Navigation überspringen?
  

Ranorex GmbHals Arbeitgeber

Österreich Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
Ranorex GmbHRanorex GmbHRanorex GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 32 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (17)
    53.125%
    Gut (5)
    15.625%
    Befriedigend (9)
    28.125%
    Genügend (1)
    3.125%
    3,77
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    5
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0

Arbeitgeber stellen sich vor

Ranorex GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,77 Mitarbeiter
5 Bewerber
0 Lehrlinge
  • 01.Dez. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Irgendwas zwischen Resignation und Restmotivation. Eine Intrige im Führungskräftebereich folgt der Nächsten, das kommt nicht gut an. Wenn sich ein Unternehmen innerhalb eines Jahres größtenteils mit Arbeitnehmerkündigungen halbiert, dann sollte das für sich sprechen.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte wechseln alle paar Monate, währenddessen natürlich bemüht um die eigene Position. Gerne auch abputzen an Mitarbeitern, die dann entlassen werden und gegenseitiges Absägen.

Kollegenzusammenhalt

Auch Resignation schweißt zusammen - der Kollegenzusammenhalt ist top, wenn nicht gerade jemand eine Karrierechance wittert und versucht, Kollegen loszuwerden. Der Opportunismus schlägt durch.

Interessante Aufgaben

Die Eigentümer aus den USA sorgen für Eintönigkeit, Änderungen gibt es meist, um eine Änderung vorweisen zu können (unabhängig davon, ob eine Änderung zum Erfolg führt)

Kommunikation

Es gibt zwar wöchentliche Updates, dort wird aber nicht alles kommuniziert. Alle anderen Infos sind über Gossip zu holen.

Gleichberechtigung

Ist definitiv gegeben.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es kaum

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung ist grundsätzlich nicht mehr wirklich erwünscht, entsprechend gibt es auch kein Budget mehr

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist im unteren Mittelfeld: Wer zur richtigen Zeit kommt und gut verhandelt, kann etwas mehr verdienen, bestehende MA haben keine Chance auf Gehaltserhöhungen. Sozialleistungen mit Kaffee, (Erd-)Nüssen, Fitnesscenter und Essensgutscheinen sind sehr ok.

Arbeitsbedingungen

Büros sind schön, allerdings wird vom Eigentümer offen kommuniziert, dass die Büro unnötig hübsch sind und es in diesem Bereich sicher keine weiteren Bemühungen mehr gibt. IT ist auch relativ neu, allerdings dürften sich auch in diesem Bereich Investitionen stark in Grenzen halten.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ein Mitarbeiter zählt wohl kaum etwas, es wird möglichst ins Ausland ausgelagert (Bosnien), es herrscht die Meinung, dass ohnehin jeder sofort ersetzbar ist.

Work-Life-Balance

Die Kollegen aus den USA setzen Dauererreichbarkeit voraus und schreiben gerne mal vor, wie lange man im Büro zu sein hat. Ansonsten ganz ok.

Image

Es war mal ein Top-Arbeitgeber, allerdings hat sich die aktuelle Situation in Graz schon herumgesprochen. Auch ich werde gerne mal gefragt, ob es bei Ranorex "wirklich so ist, wie alle erzählen". Das freut allerdings andere Unternehmen im Raum Graz, die ziemlich erfolgreich am Abwerben sind. Langsam wäre es an der Zeit, das Ruder herumzureißen.

Verbesserungsvorschläge

  • Amerikanische Kultur funktioniert in Österreich nicht, sondert fördert nur die Selbstzerstörung

Pro

Sozialleistungen, Homeoffice-Möglichkeit

Contra

Intrigen in der Belegschaft, Versuch der Amerikanisierung (obwohl das gar nicht funktioniert), keine Einsicht der Eigentümer.

Arbeitsatmosphäre
2
Vorgesetztenverhalten
2
Kollegenzusammenhalt
3
Interessante Aufgaben
2
Kommunikation
1
Gleichberechtigung
5
Umgang mit älteren Kollegen
5
Karriere / Weiterbildung
1
Gehalt / Sozialleistungen
3
Arbeitsbedingungen
3
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1
Work-Life-Balance
2
Image
2

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Ranorex GmbH
  • Stadt
    Graz
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 09.Nov. 2018 (Geändert am 27.Nov. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Eine Mischung aus Bedrückt und Resigniert und ein pragmatisches "Machen wir eben das Beste draus".

Vorgesetztenverhalten

Top-Down Management oder in anderen Worten: Take it or leave

In manchen Abteilungen wechseln die Manager im 4 Monatszyklus.

Kollegenzusammenhalt

Highlander - Prinzip : Es kann nur einen geben. Einer unserer Ex-Manager hat einmal gemeint: Ranorex ist für die Firmengröße viel zu politisch. Mit den Amerikanern hat sich das noch zugespitzt. Da wird urgiert, intrigiert und da werden Fake-News verbreitet. Solange es nur der eigenen Karriere hilft.

Interessante Aufgaben

Mach gefälligst deinen Job und bloß nicht über den Tellerrand schauen.

Kommunikation

Kommunikation war noch nie eine Stärke von Ranorex. Es gibt Wöchentliche Updates. Wenn man zwischen den Zeilen lesen kann, kann man schon ein Bild der aktuellen Situation erkennen. Ansonsten massive Schattenkommunikation, Gossip und Chitchat stehen hoch im Kurs.

Gleichberechtigung

Karenzen von Team-Leads werden nicht gerne gesehen. Das gesamte Karenz / Elternteilzeit Konstrukt ist dem US Eigentümer ein Rätzel und erscheint ihnen mehr als nur suspekt.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt fast keine.

Karriere / Weiterbildung

Schulungsbudget gibt es keines mehr. Es wird nichts mehr in Mitarbeiter investiert. Wozu auch, man kann sich ja 3,2,1, neue holen.

Gehalt / Sozialleistungen

Wenn ich die Essensgutscheine und das Fitnesstudio auch nur noch einmal höre. Ersteres ist steuerlich absetzbar und kostet der Firma genau garnichts. Und zweiteres wird ohnedies nicht mehr benutzt und ist auch ein Relikt unsers alten Managements.

Es gibt kein Gehaltsschema. Dh. wenn du dich gut verkaufen kannst und Ranorex dringend jemanden braucht geht noch ein bisschen was. Nicht zu vergessen die Essensgutscheine. LOL

Fun fact: Heuer hat man 2,5% Inflationsanpassung so umverteilt dass manche Kollegen nichts bekommen haben und andre dafür 5% "Gehaltserhöhung". Natürlich auch erst ab Juli damit man mal 6 Monate keinen Cent mehr bezahlen muss.

Arbeitsbedingungen

Platzprobleme gibt es keine mehr. Immerhin ist ein Großteil der Belegschaft nicht mehr da. Equipment ist gut, aber das ist alles Zeug das vor einem Jahr angeschafft wurde. Idera hält nichts von Equipment oder schönen Büros. Unser US Geschäftsführer hat sich ganz stolz vor uns hingestellt und hat erzählt das in seinem Büro in Texas haufenweise Storageboxen stehen weil sie nicht genügen Office-Space hätten.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Null. Sozialbewusstsein gibt es hier nicht. Es werden haufenweise Upworks-Ressourcen angeheuert weil die irgendwo auf den Philippinen um 5€ die Stunde arbeiten. Entwicklung wird zum Teil auch in ein "billiges" Entwicklernetzwerk ausgelagert.

Aber Richtig grandios finde ich das Lohndumping welches in Graz betrieben wird. Da werden Leute aus dem ehemaligen Jugoslawien in Graz angestellt und warum? Weil sie billig und willig sind. Weil sie eben zb. in Bosnien keine Jobchancen hätten.

Work-Life-Balance

Kommt stark auf die Abteilung drauf an. Da gibt es Leute da fragt man sich was sie den ganzen Tag lang tun und dann gibt es andere die Arbeiten 70h Wochen.

