Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

VON ZANTHIER & 
SCHULZ
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,1Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,8Image
    • 3,4Karriere/Weiterbildung
    • 3,9Arbeitsatmosphäre
    • 3,6Kommunikation
    • 4,0Kollegenzusammenhalt
    • 3,7Work-Life-Balance
    • 3,4Vorgesetztenverhalten
    • 3,7Interessante Aufgaben
    • 4,0Arbeitsbedingungen
    • 3,6Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,3Gleichberechtigung
    • 4,4Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2019 haben 36 Mitarbeiter diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Steuerberatung/Wirtschaftsprüfung (3,7 Punkte).

Alle 36 Bewertungen entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 36 Mitarbeitern bestätigt.

  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    75%75
  • HomeofficeHomeoffice
    61%61
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    56%56
  • InternetnutzungInternetnutzung
    44%44
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    33%33
  • CoachingCoaching
    17%17
  • DiensthandyDiensthandy
    14%14
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    11%11
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    8%8
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    6%6
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    3%3
  • ParkplatzParkplatz
    3%3
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    3%3

Arbeitgeber stellen sich vor

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Die offene Kommunikation (auf alle Bereich bezogen) und Flexibilität.
Es wurde gut mit Corona umgegangen. Innerhalb von ein bis zwei Wochen konnten alle Mitarbeiter aus dem Homeoffice arbeiten.
Bewertung lesen
Viel Eigenverantwortung. Flexible Arbeitsgestaltung.
Bewertung lesen
Arbeit mit Vorgesetzten, Home Office
Bewertung lesen
Die Arbeit bei der Kanzlei von Zanthier & Schulz macht mir enormen Spaß. Es findet zwischen Mitarbeitern und Vorgesetzten eine transparente und klare Kommunikation statt, sodass man immer weiß wie der aktuelle Stand der eigenen Leistungen ist. Kritik und Lob wird gleichermaßen und immer fair geäußert. Im Team sind wir viele verschiedene Charaktere die mit ihren Stärken und Schwächen so genommen werden wie sie sind. Das gibt einem ein tolles Gefühl. Besonders schätze ich an der Kanzlei, dass Karriere und ...
ich finde es gut, dass der Arbeitgeber alle Mitarbeiter (egal ob Studenten, Praktiktanten, Juristen/Steuerberater oder Verwaltungsmitarbeiter) als Teil des ganzen Teams betrachtet.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 17 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Ich finde eine absolute No-Go dass die gesamte Kanzlei NICHT in Home Office geschickt wird nach dem es eine positive Corona Fall gibt. Es ist nur wichtig dass die Arbeit gemacht wird und die Gesundheit von die Mitarbeiter ist zweit rangig. No Go!
Bewertung lesen
die sich selbst überbietende Verchecklistung und Verbürokratisierung fast sämtlicher Arbeitsprozesse in einem unerträglich-besorgniserregendem Ausmass. Wer es mag, ist hier gut aufgehoben, nur auf Dauer sind das die Wenigsten. Attraktivität der Arbeit leidet extrem darunter. Kritik stösst auf taube Ohren, einfach Schade, Potentiale bleiben dadurch ungenutzt. Mit steigender Fluktuation ist zu rechnen.
Bewertung lesen
Ich finde nichts schlecht. Lediglich einige (bereits genannte) Sachen noch nicht optimal.
Bewertung lesen
Zu wenig Zwischenfeedback.
Bewertung lesen
keine Sozialbenefits, Organisationskultur
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 7 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Für die Büroausstattung mehr Pflanzen.
Eventuell die Zeitspanne der Kernarbeitszeit ein wenig anpassen.
Bewertung lesen
Bitte hören Sie auf Ihre Mitarbeiter. Bitte hören Sie auf uns als unerwachsen zu bezeichnen.
Bewertung lesen
Wertschätzung, Verbesserung der Attraktivität des Arbeitsplatzes. Eigeninitiative nicht durch bürokratische Exzesse abwürgen
Bewertung lesen
soziale Komponente etwas mehr berücksichtigen, Auftreten und Tonfall gegenüber Mitarbeitern kritisch überprüfen, Vermeidung von künstlich erzeugtem Arbeitsdruck ohne Notwendigkeit.
Bewertung lesen
Kommunikation mit jeden Mitarbeiter/in nicht nur mit bestimmte Mitarbeiter/in
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 9 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,4

