Workplace insights that matter.

Login

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten
Kein Logo hinterlegt

MondayCoffee 
AG
als Arbeitgeber

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,2Gehalt/Sozialleistungen
    • 2,9Image
    • 2,6Karriere/Weiterbildung
    • 2,8Arbeitsatmosphäre
    • 2,5Kommunikation
    • 3,5Kollegenzusammenhalt
    • 3,1Work-Life-Balance
    • 2,7Vorgesetztenverhalten
    • 3,2Interessante Aufgaben
    • 3,5Arbeitsbedingungen
    • 3,0Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,0Gleichberechtigung
    • 3,2Umgang mit älteren Kollegen

Unternehmen werden auf kununu in 13 verschiedenen Faktoren aus 4 Kategorien bewertet. Seit 2012 haben 21 Mitarbeiter diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,0 Punkten bewertet.

Alle 21 Bewertungen entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 21 Mitarbeitern bestätigt.

  • HomeofficeHomeoffice
    95%95
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    90%90
  • DiensthandyDiensthandy
    90%90
  • ParkplatzParkplatz
    90%90
  • InternetnutzungInternetnutzung
    62%62
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    57%57
  • EssenszulageEssenszulage
    52%52
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    33%33
  • KantineKantine
    29%29
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    29%29
  • BarrierefreiBarrierefrei
    19%19
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    19%19
  • CoachingCoaching
    14%14
  • FirmenwagenFirmenwagen
    10%10
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    10%10
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    5%5

Arbeitgeber stellen sich vor

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Das Thema Collaboration entspricht dem Zahn der Zeit.
Genug Möglichkeiten, sich gestaltend einzubringen.
Bewertung lesen
das team war fantastisch, GL meistens fair
Bewertung lesen
MondayCoffees Emotionalität vermittelt oft ein lockeres, fast familiäres Gefühl. Die Zusammenarbeit mit Kunden beinhaltet stets ein hohes Mass beidseitigen Vertrauens.
Bewertung lesen
, dass auch Sie nach ihren Handlungen und nicht nach ihren blumigen Worten beurteilt werden.
Bewertung lesen
Nichts. Pure Enttäuschung.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 12 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Freiheit soweit das Auge reicht, das ist aber das Problem: Es fehlt «moderne Führung». Coaching/Training: Fehlanzeige. Mitarbeiter besser machen? Fehlanzeige. Einarbeitungsplan, Kollegen vorstellen, Standorte Kennenlernen? Fehlanzeige. Mitarbeiter-Events mit Partner/-In: Fehlanzeige. Kundensegmentierung: Fehlanzeige. Strategie?: Fehlanzeige. Innovation in der Firma und am Produkt: Fehlanzeige. Keine Mitarbeiterwettbewerbe. Daten sind das A&O heute, doch wird daraus ein Mehrwert gezogen, etwas entwickelt? Fehlanzeige. Die Hürden, dasselbe zu tun wie MondayCoffee, sind extrem gering, wesshalb das Überleben tagtäglich unsicherer wird, der Druck höher, die Stimmung schlechter, ...
Bewertung lesen
urdorf preist den standort als „am stadtrand zürich“ an
Bewertung lesen
Zurückhaltung bei der Verkündung von Nachrichten, die keine Erfolgsmeldungen sind. Wenn Kundenvertrauen (s.o.) kompromittiert wurde, scheiterten manche Projekte: da fehlen die passenden Eskalationsszenarien.
Bewertung lesen
Keine Führungs- oder Entwicklungsenergie aus der Geschäftsleitung, kein spürbarer Spirit, kein spürbares Interesse am Wachstum der Firma (sinkende Mitarbeiteranzahlen), Umgang mit Kritik ist demütigend
Bewertung lesen
Nichts. Finde die Frust-Kommentare vorheriger Einträge schade, denn sie vermitteln ein falsches Bild.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 8 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

mehr die stärken der MAs eingehen, weniger macht spiele, mehr konsens! professionalisierte abläufe
Bewertung lesen
Ziele und Entwicklungsabsichten (Markt- und Firma) mit den Mitarbeitern teilen, Definition von Leitbildern/Visionen zur Identifikation der Mitarbeiter, Coaching, Beizug einer Unternehmensberatung, Abgabe der Geschäftsleitung an motivierte Mitarbeiter, Partner sollen Partner-spezifische Aufgaben wahrnehmen, Invesitionen hinsichtlich Produktentwicklung, Offenheit ggü. dem Marktbedürfnissen und Partnerschaften, Single-Framework Gedanke muss sich lösen.
Zu Verbesserung der Kommunikationskultur schlage ich regelmässigere Sitzungen (firmenweit) vor und ein Rückblick auf die gute alte MondayCoffee Zeit, in welcher sich die Geschäftsleitung (wenn auch nur vorrübergehend) noch persönlich mit dem Mitarbeiter auseinander ...
Bewertung lesen
MondayCoffee ist ambitiös und will weiter wachsen. Dies ist spannend und lehrreich. Dass dabei Prozesse und Strukturen geändert werden müssen wurde von der Leitung soweit auch erkannt und müsste jetzt aber noch in aller Konsequenz umgesetzt werden. Das ist nicht einfach und braucht seine Zeit, sollte aber auch nicht verschlafen werden.
Bewertung lesen
Mitarbeiterförderung, Kommunikation (intern sowie extern) verbessern.
Bewertung lesen
Präsenz in München/ Deutschland verstärken, noch mehr den Austausch zwischen Technik und Business fördern.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 9 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

3,5

Der am besten bewertete Faktor von MondayCoffee ist Kollegenzusammenhalt mit 3,5 Punkten (basierend auf 10 Bewertungen).


