine Stunde mit den Öffentlichen durch Berlin (Fahrtkosten zahlte jeder selbst), um in verschiedenen Wohnblöcken von Tür zu Tür zu gehen und Strom zu verkaufen.
Hätte ich von vorne herein gewusst, was mich an diesem Probearbeitstag erwartet, hätte ich mir das nicht angetan.

2,70
  • 15.01.2013

Bewerbung als Nachwuchsführungskräfte

Firma Sunrise Advertising
Stadt Berlin
Beworben für Position Trainee
Jahr der Bewerbung 2012
Ergebnis selbst anders entschieden

Kommentar

Ich habe mich als Nachwuchsführungskräfte beworben. Es hörte sich sehr interessant aus. 3 Tage später habe ich eine Einladung zum Vorstellungsgespräch bekommen. Es fand mit 4 anderen Bewerbern statt. Man sollte sich nur vorstellen und ein Formular ausfüllen. Mann hat über guten Gehalt, tolle Positionen und Reisen gesprochen aber worüber den Job geht, wurde nichts gesagt. 3 Bewerber wurden zum einen Probetag eingeladen. Dieser Probetag sollte man mit einem erfahrenen Trainee Manager verbringen und den Tag bestehen.

Der Job geht, um in der Stadt herumzulaufen und Stromverträge verkaufen. Alle Fahrkosten muss man selbst bezahlen. Der erfahrene Trainee Manager hat übrigens bei Sunrise Advertising 3 Wochen gearbeitet. Es gab auch nicht um etwas zu bestehen. Wer ja sagt, bekommt die Stelle.

Ich hätte mich nie beworben, falls ich gewusst hätte, worüber den Job geht.

4,80
  • 20.09.2012

Alles gut

Firma Sunrise Advertising
Stadt Berlin
Beworben für Position Kundenberater
Jahr der Bewerbung 2012
Ergebnis Zusage

Bewerbungsfragen

  • Stärken / Berufserfahrung / Hobbys

Kommentar

Ich hatte mich auf Stepstone für die Stelle als Kundenberater für den Standort in Berlin beworben und schon nach 3 Tagen eine Antwort erhalten.
Das fand ich im Gegensatz zu meinen bisherigen Bewerbungen echt Klasse.

Das Interview fand mit 4 weiteren Bewerbern statt.
In diesem Interview wurde darauf eingegangen, wie die Tätigkeit als Kundenberater im Geschäftskundenvertrieb im einzelnen aussieht. Es wurde die Frage des Gehalts und der Anstellungsart geklärt.

Man musste vor den anderen Bewerbern über sich berichten. Da man aber nichts sagen musste, was nicht für andere Ohren bestimmt war, fand ich es auch nicht besonders dramatisch.

Das Duzen hat mich nicht gestört. Das hat mir sogar ein bisschen die Aufregung genommen.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen