Navigation überspringen?
  

Autohaus Ulmen GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Automobil / Automobilzulieferer
Subnavigation überspringen?
Autohaus Ulmen GmbH & Co. KGAutohaus Ulmen GmbH & Co. KGAutohaus Ulmen GmbH & Co. KG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 12 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    16.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (3)
    25%
    Genügend (7)
    58.333333333333%
    2,13
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Autohaus Ulmen GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,13 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 27.März 2018 (Geändert am 08.Juli 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Stressig hohes aufkommen auf jeden einzelnen. Handgriffe sollten sitzen für fehler ist wenig platz. Überstunden sind nötig und als selbstverständlich genommen.

Vorgesetztenverhalten

hinhalten nicht kümmern. Man muss schon am belangen dran bleiben damit was passiert einmaliges anmelden reicht nicht.

Kollegenzusammenhalt

Stress innerhalb eigener Abteilungen. Rauer umgangstons

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben was interessant ist muss jeder für sich entscheiden die Abteilung seiner Interesse sucht man sich ja bekanntlich selber aus

Kommunikation

Meistens fehlt diese aufgrund des Aufkommens. Scheuklappen Arbeiten

Gleichberechtigung

Es gibt Bevorzugungen nicht jeder ist gleich. Sowohl Gehalt wie Urlaub wie auch Vorzüge selbst in den gleichen Positionen

Umgang mit älteren Kollegen

Nichts negatives aufgefallen

Karriere / Weiterbildung

möglich wenn man Gas gibt und sich einbringt.Erwarten Sie nicht das jemand auf Sie zukommt. Zeigen Sie Leistung und bringen Sie sich ein und hoffen Sie das Sie auffallen

Gehalt / Sozialleistungen

mind Urlaub /gesetzl.Minimum) keine Vermögensleistungen ,Kein Weihnachtsurlaubs Geld . Stundenlohn deutlich unter Branchen üblich

Arbeitsbedingungen

IT Streikt gerne mal oder es fällt wer aus. Darf nachgearbeitet werden.

Work-Life-Balance

Überstunden sind gefordert ausgleich erfolgt kaum.

Verbesserungsvorschläge

  • sich um die ,,guten qualifizierten" Leute kümmern bevor sie abwandern

Pro

-püntklich Gehalt auf dem Konto

Contra

Keine VBL Leistung
minimal gesetzl. Urlaub
kaum Aufstiegschancen
Gute Leute lässt man lieber gehen statt mehr zu Zahlen

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Autohaus Ulmen GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 27.Feb. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es wird einem dermaßen viel abverlangt, das weit über die Anforderungen der ausgeführten Tätigkeit hinausgeht. Natürlich ist dies alles als selbstverständlich anzusehen.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten der Vorgesetzten ist meiner Meinung nach absolut unprofessionell und unüberlegt.
Egal welches Thema es betrifft, sei es das Lösen von Problemen, Einbringen von Verbesserungsvorschlägen, die Gehaltsverhandlung, der Wunsch nach Überstundenausgleich - trotzdem mehreren Gesprächen ändert sich nichts. Es bleibt bei leeren Versprechungen. Führungskompetenz ist nicht vorhanden.

Kollegenzusammenhalt

Je nach Abteilung ist der Kollegenzusammelt zwangsweise relativ gut. Geht es jedoch um den Zusammenhalt zwischen den einzelnen Abteilungen, ist hier oft die Hoffnung verloren.

Interessante Aufgaben

Sind nicht vorhanden. Hier zählen die Aufgaben, die der Vorgesetzte verteilt.

Kommunikation

Die Kommunikation ist kaum vorhanden. Vieles erfährt man zufällig durch Kollegen, auf Nachfrage bei den Verantwortlichen erhält man auch keine Rückmeldung.

Gleichberechtigung

Die Gleichberechtigung ist leider kaum vorhanden. Entweder man hat Glück und trifft es wie einige sehr wenige gut, oder eben nicht.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang mit älteren Kollegen ist in der Regel in Ordnung, Jung und Alt kommen ganz gut zurecht.

