Welches Unternehmen suchst du?
Volksbank Hellweg eG Logo

Volksbank 
Hellweg 
eG
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

4,3
kununu Score24 Bewertungen
100%100
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,7Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,3Image
    • 4,2Karriere/Weiterbildung
    • 4,4Arbeitsatmosphäre
    • 3,5Kommunikation
    • 4,5Kollegenzusammenhalt
    • 4,3Work-Life-Balance
    • 4,3Vorgesetztenverhalten
    • 4,2Interessante Aufgaben
    • 4,4Arbeitsbedingungen
    • 4,4Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,4Gleichberechtigung
    • 4,7Umgang mit älteren Kollegen

Awards

Gehälter

58%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 19 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Sachbearbeiter:in Banken und Versicherungen7 Gehaltsangaben
Ø39.200 €
Privatkundenberater:in5 Gehaltsangaben
Ø49.300 €
Bankfachexperte3 Gehaltsangaben
Ø50.800 €
Gehälter für 3 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Volksbank Hellweg
Branchendurchschnitt: Banken

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Hierarchie für Entscheidungen nutzen und Ziele mit Mitarbeitern festlegen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Volksbank Hellweg
Branchendurchschnitt: Banken
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Die Volksbank Hellweg eG ist eine traditionsreiche Genossenschaftsbank im Herzen von Westfalen, deren Wurzeln bis ins 19. Jahrhundert reichen. Wir sind nah an den Menschen - persönlich und digital.

Als Genossenschaftsbank fördern wir unsere Mitglieder und Kunden, unsere Beratung orientiert sich an ihren Zielen und Wünschen. Wir übernehmen Verantwortung für die heimische Region. Unser Geschäftsstellennetz erstreckt sich von der Hellweg Region bis zum nördlichen Sauerland. Wir zeigen ökonomische, ökologische und soziale Verantwortung und lassen uns vom Gedanken des nachhaltigen Wirtschaftens leiten. Wir nutzen die positiven Effekte der Digitalisierung und sichern damit die Zukunftsfähigkeit der Bank.

Kennzahlen

Mitarbeiter269

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 23 Mitarbeitern bestätigt.

  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    87%87
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    83%83
  • InternetnutzungInternetnutzung
    78%78
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    70%70
  • RabatteRabatte
    65%65
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    65%65
  • ParkplatzParkplatz
    65%65
  • CoachingCoaching
    48%48
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    39%39
  • HomeofficeHomeoffice
    30%30
  • BarrierefreiBarrierefrei
    26%26
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    26%26
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    17%17
  • DiensthandyDiensthandy
    17%17

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Gelebte regionale, wirtschaftliche Verantwortung für Privat - und Firmenkunden, sozialer Umgang mit Mitarbeitern
Im Regelfall sehr guter Umgang mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, insbesondere in Sondersituationen (Krankheit, Pflegebedürftigkeit Angehöriger usw.)
Bewertung lesen
- Azubiprojekte
- Nachhaltigkeitsgedanke (E-Auto, Ladestationen, etc.)
Bewertung lesen
Dass die Unternehmensphilosphie wirklich gelebt wird. Der Leitsatz nicht einfach irgendein Marketinggag, man merkt wirklich das kundenorientierte Konzept und eine Ehrlichkeit die man selten bei Banken sieht.
Gute Teamzusammensetzung bei der Stellenvergabe
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 9 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