Der am besten bewertete Faktor von VON ZANTHIER & SCHULZ ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,4 Punkten (basierend auf 6 Bewertungen).


die Älteren (50+) sind deutlich in der Minderzahl, werden auch nicht sonderlich gefördert, warum auch.
3
Bewertung lesen
Alter ist hier nicht von Bedeutung, man ist so alt wie man sich fühlt.
5
Bewertung lesen
Die Oldies werden selbstverständlich auch respektvoll behandelt. ;)
5
Bewertung lesen
Ältere Kollegen werden geschätzt und bei Problemen wird dann auch bei verschlossener Tür werden für Probleme und Befindlichkeiten auch Lösungen gesucht. Aber auch wahr: neue oder jüngere Mitarbeiter stecken hierdurch gelegentlich zurück und werden benachteiligt.
4
Bewertung lesen
Oberes Mittelfeld.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 6 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

3,1

Der am schlechtesten bewertete Faktor von VON ZANTHIER & SCHULZ ist Gehalt/Sozialleistungen mit 3,1 Punkten (basierend auf 11 Bewertungen).


Die Löhne werden mit einem Abakus berechnet und die Nachkommastellen sind gefühlt länger als die Zahl davor.
Boni:
Fällt euch Reichtum zu, so hängt euer Herz nicht daran.
Psalm 62,11
Sozialleistungen gibts beim Arbeitsamt oder bei der Tafel( PS: mit dem Gehalt hier hat man darauf Anspruch).
Wird man gemocht, gibts noch n 5er oben darauf.
1
Bewertung lesen
unterdurchschnittlich, unattraktiv, unflexibel, ungerecht, unmotivierend, eben Standard zum Ende des 20. Jahrhunderts.
2
Bewertung lesen
Lohn/Gehalt wird pünktlich zum Monatsende gezahlt. Gehalt muss frei verhandelt werden, da nicht tarifgebunden, entspricht aber dem Branchendurchschnitt.
3
Bewertung lesen
Unterdurchschnittliche Bezahlung, man muss jeden Cent verhandeln
1
Bewertung lesen
Sehr niedrig - keine Chance auf angemessene Vergütung.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 11 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,4

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,4 Punkten bewertet (basierend auf 12 Bewertungen).


Von nichts kommt nichts. Damit möchte ich sagen, dass nur wenig Initiative von der Geschäftsführung selbst ausgeht, was durchaus nachvollziehbar für mich ist. Sofern man sich in bestimmten Bereichen weiterbilden möchte, kann dies angesprochen werden und anschließend eine Lösung gefunden werden. Die Geschäftsführung ist dafür prinzipiell offen. Die Möglichkeiten stehen daher grundsätzlich zur Verfügung, aber jeder ist seines eigenen Glückes Schmied.
4
Bewertung lesen
nur bei Eigeninitiative, kaum arbeitgeberseitige Angebote, obwohl diese die Attraktivität der Tätigkeit oder Bindung erhöhen würde. Die Konkurrenz schläft nicht! Mal drüber nachdenken.
3
Bewertung lesen
Man kann man auf den Chef zugehen und sich gemeinsam über zukünftige Verbesserungen beraten. Es werden dementsprechend Seminare oder andere Aufgabenbereiche angeboten.
4
Bewertung lesen
Weiterbildung? Klar gibt es - woanders. Außer man versteht darunter 1-2 kostenlose IDW oder StBKammerkurse über 1-2h.
Karriere? Keine Positionen keine Aufstiegsmöglichkeiten, außer mit dem Fahrstuhl in die 5 Etage, falls mal wieder ein Päckchen vom Nachbarn versehentlich bei uns gelandet ist.
2
Bewertung lesen
Außer kostenlose Fortbildungen vom Verband gibt es aktiv kaum Angebote. Jede Fortbildung muss zunächst selbst geplant werden, selten werden Kosten übernommen und wenn, dann nur unter darben Bedingungen. Freistellung wird gewährt, aber nicht lange und erst recht nicht bezahlt. Anderweitige Unterstützung ist selten.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 12 Bewertungen lesen

Gehälter

54%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 35 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Steuerberater-Assistent2 Gehaltsangaben
Ø35.700 €
Gehälter entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
VON ZANTHIER & SCHULZ
Branchendurchschnitt: Steuerberatung/Wirtschaftsprüfung

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
VON ZANTHIER & SCHULZ
Branchendurchschnitt: Steuerberatung/Wirtschaftsprüfung
Unternehmenskultur entdecken

Awards