Navigation überspringen?
  

Audi AGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Audi AGAudi AGAudi AGVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1246 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (740)
    59.390048154093%
    Gut (300)
    24.077046548957%
    Befriedigend (158)
    12.680577849117%
    Genügend (48)
    3.8523274478331%
    3,94
  • 102 Bewerber sagen

    Sehr gut (32)
    31.372549019608%
    Gut (15)
    14.705882352941%
    Befriedigend (27)
    26.470588235294%
    Genügend (28)
    27.450980392157%
    2,98
  • 5 Azubis sagen

    Sehr gut (5)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,44

Firmenübersicht

Audi steht für „Vorsprung durch Technik“. Mit Pioniergeist, Mut und Teamfähigkeit füllen unsere Mitarbeiter dieses Ziel jeden Tag aufs Neue mit Leben: Sie hinterfragen den Status quo, realisieren ungewöhnliche Ideen und treiben Innovationen voran. Dazu bietet das Unternehmen den nötigen Freiraum, denn so entsteht Zukunft.

Wir verfolgen dabei eine klare Vision: Wir möchten Kunden weltweit durch nachhaltige, individuelle Premium-Mobilität begeistern. Das gilt für heute, aber auch für 2025. Basis sind und bleiben dafür unsere Premium-Fahrzeuge. Deshalb stellt sich Audi den Megatrends Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Urbanisierung und wandelt sich zur Digital Car Company.

Unsere Innovationsfelder rund um die Zukunft vernetzter Mobilität bieten eine Vielzahl von spannenden Einsatzmöglichkeiten für unsere Mitarbeiter – und dies nicht nur an unseren deutschen Standorten in Ingolstadt und Neckarsulm, sondern auch in China, Belgien, Mexiko und Ungarn.



NEUES FEATURE!

Wie ist es wirklich, hier zu arbeiten? Bewerte die Unternehmenskultur und hilf anderen, einen besseren Einblick zu bekommen.

UNTERNEHMENSKULTUR BEWERTEN

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Neben unseren Modellen zählen Zukunftsthemen wie pilotiertes Fahren, Connectivity oder die Digitalisierung der Produktion zu den Kompetenzfeldern von Audi – und dies nicht nur an unseren deutschen Standorten in Ingolstadt und Neckarsulm, sondern auch in China, Belgien, Mexiko und Ungarn.


Perspektiven für die Zukunft

Als global wachsender Konzern bieten wir unseren Mitarbeitern zahlreiche internationale Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Heute arbeiten an den deutschen Audi Standorten rund 60.000 Menschen und weltweit mehr als 85.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wer Teil der Audi Erfolgsgeschichte werden möchte, findet attraktive Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten für Schüler, Studenten, Absolventen, Young Professionals und Professionals.

6 Standorte

Für Bewerber

Videos

Some call it work. A normal day at Audi.
Nächster Schritt - fahrerlos!: Tom Wagemann im Team...
Immer unter Strom: Reinhard Peer im Team „Ladesysteme“ bei Audi

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Wir suchen Menschen, die im Team die Produkte und die Marke mitgestalten möchten. Deshalb wünschen wir uns, dass Bewerber sich mit all ihren Fähigkeiten und Stärken, Hauptsache ganz authentisch, vorstellen. Wir erwarten nicht den perfekten Mitarbeiter. Gerade junge Leute sollten bereit sein, sich zu entwickeln, ein Leben lang neugierig zu bleiben und sich selbst zu fordern. Und da bieten wir Ihnen bei Audi alle erdenkliche Unterstützung.

Unser Rat an Bewerber

Bewerber sollten sich für Audi begeistern können. Das heißt, dass sie mit uns an der Mobilität von morgen arbeiten wollen, dass sie Bestehendes hinterfragen und Mut zum Umdenken mitbringen. Transparenz, Austausch und ein offenes, faires Miteinander sollten Bewerbern genauso wichtig sein wie uns.

Einsteiger sollten zum Ausdruck bringen können, warum genau sie zu unserem Unternehmen passen. Außerdem sollten sie die Motivation mitbringen, sich in ein Team zu integrieren, an zukunftsweisenden Themen zu arbeiten und Dinge zu hinterfragen.





Bevorzugte Bewerbungsform

Bewerbungen nehmen wir ausschließlich in elektronischer Form über unser Stellenportal unter www.audi.de/stellenportal entgegen.


Audi AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,94 Mitarbeiter
2,98 Bewerber
4,44 Azubis
  • 04.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Sehr unterschiedlich. Es gibt gute Vorgesetzte, die sich für die Mitarbeiter einsetzen und auf deren Expertise vertrauen, aber im Rahmen ihrer - selbst im Management - sehr beschränkten Möglichkeiten oft nicht viel tun können. Und es gibt die Sprecher, die Schauspieler und Wirbelmacher, denen es vor allem darum geht, selber beim nächsthöheren Vorgesetzten im besten Licht zu erscheinen. Leider befördert das Auswahlsystem immer noch die die letztgenannten. Viele gute Initiativen aus dem Vorstand und dem Topmanagement versanden in der Ebene des oberen Managements. "Etwas ändern, ja gerne aber wir fangen in der Nachbarabteilung an...."

Kollegenzusammenhalt

Wie in jedem Unternehmen, es gibt Kollegen mit denen arbeitet man gerne zusammen und mit anderen weniger gerne.

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben gibt es auf jeden Fall, allerdings ist auch das Frustrationslevel vieler Mitarbeiter sehr hoch. Bedingt durch nicht nachvollziehbare Entscheidungen, endlose Detaildiskussionen und dadurch gehemmter Performance.

Kommunikation

Die interne Kommunikation ist eine absolute Katastrophe. Man weiß oft nicht, ob Vorgesetzte aus dem unteren und mittleren Management selbst nicht über Informationen verfügen, oder diese bewusst zurückhalten, um Unruhe und Nachfragen zu vermeiden.

Karriere / Weiterbildung

Es werden viele Möglichkeiten der Weiterbildung über die interne Audi Akademie angeboten. Manche Seminare sind gut, manche nicht. Karriere im Sinne von Übernahme von Verantwortung oder Entscheidungsbefugnis extrem schwierig, durch langwierigen und kaum durchschaubaren Auswahlprozess. Wer möglichst viel Wirbel um sich und seine - ggf. auch unwichtige Aufgabe - macht, hat's leichter. Praktisch kaum noch Chancen im Rahmen einer Fachtätigkeit/Projektleitung Karriere zu machen.

Gehalt / Sozialleistungen

Einerseits sehr gute Bezahlung, andererseits aber kaum Möglichkeiten, dem tariflichen System zu entkommen. Heißt: wer sich nicht oder wenig anstrengt steht im Endeffekt genauso oder möglicherweise besser da (wenn er schon lange dabei ist), als jemand der sich zu 150% engagiert. Der Ansatz gleiche Bezahlung für die gleiche Tätigkeit trifft auf jeden Fall nicht zu. Die jährliche "Bewertung" gemäß ERA ist nur ein schlechter Witz. Deswegen auch die drei Sterne!

Arbeitsbedingungen

Grundsätzlich sehr gut! Kantine, Gesundheitswesen etc. alles auf hohem Niveau. Es gibt aber auch Kollegen, die in schäbigen Containern sitzen müssen. Diejenigen würde sicher anders abstimmen.

Work-Life-Balance

Sehr gut. Noch besser, seitdem das Unternehmen (und hoffentlich mittlerweile auch die meisten Abteilungen) erkannt hat, dass Homeoffice nicht per se böse ist.

Image

Hat durch den Dieselskandal ziemlich gelitten. Meiner Meinung nach insbesondere aufgrund der anfangs zögerlichen bzw. nicht adäquaten Reaktion der Vorstandsebene und dem Versuch alles aussitzen zu wollen.

Pro

Sozialleistungen, Möglichkeit durch die schiere Grö0e in verschiedene Unternehmensbereiche zu wechseln

Contra

Karrieremodell, Leistungsbeurteilung, Bürokratie

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    AUDI AG
  • Stadt
    85049 Ingolstadt
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 06.Dez. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist unter den Kolleginnen und Kollegen zumeist gut bis sehr gut. Wie immer gibt es auch hier ausnahmen

Vorgesetztenverhalten

Es gibt gute Vorgesetzte aber die Anzahl der schlechten ist in hohem Masse vorhanden. Ab einem gewissen Hirarchie-Level kann man im Grunde tun und lassen was man möchte. Es gibt viel zu viele "Fürstentümer" und Vorgesetzte schauen zu aller erst nach sich selbst! Der Spirit das alle zusammen für die Firma und somit für die eigene Zukunft anpacken ist nicht vorhanden. Chefs nutzen ihre Mitarbeiter als Mittel zum Zweck für die eigene Karriere und wenn das für das Unternehmen negativ ist ist das halt pech für die Firma.

Kollegenzusammenhalt

Auch hier meist gut gibt aber auch ausnahmen. In einer Firma mit sovielen Menschen gibt es alle Arten von Charaktären von sehr gut bis sehr mieß

Interessante Aufgaben

Die sind vielfältig und tatsächlich Interessant vorhanden!

Kommunikation

Die interne Kommunikation ist extrem Verbesserungswürdig. Die Top Neuigkeiten erfährt man grundsätzlich nicht innerhalb der Firma sondern z.B. aus der Presse

Gleichberechtigung

Da es eine so genannte Frauenquote gibt schafft es auch die letzte "Tranfunzel" in eine Führungsposition

Umgang mit älteren Kollegen

Den finde ich gegeben. Natürlich kommt es auf das Umfeld, die Kollegen und auch den Vorgesetzten an.

Karriere / Weiterbildung

Tja, schlecht, richtig schlecht. Dem Personalwesen und auch den Vorgesetzen stelle ich hiermit ein vernichtendes Urteil aus! Das Personalwesen macht überhaupt nichts in diese Richtung und es ist völlig gleich an welchem Standort. Das hat Struktur und ist so geplant. Potenzialträger, Leute mit Diplom oder änlichem Abschluss werden ignoriert. Es zahlt sich nicht aus aus eigener Motivation sich weiterzubilden bzw. einen höheren Abschluss zu erreichen da von seiten des Personalwesen weggeschaut wird.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt und Sozialleistungen sind super gut! Auch hier gibt es wieder Leute die das nicht zu schätzen wissen.

Arbeitsbedingungen

Top, es gibt eine tolle Kantine, warme trockene Arbeitsplätze. Es gibt Wasser gratis, man hat eine Sanitäterstation die immer Hilfestellung gibt. Licht, Luft Heizung, alles vorhanden. Das ist bei weitem nicht selbstverständlich und leider gibt es auch hier Kollegen die das nicht zu schätzen wissen. Ich finde das alles sehr gut was die Firma bietet!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Intern und nach aussen wird die Firma als Umweltschützend und auf die Umwelt bedacht "verkauft". In Realität sieht das nicht ganz so toll aus. Z.B. vergibt der Einkauf Aufträge an Lieferanten die bis zu einigen Tausend Kilometer entfernt vom Werk sind was zur Folge hat das das Material mittels LKW und Transporter über die Strecken durch ganz Europa und letztendlich durch Deutschland gefahren werden. Wenn es verpflichtend wäre auch für den Transport der Teile eine Umweltbilanz aufzuzeigen würden wir ganz schön schlecht dastehen und, das ist nur ein Beispiel

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance ist spitze. Für die Angestellten sowie auch für die Schichtkollegen

Image

Das externe Image von Audi ist in meinem Umfeld richtig gut. Wir sind auch gut und unsere Produkte sind das auch!

Verbesserungsvorschläge

  • Fangt endlich an den Job und etwas mehr zu tun für den ihr im Einsatz seid und für den ihr bezahlt werdet.

Pro

Ich finde die Audi AG nach wie vor ein spitze Unternehmen!!

Contra

Als Beispiel, das es auch sorry unterbelichtete Vollpfeifen in Führungspositionen schaffen. Das Menschen in leitender Funktion auch in der aktuellen Situation einfach weiter nichts machen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Audi
  • Stadt
    Neckarsulm
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 10.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Home-Office ist zwar möglich, aber bei manchen Führungskräften zählt immer noch die Anwesenheit, auch wenn man nur rumsitzt.

Vorgesetztenverhalten

Sozialkompetenz als auch fachliche Kompetenz teilweise unterirdisch. Teilweise fragt man sich, was manche als Führungskraft qualifiziert. Wahrscheinlich kennen sie die richtige Leute, anders ist es nicht zu begründen.

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf die einzelnen Personen an. Man sollte jedoch vorsichtig sein, da es Kollegen gibt, die Ergebnisse anderer als ihre eignen verkaufen. Deshalb sollte man vorsichtig sein, was man wem gegenüber äußert bzw. zur Verfügüng stellt. Teilweise kommt es vor, dass der Leiter einen Spitzel unter den Mitarbeitern hat, der im alles sagt, wass die Kollegen in seiner Abwesenheit sprechen. Der Spitzel wird dann natürlich belohnt => so macht man Karriere.

Interessante Aufgaben

Anfangs interessant, aber sehr schnell sehr eintönig. In der IT steuert man eigentlich nur externe Zulieferer. Eigenleistung so gut wie nicht vorhanden. Von daher sind viele Leute in der IT für den Job den sie machen überqualifiziert.

Kommunikation

Für Neuigkeiten am Besten den Donaukurier lesen, da die Kommunikation intern sehr schlecht ist.

Gleichberechtigung

Weibliche Mitarbeiter werden klar bevorzugt, auch wenn sie keinerlei Ahnung haben.

Umgang mit älteren Kollegen

Ab 40 zählt man zum Alten Eisen und wird mehr oder minder nicht mehr beachtet. Aber zumindest gibt es die Möglichkeit der Altersteilzeit.

Karriere / Weiterbildung

Keine fachliche Karrieremöglichkeiten. Entweder man wird Manager oder man bleibt Tarifvieh.

Gehalt / Sozialleistungen

OEM-Durchschnitt; wird oft auch als Schmerzensgeld bezeichnet, dass man den ganzen Zirkus mitmacht.

Arbeitsbedingungen

Geräte oftmals veraltet. Neue Arbeitsgeräte nur alle 4 Jahre.

Image

Durch Dieselkrise und andere Vorkommnisse sehr angekrazt. Aber trotzdem wird teilweise eine Arroganz an den Tag gelegt, wo man sich die Frage stellt, hat man den Schuß nicht gehört.

Verbesserungsvorschläge

  • Managementpositionen nach fachlicher und sozialer Kompetenz vergeben und endlich Schluß machen mit der Spezlwirtschaft, denn diese ist dem Unternehmen nicht förderlich. Unfähige Manager auch mal absetzen und ihnen die Privilegien wieder wegnehmen. Die internen Unternehmensprozesse endlich mal zeitgemäß gestalten, da diese mehr hindern als unterstützen. Speziell für die IT wieder mehr Eigenleistung im Unternehmen selbst, da man sonst technologisch komplett abgehängt wird.

Pro

Die Kantinen sind gut!

Contra

Auf Entscheidungen wartet man teilweise vergeblich bzw. wird vertröstet, getreu dem Motto, der Mitarbeiter wird schon irgendeine Lösung finden. Außendarstellung hat relativ wenig mit der internen Realität zu tun.
Manche Manager leiden an absoluter Selbstüberschätzung, aber fühlen sich aufgrund ihres Status dazu berufen, zu allem ihre Kommentare abgeben zu müssen, auch wenn sie nicht die geringste Ahnung haben.
Nicht nur reden, sondern auch mal tun. Seit Jahren wird von Kulturänderung gesprochen, doch passiert ist bis dato nichts. Mag vllt. daran liegen, dass Veränderungen von den Mitarbeitern gefordert werden, aber das Management sich davon nicht angesprochen fühlt.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Audi
  • Stadt
    Ingolstadt
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Bewertungsdurchschnitte

  • 1246 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (740)
    59.390048154093%
    Gut (300)
    24.077046548957%
    Befriedigend (158)
    12.680577849117%
    Genügend (48)
    3.8523274478331%
    3,94
  • 102 Bewerber sagen

    Sehr gut (32)
    31.372549019608%
    Gut (15)
    14.705882352941%
    Befriedigend (27)
    26.470588235294%
    Genügend (28)
    27.450980392157%
    2,98
  • 5 Azubis sagen

    Sehr gut (5)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,44

kununu Scores im Vergleich

Audi AG
3,87
1.343 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Automobil / Automobilzulieferer)
3,16
79.937 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.558.000 Bewertungen