Karriere / Weiterbildung

Aufstiegschancen gleich null, trotz mehreren Versuchen, sich weiterzubilden. Hier möchte man nicht in die Zukunft investieren.

Gehalt / Sozialleistungen

Wer viel leistet und mit einem Gehalt etwas über dem Mindestlohn zufrieden ist, ist hier richtig. Neben der Mindestanzahl an Urlaubstagen gibt es keine weiteren Leistungen.

Arbeitsbedingungen

Die ersten Monate gab es nicht einmal einen zugewiesenen Arbeitsplatz.
Ansonsten hin und wieder mal etwas defekt, gerade was die IT betrifft.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance ist für mich einer der schlimmsten Punkte.
Überstunden und Wochenenddienste mit fast bis zu 60 Wochenstunden sind hier an der Tagesordnung - natürlich werden diese weder zeitlich ausgeglichen noch vergütet.
Der Urlaub entspricht dem Mindestanspruch.
Man sollte ich sich im Klaren sein, dass es so gut wie kein Privatleben mehr gibt.

Image

Nach außen hin wird alles schön angespriesen. Jeder Mitarbeiter kennt die Realität.

Verbesserungsvorschläge

  • Der Arbeitgeber sollte seine Mitarbeiter leistungsgerecht entlohnen und entsprechend Personal einstellen, da es hier stark an Unterstützung mangelt.
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Autohaus Ulmen GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 17.Nov. 2017 (Geändert am 15.Dez. 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Hier gibt es leider kein Lob, alles wird als selbstverständlich betrachtet. Den Mitarbeitern wird nicht vertraut, jeder Mitarbeiter ist ersetzbar.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten verhalten sich neutral und geben den Druck von oben nach unten weiter. Mitarbeiter werden in keinster Weise in Entscheidungen miteinbezogen.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt innerhalb der einzelnen Abteilung erschien immer als gut. Die einzelnen Abteilungen handelten untereinander jedoch mit der Devise "jeder gegen jeden", sodass Arbeitsabläufe oftmals nicht ordentlich und schnell durchlaufen werden konnten.

Kommunikation

Meetings, an denen Mitarbeiter teilnehmen, kennt man hier nicht. Informationen gelangen über mehrere Ecken zu den Mitarbeitern. Neue Mitarbeiter werden nicht wirklich vorgestellt. Mitarbeiter werden nach ihrer Kündigung nicht mehr beachtet, auch wenn sie immer gute und zuverlässige Arbeit geleistet haben. Nichtmals eine Verabschiedung erhält man hier; leider ziemlich unprofessionell!

Gleichberechtigung

Massives Gehaltsgefüge, massive Unterschiede bei den Urlaubstagen.

Karriere / Weiterbildung

Vorgeschriebene Schulungen im Vertrieb werden natürlich gemacht. Alle anderen Mitarbeiter werden nicht gefördert.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehaltsgefüge ist massiv; die breite Masse verdient hier weit unterdurchschnittlich. Sozialleistungen gibt es hier nicht. Hier werden Mitarbeiter leider in keinster Weise wertgeschätzt.

Arbeitsbedingungen

Hard- und Software vollkommen veraltet. Einige Heizungsausfälle pro Winterperiode.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein durchaus erkennbar (Solaranlage).

Work-Life-Balance

Urlaub kann nach Absprache in der Abteilung jederzeit genommen werden, auch kurzfristig. Die Wochenarbeitszeit ist überdurchschnittlich, die Anzahl der Urlaubstage ist weit unterdurchschnittlich. Es gibt keine flexiblen Arbeitszeiten.

Image

Wenn sich Mitarbeiter nicht mit dem Unternehmen identifizieren und dieses oftmals negativ beurteilen, dann läuft vieles falsch.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00
  • Firma
    Autohaus Ulmen GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 12 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    16.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (3)
    25%
    Genügend (7)
    58.333333333333%
    2,13
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Autohaus Ulmen GmbH & Co. KG
2,13
12 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Automobil / Automobilzulieferer)
3,07
57.640 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.789.000 Bewertungen