Meiner Meinung nach dennoch sehr stark abnehmend. Laut LinkedIn Statistik auf dem offiziellen Profil: Juni 2018 (43 MA) - Nov 2018 (37MA ) = mehr als 10% Fluktuation
1
Bewertung lesen
Innerhalb meines früheren Teams meist super, wenn man mal zusammen im Office oder im Ausgang ist. Zu anderen Teams ist der Kontakt gering.
4
Bewertung lesen
Gut bis sehr gut - allen kann man es sicherlich nicht recht machen, aber das ist bei über 40 Mitarbeitern auch nachvollziehbar.
4
Bewertung lesen
Sehr kollegialer und freundschaftlicher Zusammenhalt im Team
5
Bewertung lesen
Gut - auch wenn nicht immer alle der gleichen Meinung sind.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 10 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

2,5

Der am schlechtesten bewertete Faktor von MondayCoffee ist Kommunikation mit 2,5 Punkten (basierend auf 9 Bewertungen).


Hier herrscht das klassische "Suppenküchen"-Feeling. Zur Produkt- oder Firmenentwicklung wird meiner Wahrnehmung nach keine Kommunikation betrieben. Angestellte haben keine Ahnung, für welche Ziele diese eigentlich arbeiten. Während meiner langjährigen Tätigkeit wurde mir als Mitarbeiter nie eine Vision bzw. ein damit verbundenes Leitbild kommuniziert, weder mündlich noch schriftlich. Den Vorgesetzten ist es schlichtweg egal, wie die Mitarbeiter arbeiten und was gegen aussen kommuniziert wird. Als Mitarbeiter fühlt man sich orientierungslos. Kritische Fragen/Vorschläge hinsichtlich Verbesserung der Kommunikation werden abgeschmettert.
1
Bewertung lesen
hat sich in den 7 jahren stark verbessert
4
Bewertung lesen
Das ist immer so eine Sache... Die Thematik und das Produkt zielen genau darauf ab, dies zu verbessern. Innerhalb der Firma ist es meiner Meinung nach DER Schwachpunkt schlechthin. Viele kleine Dinge scheitern daran, aber hoffenlicht wird MC nicht so sein wie andere, die nur wegen suboptimaler Kommunikation irgendwann nicht mehr da sind.
1
Bewertung lesen
Es wird regelmässig informiert. Als modernes Unternehmen macht MondayCoffee das auch zu einer Hol-Schuld, was ich begrüsse. Wer nicht zuhört oder sich selber aufschlaut ist selber schuld.
4
Bewertung lesen
Ich erlebte schlechte bis gar keine Kommunikation.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 9 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

2,6

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 2,6 Punkten bewertet (basierend auf 10 Bewertungen).


weiterbildung: 50% auf arbeitszeit, 50% zu privat - fair
3
Bewertung lesen
Zu klein für die klassische "Karriere". Für die Weiterbildung gibt es kein definiertes Geld- oder Zeit-Budget, man muss sich selber kümmern. Aber es werden einem zumindest keine Steine in den Weg gelegt. Momentan wird meines Wissens ein Konzept hierfür erarbeitet.
1
Bewertung lesen
Wenn man sich mit Fortbildungen weiterbilden möchte, muss man dies proaktiv kommunizieren, wird aber definitiv mit den richtigen Argumenten genehmigt
4
Bewertung lesen
Wer sich darum bemüht, bekommt auch adäquate Fortbildungen. Selbstverständlich sollten diese in den Arbeitskontext passen.
4
Bewertung lesen
Meine Vorschläge für eine Aus- und Weiterbildung bzw. die damit verbundene Kostenbeteiligung wurden abgelehnt. Ich konnte an keiner Aus- und Weiterbildung teilnehmen. Diese wird nur unterstützt, wenn diese dem Unternehmen einen raschen finanziellen Mehrwert generiert. Folglich wird dieses Thema auch nicht proaktiv gefördert. Meine geäusserten Wünsche hinsichtlich einer internen Weiterentwicklung wurden leider abgewiesen.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 10 Bewertungen lesen

Unternehmenskultur

Coming soon!
Traditionelle Kultur
Moderne Kultur

Der Kulturkompass zeigt, wie Mitarbeiter die Unternehmenskultur auf einer Skala von traditionell bis modern bewertet haben. Wir sammeln aktuell noch Meinungen, um Dir ein möglichst gutes Bild geben zu können.

Mehr über Unternehmenskultur lernen

Awards