Navigation überspringen?
  
Unternehmensgruppe BLUNCKUnternehmensgruppe BLUNCKUnternehmensgruppe BLUNCKUnternehmensgruppe BLUNCKUnternehmensgruppe BLUNCKUnternehmensgruppe BLUNCK
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

2,33
  • 13.12.2015
  • Standort: Wichurastr. 74

Verfolgt zielstrebig seine unternehmerischen Interessen

Firma Unternehmensgruppe BLUNCK
Stadt Berlin
Jobstatus Ex-Job seit 2014
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Produktion

Verbesserungsvorschläge

  • Stress minimieren
  • Mehr Personal einstellen

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.342.000 Bewertungen

Unternehmensgruppe BLUNCK
2,47
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Handel / Konsum  auf Basis von 59.456 Bewertungen

Unternehmensgruppe BLUNCK
2,47
Durchschnitt Handel / Konsum
3,11

Bewerbungsbewertungen

2,60
  • 08.12.2013

Mehr Schein als Sein

Firma Unternehmensgruppe BLUNCK
Stadt Berlin
Beworben für Position Kauffrau im Groß und Außenhandel
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • Wo sehen Sie sich in 5 Jahren?
  • Machen Sie dieses Fernstudium weil es nichts anderes gab oder nur aus Langeweile? Warum haben Sie sich für den Beruf der Groß und Außenhandelskauffrau als Ausbildung entschieden?
  • Warum wurden Sie von Ihrem Ausbildungsbetrieb nicht übernommen?
  • Aus welchen drei Bereichen setzt sich die Unternehmensgruppe BLUNCK zusammen? Ach, Sie kommen aus XXXX?

Kommentar

Vor dem Bewerbungsgespräch musste ich fast 45 Minuten auf den werten Herrn und seinen Assistenten in einem sehr winzigen und fensterlosen Raum warten, in dem dann auch das Gespräch statt fand. Nach der Begrüßung begann das Gespräch damit, dass ich meinen Lebenslauf von der Schulzeit an einmal komplett nacherzählen musste. Als nächstes ging es um das Unternehmen selber, also sturr alle Firmenfakten nennen. Im Anschluss kamen die Fragen und das Gespräch war nach geschlagenen 20 Minuten wieder zu Ende. Zudem muss ich noch erwähnen, dass ich ein paar Tage vor dem Gespräch eine E-mail bekam, in der es hieß, da ich ja in der Bewerbung angab, Erfahrungen mit Bildbearbeitungsprogrammen zu haben, solle ich doch bitte ein paar Arbeitsproben mitbringen, gesagt, getan, aber im Gespräch wurde ich kein einziges Mal drauf angesprochen, auch nicht, als es gerade um das Thema Bildbearbeitung ging, zudem hat mich sein Gesprächspartner während der kompletten Gesprächsphase permanent angestarrt und auch kein einziges Wort von sich gegeben, sah man ihn mal an, kam einem nur ein grimmiger Blick entgegen. Der Geschäftsführer war nach dem Gespräch sehr schnell wieder verschwunden.
Fazit: Das Gespräch war ein einziges Verhör und auch das bisher unpersönlichste, was ich bisher in meinem Leben geführt habe. Man merkte schon zu Beginn, dass man sich überhaupt nicht mit meiner Bewerbung auseinander gesetzt hat.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen