Navigation überspringen?
  

Wickey GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sport / Fitness / Beauty
Subnavigation überspringen?
Wickey GmbH & Co. KGWickey GmbH & Co. KGWickey GmbH & Co. KG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 11 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (3)
    27.272727272727%
    Gut (2)
    18.181818181818%
    Befriedigend (3)
    27.272727272727%
    Genügend (3)
    27.272727272727%
    2,93
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,55
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Wickey GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,93 Mitarbeiter
3,55 Bewerber
0,00 Azubis
  • 17.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

In den Teams selber ist in der Regel eine gute Arbeitsatmosphäre. Ohne den Zusammenhalt innerhalb der Teams, wäre die Arbeitsatmosphäre nicht erträglich.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten des Managements ist unprofessionell & respektlos.
Die Teamleiter geben sich Mühe ihren Teams gerecht zu werden, was oftmals durch Entscheidungen des Managements nicht möglich ist.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Teams ist der Zusammenhalt sehr gut. Ohne diesen wären die Arbeitsbedingungen & das Verhalten des Managements gegenüber den Mitarbeitern auch nicht zu ertragen.

Kommunikation

Die Kommunikation innerhalb des Unternehmens ist katastrophal. Zu wichtigen Entscheidungen des Managements (wie ein Standortwechsel für Mitarbeiter von DE nach NL, der wenige Monate später wieder rückgängig gemacht wird oder eine Kündigungswelle) wird nicht ausreichend - bis gar nicht - Stellung genommen. Auch mit Blick auf fachliche Themen gibt es keine zufriedenstellende Kommunikation zwischen Mitarbeitern & Management, was vor allem daran liegt, dass das Management nicht zu geplanten Meetings erscheint oder nicht auf E-Mails reagiert. Die Mitarbeiter müssen dem Management buchstäblich hinterher laufen, wenn Infos benötigt werden.

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden fast ausschließlich junge & "günstige" Mitarbeiter eingestellt

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten sind kaum bzw. gar nicht vorhanden. Das Unternehmen möchte möglichst wenig Zeit & Geld in die einzelnen Mitarbeiter investieren

Gehalt / Sozialleistungen

Sozialleistungen sind nicht vorhanden, das Gehalt liegt weit unter dem Durchschnitt

Arbeitsbedingungen

Ungenügend.
5 Mitarbeiter müssen sich bspw. ein Büro teilen, das für max 2 Personen ausgelegt ist. Kabel hängen aus der Decke, Kaffee muss selber mitgebracht oder bezahlt werden, teilweise Lärm & Baustellencharakter.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nicht vorhanden

Work-Life-Balance

Bei einer 42,5 Stunden-Woche + zusätzlicher Überstunden bleibt nicht viel Freizeit

Image

In der Region wird generell von einer Anstellung bei Wickey abgeraten

Verbesserungsvorschläge

  • Ein extremes Umdenken seitens des Managements ist notwendig, damit Wickey auf lange Sicht nicht zum Scheitern verurteilt ist. Bisher wurde kein Wert auf Mitarbeiterzufriedenheit o.ä. gelegt, allein der Gewinn des Unternehmens stand im Vordergrund. Hier muss ein Umdenken erfolgen, denn ohne zufriedene & erfahrene Mitarbeiter kann kein Unternehmen erfolgreich geführt werden.
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten
  • Firma
    Wickey GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Gangelt
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 15.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmophäre ist unter den Kollegen angenehm und locker. Aber sobald einer vom Management ins Büro kommt, ist die Laune aller Mitarbeiter im Keller.

Vorgesetztenverhalten

Absolut kindisch und sehr unprofessionell. Die Teamleitungen geben sich große Mühe für ihre Mitarbeiter, das Management leider gar nicht. Entscheidungen ändern sich ganz spontan, Mitarbeiter werden ausgenutzt und haben absolut nichts zu sagen. Man erarbeitet dann gerne mal ein Projekt über mehrere Wochen und letztendlich möchte das Management es am nächsten Tag doch nicht umsetzen. Das Management lässt einen gerne spüren, welche Position man im Unternehmen einnimmt.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen und Teamleitung waren sehr nett und man konnte sich aufeinander verlassen. Auch privat wurde zusammen etwas unternehmen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben in meinem Bereich haben mir gefallen, waren jedoch oft sehr ähnlich. Mitarbeiter müssen auch oft in anderen Bereichen aushelfen. Plötzlich ist man dann auch in der Logistik oder im Kundenservice angestellt und darf Daten in eine Tabelle eintippen. Die Teamleitung sowie die Mitarbeiter sind den Entscheidungen des Managements machtlos ausgesetzt.

Kommunikation

Zu Beginn lief alles nur über E-Mail, es wurden aber verschiedene Kommunikationskanäle ausprobiert und genutzt. Allerdings ist die Kommunikation zwischen den Teamleitern und dem Managment sehr fragwürdig und distanziert.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt so gut wie keine älteren Kollegen. Es wurden nur junge Leute eingestellt.

Karriere / Weiterbildung

Leider gar nicht vorhanden. Die Teamleitung würde ihre Mitarbeiter gerne fördern, aber das Management möchte die Kosten nicht tragen.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt wird auf das Mindeste gehalten. Es wird ein Stundenlohn gezahlt, der bei den meisten Aushilfsjobs sogar besser ist. Sozialleistung ist dort ein Fremdwort, da es natürlich zu teuer ist. Urlaubsanspruch liegt bei 24 Tagen. Die meisten Mitarbeiter leisten zahlreiche Überstunden, um wenigstens mehr Urlaub nehmen zu können. Bei 42,5 Stunden die Woche, kann man sich dann vorstellen, wie viele Stunden man dann im Unternehmen verbringt.

Arbeitsbedingungen

Ein 10 qm Raum für 5 Personen ist leider nicht so angenehm. Die Kabel gucken von der Decke raus. Eine Küche wurde neu eingebaut. Sehr schön gemacht, allerdings werden dort auch Vorstellungsgespräche durchgeführt, sodass eine Pause dort häufig unangebracht ist.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Leider absolut gar nicht vorhanden.

Work-Life-Balance

Eine Stundenwoche von 42,5 Stunden ist meines Erachtens nicht mitarbeiterfreundlich. Zwar gibt es Gleitzeit, aber wenn das Management an dem Tag etwas erledigt haben möchte, sitzt man dann auch schon mal an einem Freitag Abend länger da.

Image

In der Region wird jedem abgeraten, in diesem Unternehmen tätig zu werden.

Verbesserungsvorschläge

  • Die personalpolitische Struktur von Grund auf ändern. Die Zukunft des Unternehmens ist zum Scheitern verurteilt. Zahlreiche Mitarbeiter müssen aufgrund der mangelhaften Unternehmensplanung entlassen werden.

Pro

Lediglich der Kollegenzusammenhalt.

Contra

Alle oben genannten Punkte. Teamevents oder Firmenläufe werden bei Teilnahme von den Mitarbeitern selbst gezahlt. Ich würde jedem abraten, dort ein Arbeitsverhältnis zu beginnen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Wickey GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Gangelt
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 16.März 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Nette Kollegen, man unterstützt sich gegenseitig nach Kräften

Vorgesetztenverhalten

Flache Hierarchien sind hier ein Fremdwort. Das Management grüßt einen im Vorbeigehen bestimmt jedes fünfte Mal zurück. Größtenteils respektloses Verhalten gegenüber Mitarbeitern.

Kollegenzusammenhalt

Bis hin zum mittleren Management sind alle sehr nett und unterstützen sich gegenseitig.

Interessante Aufgaben

Manch ein Master-Absolvent darf monatelang Aufgaben ausführen, die man sonst an Schülerpraktikanten verteilt.

Kommunikation

Nicht mal innerhalb einer Abteilung weiß man, was die anderen tun. So gehen viele Kapazitäten verloren. Verschiedene Kommunikationskanäle, die nicht von allen genutzt werden.

Gleichberechtigung

Ob Mann, Frau, jung, alt, weiß, schwarz, gesund oder gehbehindert - alle werden gleich schlecht behandelt.

Karriere / Weiterbildung

Man lernt schon viel, weil man sich selbst sehr viel selbst beibringen muss. Weiterbildungen? Die kosten doch Geld, da kann man nur von träumen.

Gehalt / Sozialleistungen

Unterdurchschnittliche Bezahlung

Arbeitsbedingungen

Teils zu kleine Tische, Räume mit kaum Tageslicht, flimmernde Lampen, die monatelang nicht repariert werden, großer Mangel an Parkplätzen, ekliger Pulverkaffee mit Milchpulver aus einem Automaten, den nie jemand reinigt, defekte Heiz- und Klimanlagen

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird sehr viel unnötig gedruckt und Papier weggeschmissen. Kaffee gibt es aus einem ekligen Automaten, der Plastikbecher ausspuckt. Diese Becher liegen dann in den umliegenden Feldern und Gärten herum.

Work-Life-Balance

42,5 Stunden Arbeit, Mindestanzahl an Urlaubstagen

Image

Als schlechter Arbeitgeber in der gesamten Region bekannt.

Verbesserungsvorschläge

  • Faire Gehälter zahlen, Stundenanzahl reduzieren, Überprüfen ob die Kollegen im oberen Management ihr Gehalt wert sind

Pro

Nette Kollegen, flexible Arbeitszeiten

Contra

Völliges Chaos, keine Strukturen, Respektlosigkeit auf allen Ebenen, unprofessionelles Arbeiten, Gleichgültigkeit gegenüber den Arbeitnehmern, schlechtes Management, keiner fühlt sich für irgendwas verantwortlich

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten
  • Firma
    Wickey GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Gangelt
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 11 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (3)
    27.272727272727%
    Gut (2)
    18.181818181818%
    Befriedigend (3)
    27.272727272727%
    Genügend (3)
    27.272727272727%
    2,93
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,55
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Wickey GmbH & Co. KG
3,02
13 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Sport / Fitness / Beauty)
3,42
12.551 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.904.000 Bewertungen