Image

Ich weiß nicht was schlechter ist, Image oder Realität. Hat sich wohl auch schon in ganz Graz rumgesprochen. Wenn Team-Leads sagen es fällt Ihnen schwer den Bewerbern ins Gesicht zu sehen dann kann man das wohl für sich stehen lassen.

Pro

Nach 5 Minuten überlegen ist mir nichts eingefallen. Oh, doch, es gibt Kühlschränke die Eiswürfel machen können UND es gibt eine Gigabit Internet-Leitung

Contra

Die Summe der Dinge ist untragbar geworden.

Arbeitsatmosphäre
2
Vorgesetztenverhalten
1
Kollegenzusammenhalt
3
Interessante Aufgaben
1
Kommunikation
2
Gleichberechtigung
3
Umgang mit älteren Kollegen
4
Karriere / Weiterbildung
1
Gehalt / Sozialleistungen
2
Arbeitsbedingungen
3
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1
Work-Life-Balance
3
Image
1

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Ranorex GmbH
  • Stadt
    Graz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist gerade ein wenig schlechter als wenn ich angefangen habe. Ich erwarte mir allerdings erhebliche Besserung, da all die Mitarbeiter, die von der Übernahme nicht beeindruckt sind, eigentlich bald weg sein werden. Die Arbeitsatmosphäre hätte früher glatt 5 Sterne bekommen.

Die Leads tun, was sie können. Leider ist es nicht möglich, alle glücklich zu machen, wenn man nicht mehr das letzte Wort hat.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten waren zu mir immer fair.

Kollegenzusammenhalt

Jeder darf seine Meinung ausdrucken und meine wurde noch immer ernst genommen.

Interessante Aufgaben

Test Automation ist sicher ein Vorreiter im Softwarebereich und es ist immer spannend.

Kommunikation

In der Abteilung, in der ich arbeite, haben wir täglich ein Meeting um alle möglichen offenen Themen zu besprechen. Die Kommunikation mit anderen Abteilungen ist für mich auch immer super gelaufen.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt fast keine :)

Karriere / Weiterbildung

Die Hierarchie ist ziemlich flach. Ich kenne einige, die trotzdem hochgestiegen sind. Es ist aber nichts für Karrieresüchtige.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist natürlich regelmäßig und wir kriegen auch Essensgutscheine. Es ist klar, dass bei Ranorex der Lohn nichts Besonderes ist.

Work-Life-Balance

Einfach Top. Es wurde mir noch nie verweigert freizunehmen. Ich wurde sogar von HR und den Abteilungsleiter darauf aufmerksam gemacht, dass mir Freistellung zusteht, als es mir nicht mal bewusst war. Die Arbeitszeit ist auch echt flexibel. Mann kann um 6 Uhr anfangen, oder um 10 Uhr, wie es gerade passt.

Image

Eigentlich denke ich, dass viele die Firma zu diesem Zeitpunkt unterbewerten.

Pro

Eigentlich die Übernahme ganz gut überwittert. Kann man mindestens für einige Abteilungen sagen. Hoffentlich kommen jetzt wieder bessere Zeiten.

Contra

Es war jetzt einige Zeit lang ein echt mieses Klima. Dabei geben die meisten Kollegen auch zu, dass sich eigentlich an der Arbeit überhaupt nichts geändert hat. Ich schreibe das ganze Chaos den Unterschieden in der Arbeitskultur zwischen USA und Österreich zu.

Arbeitsatmosphäre
3
Vorgesetztenverhalten
5
Kollegenzusammenhalt
5
Interessante Aufgaben
5
Kommunikation
5
Gleichberechtigung
5
Umgang mit älteren Kollegen
5
Karriere / Weiterbildung
3
Gehalt / Sozialleistungen
3
Arbeitsbedingungen
5
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5
Work-Life-Balance
5
Image
3

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Ranorex GmbH
  • Stadt
    Graz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 32 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (17)
    53.125%
    Gut (5)
    15.625%
    Befriedigend (9)
    28.125%
    Genügend (1)
    3.125%
    3,77
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    5
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0

kununu Scores im Vergleich

Ranorex GmbH
3,85
34 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3,73
176.548 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
3.033.000 Bewertungen