Navigation überspringen?
  

Volksbank Heilbronn eGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Finanzen
Subnavigation überspringen?
Volksbank Heilbronn eGVolksbank Heilbronn eGVolksbank Heilbronn eG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 38 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (10)
    26.315789473684%
    Gut (8)
    21.052631578947%
    Befriedigend (11)
    28.947368421053%
    Genügend (9)
    23.684210526316%
    2,94
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,80
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Volksbank Heilbronn eG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,94 Mitarbeiter
4,80 Bewerber
0,00 Azubis
  • 10.Mai 2019 (Geändert am 17.Mai 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsatmosphäre ändert sich spürbar zum Postiven! Es wird mehr miteinander gesprochen anstatt nur gelästert, das hat sicherlich mit der neu besetzten Vorstandsschaft zu tun. Klare, verständliche Worte ohne Selbstverherrlichung und Transparenz für alle Mitarbeiter!
Das ist gut so!

Vorgesetztenverhalten

Vorstandschaft macht einen sehr guten Eindruck, gibt den Mitarbeitern wieder etwas Wertschätzung, spricht transparent und verständlich!

Kollegenzusammenhalt

Man hilft sich wieder gegenseitig, wir sind ein Team und die „wir hier und ihr dort“-Mentalität verblasst langsam.

Zusammenarbeiten ist angesagt!
Gut so!

Interessante Aufgaben

Kein Tag ist wie der andere!

Es gibt immer neue Themen und Aufgaben!
Immer Neues - Digitalisierung ist die Herausforderung!
Das macht die Arbeit interessant!

Kommunikation

Es wird wieder! Ein spürbar positiver Ruck geht durch die Mannschaft. Dank auch der neuen Vorstände, die den genossenschaftlichen + menschlichen Gedanken wieder aussprechen und auch leben!

Gleichberechtigung

Ist in Ordnung!
Nichts negatives bekannt, ich konnte bisher immer, auch nach meinem Bedarf, Aufstocken, Arbeitstage ändern etc. - natürlich muss man auch mal Kompromisse eingehen. Nur „haben + wollen“ auf Kosten anderer, da müssen sich auch die Nörgler mal hinterfragen...

Umgang mit älteren Kollegen

Respektvoll! Sie, ihr Wissen und die Erfahrungen werden geschätzt!!
Digitalisierung zeigt den Älteren auch die Grenzen auf!

Karriere / Weiterbildung

Wenn möglich und notwendig werden die Rahmenbedingungen geschaffen, es muss aber auch klar sein, dass der Betrieb nicht mit nur Führungskräften bestehen kann.

Es wird gecoacht, manchmal etwas übertrieben, Weiterbildungen und E-Schulungen sind fast an der Tagesordnung. Wer will, ist auf dem neuesten Stand und kann weiterkommen! Natürlich auch hier ist persönlicher Einsatz erforderlich!

Gehalt / Sozialleistungen

Gehälter werden zur Zeit überprüft und entsprechend angepasst, das wurde allen Mitarbeitern in der Versammlung mitgeteilt.
Gehalt ist immer überpünktlich auf dem Konto!
Sehr gute Sozialleistungen- Sonderurlaub bei Geburtstag, Heirat, Umzug, Todesfälle im engsten Familienkreis, Jubiläum etc.
Zuwendungen für Geburt, Hochzeit, Ruhestand, betriebliche Altersvorsorge
Gehaltszahlungen bisher mit 13. Monatsgehalt, Mehrarbeitszuschlag für Helfer bei Sondereinsatz und Aktionen des Unternehmens... es gibt hier wirklich nichts zum Meckern!

Arbeitsbedingungen

Sehr gut, was die aktuelle Technik etc. angeht. Techniker-Hotline funktioniert einwandfrei, wenn Hilfe benötigt wird ist umgehend jemand ansprechbar und es gibt Lösungen, so dass auch kundenorientiert gearbeitet werden kann!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltgedanke/Mülltrennung ist da und wird auch teilweise gut umgesetzt.
Sozialbewusstsein ok! Papierverbrauch könnte noch mehr reduziert werden.

Work-Life-Balance

Urlaubsplanung erfolgt Anfang des Jahres im Team, es wird kommuniziert und in der Regel klappt das dann auch.
Mitarbeiter mit Kindern werden berücksichtigt, ich habe bisher keine negativen Erfahrung gemacht.
Auch hier gilt... wie du reinschreist, so kommt das Echo zurück...!

Überzeiten sind aufgrund des Personalmangels notwendig, können aber abgefeiert werden oder, wenn vereinbart, auch Auszahlung möglich! Auch hier gilt- darüber sprechen!

Image

Das Image ist besser als es in der Realität am Stammtisch und in der Presse kommuniziert wird!
Manche Mitarbeiter/innen sollten mal ihr „Hinaustragen“ auch gegenüber den Kunden überdenken!!
Ich gehe seit vielen Jahren sehr gerne in „meine Filiale“, Mitarbeiter, Vorgesetzte (auch die, die meinen es zu sein) sind Menschen, sie machen Fehler und haben auch mal schlechte Launen!

Fehler eingestehen und Verbesserung ist da die Lösung- nicht negatives Gerede!

Die Volksbank muss sich nicht verstecken.
Mitarbeiter, die Stammtischparolen anheizen, sollten sich auch mal überlegen wie und wo sie ihr tägliches Brot verdienen!!

Persönliche Veränderungen kann jeder für sich entscheiden-Nörgler und Miesepeter gibt es überall, leider!

Warum bleiben diese, von allen unzufriedenen und Ex-Mitarbeitern, negativen Bewertung unkommentiert?
Hier könnte man beispielhaft Stellung nehmen, wie es bei anderen Unternehmen praktiziert wird.
Wo sind die kompetenten und zuständigen Öffentlichkeitskollegen?
Sagt was dazu und lasst nicht so viel Negatives einfach unkommentiert hier stehen!!

Verbesserungsvorschläge

  • Als „alter Volksbänker“ gab es viele Veränderungen, die gravierendste hat in den vergangenen Jahren stattgefunden. Jetzt aber weht ein anderer Wind und die Segel werden neu gesetzt! Der bewährte und geschätzte Volksbankgedanke und Philosophie ist wieder zurück! Das ist gut und wirkt glaubwürdig! Dran bleiben- kommunizieren, zuhören und zusammenhalten! Leider fehlt hier einigen der notwendige Biss, manchmal braucht es eben Geduld und Aushalten um weitermachen zu können! Fördert und behaltet die bei uns gut ausgebildeten jungen Menschen und lasst nicht wertvolles Wissen einfach gehen. Hier sind die Vorgesetzten und Führungskräfte in der Verantwortung! Bemüht euch um die guten Mitarbeiter und motiviert die „Schwerfälligen“ unter uns!

Pro

Sozialleistungen
Weiterbildungen
Kollegen
Arbeitsplatz
Betriebsrat
es wird wieder anständig(er) miteinander kommuniziert was bedeutet, die Mitarbeiterbelange werden wieder gehört und ernst genommen.

Contra

Ich hab nichts auszusetzen. Für mich ein sozialer, guter und langjähriger AG.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Volksbank Heilbronn eG
  • Stadt
    Heilbronn
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Arbeitsatmosphäre

Das Unternehmen hat viele Veränderungen in den letzten Jahren hinter sich, oftmals nicht zum Guten. Seit dem vergangenen Jahr geht es spürbar in die richtige Richtung.

Vorgesetztenverhalten

Stets bemüht, immer ein offenes Ohr und Interesse an einer Lösung.

Kollegenzusammenhalt

Spitze!

Interessante Aufgaben

Sehr interessant.

Kommunikation

Auf Kommunikation wird Wert gelegt. Die vielen Veränderungen, in teils verschiedene Ausrichtungen, führten zu einem Tempo, worunter die Kommunikation gelitten hat.

Gleichberechtigung

In Ordnung.

Umgang mit älteren Kollegen

Umgang mit Computer und Technik ist inzwischen unverzichtbar. Dort muss man sich selbst den Überblick verschaffen. Manche ältere Kollegen haben Schwierigkeiten damit.

Karriere / Weiterbildung

Wird super gefördert, wenn beide Seiten die gleiche Vorstellung zur Entwicklung haben.

Gehalt / Sozialleistungen

Faire Bezahlung im Großen und Ganzen. Darüber hinausgehende Leistungen passen auch. Dinge die Falsch gelaufen sind, werden angegangen, die Transparenz nimmt zu.

Arbeitsbedingungen

In Ordnung.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Genossenschaft wird gelebt. Die Nähe zu den Kunden in der Region durch die eigenen Wohnort ist hier der wichtigste Faktor.

Work-Life-Balance

Viele Veränderungen führen dazu, dass der Arbeitseinsatz höher sein muss da vieles Neu ist.

Image

Die letzten Jahre haben in der Mannschaft Ihre Spuren hinterlassen. Selbstbewusstsein fehlt noch teilweise.

Verbesserungsvorschläge

  • Konstante Ausrichtung, Handlungen in die gleiche Richtung.

Pro

Der Zusammenhalt in der Belegschaft, der neue Wind der im letzten Jahr ins Unternehmen kam, die Chancen die Jetzt da sind.

Contra

Die hohe Geschwindigkeit die zu hohem Arbeitseinsatz führt.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Volksbank Heilbronn eG
  • Stadt
    Heilbronn
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Arbeitsatmosphäre

wer ist Freund-wer ist Feind? Man muss immer auf der Hut sein...

Vorgesetztenverhalten

hier gilt nur: Glaube nicht alles was du hörst... Viel blabla, wenig dahinter. Die Vorgesetzten schauen nur nach sich.

Kollegenzusammenhalt

war früher gut, lässt immer mehr nach, da von 'früher' kaum mehr übrig ist. Jeder ist sich selbst der Nächste.

Interessante Aufgaben

.. die gibt es bestimmt hier wie in jeder anderen Firma auch.

Kommunikation

Morgen erfährt man, was gesten bereits umgesetzt wurde... oder man merkt irgendwann, was nicht umgesetzt wurde..

Gleichberechtigung

da denke ich, passt es mal.

Umgang mit älteren Kollegen

Unterschiedlich von Abteilung zu Abteilung. Im Großen und Ganzen ist es ok.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt noch einigen Schulungsbedarf für die Marktmitarbeiter.

Gehalt / Sozialleistungen

Oftmals keine leistungsgerechte Bezahlung. Wie eh und je gilt der 'Nasenfaktor. Hier wäre die Anpassung der Gehälter nach oben aber auch nach unten endlich mal vorzunehmen.

Arbeitsbedingungen

Im Großen und Ganzen gut. Arbeitszeiten sind relativ zu sehen. Hier gibt es keine Arbeitszeitkontrolle. Gut für die, die das System gnadenlos für sich ausnutzen und austricksen,die kommen und gehen wie sie möchten. Für die anderen schlecht, die Überzeiten ohne Ende haben und keinen interessiert es! 'Selbst schuld'

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es könnte noch weniger gedruckt werden...

Work-Life-Balance

Es gibt Rückenkurse oder Yoga in der Mittagspause, für viele jedoch schwierig, daran teilzunehmen. Viel Arbeit oder Mittagspausenabstimmung mit den Kollegen hindert doch so manchen... Ansonsten gute Angebote

Image

Sehr teures Marketing! hält das Image nach außen einigermaßen am Laufen.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Führungskräfte im fairen Umgang und Dialog schulen, besser noch 'manche' austauschen. Personalabteilung (Führung) neu besetzen. Weniger reden, mehr tun. Vor allem Versprechen halten. Seitenlange Bögen Mitarbeiterbewertungen ersetzen leider keinen gesunden Menschenverstand und Empathie.

Pro

Der Vorstand ist wieder im Bestandsgebäude und somit wenigstens wieder näher an den Mitarbeitern der Hauptstelle. Der Vorstand möchte wirklich fair mit den Mitarbeitern umgehen, das scheitert oftmals an der 2. Führungsebene.

Contra

Sie sind 'zu weit weg' von dem, was tatsächlich in der Bank und auf den Filialen passiert.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Volksbank Heilbronn eG
  • Stadt
    Heilbronn
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 38 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (10)
    26.315789473684%
    Gut (8)
    21.052631578947%
    Befriedigend (11)
    28.947368421053%
    Genügend (9)
    23.684210526316%
    2,94
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,80
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Volksbank Heilbronn eG
3,08
41 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Finanzen)
3,51
45.719 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.438.000 Bewertungen