- Unterstützung bei Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Ausbildung
Bewertung lesen
Die Kommunikation funktioniert häufig nicht
Bewertung lesen
Dass manche Prozesse noch veraltet sind und Verbesserungsmaßnahmen oft sehr schleppend angegangen werden.
Anteil der Frauen in Führungspositionen, Benachteiligung der Frauen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 6 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Noch mehr auf junge Mitarbeiter setzen. Nicht verschließen vor international anerkannten Qualifikationen. Öffnung der Kultur. Durchsetzung von Projekten (inkl. Retroperspektive/Lessons Learned). Intranet ausbauen, damit besserer Wissensaufbau erfolgen kann und Know-How nicht mit Mitarbeitern verloren geht.
Bewertung lesen
- Vorschlägen aus der Belegschaft mehr Aufmerksamkeit schenken
- attraktivere Angebote zur Weiterbildung, durch finanzielle Unterstützung, wie bei anderen Instituten der Region auch
Bewertung lesen
Siehe Leitbild auf Website!
Bewertung lesen
Viele Kollegen sind zunehmend frustriert und fühlen sich unverstanden. Gerade Kollegen im Service und mit Kundenkontakt. Da helfen auch keine 5 Sterne Bewertungen vom Management.
Bewertung lesen
Ausweitung der Mitarbeiter Gespräche und Perspektive bieten
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 10 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,7

Der am besten bewertete Faktor von Volksbank Hellweg ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,7 Punkten (basierend auf 2 Bewertungen).


Werden als Know-how-Träger wahrgenommen!
5
Bewertung lesen
Vertrauensvoll und integrierend. Die Bank hat neben einem Förderkreis für "jüngere" Mitarbeiter gleichwohl für bereits seniorere Kollegen implementiert.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 2 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,5

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Volksbank Hellweg ist Kommunikation mit 3,5 Punkten (basierend auf 5 Bewertungen).


Viel Kommunikation per Mail. Man musste oft Informationen mühsam suchen. Ein umfassendes, einheitliches Intranet ist so gut wie gar nicht vorhanden.
3
Bewertung lesen
Offiziell viel Transparenz, aber zu viele Kanäle und Medien für Infos. Ehrliche Meinung wird eingefordert, aber nicht gern gehört, wenn man Bedenken hat oder etwas kritisch sieht. Dann hat man das Nachsehen.
3
Bewertung lesen
- gleichfalls sehr von der zugehörigen Abteilung abhängig
- im Allgemeinen seitens der Vorstände eine offene Kommunikationspolitik, die in Einzelfällen bzw. ausgewählten Abteilungen verbesserungswürdig ist
3
Bewertung lesen
Mehr ehrliche und offene Kommunikation wäre wünschensert.
2
Bewertung lesen
Informationen kommen nicht immer bis in die unterste Ebene
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 5 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

4,2

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 4,2 Punkten bewertet (basierend auf 7 Bewertungen).


Nach vielen Jahren Betriebszugehörigkeit Aufstieg grundsätzlich möglich. Aufgrund der Betriebsgröße jedoch nur bedingt umsetzbar. Internationale Qualifikationen eher nicht gewünscht, sondern nur die aus dem Genossenschaftsverband (Angst, das Personal dadurch verloren geht?). Weiterbildung/Studium wird grundsätzlich gefördert, jedoch nur bis zu einem gewissen Grad (man wurde gefragt, ob ein Masterstudium denn überhaupt nötig sei).
3
Bewertung lesen
Beide Vorstände sind den Weg vom Azubi zur Geschäftsführung gegangen.
5
Bewertung lesen
s.o. Förderkreis.
Die individuellen Unterstützungsleistungen für Weiterbildungen seitens der Bank sind verbesserungswürdig (vgl. Finanzielle Unterstützungen für ein Studium an der Steinbeis Hochschule o.ä.)
3
Bewertung lesen
Kaum Planung / Perspektiven was neue Stellenbesetzungen angeht oder wenn jemand in den Ruhestand geht. Wenig Feingefühl ... gerade von Seiten Personal.
3
Bewertung lesen
Mir ist nicht bekannt, dass mal jemand nicht übernommen wurde.
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 7 Bewertungen lesen
Anmelden
Anmelden

Bitte melde dich an, um auf diesen Beitrag zu reagieren. Du bleibst dabei selbstverständlich für Andere anonym.